T Max News in 2011

  • Neue Farben Yamaha Modelle 2011


    XJ6
    XJ6 ABS
     
    Midnight Black (SMX) – neue Grafik
    Competition White (BWC1) – neu
    Racing Red (VRC1) – neue Grafik November 2010


    XJ6 DIVERSION 
    XJ6 DIVERSION ABS 
    Midnight Black (SMX) – unverändert Competition White (BWC1) – unverändert
    Viper Blue (VPBC5) – neu
    Januar 2011
    November 2010


    XJ6 Diversion F ABS 
    Midnight Black (SMX) - unverändert
    Competition White (BWC1) - neu
     
    November 2010


    YZF-R6 
    Yamaha Blue (DPBMC) – neue Grafik
    Competition White (BWC1) – unverändert
    MidnightBlack (SMX) – neue Grafik
    Oktober 2010


    MT-03 
    Midnight Black (SMX) – neue Grafik
    Competition White (BWC1) – neu
    Januar 2011


    XT660R 
    Sports White (PWS1) - neu
    Racing Blue (DPBSE) - unverändert
    Dezember 2010


    XT660X 
    Yamaha Black (YB) – neu
    Sports White (PWS1) – neue Grafik
    Racing Blue (DPBSE) – neue Grafik
    Dezember 2010


    XT660Z Ténéré ABS 
    Sports White (PWS1)
    Midnight Black (SMX)
    Januar 2011


    FZ8
    Midnight Black (SMX) – unverändert
    November 2010


    XVS950A
    Midnight Star
     
    Midnight Black (SMX) – unverändert
    Lava Red (DRMK) – neu
    sofort


    FZ1
    Midnight Black (SMX)
    Dezember 2010


    FZ1 Fazer ABS 
    Midnight Black (SMX) – unverändert
    Lava Red (DRMK) - neu
    Januar 2011


    YZF-R1 
    Midnight Black (SMX) – neue Grafik
    Competition White (BWC1) –unverändert
    Yamaha Blue (DPBMC) – neue Grafik
    Oktober 2010


    XTZ1200
    Super Ténéré ABS
     
    Midnight Black (SMX) – neu
    Viper Blue (VPBC5) - unverändert
    Silver Tech (S3) - unverändert
    Dezember 2010


    XVS1300A Midnight Star 
    Midnight Black (SMX)
    März 2011


    XJR1300 
    Midnight Black (SMX) – neue Grafik
    Dezember 2010


    FJR1300A 
    Midnight Black (SMX) – unverändert
    Silver Tech (S3)
    neu November 2010


    XV1900A
    Midnight Star
     
    Midnight Black (SMX)
    April 2011


    Quelle: 1000ps

  • In einem holländischen Forum gefunden:
    de nieuwe tmax wordt volgende maand voorgesteld op de beurs te Keulen :


    Intermot Keulen van 6 tot 10 oktober

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • War noch extra bei meinem freundlichen Yamaha Händler.
    Zufälligerweise war der Gebietsvertreter von Yamaha Deutschland vor Ort.
    Ich habe ihn direkt gefragt und er sagte,es kommt auf jeden Fall was neues (TMax),er wisse nur nicht,ob schon zur Intermot in Köln oder zur Messe in Mailand.



    Also es besteht Hoffnung!

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hallo oskatmax




    Schade das der gute Mann von Yamaha nichts neues zum tmax sagen kann oder auch darf, ;;( da können wir uns nur Überaschen lassen. Ob es einer wird mit 600 cm oder doch mit 750 cm egal die Zeit wird es zeigen. :rolleyes:




    mfg. Fauli

  • Hallo Gemeinde, heute hat YAMAHA das Ende der werksseitigen Beteiligung in der Superbike WM angekündigt. Erst letzte Woche hatte man die Verträge mit den Fahrern Melandri und Laverty bis 2012 verlängert.


    In der Begründung heißt es, daß man sich in Zukunft verstärkt um die Zufriedenheit der Kunden und um die Steigerung des Ansehens der Marke bei den Verbrauchern kümmern möchte (add more value of ownership).Die zurückgehende Märkte in Europa würden eine neue Ausrichtung der Marketingstrategie verlangen. Klingt nicht schlecht, wenns so kommt.


