Beiträge von weiki

    Hey Meister - das Wichtige meines Erachtens ist intergalaktisch primär, was universell für alle und alles gilt - dass Deine Entscheidung für Dich stimmig ist und für Deinen "Bauch".

    Deshalb: Stimmt es für Dich, dann stimmt es. :thumbup::thumbup::thumbup:

    LG, Robo

    ...und nichts ist für die Ewigkeit!

    Bist ja ein richtiger Daniel Düsentrieb!

    neben Wastelandkleidung ist das ein weiteres Hobby von mir. In meinen Ledermantelärmel habe ich ein Navi eingelagert, versorgt mit Lithium Zellen, auch am Ärmel, im Steampunk Look. Eine Ledermaske, ich bin Jethelmfahrer, mit eingebautem Intercom folgt noch (ich gehe auch ohne Corona mit Masken einkaufen).

    Hier bin ich mit meiner Vorstellungskraft leider raus. Stell doch mal ein / zwei Fotos ein!

    Danke und Grüße Frank

    Hi Joachim,

    gute Idee und Ausführung!

    Vorausgesetzt man mag das mit den In Ear Headphones.

    Ich persönlich mag das gar nicht, wenn unter dem engen Helm auch noch was in den Ohren steckt.

    Aber ein Rollerfreund macht es genau so wie du. Er hat sich dafür gute In Ear Monitor Phones gegönnt.

    Grüße Frank

    Habe mir jetzt beim 45000km Service gedacht, auch mal die Zündkerzen zu wechseln.

    Diese wurden zuletzt beim 10000km Service (unnötig) von einer Yamaha Fachwerkstatt gewechselt.

    Erstmal muss ich sagen, das man bei meinem Modell ja mittlerweile super an die Kerzen ran kommt.

    Erste Kerze ausgebaut und nach 35000km Laufzeit begutachtet. Es war eine NGK C7E Kerze...diese dann mit den neuen Kerzen von Louis verglichen.

    Optisch sah sie noch brauchbar aus.

    Aber Moment mal, warum sind die neuen NGK CR7E Kerzen, was ist jetzt falsch?

    Handbuch sagt: CR7E

    Zweite Kerze ausgebaut: CR7E

    Hat man mir doch damals zwei versch. Kerzen eingebaut!

    Soviel zum Thema Werkstatt mit dem Namen "Yamaha Zentrum Berlin".

    Mittlerweile hat aber auch dort der Besitzer gewechselt...


    Eins muss ich noch sagen, seit dem 10000km Service hatte ich auch ganz, ganz selten mal den Effekt, das beim Kaltstart der Tmax nur ganz kurz auf einem Topf lief.

    Jetzt weiß ich warum.

    Herzlich willkommen hier und viel Spaß mit deinem Tmax!


    Kleine Anmerkung zu deinem Plan mit den 14gr Pulleys. In der Originalvario wirst du mit denen keine Freude haben, da der Motor dann zu hoch dreht und du ev. nicht mehr die Höchstgeschwindigkeit erreichst. Meine Erfahrung mit der Originalvario und Pulleys liegt bei mind. 15gr.

    Aber das ist immer nur ein Kompromiss.

    Besser ist eine Sportvario... z.B. eine günstige Malossi (185,-).

    Grüße Frank

    Vielen Dank für die Ergänzungen und Meinungen!


    Für die Stadt und Umland habe ich hier etwas gefunden, was für mich der derzeitige Favorit wäre: Silence S01

    Vorteile: Größe, Stauraum, akzeptable Leistung, portabler Akku, große Räder, LED Licht, Made in EU

    Andie : wäre auch genau dein Beuteschema


    Hier auch noch eine interessante Seite (Händler) für einen tollen Überblick mit einem riesen Angebot: EZmobilty


    Axel Berlin : hast du ein Link vom Video? Zero Scooter habe ich bis jetzt noch nicht gesehen.

    Die Angebote auf dem Markt an Elektro Bikes werden immer mehr.

    Ich denke das so etwas in der Stadt und bei kürzeren Überlandstrecken durchaus Sinn macht.

    Leider habe ich noch nichts auf dem Markt gefunden, was sich im Mittelfeld bewegt.
    Ich denke da so an etwas was Kick / Spaß macht mit 48 PS Spitzenleistung und 200km Reichweite für 10000,-€.


    Kleine E-Mopeds:

    Horwin CR6

    Super Socco TCmax

    für mich etwas zu schlapp...


    Big E-Bikes:

    Zero

    für mich zu teuer...


    Big Scooter:

    BMW

    für mich veraltet, zu wenig Reichweite


    Nach dem C Evolution geht die Entwicklung zum Glück hier weiter.

    Im nächsten Jahr soll ein Nachfolger für die Stadt kommen: klick


    Schade, das von Yamaha oder Honda hier nichts kommt.

    Ein elektrifizierter Tmax, das wäre doch was!


    Mal sehen was die Zukunft noch bringt...

    (Es hat schon seinen Grund, daß die Dinger mittlerweile für 30,- € zu haben sind)

    Für DAS Geld sollte man auch nicht meckern.


    Für die letzten Tage (4-11 °C) waren bei meinen Handschuhen nur Stufe 1-2 nötig.

    Vielleicht mache ich mir nochmal die Mühe und messe die Stufen in Sachen Leistung durch.

    Heute mal die Heizgriffe auf der Fahrt zur Arbeit getestet...

    Also ausgegangen ist in den 30 min nichts von allein und sie werden auch schnell warm.

