Variorollen Dr.Pulley / TechPulley II

  • Halli hallo ,


    Heute 14Gr. Dr.Pulley-Gleitkeile beim SJ09 eingebaut .


    Sehr rasante Beschleunigung bis 180Km/h , Spitzengeschw.


    bei 8000U/min. nach Tacho 200Km/h mit Akrapovic .


    Dann Abbruch wegen starkem Gewitter ;;( .


    Morgen weitere Daten (60-80-100-120Km/h u.s.w. ,


    schönen Sonntag @ ,


    Georges



    ps. Originalgewichte=18,1Gr.

  • Beeindruckend Georges wie der neue T Max 530 abgeht mit den 14 Gramm Pulley's bin schon neugierig auf die anderen Daten !
    Einfach klasse diese Dr Pulley's :daumenhoch:


    Greetings Aus Wien

  • Heute früh wollte ich es wissen.


    -> Zeit: 6:30
    -> Temperatur 5 Grad
    -> Strassenzustand: gute leicht wellige und leicht hügelige Autobahn, trocken
    -> Mein Gewicht inkl. Klamoten ca. 100kg
    -> aufrechte Sitzhaltung - leicht Kopf eingezogen um Turbulenzen zu reduzieren.


    -> Benzin: 95 Oktan
    -> Oel teilsyntetisch 10W40
    -> T-Max BJ 2010, Km 8850
    -> Originalfrontscheibe
    -> aifklemmbare Spoilerscheibe von Touratech für BMW R1200GS (Masse sind ca. 9 cm Höhe und ca. 23 cm Breite)
    -> kein weiteres Zubehör


    -> Fahrzeit Vollgas ca. 15 Minuten
    -> Höchste gemessene Geschwindigkeit (gemäss GPS Garmin) = 161 km/h und da sogar leicht abwärts
    -> Anzeige Tachometer (bei GPS 161 km/H) = 173 km/h
    -> Drehzahl 7250 U/Min


    Ich habe leider vorher noch keine Höchstdrehzahl gemessen.


    Wie ist Eure Einschätzung - müsste die Fuhre schneller fahren? Hatte gedacht, dass da Ding schon irgendwie echte 165 km/h laufen sollte - oder muss ich weiter abnehmen? :dance:

  • na ja, 100kg sind schon was, gell :D und dann noch so ne riesige scheibe dran, 8) dass bremst. mit meinem 05er mit topcase 14,7ner pullys, sportscheibe mit mra aufsatz nach tacho 182km/h navi= 167km/h 8200 U/min.


    ich bin zufrieden. :thumbup:

    No Drive No Fun!:Cool1:
    Jeder soll den Weg gehen, der der seine ist.:thumbup:

  • Hallo Robert,


    ich hab 18g Pulleys drin und die Sportscheibe - Höchstgeschwindigkeit nach GPS : 167 km/h - bei max. 7500 U/m


    Bau doch mal eine Yamaha Sportscheibe drauf -> ca. € 70 - Sprint Luftfilter -> ca. € 65 und die bekannten Iridium Zündkerzen CR7EIX ca. € 25 - dann natürlich noch den Akrapovic,
    dann sollte es auch bei Dir klappen die Schallmauer zu knacken ....


    Gruss
    Florian

  • Hallo Robomoto
    Wie schauts da mit der Endgeschwindigkeit mit den 15gramm Dr. Pulley aus...bleibt die gleich :?:
    Gruß vom Fredl


    Hallo Fredl
    Nun, da bin ich etwas ernüchtert. Weiss nicht, ob es an meiner persönlichen Stromlinienform liegt (100kg) oder ob mein Mopped einfach generell etwas schlechter läuft. Muss aber dazu sagen, dass ich das noch nie vorher mit Höchstgeschwindigkeit ausprobiert habe.
    Höchstgeschwindigkeit nach Tacho 173, nach GPS 161. Siehe meinen Beitrag 140 weiter oben in diesem Threat.
    LG Robert

