Welcher Ölfilter?

  • Gerade wollte ich Öl- und Ölfilter wechseln.


    Also Öl abgelassen, Ölfilter raus und einen Schreck.

    Der Mensch von Polo hat mir den falschen Filter verkauft, dachte ich.

    Drin war einer mit der Nummer 5GH-13440-60.

    Polo verkaufte mir den mit der Yamaha-Nummer SDM-134400-00.

    Lt. Internetseite von Yamaha 5GH-13440-60-00

    http://yamaha-ersatzteil.de/pr…fo.php?products_id=498260


    Der bei meiner verbaute (Bj. 2018) ist deutlich länger als der von Polo.

    Und wenn man in den verbauten rein schaut, schaut man auch so ziemlich bis zum Boden.

    Bei dem von Polo kommt ziemlich bald ein Metallhubbel.


    1.000er Service wurde von einer Fachwerkstatt gemacht.


    Weiß jemand Rat?


    Vielen Dank



    Schachtel von Polo

  • Minimal ist gut. Ca. 65 mm gegenüber 50.


    Und wenn ich nach dieser Internetseite gehe,

    https://www.kfm-motorraeder.de…teile?itemid=5GH134406000


    komme ich bei Polo für eine XJR auf den hier:

    https://www.polo-motorrad.de/d…tion&dir=asc&bike_id=6390


    Der ist allerdings 85 mm lang. Kann aber auch sein, dass ich mich gerade vermessen habe.

    Musste das Teil in eingebautem Zustand messen. War schon halb dunkel.

  • Ab 2017 88mm lg.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Ab 2017 88mm lg.

    Wie kommst Du darauf? Habe gerade nochmals gemessen. Meiner ist 65 mm lang (natürlich der Ölfilter :-))


    Ich denke, der hier wäre der richtige für die TMax ab Bj. 2017

    https://www.polo-motorrad.de/d…tion&dir=asc&bike_id=6360


    Was mich stutzig macht:

    Offensichtlich ist das kein Einzelfall, dass sich Polo nicht an die von Yamaha empfohlenen Spezifikationen hält.


    Z.B. sollte der Ölfilter der T-Max 530 auch für die XJR 1300 passen.

    https://www.polo-motorrad.de/d…tion&dir=asc&bike_id=6390

    Hier verwendet Polo aber einen anderen.

    Habe weitere Stichproben gemacht. Ist kein Einzelfall.


    Ich kann mir ja vorstellen, dass ein etwas größerer Ölfilter kein so großes Problem darstellt. Aber wenn Yamaha für die TMax ab Bj. 530 einen größeren Ölfilter gegenüber dem Vormodell verwendet, könnte das durchaus seinen Grund haben, oder? So ist der Durchfluss leichter und er verstopft auch nicht so schnell.

  • Tmax ab 2001 bis 2016 haben alle den gleichen Ölfilter.

    Ab 2017 isz ist der Filter im Durchmesser kleiner,dafür ist er länger.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • M.E. ist der Durchmesser und auch das Gewinde bei allen gängigen Ölfilterpatronen gleich.

    Habe mehrere bei Polo verglichen.

    Bin mir auch zu 90% sicher, dass der Filter, den ich ausgebaut hatte, den gleichen Durchmesser hatte wie der kürze, den die mir verkauft hatten.

    War ja schon in der Versuchung, ihn zu montieren.


    Neben der Länge sind die Bohrungen auch unterschiedlich.

    Was innen ggf. unterschiedlich ist, weiß ich leider nicht.

    Wenn das alles keine Rolle spielt, könnte man tatsächlich fast jeden beliebigen Ölfilter montieren wie von mayerebni mitgeilt.

    Habe noch versucht, einen Ölfilter mit der richtigen Yamaha - Vergleichsnummer zu finden, die auf den Kartons aufgedruckt sind.

    Leider war keiner dabei. Habe daher den Filter zurück gegeben.


    Erst zu Hause ist mir dann wieder eingefallen, dass auf dieser Internetseite

    https://www.kfm-motorraeder.de…teile?itemid=5GH134406000

    ganz oben folgendes steht:


    Teilenr.: 2MBE34400000, 5GH134402000, 5GH134405000, 5JW134400000

    Ersetzt durch: 5GH-13440-60-00

    Ggf. stand ja auf den Kartons bei Polo noch die alte Teilenummer?

    Lt. dem Verkäufer von Polo sind das bei Yamaha Yamaha-Teilenummern.


    Lt. einem Anbieter von ebay, bei dem ich jetzt bestellt habe, trägt der Filter die Nummer HF951.

    Nehme mal an, dass ist die offizielle (Herstellerunabhängige) Teilenummer.

  • Wel der Durchmesser unterschiedlich ist,passt die Dichtfläche nicht mehr.

    Du brauchst für die neueren ab 2017 den längeren Filter

    5GH134406000

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hast recht. Durchmesser


    TMax 2017 Durchmesser 65 mm

    https://www.louis.de/artikel/c…ef0dc9697ed56fc15f1c71d66


    TMax bis 2016 68 mm

    https://www.louis.de/artikel/c…r_article_number=10050444


    War mir entweder nicht aufgefallen oder die haben mir einen verkauft, der 65 mm Durchmesser hatte, aber kürzer war.

    Egal. Habe jetzt in ebay bestellt. Viel Aufwand wegen nichts. Aber so ist das manchmal im Leben. Ist ja nix passiert :-)


    Habe jetzt den hier bestellt:

    https://www.ebay.de/itm/Hiflo-…ksid=p2057872.m2749.l2649