    Die Verbrennung von Ressourcen (money,money) im Rennsport nützt nichts, wenn man in Europe Produkte anbietet,die vom Markt nicht gebraucht werden. Die vielen WM Titel der letzten Jahren haben sich nicht im Verkauf und Umsatz ausgewirkt.


    Die Händler sind demotiviert, wenn niemand weiß wohin die Reise geht - bei der Supertenere vergingen von den ersten Ankündigungen bis zum Serienstart fast 10Jahre - um dann ein Produkt zu präsentieren, das genauso gut ist wie der Platzhirsch.Aber das reicht nicht- man muss besser sein als die Mitbewerber.Ich hoffe, daß YAMAHA die Kurve kriegt und den Freunden der Marke in Zukunft mehr bieten kann wie in den letzten Jahren. :brav: 


    Ich bin heute mal wieder mit meiner alten PX Vespa (140ccm) Bauj.83 nach Hause gedüst (30km) - hat was, so eine alte VESPA -zum Wochenende ist der T-Max wieder im Einsatz - IDM Rennen in Schleiz -der Jörg Teuchert ist dort immer recht schnell auf der YAMAHA,die Meisterschaft ist zwar außer Reichweite - aber ein Platz auf dem Treppchen wär schön - Oskar :New_shy: 

  • Hallo Oskar,


    ist zwar hier bei den Tuning-Rollen etwas "Off-Topic" aber als alter Klugscheisser muss ich bei deinem vorletzten Beitrag korrigierend eingreifen - und das bei meinem ersten Beitrag im Forum - schmeissts mich halt wieder raus.
    1. Meine Guzzi ist eine G5 und keine T5 - die gab es auch - aber erst später - bist wahrscheinlich noch zu jung dafür ;-).
    2. Motorradfahrer können auch Kaltduscher sein, das Wetter am letzten Wochenende war für diesen Sommer doch gar nicht schlecht. Als "Nicht-Saisonkennzeichenfahrer" bin ich da aber auch nicht so schrecklich sensibel, selbst die Beste aller Ehefrauen hatte mit dem bisschen Nebelnässen kein Problem. Seitenhieb: In Garmisch bei BMW war das Wetter noch viel schlechter (Grobes Faul!!!) und sehr wenige Roller (noch gröberes Faul).
    Jetzt ist aber gut mit dem Klugsch.. und Faulspiel!
    Zum Wochenende habe ich aber im Nachhinein ein traumatisches Erlebniss. Oben erwähnte Ehefrau war nach der Probefahrt der Meinung, dass sie auf dem Soziusplatz des TMax besser sitzt als auf der G5 .... seit dem hängt der Haussegen .... trotzdem nicht schief ;-) Soll sie sich doch selber so ein Teil kaufen! Nach den paar Kilometern auf TMax ist sie im Vergleich zu zigtausend KM auf der Guzzi ja noch gar nicht richtig aussagefähig und vielleicht etwas frisch verliebt was die Objektivität trübt! Irgendwann kehrt sie dann schon zu Guzzi und mir zurück (Hoffnungsmodus ein.........).


    Mir persönlich hat der Tmax ja auch sehr gut gefallen, ist von der Fahrdynamik her ähnlich zur Guzzi (942ccm, 60 PS, 260 Kilo), a bisserl mehr Kraft wär aber nicht schlecht wobei unser Testroller erst 150 km auf der Uhr hatte und der Tourguide sehr vorschriftlich voran gefahren ist.


    War superschön dich wieder getroffen zu haben und würden uns sehr freuen dich <30 Jahre wieder zu sehen! Wir waren leider etwas in Eile weil wir unbedingt noch in Eschenbach vorbeischauen wollten und auch schon einen fixen Termin in Regensburg hatten.


