Inspektion, Service, Wartungskosten Tmax 560 (2020 -)

  • schon krass

    200.- für einen Ölwechsel, mehr wird doch nicht gemacht.

    Deshalb kaufe ich mir nie im Leben, auch in den letzten Jahrzenten, weder Motorrad, Roller noch Auto neu.

    Gebraucht kann man selber machen was geht. Was nicht geht in einer günstigen freien Werkstatt

    Aber klar irgend jemand muss ja neu kaufen, sonst gibt es später auch nichts gebrauchtes.

  • aber mal ehrlich, was sollte man bei 1000km schon machen?

    Bei den meisten 2 Räder oder Autos sowieso, wird kein Einfahrservice mehr gemacht..

    da muss man nach 10000km oder Auto nach 20000-30000km zum Service.

  • ...dafür habe ich in Uetze auch eine Yamaha-Vertretung, die weiß, was sie macht und auf die ich mich verlassen kann. Die Markenwerkstatt links liegen lassen und sich dann beschweren, das sie keine Erfahrung hat, passt auch nicht recht zusammen. Gruß, Uwe D.

  • wenn man die Garantie erhalten will hat man keine Alternative als die kosten für die 1000 Inspektion zu zahlen .

    Habe selber auch knapp 200€ bezahlt. Diese hat auch 1,5 Std gedauert konnte so lange warten.

  • schon krass

    200.- für einen Ölwechsel, mehr wird doch nicht gemacht.

    Deshalb kaufe ich mir nie im Leben, auch in den letzten Jahrzenten, weder Motorrad, Roller noch Auto neu.

    Gebraucht kann man selber machen was geht. Was nicht geht in einer günstigen freien Werkstatt

    Aber klar irgend jemand muss ja neu kaufen, sonst gibt es später auch nichts gebrauchtes.

    Zu Deiner Beitrag:

    Wenn man weiss, dass die Werkstätten ganz einfach gesagt auch leben wollen, dann dürfen die auch gerne was verdienen wenn sie einen vernünftigen Job machen. Du verdienst ja auch Geld und Du solltest auch die Infrastruktur und die Lohnnebenkosten von Werkstätten berücksichtigen.

    Und dass gar nichts getan wird ausser dem Ölwechsel ist einfach eine Annahme oder Vermutung von Dir.

    Es mag "Schwarze Schafe" unter den Werkstätten gegen, dies aber zu pauschalisieren ist nicht fair.


    Zudem:

    Mit Deiner Aussage: - Deshalb kaufe ich mir nie im Leben, auch in den letzten Jahrzenten, weder Motorrad, Roller noch Auto neu - funktioniert das ganze System aber nicht. Wenn keiner neu kauft, dann gibt es auch keine Gebrauchten...., und Du hast sicherlich auch gerne, wenn Du einen gebrauchten kaufst, dass dieses Fahrzeug dann vor Deinem Kauf fachmännisch gewartet wurde. Hier schliesst sich dann der Kreis.

  • Hallo

    mit deinem letzten Satz-dies habe ich auch gesagt.

    Es geht einfach um das viele Geld wo schon nach 1000km verlangt wird-dies ist meine Meinung dazu.

    Überlege mal wenn du mit deinem neuen Auto schon nach 1000km zum Service müsstest?

    Dass eine große Wartung viel Geld kostet beim tmax, wissen wir alle.

    Und wir wissen auch warum, weil man halt sehr viel abbauen muss, bis man irgendwo hinkommt.

    Selber Schrauber wissen dies.

    Mir ist aber nicht klar, was beim 1000er schon alles gemacht wird außer Ölwechsel, der ja schnell geht.

    ich muß doch keine Zündkerzen wechseln, keinen Luftfilter, keine Bremsflüssigkeit, nichts an der Vario machen usw.

  • Mir ist aber nicht klar, was beim 1000er schon alles gemacht wird außer Ölwechsel, der ja schnell geht.

    Ist in der Bedienungsanleitung alles exakt aufgelistet.

    Ich gebe Dir allerdings grundsätzlich recht, daß es schon etwas ärgerlich ist, beim 1.000 KM Service gleich über 200 Euro abzulegen. Wahrscheinlich wäre es psychologisch besser, wenn das Ding um 150 Euro teurer wäre und man dann eben nur das Material zu zahlen hätte.
    Unterm Strich ist's aber eh egal. Wir fahren eben einen Luxus-Roller und Luxus ist eben nicht billig. ;-)

    Mich hat viel mehr geärgert, dass ich für den 5-tausender Ölwechsel 150 Euro bezahlen durfte, weil es hier keinerlei Wartungsarbeiben gibt und auch kein Filter gewechselt werden musste. Das ist IMHO schon eher eine Abzocke....

    Bin schon gespannt, was mich das 10-tausender Service kosten wird. Leider muss ich in den sauren Apfel beissen, solange ich meine Garantie erhalten möchte. Termin ist schon im September fixiert.....

    lg, Thomas

  • ja klar, wegen Garantie muss man eben hin. Auch 1-2 Jahre länger wäre event. sinnvoll, wegen Kulanz, wenn später was wäre.


    es ist nicht nur bei Yamaha so, sondern generell bei allen Zweiräder und Autos.

    bei den Autos ist es so, dass man Neuwagen nur noch wenig verdient, wegen Schleuderrabatt. bei den Zweirädern wahrscheinlich auch.Dies muss man beim Service reinholen.

    Wenn bedenkt dass die KFZ Mechaniker ja immer noch extrem schlecht bezahlt sind. ( mein Sohn ist auch einer, der arbeitet aber jetzt beim Autohersteller, mit 70% mehr Verdienst). Deshalb überrascht einem die hohen Stundensätze schon.

  • Moin aus Hamburg,

    heute stand die 1.000 km Inspektion an. Habe dafür 201,89 Euro bei Tecius & Reimers im Hamburger Nordwesten abgedrückt und eine gute Stunde bei Kaffee und Motorradzeitschriften darauf gewartet. Die Rechnungsposten im Detail:


    Arbeitslohn 1.000 Inspektion 101,55 Euro

    Dichtung 3,06 Euro

    O-Ring 4,03 Euro

    Ölfilter 15,03 Euro

    Yamalube S 4 10W40 2,9 Liter 49,07 Euro
    "Kettenpflege" 1,30 Euro (wo auch immer die Monteure sie angewendet haben...)
    Märchensteuer 27,85 Euro

    insgesamt 201,89 Euro


    Viele Grüße aus Hamburg

    Dirk

  • unglaublich was die verlangen für den Service, trotz 2 neuen Reifen.

    Also wer mit dem tmax in die Werkstatt geht, der muss richtig Kohle haben.


    Wohl dem der Schrauben kann und auch noch Spaß macht.

  • Ich denke, wegen Garantie leider keine Wahl.....nach der Garantie sieht die Sache sicher anders aus... ..

  • Das waren ja Lire.

    Wieviel in richtigem Geld?

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Nach aktuellem Kurs ca. 850 Euro....

    Trotzdem der helle Wahnsinn. Ich habe ohne neue Reifen vor ein paar Wochen EUR 300,- für's 10 Tausender Service bei einer offiziellen Yamaha-Vertretung abgelegt. EUR 550,- für neue Reifen inkl. Montage hätte ich mit Sicherheit nicht bezahlt.

    lg, Thomas

  • Ich sag ja immer, das Biken wird immer teurer.

    Garantie kostet halt Geld, dafür Sicherheit.

    In der Garantiezeit bist Du halt auf die Werkstatt angewiesen.


    Gruss

    Dolderbaron

    BMW fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.


    BMW :Congra: TMAX