  • 161 "echte", ist das nicht toll?????
    Ich habe beim Kauf meines 2006er nicht an Höchstgeschwindigkeit gedacht,
    sondern das Gesamtpaket hat mir gefallen.
    Aktuell habe ich 15gr Pulleys in der Originalvario drin. Der Anzug ist sehr
    ordentlich, die Endgeschwindigkeit geht lt. Tacho recht locker auf knapp über
    180kmh
    Auf Anraten verbaue ich nun 16gr....Mal sehen, wie sich das auswirkt.


    Gute Fahrt an alle------und immer ohne Unfall!!!!!!!!!!!!!!!!!


  • Hallo Fredl
    Nun, da bin ich etwas ernüchtert. Weiss nicht, ob es an meiner persönlichen Stromlinienform liegt (100kg) oder ob mein Mopped einfach generell etwas schlechter läuft. Muss aber dazu sagen, dass ich das noch nie vorher mit Höchstgeschwindigkeit ausprobiert habe.
    Höchstgeschwindigkeit nach Tacho 173, nach GPS 161. Siehe meinen Beitrag 140 weiter oben in diesem Threat.
    LG Robert

    Hallo Robert
    Na da gehts mir ja so in etwa wie dir...meiner läuft mit Orig. Rollen und Vario laut Tacho knapp 175 und dabei hab ich nen CW - Wert wie ein dreiteiliger Kasten (123 kg :rolleyes: hab vor mir die 17 g Pullys einzubauen werde dan berichten,muss mir nur noch die 29 er Nuss für die Vario und das Orig. Yamaha Fett besorgen,...kann ich eigentlich die Vario mit normalen Putzbenzin reinigen oder gibts da was spezielles dafür :?:
    Grüße vom Fredl

  • Hallo Dirk
    Fang mal mit den 17 g an...zum Testen :) ...der T Max läuft ja auch so super ,geht mir eher ums rausbeschleunigen aus der Kurve...aber das wird auch noch werden...übrigens die Pulley Lieferung war super schnell,Danke nochmals
    Gruß vom Fredl

  • Hallo zusammen,
    ich habe die 17gr. Pulleys mit den Gleitkeilen in der originalen Vario - Modell 2005 drin.
    Ich bin damit super zufrieden. Der Anzug reicht mir völlig, der GTI an der Ampel hatte
    neulich keine Chance!


    Hier meine ca.-Werte bei 2000km Fahrleistung mit den neuen Pulleys.





    Geschwindigkeit & Drehzahl:
    -> Konstant 30km/h -2500 U/Min.

    -> Konstant 50km/h -3000 U/Min.


    -> Konstant 80km/h -4000 U/Min.


    -> Konstant 100km/h-4500 U/Min.


    -> Konstant 120km/h-5000 U/Min.


    Zuerst höher gedreht, dann auf die jeweilige Geschwindigkeit abgesenkt, konstante Fahrt auf Ebene, Motor warm.
    Wenn die Geschwindigkeit von "unten" angefahren wird, liegt die Drehzahl etwas höher (ca. 200 U/min.)



    Beim Beschleunigen von 30 auf 100km/h steigt die Drehzahl auf maximal 5800U/min - wie bei der original-Vario.



    Die Gußteile der Vario habe ich mit Kaltreiniger gereinigt. Nicht jedoch die Gleitbuchse, die nur mit einem Tuch sauber gerieben
    und mit Original-Yamaha-Fett leicht nachgefettet.


    Wenn noch mehr ihre Werte mitteilen, könnten wir mal die Werte in einem Kurvenschaubild zusammenfassen. Dann hat man schneller
    einen Überblick zur Entscheidung, was zu einem passt.
    =)


    Gruß Gunni.

  • Hallo Gunni,
    Mich interessiert, wann wird bei den verbauten 17gr Pulleys ausgekuppelt ?
    Bin letztes Jahr mit 16gr Pulleys unterwegs gewesen, da ich aber stark die Motorbremse nutze störte mich das die Vario bei ca. 3000 Umdrehungen ausgekuppelt hat und ich nur gerollt bin und habe nun wieder die originalen Rollen drin.
    Außerdem sehe ich, Du fährst 30 bei 2500 Umdr., da bin ich nur gerollt.


    Viele Grüsse Frank

  • Hallo Frank !
    Soweit ich es verstehe hat das Gewicht der Rollen nichts mit dem Einkuppeln zu tun, da die Vario "immer" rennt und für Weitergabe der Kraft an den Antrieb (Hinterrad) die Kupplung zuständig ist.
    Ich habe die Malossi MHR mit 16Gr. Pulleys eingebaut und die Kupplung greift (T-Max beginnt sich zu bewegen) bei mir ab ca. 2.000 Touren.......soweit ich weiß ist das die die selbe Drehzahl wie beim Originalzustand ......


    Wo sind die Profis ? 8)
    Shiwa ? Stimmt das ?

    2010 - 2012 => Schwarzen T-Max 2010 mit ABS
    + Osram Nightbraker + Remus + K&N-Luftfilter + Malossi MHR + 16 Gramm Pulleys + Powercommander V

    2012 - 2016 => FJR1300AS

    2016 - 2020 => Tracer900

    seit Juni 2020 => TechMax 2011 mit ABS + Malossi MHR + 16 Gramm

  • Bubby , du musst auf den Tachometer gucken wann ausgekuppelt wird.
    Das ist immer knapp unter 20Km/h


    Der Moment wo die Kupplung anfängt zu greifen ist immer gleich und hängt von der
    Fliehkraftsteuerung in der Kupplung ab !
    Nur: Ist die Leistung an der Eingangswelle sehr hoch , dann schleift die Kupplung länger
    bis die Anpresskraft in der Kupplung so hoch ist dass die Gleitreibung in Haftreibung übergeht
    der Punkt wird hier oft Einkuppeldrehzahl genannt .

  • shiwa


    Habe ich es richtig erkannt, dass die Vario immer mitläuft ?

    2010 - 2012 => Schwarzen T-Max 2010 mit ABS
    + Osram Nightbraker + Remus + K&N-Luftfilter + Malossi MHR + 16 Gramm Pulleys + Powercommander V

    2012 - 2016 => FJR1300AS

    2016 - 2020 => Tracer900

    seit Juni 2020 => TechMax 2011 mit ABS + Malossi MHR + 16 Gramm

  • Natürlich,sitzt doch auf der Kurbelwelle.
    Mit der Costa erhöht sich die Einkuppeldrehzahl auf über 2500 U/min.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hallo Shiwa,


    Zur Zeit kuppelt der TMax mIt orginal Rollen bei 2000 Umdr ein bzw aus, das ist bei ca 20 km/h.
    Ich bin mir sicher das bei den 16 er Pulleys mit 3000 Umdr ausgekuppelt wurde, wie hoch der Tacho stand erinnere ich mich nicht mehr. Kann schon sein das auch 20 KM auf dem Tacho stand, i don't know.
    Frage ich mal so, bremst der Motor länger ab mit 17 gr Pulleys, so wie bei den originalen Rollen, wie jetzt.
    Die Motorbremse hilft mir sehr, besonders mit Sozia. Mit den Pulleys bin ich eher gerollt, schneller mit höherer Drehzahl auf Geschwindigkeit. Mich stört aber das die Drehzahl auch schneller runter fällt. Weniger Motorbremse.
    Danke für Eure Antworten.
    Viele Grüße
    Frank

  • ...meine bescheidenen Erfahrungen, Bj 2006



    .....mit Originalvario plus 15g Dr.Pulley:


    < kuppelt aus bei etwas UNTER 2000umin
    < kuppelt ein bei 1750 umin
    > Vmax-bei aktuellem, bescheidenen Wetter, Tacho 185kmh


    Rollende Grüsse


    Hartmut

  • Hallo Frank,
    verwende ja die 17gr. Pulleys. Es ist tatsächlich so, dass bei kanpp unter 20km/h ausgekuppelt wird. Das waren bei mir ca. 1750 1/min. .
    Bin dann ausgekuppelt bergab bis 50km/h schnell geworden. Wenn man dann Gas gibt, wird so bei 2001/min. wieder eingekuppelt.


    Vorsicht, das geht dann ziemlich "ruppig". Bei glattem Untergrund blokiert dann kurz das Hinterrad.


    >> Deshalb: Möglichst bergab nicht unter 20km/h kommen, dann bremst der Motor mit. Sonst, kurzer Gasstoß und es wird wieder eingekuppelt. :P 

    Gruß Gunni.

  • Hallo Freunde,


    Heute habe ich mir es nicht nehmen lassen und habe die Vario mit Pulley bestückt,
    es sind gebrauchte abgespeckte 15,6 gr die habe ich mal von Fuxi bekommen,danke
    noch mal mein Väterchen.
    Die Original Rollen haben nach meiner Waage 18 gr


    Beschleunigung und Durchzug deutlich besser als vorher......brrrrrr...man muss sich erst dran gewöhnen,
    Verkehrshindernisse(etliche Mopeds) sind doch spürbar besser zu überholen,super..... :thumbup:


    dass ausbauen hält sich in grenzen,gemütliche 2 Std. habe ich gebraucht.


    Hier noch ein paar Daten:


    Ampelstart...Vollgas dreht bis 6200 U/min,zieht sehr gut an. :thumbup:
    80 Km/h-4200 u/min
    100Km/h-4900 u/min
    120Km/h-5600 u/min
    140Km/h-6300 u/min
    160 km/h-7000 u/min


    Bei 140Km/h mit den Original Rollen standen 5800 u/min so viel ich weis,kann mich auch
    täuschen.....(Alzheimer lässt grüßen)


    Also man sieht alle 20 Km/h etwa 700 u/min mehr,das hält sich in grenzen und ich werde
    es so belassen,habe noch den original- Pott,bevor keine Daten über mehr Leistung eines Akra
    oder Arrows raus sind belass ich das auch so,Sond ist nicht alles,ich brauche Leistung.... :D


    schneller wie 160 km/h habe ich noch nicht getestet,will den Motor noch etwas schonen
    habe jetzt ca.3000 Km drauf.


    Wollte eigentlich blos ein stündchen testen,es waren dann gute 3 Std.....der Suchtfaktor ist unglaublich.... :thumbup:


    p.s.Suche noch eine Sportscheibe,die von Yamaha gefällt mir nicht...Shiwa weist du was????????

  • Hi majy
    Danke für den Bericht, waren die laufflächen der vario verchromt ?


    Wegen Sportscheibe , ich weiss was , komm mal vorbei... :whistling:

  • Hi Andy!!!!


    Geht der 530ger so viel besser als das Original, den ich bei dir fahren durfte???
    Wie beschreibst du den Unterschied zu deinem Vorgängermodell respektive zu
    meinem 06er???


    PS:nach Pfingsten kommen 16g Pulleys rein (auf deinen Ratschlag hin)--mal sehen, wie
    der Schwarze dann läuft.....


    Bis zum Spessart...



    Hartmut

  • Geht der 530ger so viel besser als das Original, den ich bei dir fahren durfte???


    Auf jeden Fall... :thumbup:


    Wie beschreibst du den Unterschied zu deinem Vorgängermodell respektive zu
    meinem 06er???


    Ich hatte ja den gleichen Tmax wie du,der lief schon Top,aber der neue jetzt mit den Pulley Gleitkeilen bestückt ist
    in allen belangen druckvoller,es macht nur noch spass drauf zu hocken und gas zu geben,dass kannst du mir glauben.
    Die Vario arbeitet sehr geschmeidig,besser als mit den original Rollen,das ist mein eindruck,ich täusche mich da nicht... :thumbup:


    PS:nach Pfingsten kommen 16g Pulleys rein (auf deinen Ratschlag hin)--mal sehen, wie
    der Schwarze dann läuft.....


    Gut so,mit 16 gr dreht er nicht so hoch und läuft trotzdem super,der Motor wird es dir danken...... :thumbup:

  • Erstaunt musste ich heute feststellen, dass es einen Unterschied zwischen den Strassen. in D und in CH geben muss ...


    Auf deutscher Seite pendelt mein durchschnittlicher Verbrauch bei Ca. 6 l /100 km - meist noch etwas mehr.
    Nach dem Tanken in Dornbirn (A )bin ich über den Bernardino. bis Lugano gefahren. - ich konnte es selbst kaum glauben - vollgepackt - wieder getankt in Bellinzona (CH)
    Durchschnittsverbrauch unter 5 l / 100 km (4,9)


    Es gibt ja die Vermutung mein Mopped fühlt sich hier wohler. und verbraucht deshalb mit gleicher Last weniger Sprit. - oder liegts an den Strassen in der Schweiz, dass da der Rollwiderstand geringer ist. ??? ;;(:D

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von murek ()

  • :thumbup:

    Hallo Frank,


    mir ist noch
    etwas eingefallen zu deinem Problem: Wenn du in engen Kehren den Motor
    immer unter "Zug" hältst und gleichzeitig mit der Hinterradbremse die
    Geschwindigkeit
    regulierst greift die Kupplung immer - auch unter 20km/h. Du kommst dann auch mit einer satten Beschleunigung aus der Kurve. :thumbup: (Vielleicht mal vorsichtig üben!)


    Diese Fahrweise hilft auch für Motorräder mit ausgeprägtem Lastwechsel.




    Gruß von Gunni.

  • ...bin noch am Überlegen. Hatte beim Vorgängermodel 15 gr Pulleys drin, hauptsächlich damit er im Gebirge nach Spitzkehren besser in die Hufe kommt. Erscheint mir nach meiner sommerlichen Alpendurchquerung beim 2012er nicht mehr so dringlich, denn bei ihm ist der Durchzug auch bei geringerer Drehzahl ganz ok und man hat nicht das Gefühl, erst vor der nächsten Kurve wieder in den leistungsstarken Drehzahlbereich zu gelangen. Weiß auch nicht, ob ich wirklich wieder mehr Drehzahl will, zumal nach 3100 km Urlaub auch der Verbrauch mit 4,2 l stimmt. Wenn doch, wären vielleicht 16 gr passend, weil er ja sein max. Drehmoment früher erreicht. Bin somit auch an Erfahrungen interessiert. Gruß, Uwe D.

  • Hallo laut Georges und Majy sind die optimalsten Pulley's die 14 Gramm für den neuen T Max 530 das werden mehrere Leute bestätigen die 14 gramm drinn haben im neuen !!!



    Greetings Aus Wien

  • kopiere hier mal die Werte ein, die ich von Mayi erhalten habe und ergänze sie mit den ermittelten Werten der Original-Rollen



    14 gr Pulley,Iridium Kerzen u.BMC Luftfilter -- Anfahrdrehzahl bei Ampelstart 6100 u/min



    Pulleys 14g ____________________Original Rollen
    km/h --U/min.
    60 -- 4000 ____________________ 3900
    80 -- 4600_____________________ 4200
    100 -- 5100_____________________ 4500
    120 -- 5500_____________________ 5200
    140 -- 6200_____________________ 5900
    160 -- 7000_____________________ 6900
    180 -- 7600_____________________ 7800



    Vielleicht gibts es jetzt noch jemand der 16g / 17g Pulleys drin hat und seine Werte postet ???


    Die Werte für die Original-Ausstattung - Rollen - wurde heute von mir nach Einstellung des Reifendruckes (nach Horst) ermittelt (Iridium Kerzen u. SPRINT Luftfilter)


    Was hier sicher noch fehlt sind Beschleunigungswerte z.B: 0-> 80, 0-> 100, 0 -> 120 , 120 -> 140 km/h - oder halt Werte wo man die bessere Beschleunigung mit Pulleys auch erkennen kann.


    :?: Hallo Georges und Andi - könnt Ihr diese Messwerte für die 14g Pulleys nachliefern :?:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von murek ()

  • aus eigener Erfahrung mit 1 g leichteren Pulleys als den original Rollen (nicht vom Hörensagen):
    Beschleunigung gut - besser als mit den original Rollen, Endgeschwindigkeit und max. Drehzahl wird nicht erreicht
    wenn man Vollgas fährt hat man auch keinen Verbrauchsvorteil

  • Auch aus eigener Erfahrung:
    Wie schwer die original Rollen sind, weiß ich nicht. Ich habe seit 1.500 km die 16 Gramm Pulleys drin und habe Folgendes festgestellt:
    - Beschleunigung: Deutlich (nicht nur subjektiv) besser zwischen ca. 60 und 120 km/h
    - Endgeschwindigkeit: Kein Unterschied
    - Drehzahl: Da ich nicht dauernd die Augen auf dem Spielzeug-Drehzahlmesser habe, kann ich kaum eine Aussage treffen; akustisch stelle ich keinen Unterschied fest.
    - Verbrauch: Ca. 1/2 Liter mehr auf 100 km.
    Spaßfaktor: Groß!!

  • Dieser Erfahrung kann ich nur zustimmen, auf meinem 2011er habe ich kurz vor einer Alpentour auch 16er Pulleys eingebaut.Die Fahrt nach Slowenien über flüssig zu fahrende Pässe war einfach Klasse. Die Beschleunigung aus den Ecken ist deutlich besser.Ans Drehzahlniveau kann man sich gewöhnen. Ich mach sowieso mein Hörgerät zum Fahren raus.--------Oskar

  • Hallo


    Ich habe seit ca. 12000 km ebenfalls 16er Pulleys drin (2009er Modell) und kann die bereits beschriebenen Erfahrungen voll und ganz bestätigen. Einzig die "Anfahrschwäche" ist noch da. Aber zum Überholen bei Landstrassentempo sind die 16er supi. Man(n) muss auch immer das Preis-Leistungsverhältnis im Auge behalten!!!! Drehzahl liegt bei ca 6500-6800 U/min. Verbauch minimal höher als mit Serienrollen. Geräuschpegel??.......zu Leise.... :cool2:


    Gruss


    Maikel


    :Nice_day:


    PS: Ein Beschleunigungstest mit Robomoto (15gr. Pulley + Akra) viel zu seinen ungunsten aus......vielleicht lags aber auch am Fahrergewicht... :question:...duck und weg..

  • Die Beschleunigung aus den Ecken ist deutlich besser.Ans Drehzahlniveau kann man sich gewöhnen. Ich mach sowieso mein Hörgerät zum Fahren raus.--------Oskar

    Murek.
    Wenn du das von Oskar gelesen hasst weist du was ich ich gemeint habe.
    Ich habe noch kein Höhrrohr.
    Warum Polini wieder von 12 auf 8 Rollen beim 2012-er Max zurück ging
    möchte mir einer erklären.


    Fuxi

    Der nur noch im traume Tmax fährt!

  • ... Oskar - denke er hatte keinen Akra !!! vielleicht hät Ihm das noch besser gefallen ??


    ...."Warum Polini wieder von 12 auf 8 Rollen beim 2012-er Max zurück ging möchte mir einer erklären."...


    denke die haben erkannt, dass 8 Pulleys ausreichen - und wir mit 14g Pulleys im 530er mit weniger Aufwand besser bedient sind -
    les doch Georges Erfahrungen beim 530er mit 14g Pulleys ... - Kosten ohne Einbau € 39 !!!!!

  • @ Papillon
    zu diesem Thema brauchts doch wirklich keiner Info mehr - und der Dirk - was wesentliches bringt er in seiner Aussage auch nicht rüber
    immer das Gleiche - wie auf ner Endlosschleife als Tonband
    wenn Du Ihn nach einer Empfehlung fragst - dann schwammig und nicht festlegend - reiner Verkäufer- aber nett
    teilweise mit Wissenslücken (siehe Kupplung beim TMax, oder beim orignal Rollengewicht des 530er)


    bau Dir doch jetzt endlich Deine ersehnten 18g Pulleys ein und fahr damit - oder hast Du sie schon drin ???
    (sonst schenk ich Dir nach dem Wechsel meine eingefahrenen - ca. 6000 km)

  • hi!
    hab noch meine 16er drin. bleiben auch bis zum 20tder.-KD drin, wird vor April nix mit umbauen werden. freiwillig mag ich auch grad nicht in der Garage "schrauben".
    derzeit ist eher "strampeln" angesagt. :D
    find den Dr.Pulley auch ganz nett ;)
    Felix

  • wenn Du Ihn nach einer Empfehlung fragst - dann schwammig und nicht festlegend


    Sage mir, wie schwer du bist, ob du alleine oder viel zu zweit unterwegs bist, wieviel die Sozia wiegt, ob du viel Autobahn oder eher in den Bergen fährst, ob du lieber brachiale , kräftige oder dezente Beschleunigung liebst, ob du vielleicht lieber einen guten Kompromiss aus Mehrbeschleunigung und verbesserter VMAx möchtest: Dann kann ich dir ziemlich genau sagen, mit welchem Rollegewicht dir optimal gedient ist. Weiß man das alles nicht, kann man logischerweise nur "schwammige" durchschnittliche Empfehlungen aussprechen.


    Dass ein Video bei jedem Anschauen/Anhören immer wieder tonbandartig wie in einer Endlosschleife das Gleiche wiedergibt, liegt in der Natur der Sache. So leid es mir tut. :)


    Und noch was: Es gibt tausende verschiedener Scooter auf dem Markt. Dass ich irgendwann mal versehentlich in einer Typenliste dem TMax eine falsche Kupplung zugeordnet habe, ist ja sicherlich verzeihlich. Und wenn ich auf Grund widersprüchlicher Angaben hier frage, wie schwer denn nun wirklich die Variorollen im 530 sind, haben andere dies mir schon positiv im Sinne von Interesse am Produkt und Kunden ausgelegt.

  • Jeder mag das anders,und jeder Motor reagiert anders auf die verschiedene Rollengewichte deswegen machen manche Hersteller nicht umsonst wie z.B Polini drei unterschiedliche Gewichte in die Vario mitreinlegen.Man muss halt zwei drei sätze ausprobieren bis man zufrieden ist.Und die übrigen für paar euro billiger im Forum anbieten.
    Der man ist sehr nett und kann auch nicht alle Rollen testen bei sovielen Rollermodelle was heute auf dem Markt gibt.
    Die Verkäufer müssen gut reden können um den Kunden zu überzeugen,das ist bei Dr.Pulley Produkten eigentlich nicht nötig weil bei dieser Qualität verkaufen die sich von alleine!!!
    Der Dirk könnte auch Leihrollen anbieten(können auch gebraucht sein) die er gegen Pfand und kleinen Aufschlag für zufriedene Kunden zusendet.(Verbesserungsvorschlag von mir Dirk :D ).Das funktioniert natürlich nur mir ehrlichen Leuten.


    Grüsse Lisij

    Bin so wie ich bin und verstelle mich nicht!:Congra: