Hinterrad hat blockiert.

  • Der Schreck am Nachmittag. Ich bin losgefahren wie immer,aus der Garage und langsam durchs Dorf.

    Nach 200m hat plötzlich das Hinterrad blockiert.

    Der Motor war kurz aus,sprang aber noch während des Rollens wieder an. Bin dann umgedreht und wollte wieder nach Hause.Starke Rollgeräusche von der linken Seite waren nicht zu überhören.Die waren dann aber wieder verschwunden und ich bin dann doch noch Kaffee trinken gefahren.

    Ich habe dann den Kupplungsdeckel abgebaut und bei der Demontage blieb das Lger auf der Kupplungswelle,bleibt sonst immer im Gehäuse. Der Lagerkäfig war zerstört und eine Kugel lag im Ölsumpf. Den Innenring des Lagers konnte ich nur mit einem Abzieher von der Welle ziehen. Lager und Gehäusedichtung sind bestellt.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Schön wärs.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hallo georoller, hast du eine Idee/ Vermutung was die Ursache sein kann? Deine vorherigen Mäxe hatten ja alle deutlich mehr Kilometer.....

  • Ich habe nicht die leiseste Ahnung.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Da hast Du ja noch einmal Glück gehabt, stell Dir mal vor das ganze bei 100 km/h.

    Wünsche Dir viel Glück bei der Reparatur.


    Gruss

    Dolderbaron

    BMW fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.


    BMW :Congra: TMAX

  • Tmax läuft wieder.

    Ich bin ratlos.Er macht ein starkes Klackgeräusch wenn ich vom Gas gehe und anschließend wieder beschleunige.

    Wnn ich die einzelnen Komponenten prüfe,gibt es kein Spiel,die Drehung wird sofort weiter geleitet.

    Das gilt für beide Seiten,Vario und Kupplungsseite.Beim Anfahren gibt es das Geräusch auch nicht. Ganz schlimm ist es ,wenn ich schlechte Straße mit Schlaglöchern mit wenig Gas befahre.Ich dachte schon,irgendwas klappert unter dem Max,ausgelöst vom Schlagloch. Da ist aber alles fest.

    Das Geräusch hört sich an wie eine defekte Gelenkwelle im PKW oder es ist wie das Geräusch wenn sich Radmuttern gelöst haben.

    Bisher ist es mir nicht gelungen,das Geräusch auf der Hebebühne zu reproduzieren oder genauer zu lokalisieren.

    Vielleicht hat ja jemand von euch noch einen Geistesblitz.

    Der Motor hat aber volle Leistung.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • blockiere mal das HiRad mit der Feststellbremse und dann mit Werkzeug und Kraft an den verschiedenen Scheiben Drehmoment erzeugen. Vielleicht kannst du dann etwas hören/spüren/sehen.

    //\ 3 Grüße kasi


    Steve McQueen: 4 Räder bewegen den Körper, aber 2 Räder bewegen die Seele!

  • Das ist mir beim Zusammenbau der Kupplung auch mal passiert :D

    Motorseitig sind auf der Welle 1 Unterlegescheibe und 1 Hülse (Pos. 3 & 4). Beide haben auf den ersten Blick gleicher Innen- und Außendurchmesser, die Hülse hat aber innen eine Ausnehmung (warum ist mir eigentlich unklar, vielleicht wegen der Schmierung)!?

    Wenn man versehentlich die Reihenfolge der beiden vertauscht dann schiebt sich die Ausnehmung der Hülse ca. 0,5 mm über die Stufe auf der Welle und es entsteht ein horizontales Spiel der der Primärantriebsradeinheit (Pos. 1) auf der Sekundärwelle.

    Durch die Schrägverzahnung der Primärantriebsradeinheit wird diese dann bei einem Lastwechsel hin- und her "geschossen", was ein deutlich vernehmbares Klacken erzeugt.

    Beim Anfahren ist es kaum hörbar, da wenig Drehzahl und daher wenig Kraft anliegt, bei einem Lastwechsel im höheren Drehzahlbereich ist das Geräusch deutlich vernehmbar.






    Antriebsspiel hast Du dadurch logischerweise fast keines, reproduzieren kannst Du den Effekt nur wenn Du am Hauptständer abwechselnd Gas gibst und bremst, also Fahrbetrieb simulierst.


    Also Kupplungsglocke runternehmen, Scheibe und Hülse vertauschen, dann passt es wieder.


    Viel Glück und LG,
    Mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Wäre toll,wenn es damit behoben werden kann.

    Freue mich schon aufs Schrauben.

    Sobald es wieder wärmer wird ,gehts los.

    Danke für den Hinweis.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Das ist nur ein Zwischenhändler oder so etwas ähnliches, schau mal ins Impressum!
    Den original Yamaha Ersatzteilkatalog findest du hier
    Da sind die Zeichnungen deutlicher und es gibt Angaben zu Verfügbarkeit und Änderungen.


    LG Mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Probefahrt gemacht,das wars.

    Miketronic

    Beim Ausbau der Kupplung habe ich die beiden, Scheibe und Hülse ,wissentlich nicht ausgebaut .Es kann aber sein,daß mir die Welle rausgefallen ist und ich habe alles wieder zusammengesteckt. Dabei habe ich nicht auf den Plan geachtet und wohl die Sachen falsch eingebaut.

    Wenn ich deine Hilfe nicht gehabt hätte,wäre ich wohl verzweifelt .Wenn ich mit der Diagnose "Lastwechselklacken " in die Werkstatt gefahren wäre, hätte mir die Rechnung wohl den Rest gegeben.Ich wage garnicht,daran zu denken ,der Werkstatt einen Auftrag erteilt zu haben.

    Die Rechnung hätte ich wohl nicht überlebt.

    4 Wochen war das Mäxchen krank,jetzt läuft er wieder ,Gottseidank und dir.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Wie bist du überhaupt auf diesen abstrusen Fehler aufmerksam geworden?

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Wie bist du überhaupt auf diesen abstrusen Fehler aufmerksam geworden?

    Wie gesagt, ist mir das selbe auch passiert ^^
    Siehe Posting, dort hab ich es aber nur im ersten Absatz nach dem Foto kurz erwähnt ohne näher darauf einzugehen. Draufgekommen bin ich erst als ich die Kupplung zu 2. Mal demontiert habe, da fiel mir dann auf, das die Hülse auf der Welle steckte, vorher war sie frei beweglich.

    Bis dahin war mir das Ganze auch ein Rätsel - mir war klar das ich einen Fehler beim Zusammenbau gemacht hatte, aber wo konnte ich mir auch nicht erklären. Zuerst dachte ich es ist in der Kupplungsglocke, weil ich die komplett zerlegt hatte - wäre naheliegend gewesen, war es aber nicht.

    Außerdem habe ich dann die Zeichnung im Online-Ersatzteilkatalog entdeckt, dort ist die Explosionszeichnung sehr deutlich und die Reihenfolge Scheibe/Hülse ganz eindeutig.

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Da habe ich ja Glück gehabt,daß es dir bei der Kupplungsreparatur passiert ist.

    Ich wusste ja nicht,ob das klacken von der Blockade des Hinterrades verursacht wurde.

    Bei dir konnte es ja nur die Kupplung sein.

    Wirklich Spaß macht der Kupplungsausbau ja auch nicht.Ich habe jetzt 3 mal Öl und Wasser abgelassen und mir reicht es erstmal.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.