Neue Reifen: Pirelli Diablo Rosso Scooter und Angel Scooter

  • Gude T-Max Fahrer,


    hat von Euch schon jemand die (meines Wissens nach) neuen Reifen von Pirelli getestet?
    "Diablo Rosso Scooter" als Nachfolger des Diablo Scooter und

    "Angel Scooter"


    Habe dazu auch was gefunden..


    https://www.1000ps.de/testberi…o-rosso-scooter-test-2017



    Habe mir heute direkt erstmal den Diablo Rosso Scooter bestellt. Ein Reifenwechsel steht eh gerade an und mit dem Vorgänger dem Diablo Scooter war ich - bis auf das Fahrverhalten bei Nässe - zufrieden.


    Der Neue hat eine unterschiedliche Mischung wie man es von Motorradreifen kennt.


    Spätestens nächste Woche kann ich berichten - ich bin gespannt!

  • Da bin ich auch gespannt auf deine Erfahrungen .... ich hab den Test auch gesehn... scheint ja alles sehr positiv zu sein...


    Halt uns bitte auf dem Laufenden.... :Klasse:

    VG
    Michael

    Wenn du es eilig hast, gehe langsam.
    (Alte chinesische Lebensweisheit)


    Meine Homepage: GRF-Obb

    Forum mit sehr netten Leuten: MRF-Bayern

  • Auch wenn das Interesse hier nicht extrem war, hier mein Bericht.

    Nachdem die Reifen nun mehrere Wochen bei mir rumstanden, habe ich Sie nun seit Montag montiert. Ging jetzt in einem, mit Riemenwechsel und co..


    Und was soll ich sagen: deutlicher Unterschied! Der Reifen ist viel stabiler im Geradeauslauf, viel Kurvenfreudiger, das Feedback bei Schräglage ist ganz anders, man merkt die weicheren Flanken deutlich! Was für eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger. Wie es sich bezüglich der Laufleistung wegen der härteren Mischung entwickelt, wird sich noch zeigen.


    Heute Morgen im strömenden Regen auf dem Weg zur Arbeit hatte ich ein deutlich sichereres Fahrgefühl als mit dem Vorgänger Reifenmodell. Alles in Allem ist da ein wirklich stimmiger Reifen geglückt, der insbesondere auch für die Reifengrößen des UrMaxes einen Reifen hervorbringt, welcher auch deutlich sportlicher und zugleich viel Alltagstauglicher ist. Fährt sich wirklich vielviel besser, ich bin begeistert.

  • hatte auch erst überlegt - dann doch wieder den SC aufgezogen von dem ich nach wie vor überzeugt bin.

    bin aber schon sehr gespannt wie der neue Pirelli bei dir punkten wird und welche Laufleistung er schafft!

  • Hallo

    Ich hatte zum Saisonbegin die Metzeler neu aufgezogen. Nach meiner Bauchlandung in Frammersbach gab ich nicht sofort dem Reifen schuld. Nun nach 5000 km weiter bin ich nicht mehr von diesem Reifen überzeugt. Es gab noch einige Schrecksekunden die ich eigentlich nicht mehr brauche. Habe mir die neuen von Pirelli gekauft.




    Nun bin ich gespannt wie sich diesen Reifen fährt. Werde euch sicher noch die Fahreigenschaften mitteilen.


    Wünsche jedem eine gute Fahrt.

    Ich Grüsse euch aus der Schweiz 🇨🇭

  • Hallo zusammen,

    ich hatte bis dato den Dunlop Sportmax GPR100 (Originalbereifung) und war begeistert. Da nun nach ca. 9000 km beide am Ende sind muss ich Ersatz beschaffen - bin schon auf weitere Berichte gespannt - vor Allem wie er sich an den Flanken abnutzt.

    liebe Grüße
    Rupert

    Yamaha T Max 530, BJ 2016

    Yamaha XT 350, BJ 1996

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von rupi ()

  • Meiner hat vorne auch den Dunlop Sportmax GPR100 dieser ist sehr gut bin sehr zufrieden!

    Abnutzung ist perfekt!

    Haltbarkeit auch!


    Gruß Lisij

    Bin so wie ich bin und verstelle mich nicht!:Congra:

  • Hallo,

    werden die Diablo Rosso für Tmax 530 in China hergestellt?


    Habe solche bei reifen.com bekommen und gleich wiede zurück geschickt. Waren hart und stanken nach Weichmacher... Erst später habe ich den Schriftzug "Made in China" entdeckt...


    92d845f38525b84655beccccf5effcaa.jpg


    ea8f28ba3d6799c6bb06d16e0954147a.jpg

  • Hallo @ ,

    bei Meinem ist die selbe "Inschrift" druf (made in China)

    bin 5500Km gefahren damit und es hat sich Zähnebildung hersusgestellt

    Das gleiche bei Massimos 530er , ansonsten sind wir sehr zufrieden mit

    diesen "China -Gummis" :),

    Gruss

    Georges

  • Hi Leute

    Jeder sollte natürlich nur das fahren , von dem er selbst glaubt das ist der Beste Reifen .

