Benzinpumpendefekt Modell 2005 -

  • Hallo zusammen,


    Mich hat es jetzt auch erwischt...

    Gestern bei einer Ausfahrt rund um den Moldau-Stausee (CZ).


    Waren beim Mittagessen, Maxine stand in der Sonne (was ja nicht das erste mal war in den letzten Wochen.)

    Sind dann losgefahren, keine Probleme bis dahin.


    Nach ca. 5km Leistungsverlust, keine Gasannahme.

    Bin dann noch durch einen Kreisverkehr und gleich danach.. Ende

    Zündung aus und wieder Pumpe surrt.. ok dachte ich .. keine Fehlermeldung?!

    Startversuch Leerlauf ganz unruhig.

    Aus...

    Noch 2-3 mal versucht ohne Erfolg.


    Dann auf einmal kein surren mehr beim einschalten der Zündung....

    Na prima... BP im Eimer.

    Tank war noch ca. 1/4 voll. nächste Tanke 1km entfernt (leichte Steigung)... (na toll. ist der T-Max doch so schwer)


    An der Tanke gewartet, ACE angerufen und gewartet.


    Dann hab ich mal die Sicherungen überprüft. Die Sicherung für die Einspritzanlage war durch...

    OK neue rein - nur 2x probiert - kein surren.


    Gut das wars dann mit meinem Urlaub im Bayrischen Wald.


    Das ist das erste MAL das mich meine Maxine im Stich lässt nach 5 Jahren und 45tkm, ob die ersten 7 Jahre + 32tkm beim Erstbesitzer schon mal war war weiss ich nicht.


    Aber ich sag mal so, nach 12 Jahren und 77tkm kann schon mal was kaputt gehen...

    Ok ärgerlich ist es trotzdem weil ich 3,5h auf den Transporter warten musste und jetzt kommenden Montag nochmal in die CZ fahren muss um mein Baby wieder zu holen.

    Aber so ist das mit Hobbies....

    Werde dann nächste Woche ne neue BP besorgen und dann auf die nächsten x mal 10tkm.


    Viele Grüße

    VG
    Michael

    Wenn du es eilig hast, gehe langsam.
    (Alte chinesische Lebensweisheit)


    Meine Homepage: GRF-Obb

    Forum mit sehr netten Leuten: MRF-Bayern

  • Hallo

    Hättest Du an der Tanke frisches Benzin getankt, hätte die Pumpe wieder durch die Abkühlung ihr Arbeit aufgenommen und Du wärst nach Hause gefahren. Ist nämlich ein Temperatur Problem. Habe ich auch schon mal so gemacht.:thumbup:

    Pumpe muss aber erneuert werden.

  • Das freut mich, daß auch Ferndiagnosen immer noch nicht funktionieren.

    Und lesen kann ich eigentlich sehr gut....


    Da die Sicherung der Einspritzung durchgebrannt ist, habe ich das mit dem "kalten" Benzin gar nicht mehr probiert.

    (gelesen?)


    Die Sicherung ist nicht ohne Grund geflogen.

    Der Pumpenmotor ist "durchgebrannt".


    Eine Neue vom RMS ist bestellt.

    VG
    Michael

    Wenn du es eilig hast, gehe langsam.
    (Alte chinesische Lebensweisheit)


    Meine Homepage: GRF-Obb

    Forum mit sehr netten Leuten: MRF-Bayern

  • Hallo

    kann mir jemand sagen wie man erkennt ob man eine verbesserte, überarbeitete Pumpe, also die braun rote Aufschritt drin hat ?

    Kann man dies selber nachschauen, ohne den ganzen Roller auseinander zu schrauben.

    Habe Sj06, 8/ 2011

    sind die späten SJ06 da nicht so anfällig?

    Man hat schon etwas Angst wenn es im Frühjahr auf Tour geht, dass man doch liegen bleibt.

    Würde ansonsten in der Winterbastelzeit provilaktisch eine neue verbesserte einbauen???

  • Hi mayerebni!

    Die Benzinpumpe auf Verdacht zu tauschen ist ein teurer Spass, weil die originale von Yamaha nicht einzeln zu bekommen ist. Du musst den gesamten Einsatz für den Tank kaufen und das kostet weit über 400.- Teuro! Da beim Tausch die gesamte Heckverkleidung abgebaut werden muss (Arbeitszeit insgesamt ca. 5 Stunden) würde ich Dir eher empfehlen eine Wartungsklappe einzubauen wie im von robomoto empfohlenen Thread unter #429 und eine billige Nachbaupumpe mitzunehmen falls du liegen bleibst. Das Werkzeug das Du dann brauchst ist minimal und der Arbeitsaufwand maximal eine 1 Stunde.


    LG Mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Hi mayerebni!

    Die Benzinpumpe auf Verdacht zu tauschen ist ein teurer Spass, weil die originale von Yamaha nicht einzeln zu bekommen ist. Du musst den gesamten Einsatz für den Tank kaufen und das kostet weit über 400.- Teuro! Da beim Tausch die gesamte Heckverkleidung abgebaut werden muss (Arbeitszeit insgesamt ca. 5 Stunden) würde ich Dir eher empfehlen eine Wartungsklappe einzubauen wie im von robomoto empfohlenen Thread unter #429 und eine billige Nachbaupumpe mitzunehmen falls du liegen bleibst. Das Werkzeug das Du dann brauchst ist minimal und der Arbeitsaufwand maximal eine 1 Stunde.


    LG Mike

    ja genau dass mach ich, habe mir die Sache angeschaut, ist nicht schwierig dies zu ändern.Wundert mich nur dass Yamaha nicht eine etwas gößere Klappe gemacht hat---aber die wollen halt alle verdienen.

  • Hallo

    an die Spezialisten

    habe bei meinem tmax 2011 auch die Klappe vergrößert für den schnellen Tausch der Benzinpumpe.

    Ich möchte mir auf Vorrat eine Zubehörpumpe kaufen.

    Welche empfehlt ihr. ?

    Am meisten wird die RMS angeboten. ist je sehr günstig.

    Die Pumpe möchte ich dann bei etwas längeren Touren mitnehmen.

    Dan braucht man ja noch die große Dichtung ganz oben.

  • Also ich hab schlechte Erfahrungen mit der RMS gemacht, die hatte nach einiger Zeit auch den thermischen Fehler.
    Den Dichtring brauchst Du nicht zwingend wenn er noch elastisch und nicht brüchig ist, aber das kannst Du ja mit der Klappe leicht überprüfen. Ich hab bei meiner 09er noch immer den originalen drinnen, und das nach 2x tauschen.


    LG Mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Nachdem ich dann in den sauren Apfel gebissen habe und mir die Originalpumpe gekauft habe, kann ich dir leider nix empfehlen, aber vielleicht meldet sich ja noch jemand zu dem Thema. Nachdem Du die Wartungsklappe schon hast kannst Du eventuell nachsehen ob du vielleicht schon die modifizierte drinnen hast: Farbcode


    LG Mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Hallo

    was haltet ihr davon Benzinpumpe provilaktisch zu tauschen

    SJ06, Bj011, 19000km

    weiß nicht ob der Max schon mal neue bekommen hat.

    Ausschnitt für schnellen Wechsel habe ich gemacht.

    Die Zubehörpumpe kostet ja keine 40.-

    Bei meiner ist ein roter und blauer Punkt oben auf dem Deckel drauf.

    Hat man mit einer neuen wieder 100% Sicherheit meinetwegen für 10000km???