Der neue Kymco, Kampfansage an TMAX und BMW!

  • :mt: Der kommt an den Tmax nicht dran

  • Hi,


    schon vorab den Prototyp getestet?


    War mir klar das es nicht lange dauern würde bis sich die erste rosarote Brille meldet.


    Nichts desto trotz, diente nur Info.
    Wie gesagt, Konkurrenz belebt das Geschäft und es bleibt spannend auf dem Scootermarkt.

  • Sieht nicht schlecht aus, mal sehen wie die Fahrleistungen sind.
    Auf der Seite "http://www.motorexpertz.com" sieht man das Motorenconcept und das sieht Yamaha irgendwie ähnlich. ?(
    Schön finde ich das Kymco das Design vom Max übernommen hat, bestätigt mich in meinem Kauf :D

    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:

    erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;

    zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;

    drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste......

  • Sicher nicht schlecht! Kymco liefert ja auch die Motoren für die BMW-Scooter!


    Ja, und für Kawasaki auch. Das ist und muss auch nicht schlechtes bedeuten. Der asiatische Markt ist riesig und Kymco der Scooter Hersteller.
    Wie schon mal erwähnt, in der Automobilindustrie gibt es genügend Zulieferer. Da ist auch nicht alles vom Hersteller :-)


    Bin mal auf den Preis gespannt


  • Ja, und für Kawasaki auch. Das ist und muss auch nicht schlechtes bedeuten. Der asiatische Markt ist riesig und Kymco der Scooter Hersteller.
    Wie schon mal erwähnt, in der Automobilindustrie gibt es genügend Zulieferer. Da ist auch nicht alles vom Hersteller :-)


    Bin mal auf den Preis gespannt


    War auch nicht schlecht gemeint sondern als Referenz für Kymco - wenn es für BMW gut genug ist muss es passen - oder?

  • Bei dem Video wird offen über das "Kopieren" des Tmax gesprochen und auch mit Fotos vom Tmax belegt.


    http://www.moto7.net/k50


    Also hat nach BMW der 2te den Tmax "Kopiert".

    @ Eddi. Der BMW Motor ist von BMW designt und entwickelt und wird bei Kymco nur in Lohnarbeit Hergestellt.
    Genau so wie ein Apple iPhone/ Tablet iPad von Apple designt und entwickelt wurde und in Lohnarbeit in China bei Foxconn gebaut wird, deswegen ist es "Trotzdem" ein Apple.
    Gruß
    Horst

  • Danke Horst, das wusste ich noch nicht und bestätigt auch was ich schon schrieb - wenn BMW auf Kymco vertraut - auch wenns "nur" die Fertigung ist - dann wirds auch passen! ;)

  • Der Tmax stand zweifellos Modell, in allen Konstruktionsbereichen.
    Beim liegenden ParalellTwin wurde die Motor Technik verfeinert.
    Es gibt eine doppelte Ausgleichswelle.
    Ein variables Ventilsystem 3 Ventile je Kolben, erst bei Vollgas arbeiten 2 Einlassventile
    bei Normalfahrt nur 1 Einlassventil. Soll mächtig Sprit sparen!
    Der Motor sitzt im Alurahmen, Riemenantrieb zum Hinterrad, oben gefedert.
    Das hintere Übersetzungsgetriebe ab Kupplungswelle auch sehr Tmax Technik.
    Wer Vortrieb möchte dreht auch am Gasgriff ein echter Tmax Konkurent.
    Der Hubraum wird mit mindestens 551 qcm beschrieben Italien sagt 630qcm.
    ABS an board
    doch seht selbst
    Im Foto das den Alurahmen zeigt sind alle Details dargestellt.


    Wie Schanzer schon schreibt ist was die Produktion kleiner Zweiräder anbelangt
    Kymko ein Platzhirsch in dieser Welt und BMW ein Nischenwirt


    Gruss

    Zum Ziel gelangen bedeutet Verwirklichung

    TmaxMania

    Giallo Tmax 500 SJ064

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Mac Erik ()

  • Der gezeigte blaue Concept K50 finde ich sieht super cool aus, OK etwas vom T Max hat er.
    Der T Max aber ist nicht so schön futuristisch wie der hier gezeigte Kymco. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Also lassen wir uns mal überraschen was dann wirklich auf den Markt kommt!


    Weiss jemand wann er wo auf den Markt kommt?

    Ich lebe heute und nicht erst morgen!