    Also hier ist mein bester Reifen .

    Hab vor meiner Dolomitenrunde noch neues schwarzes Gold montiert .

    Die neuen Pirelli Diabolo Rossi Scooter.

    Mein Fazit

    Der Max sitzt links und rechts am Hauptständer auf .

    Bei Nässe bergab beim Anbremsen, ein Traum .

    Ich bin jetzt damit 2000 km gefahren , kann also nicht sagen wie lange er hält , aber egal ob Spitzekehre oder langgezogene Kurve der Reifen ist absolut neutral . Auf der Autobahn mit großemTopcase gibt's bei 160 keine Unruhe .

    Also würde ich mir was anderes kaufen ? Ich glaube nicht vorn und hinten kostet zusammen 116 € also werde ich mir genau überlegen bevor ich mir was anderes kaufe

    Mlg Wolfgang

  • Hi ,

    habe die "made in China-Reifen" Pirelli rosso scooter mit gefahrenen 6500Km abgenützt heute durch

    die selben Gummis ersetzt . Meines Erachtens sowohl Fahrstil , nässe oder kälte ein sehr guter Reifen :thumbup:.

    Es ist auch der Reifen der mir bis zur totalen Abnützung keinerlei Probleme bereitete :thumbup:.

    Liebe Grüsse aus dem Warmen Süden (28-33°:*) ,

    Georges

  • 116.- beide Reifen? Wo hast gekauft?


    Danke

  • Entschuldigung es wahren 102 €

    Gekauft bei Reifendirekt.at

    Hier der Auszug aus der Bestellung

    Pirelli, Diablo Rosso Scooter, 120/70-14 TL 55S Vorderrad, M/C
    R-338570
    45,80 € 1 45,80 €
    2 Pirelli, Diablo Rosso Scooter, 150/70-14 TL 66S M/C, Hinterrad
    R-338574
    55,40 € 1
  • Einmal das und dazu kommt noch,die 15Zöller sind Radialreifen.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Also ich musste für den Diablo Rosso Scooter Hinterreifen 160/50-15 €138,-- und den Vorderreifen 120/70-15 €104,-- jeweils incl. österr. MWSt. hinlegen.
    Für wuchten und Montage kommen nochmals €36,-- (für beide) dazu.

    Yamaha T Max 530, BJ 2016

    Yamaha XT 350, BJ 1996

  • Aktuell bei Reifensuche.com

    160/60R15 67 H Bridgestone Battlax Scooter 2 Rear 99,45 €

    160/60R14 65 H Bridgestone Battlax Scooter 2 Rear 93,58 €

    120/70R15 56 H Bridgestone Battlax Scooter 2 Front 83,83 €

  • aufpassen bei billigst-angeboten!

    immer zuerst nach der DOT Nummer fragen, weil es ist schon vorgekommen das die schon 3 Jahre alt waren!


    ich kenn da einen dem das passiert ist, nämlich Xsusd#sij (Name wurde von der Redaktion geändert) ;)


    lgmike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • ich fahre seit 5jahren michelin city grip und der ist optimal für stadt und kritische Straßenbeläge... der klebt auf Pflaster und Schienen, selbst im Winter fahre ich den und ist fast wie ein Winterreifen greifend. absolute empfehlung...

  • Ich hab mein Tmax erst vor 16 Tagen bekommen und habe schon etwas über 5000 km drauf. Bin gerade in der Nähe von Thessaloniki und es kommen noch ein paar Tausend Km dazu. Noch sieht der original Battlax ziemlich gut aus. Wenn der fertig ist will ich auch den Pirelli probieren

  • Bleib beim Bridgestone.Der Pirelli müsste schon erneuert werden.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Ich warte noch Berichte ab bzgl. Langlebigkeit des Pirellis. Flieg am 15.8 zurück in meine 2. Heimat. Bis dahin krieg ich den Battlax nicht mehr platt. Reifenwechsel steht also erst im nächsten Sommer an.

  • Hi,


    ich fahre die Diablo Rosso Scooter seit drei Monaten auf meinem 300er Kymco und bin sehr zufrieden. Zuvor waren es erst die Erstausrüster-Maxxis und danach Heidenau K66, die Pirelli sind gegenüber beiden um Welten besser zu fahren.


    Gruß,

    D.

    wer später bremst ist länger schnell.

  • So, bin jetzt die ersten 100km mit den neuen Gummis gefahren.