    Liebe Grüße - da Gerald und die Birgit

  • Hallo Gerald und Birgit, mea culpa für meine Guzzi-Kenntnisse. Ich montiere diese Woche eine SHAD Sitzbank auf den T-Max,möcht mal testen ob man noch was verbessern kann. Das was BMW, Harley und auch Triumph mit ihren Markentreffen auf die Beine stellen - würde ja YAMAHA auch gern machen - aber das Budget dafür ist nicht da.Das letzte wirklich gut besuchte war von YAMAHA in Hockenheim vor vielen Jahren-mit Rock am Samstag abend (Carlos Checa war da-damals Werksfahrer) - jetzt starte ich nach Regensburg (meine Frau hat einen Termin in der Uniklinik) . in der Woche 14.-21.8 fahr ich zum Kurvensuchen in die  Alpen - wenn Du mehr T-Mäxe sehen willst, komm doch am 13.8. mal in Gerhardshofen vorbei zum Treffen auf einen Ratsch (es gibt noch mehr alte Säcke mit schönen Spielzeugen)-
    Hat mich auch gefreut, Dich wiederzusehen.
     :Congra:  Oskar


  • Grüß Euch ich sags Euch bin schon neugierig was da nächstes Jahr kommt ich glaube 2012 werden da einige Bomben platzen !!
    Ja abwarten und Tee trinken mal sehen was kommt !


    Greetings Aus Wien


    :hi: T-Max Freunde!


    Ich möchte hier mal einige Grundsatzfragen stellen:


    - Welche Bomben sollen nächstes Jahr im Bezug auf T-Max platzen?
    - Wie groß ist eurer Meinung nach wirklich der Absatz in Bezug auf Big-Scotter mit Ausnahme von Italien und Frankreich?


    Persönlich gesehen, würde ich mir einen T-Max mit mehr ccm³ wünschen muss aber zugeben, dass ich davon nichts habe, da ich meinen derzeitigen T-Max noch abbezahlen muss. Weiterst denke ich, dass der Preis (zumindest in Österreich) etwas höher sein wird, als der derzeitige T-Max.


    Ich glaube, dass Yamaha nächstes Jahr nur eine etwas andere Farbe beim T-Max nachschiessen wird und in punkto Leistung mal abwarten wird, was die Konkurrenz so auf den Markt bringt. Bestes Beispiel dafür ist der von GILERA GP800. Wie lange ist der schon auf den Markt und wie oft wurde dieser wirklich verkauft? Laut "Hören und Sagen" wird sogar die Produktion bzw. der Verkauf in Österreich - aufgrund zu niedriger Absatzzahlen - eingestellt. Wieso sollte dann Yamaha einen T-Max mit mehr Leistung auf den Markt bringen? Immerhin wurden auch die neuen Modelle ab 2008 nicht gerade sehr oft verkauft. Es fahren immer noch sehr viele T-Mäxe bis Baujahr 2007 auf Europas Strassen und dies, obwohl das Fahrwerk des neuen T-Max besser ist, als das des Vorgängers!


    Nächstes Jahr - angeblich im Herbst - soll BMW den neuen C-Concept "Big-Scooter" auf den Markt bringen. Ich denke, dass Yamaha sich einmal an diesen Roller orientieren wird und sich auch dessen Absatzzahlen ansehen wird, bevor Yamaha daran denkt einen T-Max mit mehr Leistung auf den Markt zu bringen. Denn ehrlich gesagt sind die Absatzzahlen in Punkto Scooter doch ziemlich hoch, doch hauptsächlich im Bereich von 125 ccm³ und 250 ccm³. Begünstigt auch dadurch, dass man diese Scooter - zumindest in Österreich - mit der Führerscheinklasse: "Auto", bewegen darf, ohne gleich einen Motorradführerschein machen zu müssen.


    Realistisch betrachtet denke ich, dass Yamaha frühestens 2013 bzw 2014 einen komplett neuen T-Max mit vielleicht 550 ccm³ bzw. 580 ccm³ auf den Markt bringen wird. Solange müssen wir uns noch mit unseren derzeitigen T-Max zufrieden geben. Mein Bauchgefühl kann sich aber auch irren und es passiert womöglich wirklich ein Wunder im Jahre 2012.


