Diebstahlschutz

  • Guten Morgen,


    bin gerade auf der Suche nach einem geeigneten Schloss.
    Habe derzeit ein Kettenschloss welches ich kürzlich beim losfahren vergessen hatte und das sich zwischen Hinterrad und Spritzschutz heftigst verkeilt hatte.
    Habe gutes von den Xena Alarm Bremsscheibenschlössern gelesen
    http://www.xena.de/


    1. Alarmanlage integriert
    2. hoher Diebstahlschutz
    3. klein/handlich


    ein weiterer Vorteil falls ich es wieder mal vergessen sollte warnt mich der 100db Alarm vor dem drohenden Purzelbaum.


    Hat das jemand und welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht? Bei eBay sind ja verschiedene drin
    XR XN und XMS nur welches davon tauglich ist, vor allem welches passt durch die Scheibe?


    bei MOTORRAD z.B. hat das XN-14 mit Sehr Gut (1.0) abgeschnitten
    http://www.testberichte.de/pre…evel4_motorrad_22844.html

    Dieser Beitrag wurde bereits 7 Mal editiert, zuletzt von BG1979 ()

  • Ich kenne weder das eine noch das andere,kann dir also nicht helfen.
    Ich hab mir auch noch nie Gedanken über ein zusätzliches Schloß gemacht.
    Jetzt,mit dem ABS-Max mit der Wegfahrsperre noch viel weniger.
    Wohnst du denn oder fährst du öfters in kriminell verseuchte Gegenden daß ein Zusatzschloß nötig wird?

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • na ja sagen wir es mal so ich wohne nahe der französischen Grenze
    In den letzten 4 Monaten wurden hier in der Umgebung 13 Autos geklaut. 8o
    Bei nem Freund im Nachbarort wurde versucht die Felgen zu klauen. Wir haben sie gegen 01:30 in der früh dabei erwischt, nix böses dabei gedacht und sie entwischen lassen... :Sauer:


    Da mein Mäxle in der Garage kein Platz hat und zwischen 2 Häusern doch recht unbeobachtet nächtigen muss könnte ich mit einem Zusatzschloss zumindest besser schlafen. Auch kam erst kürzlich in den Medien dass derzeit ein Boom in Offenburg und Umgebung beim Rollerklau besteht. Bis OG sind es von mir aus knapp 50Km. Ein Motorrad ist bei den Teenies ja noch ein Hindernis weil die kein Peil vom schalten haben. So ein Großroller schreckt da denk ich mal schon weniger ab.


    Wenn er weg ist ist es zu spät über ein Schloß nachzudenken.
    Die Versicherung trickst das dann womöglich noch so dass man im Endeffekt selber schuld wäre. :go:

  • Wenn du tolle Ketten kaufst , dann klauen sie Dir am Ende die Ketten
    und lassen den Tmax stehen :lol:


    Spass beiseite: Wenn du Teilkaskoversicherung hast ,. ist der Diebstahl doch mit
    abgesichert. Vorausgesetzt du hast die Lenkradverriegelung aktiviert.


    Gruss Shiwa

  • Schloss ?
    hab`grad mal in der Betriebsanleitung nachgeguckt,
    tatsächlich mein Max hat auch eins, fabrikneu, noch nie benutzt.
    ich glaub ja ned, dass Büble auf Maxe stehn, die schlachten doch ihre 50er Kaffeemühlen aus und wenn "Profi`s" den Max wollen, denn kriegen die den mit oder ohne Schloss. Also entspannen und fahren, angekettet fühlt der Max sich eh nicht wohl. :Nice_day:

  • :hello: Hallo Deauville, ich würd was von Abus nehmen -am besten ein Bremscheibenschloß mit Zusatzalarm,so ca.100Euros.Den einzigen Diebstahlversuch, den ich erlebt habe, war an der RN8 nahe Toulon vor dem Hotel,hatte die Alarmanlage in der BMW aktiviert,ging zwar auch nicht gleich an (Lenkschloß war schon aufgebrochen), aber schließlich ging durch die Erschütterung der Alarm los (in der Früh um drei) und die Diebe flüchteten.


    Bei meinem Roller hab ich noch ein Schloß dabei,daß den linken Bremshebel bockiert (obs das noch gibt?)..In den Tests ist ABUS meist vorne........Oskar

  • Ich habe auch ein Bremsscheibenschloss von Abus mit Sirene. Kostet etwas mehr als 100 Euronen. Von einem Kettenschloss rate ich ab.
    Diese stärksten Schlösser haben Knacker gemäss u-Tube in 17 Sekunden geöffnet mit Bolzenschneider.


    Klauen verhindern geht sowieso nur bedingt, sondern nur erschweren. Kritische Gegend, Teilkasko.


    Beste Grüsse, Robert

  • das ABUS Bremsscheibenschloß mit Sirene hab ich auch.


    In Nürnberg spricht es häufiger nachts an - auf Grund von Passanten - lustig , die Sirene ist schön laut ...


    Bremsscheibenschloss Detecto 7000 RS1 - bei amazon schon ab ca. EUR 91
    beschrieben ist es : "mit 3D-Position-Detection für Alarmauslösung bei Lageveränderung oder Erschütterung"


    Georges meinte mal:
    in Italien werfen Sie ein Decke drüber und nehmen den scooter mit Alarmanlage komplett auf einen Lkw weg


  • Dazu meine ich, dass mit einem Rasierschaum die Sirene auch recht abgedämpft werden kann. Am besten ist halt schon versichern... 8)

  • :question:


    Ätzend!! Da häng ich mir so`n dauerhaft hässlichen, überstenenden Bremsklotz ans Moped, der wahrscheinlich nach der ersten Regenfahrt so verdreckt ist, das der Bolzen klemmt.


    Was kann das Ding besser als ein gutes Bremsscheibenschloß?


    Wer den Max wirklich klauen will, der schmeisst ihn eh in einen Transporter.

    Gelegenheitsdiebe sind da eh außen vor. Den klauen nur Profis!! :acht

    Tmax fahren ist wie Sex - Du mußt dem Gummi vertrauen!;)

  • Wenn mein TMAX am Hauptständer steht, kann man ihn sowieso nur wegtragen, da ja der Ständer versperrt ist. Deshalb halte ich derartige Lösungen für völlig überflüssig.

  • Warum überhaupt zusätzlich sichern? Für etwas hat man ja eine Versicherung.


    Die ersten 3 Jahre bekäme ich 100%, im 4. Jahr 90%, im 5. Jahr 80% usw. vom Neuwert.