Variomatik von JCosta

  • Die Gesamtlänge ist die gleiche.

    Die ältere Hülse zusammen mit der dicken Unterlegscheibe wird nicht funktionieren.

    Bei Gelegenheit messe ich mal die Hülsen.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hallo zusammen

    hab heute meine von einem Forumsmitglied neuwertige ( 300km) Costa Pro eingebaut in meinem SJ06.

    Was soll ich sagen....wie alle absolut begeistert. Vom Stand weg mit einer min. Gedenksekunde gleich auf 6300 Umdrehungen.

    Später fällt er auf ca. 6000 ab. ( soweit man das beim ungenauen SJ06 Drehzahlmesser ablesen kann). Geht echt super.

    übertrifft meine Erwartungen. Hab die 15,5 g Stifte drin, und muss sagen bin froh dass ich ich nicht die viel beschworenen 18 g drin hab. Also zum 500er passt diese Auslegung perfekt. Nicht zu nervös. Vielleicht ist es beim 530er etwas anders, da hier die 18 besser passen. Auch die Konstantdrehzahlen sind etwas weniger als mit den 16g Pulleys. Bei 100km so ca. 5000, vorher so 5300 Umdrehungen. Auch das Dröhnen bei knapp 4000 ist weg, insgesamt läuft viel weicher.

    Kann jedem empfehlen, auch wenn der Verschleiß Reimen, Stifte höher sein wird ist als mit der Serienvario.

    Also deutlich schneller bis 80/90, danach etwas gleich wie mit 16 g Pulley. So soll es sein.

  • Moin, bei mir ist der Verschleiss nicht höher als mit der Serienvario. ALLE 20.000 neuer Riemen und Stifte. Passt. Die Vario läuft seit 60.000 Km,

    1 x eine neue Buchse. Der Fanfaktor überwiegt die Kosten.

  • ja du muss dir recht zu 100% geben.

    Selbst wenn der Verschleiß höher wäre, überwiegen einfach die Vorteile im Funfaktor und Technik

    hätte es selber nie geglaubt, wie Vorteilhaft sich fahrtechnisch dies auswirkt.


  • Ich habe hier nochmal einen alten Beitrag von mir als Zitat eingeblendet. Es ist der Beitrag 690 und liegt einige Zeit zurück. Damals ging es um die Haltbarkeit des Varioriemens Dayco Power Plus. Das Ding hat es mir seinerzeit auf der Autobahn zerfetzt.


    Ich bin jetzt in einem anderen Forum über einen interessanten Bericht gestolpert: http://www.rollerfreundebuedin…-dayco-power-plus-riemen/


    Das deckt sich zu 100% mit meiner Erfahrung. Nach einigen tausend Kilometern gibt der Dayco Power Plus den Geist auf. Aus Schaden wird man klug ;( - ich hab es ja so gewollt. Nie wieder Dayco. Bei mir kommt nur noch das Original zum Einsatz, auch wenn er drei mal so teuer ist.

  • So Jungs, nun auch ein kleines Feadbackl von mir zur J.Costa EVO im Tmax 530- 2015. Hab Sie von georoller bekommen und auch die Stiftempfehlung von 18,5 Gramm.


    Das ist der absolute Hammer!!! Es ist einfach ein anderer Roller! Es lohnt sich defenitiv! Vielen Dank für die ganzen Infos!

  • Dank dir. Mal mein Mech fragen wie er das sieht wenn ich beim zweiten Techi beim 1000er Service eine einbauen lasse - betreffend Garantie und so.

    Ich gehe davon aus, dass sämtliche Tuning-Massnahmen die Garantie erlöschen lassen. Ist eigentlich bei allen Herstellern so...

  • Die Stife bei den Teilen halten einige KM aus. Ich denke, dass georoller etwas mehr dazusagen kann. Ich habe gelesen, dass die teilweise 30.000km und mehr aushalten. Ich berichte mal im nächsten Winter.

  • Hallo


    gibt es denn eine Vario von Costa schon für den 560.


    Grüße

    Offenbar....


    https://www.easyparts.nl/Varia…rsal-PRO-T-Max-560-E5-20->_(Tuning-Shop)-p32739637


    und die XRP


    https://www.easyparts.nl/Varia…rsal-XRP-T-Max-560-E5-20->_(Tuning-Shop)-p32739636


    Ich hoffe die Links funktionieren


    Ansonsten die Artikelbezeichnung IT560PRO und IT560XRP

  • also ich würde bei einem neuen tmax keine Umbauten vornehmen, bzgl. Vario etc.

    Wenn irgendwas ist, wird die Garantie abgelehnt.

