Tmax 560 Tech Camo

  • Uwe einfach die Verkleidung abgebaut:rolleyes:

    Lempi ich möchte nur die Bumerangs gegen schwarze tauschen, mehr nicht, bin mir aber auch noch nicht 100% sicher8)

  • Also ich habe unten die kleine silberne Blende über dem Kat auch mit Auspufflack schwarz lackiert. Sieht jetzt meiner Ansicht nach wesentlich harmonischer aus. Bei mir gingen die Schrauben allerdings gut auf.


    Für diejenigen, bei denen die Schrauben nicht so leicht aufgehen, würde ich folgendes versuchen. Auf den Schraubenschlüssel in Richtung Schraube mit dem Hammer einen kräftigen Schlag geben. Dadurch lösen sich idR die Schrauben.


    Grüße

    Joschi

  • Die Bremshebel habe ich auch. Sehen sehr gut aus, fand aber die originalen griffiger. Die Lufthutze (Foto 3) hab ich auch auf dem Zettel. Bringt die ausser optisch was?

    Frische Grüße aus dem Norden


    Uwe


    Meine Website: Treffpunkt Motorroller, Mitglied im Honda-Helix-Club-Nord

    Treffpunkt für Hamburger und Schleswig-Holsteiner: Coffeetofly, Holtkoppel 100, 22415 Hamburg

    Legende: 1976 - 1978 Zündapp 50/ KTM 50 Leichtkrafträder, 1994 Piaggio TPH 80, 2014 Honda SH 125i, 2018 Yamaha X-Max 300 und 2021 Yamaha TMax 560

  • so habe jetzt mal ein 09/2021 Bild und ein aktuelles 11/22.


    Es folgen die Tage noch ein paar BCD Teile, Bremsleitungen von Frentube (muss mir noch eine Farbe aussuchen). Ich würde sagen, dass er dann fertig ist.

  • Sieht schön aus !!!


    Allerdings sieht der original Auspuff (für mein Empfinden) wesentlich schöner aus.

    Der ist hinten schön hoch gezogen und passt besser zur sportlich optischen Linie.

    Der Akra hängt viel zu tief, als würde er nicht dazu gehören.

    Außerdem ist er für mein Empfinden viel zu fett. Vermasselt irgendwie die ganze Optik.

    .......aber wie immer "Geschmacksache"!

    Tmax fahren ist wie Sex - Du mußt dem Gummi vertrauen!;)

  • Ich schicke diese Fotos ohne Worte nach ca. einem Jahr (25tkm) im Winter fahren ;D Yamaha Qualität. Ich habe jetzt für 300 Euro alle Schrauben aus Titan gekauft inkl. Adapter strahlen lassen bzw pulvern. Eine Schraube in der hinteren Bremsscheibe war komplett fest, nur mit einer Lötlampe und Linksausdreher ging die raus.

    Natürlich kommen noch Edelstahl Stahlflex Bremsleitungen vorne und hinten. Man musste natürlich auch jede Schraube rausdrehen und Messen.


    Ich bin echt enttäuscht von dem 2021, die Schrauben haben eine Miese Qualität. Ich wasche natürlich jede Woche im Winter und habe ein paar Schrauben auf Garantie bekommen. Mein bronze Max aus 2014 sieht aus wie NEU!

    einfach nur geil ;D

  • Axel ich habe sie von WRS und die Firma heißt Fren Tubo und haben für vorne und hinten 200Euro inkl. Versand gekostet.

    Jetzt fehlen noch ein paar Schrauben (Bremsscheibe, Feststellbremse etc) dann bin ich zufrieden. Wenn es interessiert, alles zusammen hat 350 Euro gekostet. Ich habe natürlich ein bisschen auf Garantie von Yamaha bekommen, wollten sie erst nicht machen, musste dann etwas freundlich nachhelfen, dann ging das.



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von 0743pm ()

  • so habe jetzt fast alle Schrauben verbaut....es fehlen noch Bremsleitungen, VArioabdeckung schwarz pulvern, Varioabdeckung von BCD und schwarzes Rücklicht mit E Nummer ;D dann ist er fertig. Thema war ja schwarz, gold, camogrün