Beiträge von Tuner

    beim SJ06 habe ich eine zusätzliche Ladebuchse verbaut welche während der Standzeit ein nachladen problemlos ermöglicht. Voraussetzung ist halt das man einen Standplatz mit Steckdose in der Nähe hat. Ich kontrolliere die Batteriespannung ca. alle 6 Wochen - bei 12,3Volt hänge ich es dann ans AL300 oder AL600 (geht schneller) oder mittlerweile auch ans CTEK 0.8

    Dauerhaft angeschlossen lassen könnte man zwar auch was aber nicht nötig ist finde ich.

    So gut wie keine Entladung kann ich nur an bei der Lipo welche in der FJR verbaut ist feststellen (samt Wegfahrsperre und Uhr) Trotz mehrmonatiger Standzeit kein nachladen, keine Kontrolle - auch kein Ausbau trotz Minusgraden.

    Soll doch jeder machen wie er mag. Mir macht das fahren bei den Temperaturen keinen Spass mehr. Auch weil man eh keine ordentliche Tour mehr machen kann. Und für die Ehrenrunde ums Haus mache ich mir meine Geräte nimmer schmutzig. Hier wird eh bald wieder ordentlich gesalzen und dann sind mir Max & Co. echt zu schade dafür. Bin halt auch nimmer der jüngste und die Zeiten wo ich mich nachts rumgetrieben hab sind auch vorbei ;-)

    Falls jemand noch vorhat sich Heizgriffe zu kaufen würde ich ihm raten dabei nicht zu sparen weil er dann womöglich zweimal kauft. Heizgriffe mit Stufenschaltung nerven weil sie zwar schnell warm werden aber man immer wieder hin und herschalten muss damit es nicht zu heiss wird - die Erfahrung hab ich selber schon gemacht.

    Wirklich zufrieden war ich mit den CLS Heat - sind halt nicht die günstigsten aber dafür gabs keine Schalterfummelei beim fahren weil sie immer die konstante gewünschte Wärme abgaben die man vorher eingestellt hat.

    meine welche ich im Flohmarkt angeboten hatte sind mittlerweile verkauft.

    https://www.cls-evo.de/cls-hea…ffsystem.html?language=de

    am Zündungsplus da dort kein Dauerstrom ansteht. Ich habe es an der Hupe abgegriffen und dann eine Buchse - zusätzlich zu der Ladebuchse die direkt von der Batterie kommt - ins Handschuhfach gebaut. Von dort gehts dann zu den Verbrauchern am Lenker.

    Servus,

    geht mir mit meinem LeoVince nicht anders. - gemessen hat er im Stand 97 db was er auch darf - gibt man unterwegs aber Gas ballert er richtig laut, sehr laut ...

    neu stopfen mag was bringen wenn es denn möglich ist da die Dämmwirkung der "Wolle" doch nachlässt.

    Ich hab mir anders beholfen und den orig. DB-Eater mit einem Universalteil verlängert was zumindest im Stand doch ca. 3 DB brachte und auch beim gaswegnehmen mehr einem Brabbeln als MG-Feuer gleicht.

    wie laut ist dein Akra - gemessen?

    Gruss Felix

    hallo,

    ich würd sie ja gern selber abholen aber einfach 500 km ist doch ein wenig viel und der Verkäufer versendet sie nicht.

    vielleicht ist jemand von dort und kann sie abholen und mir schicken. muss auch nicht umsonst sein. Gruss Felix :thumbup:

    kennst du niemand der dir beim ersten Mal Felgen ausbauen ein wenig über die Schultern schaun könnte? Dann wäre einfach - ausbauen und zum Reifenmonteuer bringen. Felgen ausbauen und wieder montieren machen nur sehr wenige Reifenmontagefirmen bei Zweirädern weil sie einfach das Equipment oder nötige Fachwissen nicht haben - auch ist es manchmal auch zeitaufwändig und mit Kosten verbunden die halt keiner zahlen möchte.


    Ich habe es im Forum schon mal angeregt einen Schraubernachmittag abzuhalten. Was ist das bzw. wofür soll das gut sein? Bei meinen Motorradkumpels war es einfach die Gelegenheit ähnlich wie bei einem Treffen in gemütlicher Atmosphäre von denjenigen zu lernen die es können um sich und sein Fahrzeug näher kennen zu lernen.


    Hier im Forum habe ich nicht weiter nachgefragt weil mir damals als ich den Vorschlag machte direkt gesagt wurde das ich wenn ich es nötig hätte selber rumzuschrauben wohl besser drüber nachdenken sollte ob ich mir überhaupt einen tmax leisten könnte.