    :bey: RomaMax

  • Realistisch betrachtet denke ich, dass Yamaha frühestens 2013 bzw 2014 einen komplett neuen T-Max mit vielleicht 550 ccm³ bzw. 580 ccm³ auf den Markt bringen wird. Solange müssen wir uns noch mit unseren derzeitigen T-Max zufrieden geben. Mein Bauchgefühl kann sich aber auch irren und es passiert womöglich wirklich ein Wunder im Jahre 2012.

    Was ist daran Realistisch ?

    Fakt ist :
    Dass Yamaha eine Modellpflege im Turnus von 3-4 Jahren vornimmt.
    Im Fall des Tmax : 2001 SJ01, 2004 SJ03 , 2008 SJ06


    Also ist für 2012 eine Modellpflege zu erwarten :!: 
    Nur wie die ausfällt ? Man wird den Teufel tun und die Fahreigenschaften des SJ06 durch nenneswerte
    Gewichtserhöhungen oder Schwerpunktverlagerungen zu verschlechtern.
    Mit Blick auf die Hauptabsatzländer ist ein agiles und wendiges Fahrzeug ein Muss.
    Der Tmax wird da sehr viel in der Stadt bewegt . Dafür ist die Motorleistung ausreichend


    Es bleibt in meinen Augen nur , den Motor so zu belassen und die Zylinder etwas zu vergössern
    Zwischen Zylinder und Alurahmen ist noch genug Luft , ca.2cm links und rechts
    Die Bohrung um 1cm vergrössern , den Hub ebenfalls um ca. 11mm , nach vorne ist auch genug Luft..
    dann kommt heraus : ca. 380ccm pro Zyl. *2 = 760ccm !!


    Da wären dann rechnerisch 66Ps drin....


    Oder eine kleinere Hubraumaufstockung , dafür kombiniert mit einer variablen Nockenwellensteuerung
    zwecks Drehmomentsteigerung und Verbrauchsersparnis


    warten wirs ab :New_shy:


  • Dass beste was ich seit langem über eine vermutliche oder


    mögliche Neuvorstellung gelesen habe,ich würde mich Freuen,mein Weibl nicht.....brrrrrrr.... :zwinker:

  • Hallo, Shiwa, hattest du mir nicht angedeutet, bald einen TuningZylinder zu testen??ß Das hätte ja dann wahrscheinlich
    dieselben Auswirkungen...........



    Dann bist du tatsächlich Yamaha voraus!!!!!!!!!!!!! :aetsch:


  • :hi: Shiwa!


    Na das nenne ich mal eine detailierte Analyse! Von dem Blickwinkel, dass Yamaha alle 4 Jahre eine Modellpflege betreibt, wusste ich nicht und habe mich ehrlich gesagt auch nie wirklich darüber informiert. So gesehen, könnte Dubdread wirklich recht haben, dass vielleicht - aufgrund deiner detailierten technischen Vorgaben - eine T-Max mit womöglich 600 ccm³ nächstes Jahr zu erwarten ist. Wenn das passiert, dann geschehen noch Zeichen und Wunder und mir beschert es dann ein weinendes Auge :cry: , da ich meinen T-Max einfach zu früh gekauft hätte und ich dann natürlich den neuen T-Max gerne haben würde :Wut: .



    :bey: RomaMax

  • Im amerikanischen Forum gefunden und durch den Translator geschickt.
    Es ist seit mindestens drei Jahren verbreitet worden, von denen ich weiß, aber an einer Roller-Ausstellung kürzlich ein Yamaha Händler-Rips zu mir bestätigte, dass die Ausgabe eines Tmax 750 nur Wochen weg ist. Wenn es wahr ist, was eine schreckliche Waffe es sein sollte.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Ich rechne auch damit, dass eine schreckliche Waffe kommt :D 
    Yamaha -Deutschland wollte dieses jahr schon einen verkaufstopp fuer die mäxe verhängen.
    Das macht man wenn ein neues Modell im Anflug ist und bei den Händlern noch genuegend
    Vormodelle herumstehen.
    So geschehen im jahr 2004,da gab es keinen max von Yamaha mehr, nur die modelle bei den Händlern.
    2005 kam dann das Einspritzmodell fuer Deutschland

  • Traditionell scheinen sich in marken- oder modellgebundenen Foren zum jeweiligen Saisonende die Gerüchteköche die Rezepte für den nächsten Modelljahrgang ja geradezu um die Ohren zu hauen.