  • >> Also lassen wir uns mal überraschen was dann wirklich auf den Markt kommt!


    seh ich auch so! der protoptyp ist immer toller als das letztendliche verkaufsmodell, das war bei bmw auch so. schaun wir mal was dem rotstift zum opfer fällt wenn der verkaufspreis kalkuliert wird. solange die anderen die t-max kopieren mach ich mir keine sorgen, schlimm wird es erst wenns umgekehrt ist ;)


    lg mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • 2014 kam der Prototyp nach Milano und jetzt nach 2 Jahren Überarbeitung
    2017 die Serie , also ende des Jahres soll er zu haben sein.
    Bis dahin bleiben Ccm und Preis die Überraschung.

  • Hab hier zu Kymko noch den Link
    schon Interessant wie konsquent sich diese Firma seit 1992 entwickelt
    und das geplante Ziel verfolgt.
    Zitat:
    Wir glauben, dass KYMCO auf dem Weg ist weltweit der beste Freund der Verbraucher zu werden.


    Jetzt bin ich aber echt gespannt was in unserem Segment für2017 neues kommt.


    aktuelle Lage

    Zum Ziel gelangen bedeutet Verwirklichung

    TmaxMania

    Giallo Tmax 500 SJ064

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mac Erik ()

  • nHabe ihn heute in italien betrachtet und bin drafgesessen....... Echt, bitte nicht, dass ist ein nicht gelungener tmax verschnitt. Meine meinung, aus iperia, peschä

    No Drive No Fun!:Cool1:
    Jeder soll den Weg gehen, der der seine ist.:thumbup:

  • Hat jemand den Kymco schon einmal live gesehen?


    Die Farben im Moment wären mir etwas zu krass - aber wenn Leistung und Preis stimmen SX sollten, wäre Yamaha gezwungen nach zu bessern.


    Das wäre gut für den Tmax.

    Stau ist nur hinten blöde, vorne geht's

  • @hardiedie, als ich ihn von weitem sah meinte ich zuerst es sei ein tmax, doch dann beim ansehen sah ich das es der kymko war. das hinterteil ist breiter und vorne sind nur kleine details verändert. leider durfte ich ihn nicht fahren aber schon beim draufsitzen war ich nicht bequem. verarbeitung fand ich auch etwas lascher. mein 07er blackmax ist da halt schon eine spur besser, wenn nicht zwei. gruss peschä :mt:

    No Drive No Fun!:Cool1:
    Jeder soll den Weg gehen, der der seine ist.:thumbup:

  • Eine wirklich dreiste Kopie.
    Die einzigste Verbesserung die ich sehen kann ist, dass die Handbremse im hinteren Bremssattel integriert ist.
    Ich verstehe nicht warum da Yamaha beim 530'er das wieder getrennt hat.

  • Ich denke, dass Kymco eine gewohnt gute (bessere) Serienausstattung bietet sowie preislich ebenfalls attraktiver ist.

  • hallo, habe den kymco gestern in sanremo bei kymco noch einmal angeschaut im laden. es ist eine tmaxkopie!!!! für junge etc. die weniger euros zur verfügung haben ok. an den tmax kommt er aber niemals heran...... :baa: die verarbeitung und die plastikteile sind schon nicht so gut und die verarbeitung reicht auch nicht an den tmax heran. ich finde auch dass ich nicht so bequem sitze, die beine haben zu wenig spielraum. platz ist für mich wichtig. verbrauch ist sicher besser aber wegen 0.5lt renne ich nicht gleich los und kaufe einen kymco. für low budgets ok wenn einem denn die optik gefällt. muss jeder selber entscheiden. :D gruss aus imperia, peschä

    No Drive No Fun!:Cool1:
    Jeder soll den Weg gehen, der der seine ist.:thumbup:

  • Ja, ich liebe meinen T Max auch!! Will auch noch keinen Anderen!
    Aber ich verschließe meine Augen nicht vor Neuem oder "Frechen Kopien" wie hier schon mehrfach geschrieben worden ist. Über Geschmack kann man nicht streiten,..jedem das seine
    Aber was sehe ich hier auf der Motorradmesse als neuen T Max hoch auf einem Podium gestellt ?
    Den selben hübschen T Max in grau wie auf der Dortmunder Mopedmesse Anfang des Jahres..! Und nur die Nachfrage nach einem wirklich "Neuen" brachte den " Verkäufer" in Rage. Wahrscheinlich haben schon vor mir zuviele danach gefragt,.. und was mein Nachbar sagt oder nicht gefällt ob ich ein Dacia Auto fahre oder einen Kymco Roller ist mir sch... egal. Der Mensch zählt und zum Glück habe ich nette Nachbarn.

