Demontage des Vorderbaues SJ09

  • Ich wurde gebeten ein paar Fotos von der Demontage des Vorderbaues zum machen
    Die Schrauben welche zu lösen sind , habe ich zur besseren Sicht etwas herausgedreht


    Die Fronthaube an den beiden oberen Enden anlupfen wie auf dem Bild
    die Plastikniete unten im Radkasten herausnehmen und dann die Haube in Fahrtrichtung abziehen


    4 Schrauben unter dem Trittblech um die Seitenteile abzunehmen


    Vor dem Abziehen die 6 Plastiknieten im Radkasten entfernen


    die 4 Spiegelschrauben herausdrehen und die Spiegel abziehen



    Die Radkastenabdeckung bei den Blinkergläsern aushängen



    Die Abdeckung unter dem Lenker nach oben abziehen



    Schublade ganz herausziehen und die Abdeckung um die Schublade herum demontieren !


    darunter verbirgt sich noch eine Schraube die den Vorderbau fixiert



    Diese drei metrischen Schrauben herausdrehen 10er SW




    Die Abdeckung unter der Frontscheibe lösen und abnehmen



    In Bildmitte die Steckverbindung über die Blinker und Scheinwerfer mit Strom versorgt werden


    Steckverbindung abziehen , anschliessend den Vorderbau komplett in einem Stück in Fahrtrichtung vorsichtig abziehen




    Rückansicht des Vorderbaues. Man erkennt gut links und rechts den nachträglichen Einbaus der Vorschaltgeräte des Xenonlichts



    Hier den Fernlichtscheinwerfer wieder mit Halogenlicht H11 ausgestattet


    Gruss Shiwa und bitte hier keinen Text zu Xenonscheinwerfer
    Danke

  • Dieter,


    Einfach toll. Danke. Ich werde deine Anleitung demnächst testen.


    Nachdem ich letztes Jahr schon die Front raus hatte, werde ich jetzt wohl, Dank an deine Anleitung, hoffentlich nur die Hälfte der Zeit brauchen, um die neuen Hupe zu montieren.


    Gruß Frank

  • ... weil leider die Schrauben von der Vielzahl her zuviel wurden und das weitere Problem die Schrauben waren unterschiedlich lang. Wäre für mich wohl nur realistisch eine Dokumentation zu machen wo die einzelnen Schrauben waren.


    Ich mach in solchen Fällen immer Fotos mit dem Handy (1 entfernte Aufnahme, 1 Nahaufnahme) und habe ein Schema zum Ablegen der demontierten Teile und Schrauben um der Zugehörigkeit leichter wieder hinzubekommen. Die Kunststoffdübel sind eigentlich prima und "easy to use".


    Das "Entkleiden" des T-Max ist bei weitem nicht so einfach, wie ich das bei anderen Rollern kenne, selbst mit den Explosionszeichnungen hat man da schon mal Probleme auf Anhieb alle Befestigungsstellen zu erkennen.
    Aber nicht umsonst schreiben die z.B. für das Wechseln der hinteren Blinkerleuchten "gehen Sie zur Fachwerkstatt" (da muss einiges für geschraubt werden).

  • Jetzt ist unwiderlegbar klar, warum die Tmax-Service-Kosten in der Werkstatt ein Niveau haben, dass dabei auch einem Maybach-Fahrer schlecht würde.
    Ja ja, ich weiß: Selber machen schafft Befriedigung. Aber es soll ja Leute geben, denen vor solchen Arbeiten graust oder die -als Rechtshänder- zwei linke Hände haben oder denen einfach das technische Verständnis fehlt und auch noch so etwas "Nebensächliches" wie das nötige Werkzeug. Und diese Bedauernswerten müssen halt löhnen.
    Was bleibt da zu tun übrig?
    Genau: Prost!!
    Aber ich gebe ganz ehrlich zu:
    Irgendwie beneide ich Leute wie Shiwa (und andere), die das können.

  • Das Beste wäre wenn die Schrauber unter uns jeweils eine Schraubergarage eröffnen würden

    hallo Heinrich,


    die Idee finde ich sehr gut. wären wir allesamt nur nicht so weit voneinander entfernt - es wäre vieles einfacher. könnten von mir aus gerne öfter einen Schraubernachmittag machen mit Benzinplaudern bei Cafe und Mitbringkuchen ;)
    Gruss Felix

  • Hi

    ist ganz einfach.

    Clip Nr. 24 muss raus, dann oben an den Ecken leicht anheben und die Abdeckung nach unten vorsichtig wegziehen, damit keine Nasen wegbrechen.


    Gruß Scooter369


    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:

    erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;

    zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;

    drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste......

  • hallo Heinrich,


    die Idee finde ich sehr gut. wären wir allesamt nur nicht so weit voneinander entfernt - es wäre vieles einfacher. könnten von mir aus gerne öfter einen Schraubernachmittag machen mit Benzinplaudern bei Cafe und Mitbringkuchen ;)
    Gruss Felix

    Servus Felix,


    da nehme ich dich heuer noch mal beim Wort.

    Bin ja nicht so weit weg von dir.

    Bäcker liegt bestimmt auf dem Weg:mt:, und ich denke ich werden heuer noch einen Schrauber brauchen.:D


    Gruß

    Heri

  • auf dem weg zum schraubertag bei mir, findet ihr sicher mehrere bäcker. kaffe habe ich immer im vorrat............:thumbsup:


    gruss aus bern, bis dann also........ peschä:)

    No Drive No Fun!:Cool1:
    Jeder soll den Weg gehen, der der seine ist.:thumbup:

  • Hi


    Gibt es ne Möglichkeit, die Blinker vorne auszubauen und zu tauschen, ohne den kompletten Vorbau ab zu montieren??


    Gleiche Frage für hinten!

    Rüste komplett auf LED um.


    Danke .......Gruß Lempi

    Tmax fahren ist wie Sex - Du mußt dem Gummi vertrauen!;)