    Mein Tipp ist - such dir jemand mit ein Erfahrung, alles was du selber ordentlich machst kann dir hinterher nicht um die Ohren fliegen ...

    funktionieren perfekt, Zustand neuwertig - waren an meinem Spyder montiert, hab mir jetzt aber Metallgriffe montiert.
    Die CLS Heat Heizgriffe sind wohl mit das beste was es am Markt zu kaufen gibt - der NP liegt bei 227 Euro, nicht grad günstig aber sie sind ihr Geld echt wert.
    haben u.a. eine termperaturabhängige Steuerung welche die Heizleistung automatisch anpasst. Zusätzlich kann man sie auch noch regeln und für die eigenen Bedürnisse anpassen. - keine nervige Stufenschaltung wie bei Billigteilen die nie richtig passt. Dazu hat sie noch eine automatische Vorheizung so das die Griffe bei Kälte schneller warm werden.

    Preis 150 Euro.
    Versandkosten 4,99 oder Selbstabholung.

    was bedeutet "näher" angesehen? Ich würde auf jeden Fall mal die Vario samt Antriebssystem (Riemen auch Kupplung etc.) genau untersuchen. Wenn er Geräusche macht die nicht abgeklärt sind auf keinen Fall weiterfahren bevor noch mehr kaputt geht. Leistungsverlust kann vieles bedeuten, angefangen vom Kabelproblem bishin zur Steuereinheit.

    eine Vario bringt nicht mehr Leistung - alleinfalls verändert sie das Drehzahlband und suggeriert dann mehr Power.

    Original ist langweilig weil die Drehzahlen einfach zu langsam hochgehen damit.

    Pollilni hatte ich selber schon drin und kam dem schon sehr nah was ich mir vorstellte - die Drehzahlen waren mir auf Dauer dann aber auch zu hoch mit kleinen Gewichten - wenn ich dann mehr Gewicht draufpackte war die gefühlte Mehrpower auch wieder weg.


    Leztendlich hab ich die orig. Vario mit 17 g Pulleys drin und finde es für mich genau richtig. Fahre ausschliesslich solo und mein Körpergewicht ist auch im unteren Bereich angesiedelt. Da ich mehr der Typ Kilometerfresser bin mag ich keine Drehzahlorgien die nur den Spritverbrauch hochtreiben und Reichweite kosten. An der Ampel bin ich immer noch vorn dabei wenn es sein muss.

    Jetzt bist du wahrscheinlich genauso schlau wie vorher.

    Aber wenn du wirklich mehr Power suchst solltest du vielleicht mit einem hubraumstärkeren Fahrzeug liebäugeln - wärst nicht der erste der sich deswegen gegen den tmax entschieden hat.

    Selbiges ist aber Geschmackssache ... ein tmax ist einmalig und Leistung ist halt nicht alles :-)

    Der tmax ist nicht das einzige Fahrzeug von Yamaha bei dem die Ventilspielkontrolle sehr aufwändig ist. Auch an meiner FJR muss dazu einiges weg. Sollte dann auch noch ein Shim getauscht werden geht nix ohne den Ausbau der Nockenwelle. Bisher hatte ich immer kontrolliert und das Ventilspiel war immmer innerhalb der Toleranz. Kenne es so auch von vielen Kollegen die es auch so handhaben. Wohl dem der kann weil ein Besuch in der Werkstatt zeitaufwändig und daher auch die Kosten dementsprechend ausfallen. Wenn man es allerdings ignoriert und Pech hat so das ein Motorschaden die Folge wäre steht es in keiner Relation zum Preis einer "Kontrolle".

    Es muss also jeder für sich entscheiden ob er es macht. Warum man nicht wie früher (z.B. wie an Motoren der guten alten FJ) wartungsfreundliche Motoren baut wo man die Shims fast problemlos tauschen konnte kann wohl nur jemand erklären der sie entwickelt. Oder so gewollt? Wenigstens kann man die Shims noch tauschen ohne sie neu "einlesen" zu müssen.

    du musst halt für dich entscheiden was dir wichtig ist. Abzug und hohe Drehzahlen und durchdrehendes Hinterrad (wie oft brauchst du das?) - oder mehr "Serie". Ich persönlich hatte auch schon ein wenig rumprobiert. 16g Pulleys sind eine sehr gute Wahl wenn du mit möglichst wenig Aufwand und Kosten sowie Wartungsaufwand "gefühlt" mehr Power haben möchtest. Original ist langweilig. Pollini hatte ich kurz drin - merkte aber nicht wirklich das es so viel wie oft geschrieben ausmacht und hab wieder auf original Vario - allerdings mit 17 g Pulleys umgerüstet. Selbige zieht ordentlich durch und ist auch drehzahlschonend - es hat mich einfach genervt wenn dauernd oder sehr schnell hohe Drehzahlen anliegen und es auch hörbar ist - nicht nur von einem selber ...

    wem die Leistung vom tmax nicht ausreicht der sollte vielleicht aber auch drüber nachdenken ob er nicht direkt zu einem andern Fahrzeug greifen sollte. meine Meinung.

    Glückwunsch Tuner zum Spyder! Der könnte mir auch gefallen...

    Aber das ist natürlich KEIN Fahrzeug um an Bikerpoints NICHT aufzufallen und angesprochen zu werden.

    Vorsicht!


    Geht was aus deinem Fuhrpark weg?

    war eine spontane Entscheidung - jetzt oder nie. ich wollte ihn einach haben, weil er gefällt, wei er was kann - auch weil ihn nicht jeder hat. auffallen ist mir unwichtig drum meinde ich meist die Kuscheltreffs. mag lieber fahren, irgendwo rumcruisen ist mehr mein Ding. Mein Fuhrparkt bleibt wie er ist - langsam wird er vollständig ;-) kanns schon gar nimmer erwarten auszudüsen :-)

    Denis wenn du auf kurze Scheiben stehst dann schau auch mal bei BCD vorbei: https://www.bcd-design.com/en/maxiscooter/ ich hab von denen eine kurze schwarze Scheibe für den 530, sieht super aus. Allerdings sind die Dinger ohne ABE.


    Gruß,

    D.

    In Sachen ABE gibts immer wieder ungeklärte Fragen. § 22a Absatz 1 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) gibt dazu ein wenig Infos. Oder direkt mal beim KBA nachfragen wie es um die rechtliche Lage bestellt ist. Habe ich so gemacht in Sachen Wind- u. Regenabweiser. Selbige benötigen z.B. keine bauartgenemigungspflichtige Zulassung.

    falls du mich meinst - vorm Einbau musste ich den Elektrondenabstand auf 0,6 korrigieren was ja mit der passenden Fühlerlehre kein Problem ist - seitdem sind die drin und hab sie auch nicht kontrolliert. Im Toyota hatte ich Iridium drin und hab sie bei 350 tkm kontrolliert und dann wieder eingebaut. Die Teile halten ewig.

    Ich hab meine Lipo jetzt das dritte Jahr in der FJR drin und bau sie nicht mal über den Winter aus - ist auch kein nachladen nötig. Im Frühling nach der Winterpause (sind bei mir ca. 4 Monate Stillstand) einfach starten, fertig.

    Hab grad meine alten Beiträge hier im Forum recherchiert - meine Startbatterie von Shin-Yo ist tatsächllich seit 2013 im tmax drin und verrichtet brav ihren Dienst. Selbige kontrolliere ich regelmässig während der Winterpause (ich fahre im Winter nicht wegen Salz) auf Spannung. Sollte die Spannung mal 12,3 V haben hänge ich sie einfach ans Frischhaltegerät AL300 und lade sie einen Tag - dann ist wieder wochenlang Ruhe.

    Da ich aber weiss das sie nicht ewig halten wird hab ich mir eine LiPo auf Ersatz gekauft welche ich vorsichtshalber schon letzten Sommer mitführte umd wenigstens fremdstarten zu können .. man weiss ja nie. Werd mir nächstes Jahr wohl ein Punktschweissgerät bauen so das ich meine LiPo Akkus welche ich auch im Modellbau brauche selber fertigen kann (löten ist nicht wirklich eine Lösung). Nachschub an LiPo Zellen gibts ja genug, die meisten wissen wahrscheinlich auch wo :-)

    Wem Beschleunigung oder mehr Leistung wichtiger sind als die Optik der wird schnell fündig werden.

    Aber ich persönlich mag lieber ein Fahrzeug wie z.B. den SJ06 dessen Optik so manch anderes Gefährt allein deswegen in den Schatten stellt.

    versprechen kann man viel. 14 PS etc. mehr allein durch Chiptuning? no way. Jedenfalls nicht allein durch flashen, meine Meinung.

    Aber wenn jemand es verspricht und den Nachweis bringt und erst dann die Rechnung stellt hat er all meinen Respekt.