    Eine Tasse Baldriantee hilft zum überbrücken der Zeit bis zur EICMA 2011, und danach wird man wohl wissen, womit in 2012 gekocht wird.


    Keep relaxed
    Joachim

  •  :hello: Hallo Gemeinde,


    YAMAHA-Deutschland hat z.Zt.keine T-Mäxe mehr - es gibt auch keinen Liefertermin.


    Für 2012 gibt es keine gesicherten Nachrichten. Mein Vater sagte immer:


    Sicher is da Toud, und der kosts Lehm (Sicher ist der Tod und der kostet das Leben).


    Genießen wir also den schönen Altweiber (-oder männer?)-Sommer und träumen von der 100PS 3-Zylinder - Granate, die den BMW Roller vom Markt fegen wird, bevor er auf den Markt kommt :Knueppel: Oskar

  • Ein Dreirad von Yamaha kann ich mir nicht vorstellen,
    für diese Sache gibt es ja schon Piaggio!!


    [i]Ansonsten muß man sich nach meiner Meinung die Frage stellen:


    Wo hört bei der Leistung eines Rollers die Vernunft auf
    und wo fängt die Unvernunft, bzw. das Motorrad an??
     :whistling:


    ?(


    Na klar, das kann letztendlich jeder für sich entscheiden was er will :!::acht 

  •  :daumenhoch: Ein Fahrradfahrer wird sich fragen, was an einem Roller vernünftig sein soll? Ist ein T-Mäx vernünftig ?


    Seien wir froh, daß wir (noch)unvernünftig sein dürfen -ich habe gerade einem pensionierten Beamten einen GILERA GP800 verkauft,


    und freu mich mit ihm, daß er die Freiheit (und auch das Geld) hat, sich den Spaß zu gönnen.


    Das Leben ist schwer genug - es gibt Rollerfahrer, die fahren tausende von Kilometer, um andere Rollerfahrer zu treffen.


    Bleiben wir doch weiter so unvernünftig!! Oskar

  • Vor zwei Wochen war ich mit meinem Roller


    beim Tüv.


    Als dieser ihn sah sagte er nur OH ein Roller.


    Auf meine Frage an was er dies so spontan sehe


    sagte er, ein Motorrad hat keine Schwinge.


    Fazit :Ein Tmax kann sich noch so verkleiden


    er bleibt ein Roller.


    Fuxi

  • Hallo zusammen
    Yamaha macht aus allem ein Geheimnis. Das war früher schon so. Auf der letzten Intermot wollte ich auch am Yamaha Stand einiges herausbekommen. Aber es kam nur ein höfliches" Man wird sehen wie sich alles entwickelt". Bei meinen Fragen ging es damals nicht um den T-Max sondern ob 2011 ein Nachfolgemodell für die FZ 1 kommen würde. Wie man sieht war das nicht der Fall. Ich fahre diese Marke seit über 30 Jahren und man kann bei diesen "Machern" aus Iwata nie grundsätzlich sagen ob ein Modell abgelöst wird oder nicht. Da ist dieser Konzern unberechenbar. Auf Grund der hohen Verkaufszahlen in Italien rechne ich 2012 nicht damit. Außerdem würde es mich nicht stören (außer dem Wertverlust). Schöneres Motorrad Fahren habe ich vor dem T-Max nicht erlebt. Ich wünsche euch viel Fahrfreude an diesem sonnigen Wochenende.

  • Recht hast Du, Perwin! ;) 
    Der Tmax, selbst als Urmax, bietet tollen Fahrgenuß.
    Doch im Reich der (Motorrad-) Sinne sehnt sich so mancher nach dem, was er nicht hat.... 8) 
    ...und dass wären im Falle des Tmax ein paar PS mehr.... :mt: 
    Doch bekanntlich hat ja alles seinen Preis (insbesondere bei Yamaha).
    ...und überdies mindestens 2 Seiten...
    Ich selbst finde die weitere Produktentwicklung durchaus interessant, doch letztlich nicht maßgebend für meinen Spaß am Tmaxen.


    :mt: :thumbup: :mt: