Reifen, Laufleistung Erfahrung (2)

  • Der Reifen Göggel ist einer der grössten Grosshändler in Deutschland für Reifen, viele Werkstätte, Ersatzteile Händler (auch in Ö.) kaufen dort Reifen und verkaufen weiter. Wenn man als Privat Person dort z.B. SC2 Rain kaufen will, kosten die 228€ (inkl. Montage , Wuchten vor Ort), für den Händler 166€ inkl. Versand.

    Meine DRS habe ich für Händlerpreis 130€ bekommen.

    Die meisten WS verlangen von den Kunden, Empfohlenen Hersteller Preis + Montage, Wuchten, Entsorgung, aber 327€ für diese Garnitur + Montage,Wu.,Ents. ist heftig m.M. nach.

    # Dr.Pulley 25x15-15 # Akrapovic M-hcr014 # Pirelli Diablo Rosso Scooter

    23621-tmax-2015-jpg

  • ja ist so, nicht realistisch

    habe heute Vorder und Hinterrad neu, Briedgestone Battlax, wie vorher, super Reifen, wahrscheinlich die besten.

    Habe die kpl. Räder zur freien Werkstatt gebracht. Reifen hat er bestellt.

    Kpl. Preis incl. Montage, Wuchten, 242.-

    hab vor im Internet geschaut, waren die Reifen kaum günstiger.

  • Zeig mir ein onlineshop wo du den Reifen Battlax SC2 Rain für hinten weit unter 100€ bekommst und den vorderen ebenfalls. (Explizit onlineshop, den eine Werkstatt verkauft dir niemals die Pneus für den Onlineshop Preis.


    Sagen wir, deine Yamaha Werkstatt montiert die vorne und hinten die Räder inkl. wuchten, und überprüfen der Reimenspannung für 50€, dann müssten die Pneus je 75€ kosten. Das ist nicht realistisch. Niemals.


    Beim SJ06 gibts keine Riemenspannung....wer liest ist eindeutig im Vorteil...<Und was den preis angeht, glaub es oder lass es sein. Vielleicht hat mein Monteur mehr drauf als.....

  • Servus,

    Ich habe für den Satz Bridgestone SC2 für meinen BMW C600 Sport komplett für Montage inkl. Wuchten und Altreifenentsorgung 175 Euro bezahlt.

    Felgen selber ausgebaut und zum Reifenhändler gebracht.

    Gruß Rainer

  • Bei solchen Sonderangeboten sollte man sich auch immer versichern das die Reifen nicht schon älter sind, ist auch schon vorgekommen! Wenn die schon 3-4 Jahre alt sind, sind sie eigentlich unbrauchbar.

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Bei solchen Sonderangeboten sollte man sich auch immer versichern das die Reifen nicht schon älter sind, ist auch schon vorgekommen! Wenn die schon 3-4 Jahre alt sind, sind sie eigentlich unbrauchbar.

    Nicht, wenn du sie in einem Jahr runterfährst....

  • Die entscheidende Frage ist doch offensichtlich, ob die Reifen RICHTIG gelagert wurden und nicht so sehr das tatsächliche Alter.
    Bei einem neuen Reifen erspart man sich diese Frage bzw. das Risiko der falschen Lagerung.
    Bei Reifen, die montiert sind, d.h. die normalen UV-Strahlen und Umwelteinfüssen ausgesetzt sind, geht man davon aus, dass sie nach 4 Jahre hinüber sind und getauscht werden sollten.
    So gesehen hatten alle irgendwie recht. ;-)

  • Das Reifenhändler das nicht so eng sehen liegt in der Natur der Sache, prinzipiell dürfen nämlich Reifen die bis zu 5 Jahre alt sind noch als neuwertig verkauft werden. Bei Autoreifen schaut das anders aus, da sie für eine Lebensdauer von mindestens 6-8 Jahren konzipiert sind. ADAC und ÖAMTC empfehlen jedenfalls keinen Motoradreifen zu montiern der älter als 3 Jahre ist, da die Alterung bereits vor 5 Jahren eintreten kann. Sicher auch eine Frage wie lange man den Reifen zu fahren gedenkt. Wer jede Saison wechselt muss sich darüber sicher keine großen Gedanken machen.


    Wie ThomasB richtig bemerkt hat ist es eine Frage der Lagerung und die getesteten Reifen wurden sicher unter idealen Bedingungen gelagert - aber wer garantiert mir das? Ich kenne jedenfalls ein Beispiel wo jemand ein vermeintliches Schnäppchen gekauft hat (neuwertig und stark preisreduziert) aber die Gummimischung bereits begonnen hatte sich zu verhärten, was sich mit vorzeitigen wegrutschen bei nasser Fahrbahn bemerkbar machte.


    Mir wäre das Risiko zu hoch und nach dem Motto "Frag einen Fischhändler ob sein Fisch frisch ist" wird jedes Lager, jede Spedition und jeder Händler immer darauf bestehen das bei ihnen die Reifen optimal gelagert werden. ;)

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!