Ein Ösi stellt sich vor....

  • Hallo allerseits!

    Nach langem hin und her habe ich heute ernst gemacht und mir einen neuen TMAX DX bestellt. Sollte am kommenden Mittwoch zur Abholung bereitstehen und ist wohl der letzte DX 2019, den man bei uns in Österreich noch bekommen konnte.
    Angeblich kommt ja nächstes Jahr irgendein Nachfolgemodell, von dem man aber noch nichts genaues weiß. Ich wollte jedenfalls nicht noch ein halbes Jahr warten und auch nicht mögliche Nachteile, die die ab 2020 erforderliche EUR 5 Zertifizierung mit sich bringen könnte, riskieren.

    Das ist übrigens mein erster Roller. Bis dato bin ich die letzten 45 Jahre (mit Unterbrechungen) nur Mopeds und Motorräder gefahren, zuletzt eine Moto Guzzi Quota 1100 ES Reiseenduro. Jetzt möchte ich es ein bisschen bequemer haben, weshalb es die TMAX in der Luxus-Variante wurde. ;)

    Bin übrigens im Burgenland am Neusiedler See zu Hause.

    Grüße, Thomas

  • Servus willkommen im TMax Forum !!!!

    Viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit deinen neuen Yamaha TMax DX und die wirst viel Freude haben damit !!!! :thumbsup:

    Alles Gute wünsche ich dir.................


    Greetings Aus Wien

  • Willkommen im Forum und viel Spass mit deinem Neuen!


    Schöne Grüße aus Bad Vöslau,
    Mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Zuerst möchte ich mich für die netten Rückmeldungen bedanken.

    Habe meinen neuen DX am Mittwoch in Empfang genommen und bis jetzt ca. 650 km abgespult; heute ca. 250 km primär in den Bergen mit jeder Menge Kurven und Serpentinen.

    Ich kann nur eins sagen: Ich bin restlos begeistert! Ich hätte nie gedacht, dass ein Roller so viel Spass machen kann. Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass ich jemals wieder mit einem normalen Motorrad fahren möchte. Automatikgetriebe und Tempomat (bin ich seit über 20 Jahren im Auto gewöhnt) möchte ich auch einspurig nicht mehr missen.


    Der TMAX DX ist schlichtweg (zumindest für mich) das Optimum! :thumbup:


    Kommenden Mittwoch geht's dann schon zum 1.000er Service, damit ich bald so richtig angasen kann.....


    lg, Thomas

  • Falls es ja jemanden interessiert ist hier noch "mein Lebenslauf" in Sachen Motorradfahren; d.h. meine Räder von 1973 bis heute:


    1. Yamaha FS1 50 ccm 1973

    2. Moto Morini 3 1/2 Sport 350 ccm 1976

    3. Kawasaki Z650 650 ccm 1978

    4. Moto Guzzi T3 California 850 ccm 1980

    5. Cagiva Canyon 600 ccm 1996

    6. Yamaha XJ600 Diversion 600 ccm 1998

    7. Moto Guzzi Quota 1100ES 1100 ccm 2000

    8. Yamaha TMAX DX 530 ccm 2019


    Lustigerweise habe ich mit Yamaha begonnen und bin jetzt wieder dort gelandet. ;-)


    lg, Thomas