    Lieber warten bis die Garantie abgelaufen ist.

    Aber ansonsten ist Costa der Hammer, habe ich früher auch nicht geglaubt.

    Wundere mich nur dass kein Rollerhersteller das System nicht in der Serie verbaut?

    Oder einfach Costa das Patent abkauft?

  • hab jetzt die erste längere Tour auf der schwäb. Alb gemacht mit meinem Freund Motorrad GS.

    Mit meiner Costa 15,5g 370km gefahren.

    Wie gesagt , echt geil, man holt jetzt wirklich die Leistung aus dem Roller raus.

    Aus der Kurve am Berg, wirklich geil.

    So jetzt kommt es noch dicker. Verbrauch geringer als vorher mit Pulley 16g.

    durch niedrigere Drehzahlen bei Konstantgeschwindigkeit, so um die 300-400 Umdrehungen weniger-kommt der Verbrauchsvorteil zustande.

    Verbrauch bei mir, bei flotter Fahrweise 4,5l, bei ruhigerer Fahr 4 l, bei nahezu immer Vollgas-5l.

    Verbrauchsvorteil 0,2-0,3 lmit der Costa.

    Also für alle die unschlüssig sind-es gibt nur Vorteile, keine Nachteile ( eventuell Stiffte wahrscheinlich etwas früher verschlissen)

  • Die Stifte halten wenigstens 20000 km.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Bringt denn die Jcosta nun auch wirklich spürbar besseren Anzug bei den Modellen ab '17? Und ist denn sonst noch was nötig zu verändern? Hatte mal etwas über den Torque Driver gehört. Und wie ich auch gelesen habe, sei die XRP Version nicht besonders alltagstauglich. Hat die XRP Version nur andere gewichte oder ist da sonst noch was anders? Habe bisher nur bei der XRP gesehen, das diese für das 17er Modell passend ist, alle anderen nicht. Oder ist das Model von 2015 in der Variomatik gleich ? Tut mir leid für die vielen Fragen aber. Ich habe mir schon alle Seiten hier durchgelesen und bin immer noch nicht so ganz schlau daraus geworden ob das denn nun was ist.

  • Wenn du alles gelesen hast,weißt du die Antwort.

    Mein SX beschleunigt aus dem Stand deutlich besser.

    Ein nicht zu unterschätzender weiterer Vorteil ist die Drehzahlreduzierung bei Vollgas.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Naja, die Erfahrungen die ich gelesen haben waren eher:

    Georoller; das 17er Modell geht schon original ganz gut

    Alpenroller; eigentlich fast nur Probleme beim neuen Modell

    Und bei soviel Informationen vergisst man eben auch Mal wieder das ein oder andere was man gelesen hat. Und das die XRP nicht alltagstauglich ist, war ja auch eine Aussage von dir, aber wie gesagt, selbst bei Easyparts ist für die 17er Modelle nur die XRP gelistet

  • Es ist ein 530-er,da passt die vom Vorgänger.

    Ich habe beide hier,fahre in meinem aber die normale vom Vorgänger.

    Klick mal auf die Sprechblase oben rechts in der Ecke neben der Glocke.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • auch ohne italienisch zu können würde ich sagen, er demonstriert uns hier das er beim ersten zusammenbauen schei.. gebaut hat weil er den riemen in der vario beim zusammenschrauben eingeklemmt hat und dann hat es ihm beim starten ein stück herausgerissen haha

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Was verwendet der denn da für einen Riemen? Original ist das nicht. Es fällt auch auf, dass der noch eingebaute Riemen auf der Rückseite feiner gezahnt ist als die beiden Ersatzriemen. Man sieht bei diesem noch eingebauten Riemen auch leider keine Beschriftung, also weiß man da gar nichts. Auf den beiden Ersatzriemen steht BANDO drauf, also auch kein Original. Da liegt die Vermutung nahe, dass auch der eingebaute Riemen kein Original ist.


    Vielleicht hat er auch noch einen Fehler bei der Montage gemacht. Wenn jemand dabei pfuscht kann man ihm sowieso nicht helfen.


    Ich will jetzt nicht die Diskussion von anderer Stelle wieder anheizen, dass der Bando ja identisch mit dem Original sein könnte. Es ist kein Original !!! Aufrund eigener schlechter Erfahrung lasse ich mich auf solche "Sparmaßnahmen" mit Riemen von Fremdherstellern nicht mehr ein.

  • Er sagt, dass er die J.Costa vor 13.000 km eingebaut hat. Aufgrund von komischen Geräuschen in letzter Zeit hat er mal nachgeschaut, was es sein könnte. Dabei hat er den besagten Bando-Riemen so verschlissen vorgefunden.


    Er wird ab jetzt nur noch einen Original-Yamaha-Riemen nehmen.

    Die J.Costa zeigt keinerlei Verschleißerscheinungen, funktioniert einwandfrei.

  • Er sagt, dass er die J.Costa vor 13.000 km eingebaut hat. Aufgrund von komischen Geräuschen in letzter Zeit hat er mal nachgeschaut, was es sein könnte. Dabei hat er den besagten Bando-Riemen so verschlissen vorgefunden.


    Er wird ab jetzt nur noch einen Original-Yamaha-Riemen nehmen.

    Die J.Costa zeigt keinerlei Verschleißerscheinungen, funktioniert einwandfrei.

    Hatten wir es nicht letztens von Nachbauriemen hier im Forum gehabt? haha

  • Er sagt, dass er die J.Costa vor 13.000 km eingebaut hat. Aufgrund von komischen Geräuschen in letzter Zeit hat er mal nachgeschaut, was es sein könnte. Dabei hat er den besagten Bando-Riemen so verschlissen vorgefunden.


    Er wird ab jetzt nur noch einen Original-Yamaha-Riemen nehmen.

    Die J.Costa zeigt keinerlei Verschleißerscheinungen, funktioniert einwandfrei.

    Danke, aber da passt was nicht, gleich am Anfang sagt er dass der Riemen von Costa ist, dann sagt er dass, die Vario von Costa ist und wenn man den Ori. Riemen (1), Bando (2) mit Costa (3) vergleicht (alle abgebildete Riemen sind für 530 2012-16), sieht man dass die Feinere Verzahnung beim Costa ist.
    Später zeigt er Riemen von Yam. Bando und ohne Yam. Bando, dass die gleich wären und sagt noch die Preise dazu. Der beschädigte Riemen kann nicht Ori. oder von Bando sein, den die haben breitere Verzahnung.

    Nur warum erwähnt er auch Malossi Scheibe?

    Dass er mit Costa zufrieden ist, konnte man sofort hören, J Costa TOP :D

  • Ein weiterer (vorläufiger) Erfahrungsbericht:

    Habe nun also auch die Jcosta Pro vom georoller im Tmax 2017. Eingebaut sind die mitgelieferten 15g Stifte. Der Einbau hat mich ca 4h gekostet, vor allem wegen der Verkleidung (habe versucht zu dokumentieren,welche schrauben wohin gehören) und dem Variodeckel. Und nicht zuletzt wegen dem beschi***n Lambdasondenstecker der zwangsläufig abgesteckt werden muss, aber gut, das nächste Mal geht's sicher schneller. Bin aber noch dabei die Costa einzufahren. Momentan scheint der Roller in nahezu allen Lebenslagen beim beschleunigen auf 7000u/min hochzudrehen, da geht natürlich was. Der Preis dafür sind gestiegene Konstantfahrdrehzahlen um ca 500u/min, je schneller ich fahre, desto weniger Abweichung gibt es zur originalen, bei 100kmh fast gleich. Die Alltagstauglichkeit leidet etwas darunter, weil er doch höhere Drehzahlen braucht um in der Stadt zu beschleunigen (bzw. Höhere Drehzahlen zum schalten braucht). Aber ich bin begeistert vom Anzug. Werde wohl über kurz oder lang auch auf die viel gelobten 18g Stifte umrüsten, aber jetzt wird erst Mal eingefahren und ich werde dann weiter berichten. :thumbup:

    By the way: der Variofilter war ziemlich dreckig, die 10000km Inspektion ist kaum 2000km her, ich glaube da hat die "Fachwerkstatt" wohl etwas vergessen.. nur beim Preis nicht, aber das ist vermutlich nichts neueshaha

  • 18g kann ich nicht bestellen.

    An deiner Stelle würde ich es mit 8X15g und 8X18,5g versuchen.Dann hast du alltagstaugliche 16,75g mit Fahrspass.


    An dem Lambdasondenstecker bin ich auch fast verzweifelt. Jetzt weiß ich aber, wie es geht.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hallo, seit paar Monaten habe ich einen 2017 Dx.

    Habe mir jetzt die j costa von georoller besorgt. 16,5gr sind jetzt verbaut und ich bin total begeistert.

    Spürbar mehr Anzug in jeder Geschwindigkeit. Das tcs regelt nun auch beim beschleunigen aus Kurven oder aus dem Stand schonmal, wenn man voll das gibt.

    Ich bin wie andere hier auch schon geschrieben haben, total glücklich damit.


    😍😍😁👏🛵💥