    Was soll ich sagen, der klebt wie Sau und mein Ständer ist ständig am schleifen...




    haha




    Jetzt habe ich mal das geschrieben was alle über ihre Neuen stets schreiben!


    Hej, neue Reifen fühlen sich immer im Vergleich zu den alten Top an!
    Also sie fahren sich absolut neutral in den Kurven, kein abkippen oder so. Und ab den ersten Kilometern kein wegschmieren in den Kurven. Also sofort gebrauchsfähig. Regen haben sie noch nicht gesehen...

    Grüße Frank

  • Hallo, da ich nächste Saison neue Reifen brauch, bitte Mal ein Feedback über den Rosso. .. Verschleiß interessiert mich nit so, eher Kurvenverhalten Händling Spurrillen, Verhalten bei kaltem Reifen......

    Ein Bekannter hat in drauf und ist begeistert, brauch aber eine Warmlauf Zeit.

    Ich fahre zur Zeit Michelin Pilot Sport war ganz zufrieden........

  • Also ich hatte die ersten 2-300 km kein richtiges Vertrauen, da ich das Gefühl hatte die Pirellis rutschen - das hat sich aber bald in das Gegenteil gewandelt. Fährt sich sehr gut, bekommt schnell Temperatur und Verschleiss ist etwa gleich wie beim serienmäßig montierten Sportmax.
    Kurvenverhalten und Handling sind super - Spurrillen (vor Allem aber diese Asphaltwürste) mag er nicht so sehr - war aber auch beim Sportmax ähnlich, aufgefräster Asphalt lässt ihn eher kalt (wesentlich besser wie der Sportmax).
    Über Nässe kann ich nichts sagen, da mich noch keiner "überrascht" hat-

    LG
    Rupert

    Yamaha T Max 530, BJ 2016

    Yamaha XT 350, BJ 1996

  • hab die Diabolo Rossi jetzt seit April drauf . War damit in Südtirol leider auch bei Nässe . Aber das Reifen verhalten war ein Traum .War der einzige ohne Abs aber beim Anbremsen bei Nässe hatte ich keinerlei Probleme.

    Auch auf der Reifen Flanke blieb er sehrgut kontrollierbar.

    Ich bin jetzt 4500 km gefahren und werde mir den gleichen Reifen wieder gönnen den die Regeneigenschaften sind traumhaft und auf dem trockenen gibt's auch nix zum aussetzen

  • So wollte Mal ein featback geben zum Diablo Rosso..... Hab ihn jetzt vorn und hinten drauf, auswuchten 10 und 15 Gramm. Gleich Mal die Hausstrecke gefahren und.... direkt Vertrauen zu dem Reifen, klebt auf der Straße! Keinerlei Unruhe, unglaubliche Sicherheit bei Schräglage!! Selbst bei "Teerraupen" keine Unruhe. Der Reifen baut sehr "rund" auf . Also ich bin total begeistert von dem Reifen, denk aber nicht das er länger wie eine Saison hält

    Hatte vorher Michelin Power sc

  • Manche Italiener hatten schon über 9K geschafft und schrieben dass, das Profil reiche noch für paar Tausend km.

    Dr.Pulley 25x15-15 g.

    Akrapovic M-hcr014

    Pirelli Diablo Rosso Scooter

  • Moin, ich kann da nur zustimmen. Nachdem ich mir im Herbst einen Nagel im Hinterreifen eingefangen habe,

    war das die Gelegenheit von Bridgestone auf Pirelli zu wechseln -

    der Max liegt damit wie ein Brett, bin höchst zufrieden.


    Mal schauen wie lange er hält, aber das ist für mich eigentlich nebensächlich - Strassenlage und gefühlte

    Sicherheit gehen vor.

  • Servus, ich werde am Samstag auf Pirelli wechseln, ich bin mal gespannt. Nach Bridgestone (naja) und Dunlop ( nur 5000km) werde ich mal sehen, was der kann. Ich werde bei Interesse berichten. Ich hoffe, der Reifensatz hält bis Goslar....:)

  • Dunlop GPR 100 L nach 6000 km mit nicht mehr 1mm gegen Pirelli Diablo Rosso getauscht, ich bin gespannt....:)

  • Also ich hab seit 2 Saisonen schon die Dunlop Superscooter drauf. Sind super in Kurven, tollen Grip.

    Nach ca. 8 tsd km Profil fast wie neu. Die Pirelli kenn ich nicht, bin auf update gespannt, hoffentlich besser als die Sommerreifen fürs Auto :-))

  • Habe immernoch den gleichen Satz wie im Juli 2017 drauf. Seit ein Jobticket vorhanden ist, fahre ich auch nurnoch "Just for Fun". Leider hatte ich den KM-Stand nicht notiert, würde sagen etwas weniger als die Hälfte ist noch vom Profil übrig. Ist natürlich ohne KM Angabe nicht vergleichbar..