  • Soll 9700,-€ Kosten


    Danke für die Info.


    Na, ob das dann der Renner wird? So dramatisch billiger ist es dann auch wieder nicht als das sich für eine so deutliche Kopie ohne Innovationen Käuferschlangen bilden würden.


    Würde ich ernsthaft an den Kauf eines neuen T-Max denken, dann wäre mir der Preisvorteil zu gering um da den zu befürchtenden deutlichen Wertverlust eines Kymco Rollers zu riskieren. Wenn man denn so sieht was man für die Myroad nach wenigen Jahren/Kilometern noch bekommt.....stell Dir vor Du kaufst den TMax Verschnitt und nach 2 Jahren kriegst noch mit Müh und Not 3000 dafür....

  • Warum redet ihr das Fahrzeug schlecht? Es ist zwar eine Kopie, aber mit mehr Leistung, mehr Innovationen. Warten wir doch mal die Fahrberichte ab.
    Ein grossen Nutzen hat der Kymco, Yamaha wird gefordert sein. Als Yamaha-Fahrer war man ja jahrzehntelang nicht gerade verwöhnt worden mit Innovationen, da waren andere Marken meist schneller. Yamaha baute zwar immer sehr zuverlässige und preislich interessante Fahrzeuge, die oft viele Jahre verkauft wurden. Aber wollte man das Neueste auf dem Markt haben, musste man sich zu anderen Herstellern orientieren. Der Tmax wäre bei anderen Herstellern sicherlich schon ein Auslaufmodel. Yamaha wird bald was Neues bringen müssen.


    tmax 500 good bye - integra 750 welcome

  • Warum redet ihr das Fahrzeug schlecht?
    Ein grossen Nutzen hat der Kymco, Yamaha wird gefordert sein.
    Der Tmax wäre bei anderen Herstellern sicherlich schon ein Auslaufmodel. Yamaha wird bald was Neues bringen müssen.

    Also ich red es ja nicht schlecht, ganz im Gegenteil, Kymco hatte mich mit der Grand Dink 250 ja zum Rollerfahren gebracht.


    Ich finde nur die Politik der Kopie etwas brustschwach für einen Hersteller der etwas auf sich hält.


    Und zum Auslaufmodell: Gerade die Modellpolitik ist ja der Erfolgsgarant der großen Marken. Eine Burgman ist ja auch deshalb so beliebt, weil Du Dir da bei einem K7 zB die Ersatzteile fast blind kaufen kannst, da passt ja alles von Bj 2007 bis Bj 2011 und größtenteils auch noch vieles ist passend über 7 Modelljahre hinweg. Drum ist der auch gebraucht noch viel wert.
    Oder Piaggio mit der Vespa.
    Oder eben Yamaha mit dem TMax.


    Klar würde ich mir da etwas mehr Luxus wünschen, selbst meine 125er Daelim hat da ein keyless go, das musst Du bei Yamaha bis Bj 2013(??) warten. Andre brauchen den Schnickschnack nicht.


    Egal, der TMax ist eine Macht, das Fahrwerk muss erst mal kopiert oder gar verbessert werden. Für mich bleibt der TMax das Non plus Ultra.

  • mir gefällt er bis auf den etwas zu gross geratenen Auspuff :thumbup:
    wenn dann auch noch die Qualität und Zuverlässigkeit stimmt - auf jeden Fall eine Alternative zum tmax.
    Die Geschmäcker sind verschieden - ich würde z.B. nie einen Burger o.ä. fahren wollen ;)

  • Wenn er so auf den Markt kommt wie diese Einführung,völlig gelangweilt und ohne jede Vorbereitung,muß man nicht überrascht sein.
    Hauptteil war der Tanz der Sekretärinnen nach 50 Jahren Erfahrung und Kompetenz.Braucht man auch für eine direkte Kopie.
    Aber immerhin,Höchstgeschwindigkeit über 160!!
    Welch ein Fortschritt.
    Er wird bestimmt verkauft werden.In einem Jahr werden wir klüger sein,wie es um die Zuverlässigkeit bestellt ist.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Die Scheinwerfereinheit sieht ja gut aus, aber der Tacho wie die Anzeige beim Flipper.
    Das der Typ von Kymco ihn als Resultat von 50 Jahren Erfahrung präsentiert ist klasse.
    Man sollte Yamaha verklagen, das sie sich bei denen alles abkupfern.
    Bin richtig sauer, werde aber meine Kopie weiterfahren. 8|

    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:

    erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;

    zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;

    drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste......