Beiträge von 0743pm

    Uwe D. 1100 für den 40.000 service, wooow das ist teurer als bei meinem benz. beim max mache ich ja den service immer selber. echt krass, was manche werkstätten haben möchten, da sehe ich erst mal, wie viel man spart, wenn man den service selber macht. das geht natürlich nur, wenn man schrauben kann/mag bzw. einen raum dafür hat.


    die werkstätten machen ihr hauptgeschäft mit ölwechseln, dass bringt leicht kohle rein, für wenig aufwand

    ThomasB

    "2. Die neue "Mager-Technik" ist noch nicht erprobt, d.h. kann Kinderkrankheiten haben." soll das ernst gemeint seinhaha wenn leute von motortechnik nicht so viel ahnung haben, sollte man sich eher etwas zurückhalten, nur meine bescheidene meinung.

    auf der eicma stand ein techmax mit einem akra. warum sollten sich auch die auspuffhersteller dieses geschäft entgehen lassen, nur weil es euro 5 ist:rolleyes:

    im übrigen kann doch jeder mit seinem dx glücklich werden, es ist doch ein toller roller, zumindest bis es der techmax um die ecke kommthaha

    was hat bitte eine euro 5 norm, mit einem akra zutun? als die euro 4 norm kam, haben auch alle rumgeheult, und! der neue ist schneller und sieht besser aus, dass ist fakt. da ist es mir doch völlig egal, ob er euro5 oder euro 20 hathaha

    ich hoffe der termi sieht genau so aus, wie für das euro4 modell


    ich fahre jährlich 25-30tkm im jahr, und bei mir wird der max nicht geschont. im übrigen habe ich noch einen max aus 2016, der wird auch nicht verkauft 8)

    DeuxMilles ja spass kostet, so war das schon immer. es ist doch auch egal, ob er jetzt 13 oder 15 kostet. wenn mir etwas zu 100% gefällt, dann kaufe ich das auch, und der neue max gefällt mir 100%haha

    man muss halt ein bisschen handeln können beim händler

    ThomasB es ist doch nur eine frage der zeit, bis akra nachzieht:mt:

    ich kann ja verstehen, dass jetzt viele dx fahrer kotzen, dass yamaha ein geiles facelift bringt. ein glück hatte ich mein max aus 2017 nach ein paar monaten wiederverkauft, da ich mich einfach nicht an dieses heck bzw design gewöhnen konnte.

    der neue 2020 ändert einfach alleshaha

    vielen dank yamaha, meine gebete wurden erhört. der aktuelle tmax sieht ja eher bescheiden aus, was das heck angeht. der neue 2020 sieht ja geiler aus als der 2016, danke yamaha. warum nicht gleich so, man man man.




    technisch hat sich auch etwas getan, ok.


    ich werde mir diesen zu 100% kaufen, dieses heck<3<3 :thumbsup::thumbsup: das warten hat sich gelohnt

    das problem am tmax ab 2017 ist, es ist kein tmax mehr ;D ich hatte meinen tmax 2017 wieder verkauft und bleibe bei meinem tmax aus 2015, da das noch ein echter ist. die tmax ära war halt nur bis 2016, leider.


    der neue sieht optisch von vorne komisch aus, die lichter sehen aus wie angebissen (zu verspielt)

    das heck ist viel zu breit und flach geworden inkl. geteiltem rücklicht (der alte hatte ja dieses spitz zulaufende heck, was mega aussieht)

    der sound klingt leider auch nicht mehr so geil tief und böse.

    spionage software die alles aufzeichnet von vodafone.

    ich hatte ihn mir ja neu gekauft, weil ich dachte, dass ich mich an das neue "design" gewöhne, leider war das nicht der fall.

    er sieht halt weichgespült aus, klingt hart ist aber so. er hat dieses aggressive komplett verloren und sieht aus wie eine blindschleiche und nicht wie eine cobra ;D


    ich freue mich schon auf die komentare der tmax fahrer ab 2017 ;D


    im übrigen kenne ich genau zwei leute die vom tmax auf das xadv gewechselt sind, warum auch immer.

    also, wenn einen das aussehen egal ist, frage ich mich. warum man sich dann ein tmax kauft haha

    nur zur info, es werden 99% über das aussehen "design" gekauft. in deutschland fahren dann viele leute mit ihren sportlichen bikes mit einem 60liter topcase rum:thumbsup: finde es immer wieder geil, wenn ich einen tmax mit einem 60liter topcase sehe, hauptsache praktisch und man bekommt seine jacke noch mit rein., aussehen egal hahaha

    ich wollte keinen angreifen, nur sagen, dass ich den umgekehrten weg gegangen bin. ich wollte mir halt einen eindruck verschaffen, und das geht nicht mit einer 1-2stunden probefahrt. es soll auch vorkommen, dass man seine meinung ändert, mehr wollte ich damit nicht sagen, alles easy. viel spaß mit dem kymco ähhh tmax :D

    Hamburgo ich bin ihn probe gefahren haha ja und da hat mir das neue design und der sound schon nicht gefallen, da ich aber ein tmax fan bin, habe ich ihn trotzdem einfach gekauft.

    klar klingt er nicht wie meine r1 aus 2012, dass soll er auch nicht. aber das durch die euro 4 norm, der sound so leidet r.i.p tmax sound.

    bis 2016 klang er einfach original schon böse und mit termi oder akra einfach richtig böse, aber jetzt:thumbdown:

    meiner meinung nach, sieht der neue von vorne aus. wie ein angebissener apfel und von hinten sind die blinker wieder nach aussen gewandert (also nicht mehr im body integriert) und dieses geteilte rücklicht :X( für mich def. ein rückschritt


    und wegen test's etc diese habe ich geguckt bei z.b "1000ps" da meinte man, dass der neue, dem alten drei fahrzeuglängen abnimmt. ich habe es getestet und es stimmt einfach nicht, sie sind exakt gleich schnell. es ist in diesen test's immer das gleiche, die werden von yamaha eingeladen und dürfen natürlich nichts schlechtes sagen, da sie sonst nicht mehr eingeladen werden. ich sage nur marketing marketing marketing, mehr ist so ein test nicht wert


    höre dir mal einen 2012-2016 mit akra an ohne db killer und dann den neuen mit akra und ohne db killer haha dazwischen liegen welten.


    für mich gab es den tmax nur bis 2016, die magie ist vorbei, leider.

    guck dir mal diesen kymco ak und den neuen tmax an. ich möchte einfach nicht mit einem kymco verglichen werden bzw. sieht der neue einfach aus wie ein kymco. davor war es immer so, dass die anderen hersteller versucht haben einen tmax zu klonen. jetzt sieht alles gleich aus. es ist ja auch nur meine meinung und ich glaube ich bin hier nicht der einzige der das so sieht:thumbup:

    ich wollte nur mal kurz sagen, dass ich mein max aus 2017 nach 5monaten mit 6tkm wieder verkauft habe.

    grund war:

    design fail (sieht einfach nicht mehr wie ein tmax aus)

    der sound klang eher nach waschmaschine (euro4)

    irgendwie fuhr er sich anders als der 2016 (er hat ja ein längeren radstand)


    konnte im sommer einen 2016 iron max ergattern inkl. akra anlage und hatte ja im januar 2018 einen bronze max aus 2014 mit 2tkm gekauft.

    muss sagen bis 2016 sieht der tmax aus, wie ein tmax aussehen muss oder sollte.

    der 2017 sieht aus wie ein kymco, ja ich wurde zweimal gefragt, ob das ein kymco ist :D ein kymco hahahahahaha

    über den winter habe ich mir noch ein 2010 unfall max gekauft, man will ja etwas zu tun haben. leider bin ich relativ inaktiv hier im forum, leider, da es ein gutes forum ist.


    ich bin den 2017 ja mit malossi OVK gefahren und akranlage vom 2016 (musste man etwas abändern) da die akra-anlage für das 2017 modell, echt scheisse aussieht :D viel zu groß und unpassend zum max. ich will jetzt auch nicht den 2017 schlecht reden, aber ich hoffe yamaha ändert das design für das neue modell grundlegend.

    als kleiner tipp, wenn man spaß haben will unbedingt malossi OVK und akra/termi anlage verbauen, dass bringt echt viel für relativ wenig geld.

    weiki du in berlin, fährst einen grauen 2015max (hattest eine umhängetasche um) und warst vor ein paar wochen/tagen im prenzlauer berg in der stargarder str. unterwegs? hab den max erst gehört und dann gesehen. es war schon dunkel, bist dann richtung prenzlauer allee gefahren


    @lisij 6800€

    ja das denke ich auch 😂


    verdammt es ist passiert, jetzt muss ich ihn am montag noch ummelden gehen und in berlin muss man normalerweise 2-3wochen warten. wenn man aber einfach so hingeht, mit allen unterlagen, dauert es nur ein paar stunden inkl. schilder machen.


    jetzt sind es schon zwei mäxe 2017 und 2014. wie soll ich das meiner familie erklären, verdammt :D


    @weike danke für den preis tipp mit 6800

    danke, ich habe ja bereits einen schwarzen 2017 max und diesen möchte ich halt nur bei gutem wetter fahren. die arbeiten könnte ich alle selbst erledigen, da eine prof. zweiradwerkstatt vorhanden ist.

    6800 ohne alles (kein tüv, yamaha service, car garantie) mal schauen was er dazu sagt.

    ich finde den tmax nicht zu schade für den winter. es ist dann halt ein winter max. ich möchte nur ein wetterschutz montieren (turbano) eine kurze getönte scheibe, malossi vario und eventuell noch den akra.

    ich werde damit jeden tag fahren und die zwei im wechsel nutzen, je nach wetterlage. meine jährliche fahrleistung liegt bei ca. 18-20tkm und der verbrauch nur bei ca. 6litern, was ein super verbrauch ist. wenn man bedenkt, dass ich fast nur in der stadt damit fahre.

    für mich ist der tmax ein alltagsfahrzeug, mit dem man schnell durch die stadt kommt. das verhältnis liegt bei ca 95% stadt und 5% landstrasse für mich.

    der euro 3 klingt auch deutlich besser als der euro 4 max.

    ok, war gerade da, er meinte, dass er noch diese "autoscout24 car garantie" für ein jahr dazu gibt und neu tüv und den yamaha service (bremsflüssigkeit, öl wechsel) frisch macht, dass alles zusammen für 7500, denke das ist fair. der tmax sieht echt aus wie neu, kein mikrokratzer, einfach nichts dran, halt garagenfahrzeug. die reifen sind allerdings noch die ersten, keine ahnung ob man die nach drei jahren noch fahren kann

    ich will mir einen bronze max 2014 mit 2500km kaufen für 7500euro von privat, der preis ist viel zu hoch! meiner meinung nach, sollte der preis bei 6500 liegen, da keine garantie usw.


    desweiteren müsste die antriebseinheit abgeschmiert werden, öl gewechselt, eventuell bremsflüssigkeit und dann kann man spaß haben. eigentlich wollte ich die led version 2015-2016 haben. ich will den tmax nur für den winter nutzen.


    auf was sollte man noch achten, habe sonst immer nur neufahrzeuge beim händler gekauft. welchen preis findet ihr realistisch (er sieht aus wie neu, keine kratzer) was könnte man noch in die preisverhandlung einbauen, um von 7500 auf 6500 zu kommen :D danke

    Ramiresz danke, kenne ich alle schon, leider gibt yamaha nur auf den akra garantie im falle eines motorschadens. ich finde der termi hört sich am besten an (live gehört in marseille, ohne db killer)


    fahre im übrigen schon seit über 3jahren ohne db killer (tmax 2015) und es gab noch nie probleme, und das mit mehr als 12tkm (99% in der stadt) im jahr. die neuen auspuff anlagen mit db killer, hören sich relativ ähnlich an. beim vorgänger konnte man ja den db killer noch drinnen lassen und der klang ging klar, aber mit euro 4 ;(

    Heiab danke, werde ich mal bestellen und testen. aber ich glaube um einen termi werde ich wohl nicht herum kommen. am liebsten würde ich eine akra anlage nehmen, aber leider ist die form vom akra extrem häßlich und stört die form vom tmax sehr, sieht noch schlimmer aus als der ori topf

    Georges danke, ja hattest du den tmax mal original gehört und dann mit akra? da er sich original anhört, wie eine waschmaschine, möchte ich dieses problem schnell beheben. ich persönlich finde das der akra viel zu klobig aussieht, im gegensatz zum termi. der akra stört die linie des tmax sehr

    ich bin letzte woche mal den bmw c 650 sport (euro 4) gefahren. mir haben ein paar dinge nicht so sehr gefallen (stauraum, schlüssel, kein Led, lässt sich schwerer in die kurven drücken usw.)

    aber der ori sound ist tausendmal geiler als beim tmax 2017. der klingt ori so geil, der tmax klingt wie eine waschmaschine mit euro 4, leider. das anfahrproblem ist noch vorhanden bis 10-20kmh und dann zieht er aber schön bis 120kmh durch. ich konnte es leider nur in der stadt testen. der bmw hat mir echt gut gefallen, in schwarz ein traum, aber 10.600 euro für die basis version ist schon heftig (technik ist ja eher von 2012)

    Yamaha Deutschland ist fürn Arsch, da arbeiten 25-30 Leute und die kann man völlig vergessen, leider.


    Also ich habe den normalen Tmax getestet und gleich danach die Dx (im s-Modus) version und ich kann nur sagen, dass man keinen Unterschied merkt, bei der Beschleunigung.


    verdon Ich meine auch die Dicke des Sitzes. Diese ist viel zu Dick und mein Po schlief nach ein paar Minuten sofort ein, und ich habe den Tmax nicht mehr gespürt d.h nicht mehr gemerkt, was das Vorderrad macht bzw. das Hinterrad, was schlecht ist.

    verdon das Problem mit der Sitzheizung ist, dass du nicht mehr merkst, was der Roller genau macht. Das Gefühl ist weg bzw. nach ein paar Minuten, schläfft der Hintern ein. was bei meiner Probefahrt mit dem dx sehr unangenehm war, fand den sitz viel zu weich. Die Griffe waren auch viel zu dick durch die Griffheizung, da ist bei mir das Gefühl komplett weg, man spürt den Tmax nicht mehr.

    @mac ja, aber man muss sie echt live hören. den akra 2017 habe ich mit db killer gehört und er klingt marginal besser als der ori. der termi bringt ganze 0,47ps mehr ;) hört sich aber besser an als der akra/ori.

    der arrow soll 4,7ps bringen ;) und klingt auch besser als der akra/ori. mal schauen, will erst mal 4-5tkm fahren und dann wechseln, aber der ori geht finde ich überhaupt nicht, danke euro 4 :bey:

    Mac Erik


    ja ich weiß, dass viele in frankreich den termi fahren. das große problem ist, dass die firma yamaha nur garantie gibt mit dem ori topf oder den akra, alles andere wird nicht über die garantie abgedeckt, leider.


    vielleicht wird es auch der termi, ich muss mal ein bisschen recherchieren. ich würde gerne den akra nehmen, wie bei meinen 2015 max, aber er klingt und sieht einfach sehr bescheiden aus.


    hat jemand hier einen termi/arrow für den 2017 max? am besten im raum berlin, wäre echt super.

    kurze vorstellung, komme aus berlin, bin 32 hab den a schein und hab mir den neuen tmax 530 in der standard ausführung gegönnt, da ich vom händler diesen für unter 10k bekommen habe. zuvor (habe ich immer noch) hatte ich das 2015 modell mit led licht, kurzer scheibe und akra anlage, damit bin ich ganze 35tkm gefahren.

    zum tmax bin ich gekommen, da jemand aus frankreich in meiner hochschule damals, einen weissen tmax 2012 hatte und dieser absolut geil klang und dazu noch geil ausgesehen hat.


    ich möchte bei dem neuen noch eine kurze scheibe und einen arrow verbauen, da mir der akra bei dem modell überhaupt nicht gefällt. weder vom sound noch vom aussehen. die arrow anlage habe ich in frankreich probe gefahren und sie klingt deutlich besser, schade akrapovic.


    zum 2017 muss ich sagen, dass er echt etwas schneller geworden ist, aber der klang garnicht geht. er hört sich an wie eine waschmaschine, leider, deshalb auch der wunsch eine andere anlage zu verbauen.

    des weiteren ist die sitzbank etwas weiter und bequemer als beim 2015er, das staufach ist größer. die anti schlupf reglung lässt sich deaktivieren, was gut ist. wheelie fahren ging mit dem alten etwas leichter, ist aber vllt eine reine gewöhnungssache.


    tempomat brauche ich nicht, da ich fast nur in der stadt fahre. ich möchte gerne mal wissen, ob einer die sitzbankheizung hat und ob diese wirklich richtig warm wird.

    ich verfolge das forum schon ein paar jahre, hatte mich aber nie angemeldet.


    ich finde das sx modell mit der matten lackierung auch ganz geil, fand aber das schwarz glänzende ein tick besser. ich werde mir bald die arrow anlage kaufen und die scheibe demontieren und erstmal ohne fahren, da diese genau auf augenhöhe ist, zumindest bei mir, sobald ich das gemacht habe werde ich wieder bilder posten