Sitzbank Tmax DX ab 2017

  • Servus allerseits,


    Im Normalfall, d.h. bei regulären Ausfahrten ist der Standardsitz ja eigentlich ganz passabel und bleibt auch schmerzfrei, weshalb der Sitz bisher für mich eigentlich kein Thema war.

    Als ich am Montag über 400 KM unterwegs war, überkam mich jedoch nach ca. 300 KM schon ein etwas unangenehmes Sitzgefühl, was mich über Verbesserungsvarianten nachdenken ließ.


    Über € 500,- plus Einbaukosten für den Komfortsitz ist aber auch nicht gerade ein Sonderangebot für die paar Male, wenn man eben längere Fahrten machen möchte.


    Für relativ kleines Geld werden im Zubehörhandel Gel-Polster angeboten, die man im Bedarsfall aufschnallen könnte.


    Hat schon jemand so etwas ausprobiert? Gibt es sonst irgendwelche Empfehlungen oder geht an der Komfortsitzbank kein Weg vorbei?


    Für Tipps bzw. Erfahrungsberichte wäre ich dankbar.


    lg, Thomas

  • Servus


    Ich habe mir die SHED Sitzbank mit Geleinlage vor einigen Jahren geleistet. Bin heute noch begeistert . Gerade bei längeren Fahrten.


    Habe damals knapp 280 Euro bezahlt. Findest du bei Ebay. Mein ist für den 500/530 Bj. 2008-2016. Müsste für den 2017 auch passen.


    Mit 4 Schrauben und dem Bügel vorne selber gewechselt.


    Gruß Horst

  • Servus ThomasB


    Die € 500,- für die Komfortsitzbank würde ich auch nicht ausgeben, wenn für dich die Standardsitzbank soweit passabel ist.

    Wie du geschildert hast, kommen auch noch die Montagekosten dazu falls du nicht selber schrauben willst.

    Da beide Sitzbänke eine Sitzheizung haben, muss zum Tausch die rechte hintere Seitenverkleidung mit ab, da Yamaha die Steckerverbindung dafür ziemlich ungünstig verbaut hat.


    Der einfachste Weg ist meiner Meinung nach die Sache mit dem Gelkissen.

    Falls benötigt, einfach unter den Allerwertesten legen und fertig.

    Haben sogar zwei dieser Kissen (1xSozia) und nutzen diese auch bei sehr langen Touren.

    Bei einem Anschaffungspreis von € 50,- pro Stück kann man da nicht viel verkehrt machen.


    Gruß aus der Zoiglpfalz

  • mk2fr


    OK, danke für die Information.


    Ich habe mir jetzt einmal dieses "Tourtecs" Gelkissen um € 50,- bestellt und werde es einmal ausprobieren bzw. für meinen nächsten Stresstest unterm Sitz mitführen. Die Luftpolster sollen ja nicht optimal sein, wenn man so die Bewertungen liest.

    Wirklich unangenehm wird die originale Sitzbank sowieso erst nach einer mehrstündigen Fahrt, weshalb mir das bislang auch gar nicht aufgefallen ist.
    Daher möchte ich auch nicht insgesamt € 600,- oder gar mehr investieren, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt.

    lg, Thomas

  • Die vorherigen Sitzbänke der Modelle vor 2017 passen auf keinen Fall!

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Ich habe mir die SHED Sitzbank mit Geleinlage vor einigen Jahren geleistet. Bin heute noch begeistert . Gerade bei längeren Fahrten.

    Habe damals knapp 280 Euro bezahlt. Findest du bei Ebay. Mein ist für den 500/530 Bj. 2008-2016. Müsste für den 2017 auch passen.

    Mit 4 Schrauben und dem Bügel vorne selber gewechselt.

    Danke Horst. Allerdings würde ich dadurch meine Sitzheizung verlieren. Diese Lösung kommt daher momentan nicht in Frage.

    lg, Thomas

  • Habe gestern meine erste Testfahrt mit dem "Tourtec" Gelkissen absolviert.

    Montage mit den 2 Gummibändern war sehr einfach und die Größe L passt nahezu perfekt auf den TMAX. Der Sitzkomfort verändert sich nicht dramatisch, was man sowohl positiv als auch negativ sehen könnte.

    Habe das Ding jedenfalls wieder runtergenommen, weil es im Normalbetrieb eigentlich nichts bringt. Das Kissen liegt jetzt unterm Sitz und wartet auf die nächste längere Ausfahrt, die sicherlich irgendwann kommen wird. Erst dann wird sich zeigen, ob das Kissen den 50er wirklich wert war. ;-)


    lg, Thomas