• Gib mal den zeitrahmen an. Fuer den ersten satz und den zweiten


    Hey,
    1. Satz= 21.05 2013 bis Saisonende d.h. letzte Fahrt Ende Oktober 2013 = rund 5 Monate
    2. Satz= 27.02. 2014 bis dato = 3 Monate

    Gruß, x-günni
    ----------------------------------------------------------------------
    Jeder fährt auf seine Weise, der eine schnell der andre weise.

  • Ich kann für die Automobil Industrie sagen: Es gibt ERSTAUSRÜSTER Qualität und Handelsqualität.
    Bei Pirelli und Conti z.B gehen Reifen mit "besonderen Qualitätszusagen (Rundlauf, Gummimischung) direkt zu den Automobil Werken.
    Diese Reifen sind auch (z.B bei MB) besonders gekennzeichnet.


    Ich habe die Lagerhallen für BMW,MB,VW usw. selbst bei div. Werksbesuchen dort gesehen.


    Die Reifen in ERSTAUSRÜSTER-Qualität (auch mit der gleichen Bezeichnung) kommen NIE in den Freien Handel.


    x-günni, hast Du evtl. mal auf die DOT Nr. (Herstellungsdatum) geachtet.
    Wenn alles gleich ist (Temperatur, Fahrverhalten, Fahrgebiet) kann ich mir nur "vorstellen" das der zweite Satz Lagerware war.


    "Rotation" =Statische + Dynamische Unwucht hat damit ÜBERHAIUPT NICHTS zu tun (das würde man am Reifenbild=Profil erkennen.
    Gruß
    Horst

  • Horst,ich glaube er meint die Drehrichtung.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Moin Heiab , wie ich sah hast du den zweiten Satz mehr in der kalten Jahreszeit gefahren ! Sind doch aber eigentlich Sommerreifen . Also eher "hart" so könnte es vielleicht sein daß dieser Reifen ohne richtig warm zu werden schneller "abschrubbelt" ! ? Umgekehrt wie z. B. Winterreifen im Sommer (Pkw mässig gesehen) Mag Blödsinm sein aber man denkt ja bei diesem mega Unterschied über so einiges nach ! Vielleicht auch nur einen schlechten Satz erwischt ! Passiert in der F 1 auch manchmal . Gruß moorroller13 P.S. Bin sonst auch aus Überzeugung Bridgestone Fan weiß allerdings noch nicht wie die sich auf dem MAX verhalten ? Habe leider einen recht neuen Satz Heidenau mitgekauft den ich erst mal runterfahren muß obwohl er mir nicht zusagt. Würde sie aus diesem Grund auch nicht gebraucht verkaufen ! ! Reinhard

    Es sind die Phantasten, die die Welt verändern, und nicht die Erbsenzähler !


    T MAX FAHREN IST BESSER ALS JEDE MEDIZIN ;-):rolleyes:

  • Hallo x-günni


    Es gibt einen Dunlop GPR 100 und einen Dunlop GPR 100 L :acht


    L steht für LongLife.


    Ich habe jetzt den 3. Satz des Dunlop GPR 100 L auf meinem Tmax.
    Bisherige Laufleistung des Tmax: 33000km und die jetzt Montierten halten noch eine gute Weile.
    Der Dunlop GPR 100 L sollte also durchaus 10000km halten.
    Aber eben, es kommt auch auf den Fahrstil an.



    Gruss Promise

  • Orginalausstattung :
    VORNE: DUNLOP/GPR-100F
    HINTEN : DUNLOP/GPR-100L


    Ein frischgebackener Reifen hat einen sehr weichen Gummi , dieser wird mit der Zeit härter
    Es hat schonmal jemand mit einem Satz Dunlops 20tkm geschafft , in 5 Jahren
    Es gibt Sparfüchse , die kaufen einen Satz Reifen und legen diesen erstmal auf Lager.
    Bedenke ,daß dein Fahrzeug wahrscheinlich im Vorjahr produziert wurde ! War das der Fall , hatten deine Dunlops am Ende ein Jahr oder mehr Lebensdauer
    Der zweite Satz vielleicht nur 4 Monate !!

  • Es gibt Sparfüchse , die kaufen einen Satz Reifen und legen diesen erstmal auf Lager.
    Bedenke ,daß dein Fahrzeug wahrscheinlich im Vorjahr produziert wurde ! War das der Fall , hatten deine Dunlops am Ende ein Jahr oder mehr Lebensdauer
    Der zweite Satz vielleicht nur 4 Monate !!

    Dieter
    Das was du oben beschreibst ist ein sehr guter Hinweis.
    Aus eigener Erfahrung kaufe ich keiner mehr auf Lager .
    Macht nur für super Heizer Sinn.Den letzte Satz habe ich
    nur deshalb frühzeitig Aufziehen lassen weil er sonnst zu
    alt wird.Das ist nicht auf Dunlop bezogen.War ein Bridgeston SC1
    Fuxi

    Der nur noch im traume Tmax fährt!

  • Hallo an Alle,


    hat jemand bereits Erfahrungen mit dem
    Dunlop GPR 100 auf nem 530er?
    Ist der ebenso gut wie der Michelin Road 4?
    Wo sind die Vor-oder Nachteile?


    Danke für Eure Erfahrungen
    Black530

    Black Max 530, Akrapovic black, Powercommander, Sportluftfilter, kurze dunkle Racingscheibe, Nummernschildhalter kurz

  • Hallo zurück,


    habe den GPR auf meinem 500er drauf. Bin mit dem Satz jetzt ca 10000 Km gefahren, hinten fast fertig vorne fast wie neu. Im Trockenen ziemlich neutral, im nassen nicht so der Hit. Auf meinem vorhergehenden Roller 400er Majesty hate ich den Metzeler Feel Free drauf, der ließ sich wesentlich besser fahren.


    Den werde ich als nächstes bei meinem Max ausprobieren


    Gruß Roland

  • Fahre schon immer Dunlop GPR100, mittlerweile seit insgesamt 45.000 km auf meinen Tmäxen

    und werde auch keine anderen Reifen montieren.

    Super Haftung bei Trockenheit, sowie extrem sichere Spurtreue.

    Bei Nässe fahre ich immer nur mit sehr vorsichtiger Gashand, da teste ich die Reifen nicht aus.


    Laufleistung:

    Hintereifen so ca. 9.000 - 10.000 Km

    Vorderreifen das doppelte

  • Servus, ist Dunlop Sportmax GPR-100 gleich wie Dunlop GPR-100 ? https://www.dunlop.eu/de_de/mo…es/gpr-100.GPR-100.html#/

    GPR-100 L= Longlife

    GPR-100 M= ?

    Bei meinen ist DOT 4314, voriges Jahr hat der Pickerl Prüfer schon darauf angesprochen, ich glaube Heuer muss ich austauschen, obwohl die noch gut sind, keine Risse und das Profil ist noch genug da.

    # Dr.Pulley 25x15-15 # Akrapovic M-hcr014 # Pirelli Diablo Rosso Scooter

    23621-tmax-2015-jpg 24483-img-20210713-131052b2-jpg

  • Hallo zusammen....

    Grad mein erstes mal TÜV mit meinem SJ01 Tmax (Baujahr 2001 Tmax 500) machen wollen....

    Nix da.

    Reifen passen nicht zur Zulassung obwohl vor genau 2 Jahren ein anderer TÜV keine Mängel deswegen hatte.


    Habe ScootSmart drauf aber Scootline ist nur zugelassen.

    Sonst sind die Bezeichnungen gleich.


    Könnt ihr da zufällig was zu euren Erfahrungen sagen?

  • Hallo basian, in diesem Fall müsstest du eine Unbedenklichkeitsbescheinigung, bzw. Freigabe vom Reifenhersteller oder von Yamaha vorlegen. DAnn wäre es kein Problem. Meines Wissens gibt es diese aber nicht für ScootSmart auf deinem SJ01.

    Du könntest es höchstens mit einer direkten Anfrage an Dunlop versuchen. Ansonsten musst du für den TÜV andere Reifen montieren.


    Viel Erfolg toby...

  • Vielen Dank für die Flotte Antwort. Stehe schon beim Motorrad Meister hier.

    Konnte leider auch nix finden. Da kommen jetzt zugelassene drauf und gut. Gabel leckt auch etwas dann wird das alles zusammen gemacht.

  • Mach den SC 02 drauf und du hast ein anderes Fahrzeug.

  • Dann diese Varianten.

    Dateien

    • TMax.pdf

      (130,03 kB, 305 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Tmax 530 , GTR 1400

  • Reifen sind von der Werkstatt bestellt.

    Die leichte Undichtigkeit der Gabel und Bremsbeläge vorne und hinten werden direkt mitgemacht.

    560€ kostet mich das ganze.


    Gibt's etwas wo man sagt das sollte direkt mit überprüft werden?

    Er hat 85.000 Kilometer runter.

    Vielleicht den Riemen oder so?

    Da er jetzt eh einmal in der Werkstatt ist und mir dann ein Hunderter extra auch nicht mehr weh tut wäre das vielleicht ganz gut.

  • Mach den SC 02 drauf und du hast ein anderes Fahrzeug.

    Nö bei mir nicht....habe am Hinterreifen Sägezahn wie Sau..vorne i.o. SC 1 kommt wieder druff.

    Laufleistung SC2 ca 6500Km...ab in die Tonne nix für mich....:X(