Variomatik (Allgemeines)

  • Hallo zusammen, ich habe eine Tmax 500 Sj06 aus 2011 erworben mit 44.500km. Ich wiege 130kg. Habe die 40.000 er Inspektion nachträglich machen müssen, weil der Vorbesitzer nichts gemacht hat. Habe alle Teile original gekauft und einbauen lassen. Nach ein 2 Tagen kam ein Klappern von der rechten Seite. Als ich beim Freundlichen die rechte Seite habe komplett öffnen lassen wurde festgestellt, dass die Vario Scheiben vorne und die Wandlerscheiben hinten Spiel haben. Wie das passieren konnte ist mir ein Rätsel. Jetzt habe ich mir ein komplettes Polini Set inklusiver Wandlereinheit bestellt. Da ich mich im Ausland befinde bekomme ich die Teile erst Mitte August. Werde dann berichten ob es vorbei ist. Da ich die erste Inspektion nicht in einer Fachwerkstatt habe machen lassen vermute ich, dass da mit dem Schlagschrauber so hantiert wurde das da eine Beschädigung stattgefunden hat.

  • Wie können die Scheiben Spiel haben? Die sitzen doch beide auf verzahnten Wellen... Oder wurde bei der Vario gepfuscht und die ganze Einheit wurde mit der Mutter auf die Welle "gepresst" und dabei die Verzahnung zerstört?

  • Servus


    Ist wirklich ein komplexes Thema mit Varrio, oder Pullys und so.


    wenigsten geht es mir so in speziellen um meinen Max bj. 2007, les ja nun schon seit einger zeit im Forum rauf und runter. wie macht man richtig, was will ich?

    Gut das weiss ich schon, möchte ab stand besserere beschleunigung, obenrauss find ich passt es schon.

    Aber was nehmen? Liest man bei den thema Pullys , schreiben die Pullys verfechter Pullys sonst nix.


    Liest man bei Costa,Polinini, Malossi schreiben die verfechter ihrer favoriten ihre vario sind die besten.

    was tun?????????????????????????


    gruß x11

  • eine Vario bringt nicht mehr Leistung - alleinfalls verändert sie das Drehzahlband und suggeriert dann mehr Power.

    Original ist langweilig weil die Drehzahlen einfach zu langsam hochgehen damit.

    Pollilni hatte ich selber schon drin und kam dem schon sehr nah was ich mir vorstellte - die Drehzahlen waren mir auf Dauer dann aber auch zu hoch mit kleinen Gewichten - wenn ich dann mehr Gewicht draufpackte war die gefühlte Mehrpower auch wieder weg.


    Leztendlich hab ich die orig. Vario mit 17 g Pulleys drin und finde es für mich genau richtig. Fahre ausschliesslich solo und mein Körpergewicht ist auch im unteren Bereich angesiedelt. Da ich mehr der Typ Kilometerfresser bin mag ich keine Drehzahlorgien die nur den Spritverbrauch hochtreiben und Reichweite kosten. An der Ampel bin ich immer noch vorn dabei wenn es sein muss.

    Jetzt bist du wahrscheinlich genauso schlau wie vorher.

    Aber wenn du wirklich mehr Power suchst solltest du vielleicht mit einem hubraumstärkeren Fahrzeug liebäugeln - wärst nicht der erste der sich deswegen gegen den tmax entschieden hat.

    Selbiges ist aber Geschmackssache ... ein tmax ist einmalig und Leistung ist halt nicht alles :-)

  • x11  

    Alternativ kann man auch ein "Upgrade" auf einen moderneren TMAX (ab BJ 2017) erwägen, der dann optional das gleiche macht wie eine "Sport-Vario":
    Der schaltbare S-Modus bringt dann instant die höheren Drehzahlen, die man bei den älteren Modellen mit Standardvario vermisst. Der Vorteil ist allerdings, dass man auf Knopfdruck durch Umschalten in den T-Modus quasi das alte Ansprechverhalten mit der geringeren Anfangsdrehzahl zurückbekommt.

    Aber hier scheiden sich eben auch die Geister: Jeder scheint für sich das optimale Konzept gefunden zu haben, oder wie in Deinem Fall eben nicht.

    Darüber hinaus schließe ich mich der Empfehlung von Tuner an: Wirklich mehr Power bekommst Du nur, wenn Du dir ein leistungsstärkeres Gerät kaufst.