    Für mich war selbst die kleinste Stufe (blau) auf Dauer noch zu warm, aber dann kann man sie ja einfach abschalten.

    Also man hätte die Leistungsabstufungen etwas mehr in Richtung kühler verteilen können.

    Aber das ist jammern auf hohem Niveau!

    Also ich habe mal in dein Video reingehört, kann da nichts abnormales hören.

    Ja, man hört ein etwas sägendes Geräusch, was vom Riemen kommt. Das kann sich schon mal je nach Luftfeuchtigkeit und sonstigen äußeren Bedingungen so anhören.

    Gib mal deinen Tmax ordentlich die Sporen und es wird weg sein.

    Grüße Frank

    Kilometerstand 16'750

    Gut, all zuviel km hast du ja noch nicht runter. Aber da dein Modell etwas auffällig in Sachen Antriebswelle war, würde ich diese einfach mal begutachten und neu fetten. Das ist nicht all zu viel Aufwand.

    Ich hatte auch mal ein Quitsch Geräusch wie du nur beim Beschleunigen. Aufgebockt war nichts zu hören.

    Zuerst dachte ich es kommt von der Vario, Fehlanzeige.

    Dann dachte ich das das Quitschen von der Bremse hinten kommt, Fehlanzeige.

    Dann habe ich die Ursache in der Verzahnung der Antriebswelle lokalisiert, neu gefettet und das Problem war behoben.

    Grüße Frank

    Ich hatte beim Tmax auch schon 3 mal Splitsteine im Riemen, trotz original Abdeckung.

    Habe sie rausgepult und weiter gehts...

    Da ist natürlich der alte breite Riemen im Vorteil zu den schmalen neuen Dingern.

    Also optisch echt gut gemacht. Man hat einfach den X-ADV Richtung Roller gemorft.

    Das Display modern mit neuen Möglichkeiten, da wirken die zwei Eck-Rundinstrumente vom Tmax wie etwas aus der Zeit gefallen.


    Dann gibt`s so gut wie keinen Einstieg mehr.

    Wer soll da sein Bein drüber kriegen?

    Niemals hebt man beim Tmax sein Bein über den Mitteltunnel! Ist ja kein Roller wie eine Vespa und Co.

    Zu teuer! Zumal noch einige Kosten lauern:

    Reifen

    Service

    etc.

    Das Benzinpumpen Problem kannst du vergessen bei der geringen Laufleistung.


    Kleines Preisbeispiel:

    Ich hatte mir 2009 einen SJ06 aus 2008 mit 10500km von einem Forumsmitglied für 6250,- gekauft (ersteigert)

    ich gebe zu, es war ein Schnäppchen.

    Hier waren schon Zubehörspiegel verbaut.

    2015 mit 65000km für 3650,- verkauft...


    Etwas Geduld, den Markt beobachten und du wirst etwas preiswertes finden.

    Grüße Frank

    Hej, die Temperaturanzeige ist eh nur ein Schätzeisen!

    Bei mir stehen zwar immer 3 Balken, aber wahrscheinlich hat bei dir dann das Thermostat voll aufgemacht das die Temperatur wieder etwas abgesackt ist. Mach dir darüber nicht so viel Gedanken.


    Entscheident zum richtigen Gasgeben ist aber die richtige Öltemperatur, die ist aber wahrscheinlich erst so nach 10-15km Fahrt erreicht.

    Das sieht wirklich sch... aus.

    Falls die Lücke zu eng wird, bleibst du eh mit dem Lenker hängen...

    Dann lieber die Resinsticker an dieser Stelle, wenn es denn unbedingt sein muss.


    Konfuzius sagt: man muss nicht alle freien Flächen mit "Tmax XXX" Stickern bekleben :idee:

    das ist das Problem....bischen mehr und du fliegst....

    Da fliegt niemand! Der Hauptständer hat genug Spiel in der Befestigung und durch den Gummipuffer.

    Einfach Gummipuffer am Haupt und Seitenständer auf 50% kürzen und gut ist.

    Selbst dann ist noch genug Sicherheit vorhanden!

    1 ltr. nachgefüllt und Lampe leuchtet immer noch. Schauglas ist voll.

    Vorsicht! Zuviel ist tödlich für den Motor!

    Ölstand MUSS zwischen max und min Marke sein. Meist wird (auch von den Werkstätten) zu viel eingefüllt.

    Bitte dringend korrigieren!

    Anschließend den 1000er Ölwechselintervall zurücksetzen und die Lampe ist aus.

    Der Tmax ist jetzt 43000km gelaufen und es stand noch der Riemenwechsel und Vario Kontrolle an.

    Alles gereinigt und entstaubt.

    Die 16gr Malossi Rollen waren nach ca. 15000km noch fast im Neuzustand, 3 wiesen leichte Abplattungen auf. Das kommt wahrscheinlich durch minimale Differenzen im Abstand Druckplatte zur Vario zu Stande. Die Rollen hätten wahrscheinlich noch locker weitere 15000km gehalten.

    Da ich aber vorsorglich neue gekauft hatte, habe ich jetzt wieder auf 15 gr gewechselt. Die Gleitschuhe wurden auch vorsorglich getauscht, diese waren aber auch noch in einem 1a Zustand.
    Die fettgeschmierte Hülse hatte keinerlei Anzeichen von Spiel oder Klemmspuren.

    Alles neu gefettet und sie ist wieder fit für weitere Kilometer. (Laufleistung bis jetzt 32000km)

    Preis-Leistung nach wie vor Top!