  • Zitat

    ein tmax ist einmalig und Leistung ist halt nicht alles :-)

    Genau so sehe ich es auch. Und wann kommt man schon in die Verlegenheit sich mit einem anderen TMax messen zu müssen. Und darüber hinaus gibt es nicht so viele Roller die zügiger unterwegs sind. Ich denke und wenn ich die Vergleichszahlen anderer Bikes bis 48 PS sehe, ist man mit einem Tmax bestens unterwegs.

    Frische Grüße aus dem Norden


    Uwe


    treffpunkt-motorroller.de

    Legende: 1976 - 1978 Zündapp 50/ KTM 50 Kleinkrafträder, 1994 Piaggio TPH 80, 2014 Honda SH 125i, 2018 Yamaha X-Max 300 und 2021 Yamaha TMax 560

  • Servus


    Eigendlich passt ja der Max, bin immer wieder angenehm überrascht wie er sich fahren lässt. Für mehr Power hab ich ja mein Motorrad.

    Geht ja nur um den eher Laschen antritt bis ca. 30km/h, um da jetzt sämtliche varios,oder Gewichte ausprobieren ist dann auch eine zeitliche und finanzielle Angelegenheit.

    Nein das Max der bleibt schon

    gibt es eine Liste wo das Drehzahl Niveau zwischen den 17 und 15 pullys zu sehen ist?

    Kann das nirgends finden

    Gruß x11

  • Ich habe in meine SJ09 14 Gramm Pulleys und der originalen Variomatik drin . Ich bin zufrieden mit dem "Umbau".
    Allerdings kommt der T-MAX von "ganz unten" heraus nur unwesentlich besser, als mit original Gewichten.
    Ich denke, da bräuchte man ne andere Fliehkraftkupplung (oder andere Federn).
    So ab 35/40 machts dann RICHTIG Spaß mit leichten Gewichten :-)
    Topspeed hab ich ca. 5-10km/h verloren, stört mich aber nicht. Ich fahre eh selten mal über 140.

    Die Lautstärke ist (trotz Akrapovic Auspuff) voll im Rahmen. Bei mir ist die Lautstärke eher lastabhängig.
    Beim "cruisen" ists (auch mit 100km/h) angenehm laut/leise.

  • Mich würde interessieren, was die Franzosen da rumbasteln?


    Wenn ich die Filme sehe, wo sie auf dem Hinterrad rumfahren mit ihren Mäxen.


    Gibt es ein Turbokit?

    Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten.

  • Hallo,

    wo liegt der unterschied zwische evo 2 und 3 bei polini vario? kann ich die original feder lassen? kann ich die hintere scheibe original lassen? ( dann genügt das günstigere Paket 241.695 statt .696. Ist glaube ich die Evo 3)

    passt auch die orignal Hülse? die slider werde ich nach studium hier im forum orininal lassen.

    habe zur zeit orig.vario mit 15gr.Dr.Pulley. Mir fehlt das direkte am gas hängen. würde sich das mit 14gr. bessern? oder geht eben kein weg an der polini vorbei.

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.

  • Mahlzeit zusammen


    Ich hätte da mal eine Frage...oder ein paar.....


    Zum einen schreibt Costa auf deren HP, man solle Originalteile verwenden. Was macht es denn für einen Unterschied, ob man bspw eine Flyclutch Kupplung drin hat, oder eben die Originale???

    Gilt dies auch für das Lüfterrad der Vario??


    Dann zum Riemen.... Auch hier wird ja Original bevorzugt. Aber Hersteller, wie Yamaha, Honda und Co lassen doch oft bei Bando oder Mitsuboshi produzieren. Wo soll denn hier ein Unterschied sein, zum Yamaha-Riemen???


    Grüße

  • Dann zum Riemen.... Auch hier wird ja Original bevorzugt. Aber Hersteller, wie Yamaha, Honda und Co lassen doch oft bei Bando oder Mitsuboshi produzieren. Wo soll denn hier ein Unterschied sein, zum Yamaha-Riemen???


    Grüße

    In deinem Beispiel liegt der Unterschied nur im Preis ........ und vielleicht am Aufdruck!!


    Ansonsten sind die Riemen gleich. Selber schon oft getestet..... sind keine Unterschiede erkennbar!!!

    Tmax fahren ist wie Sex - Du mußt dem Gummi vertrauen!;)