Jahrestreffen in 2021

  • OK, danke Toby.

    So viel anders schaut das aber auf dem Online-Routenplaner vom TomTom auch nicht aus.
    Aber vielleicht probier ich das Calimoto auch noch aus. Das soll ja jetzt auch schon ganz gut sein, wie ich unlängst in einem Testbericht gelesen habe.

    Wie auch immer: Im Zweifelsfall finde ich den Weg zurück ins Hotel. Habe ich voriges Jahr ja auch geschafft. ;-)

    Wenn tomtom einen Abzweig anders plant, dann kann das im Thüringer Wald schonmal einen Umweg von 70km bedeuten....

  • Danke, Toby.

    Hab's mir gerade im Calimoto angesehen. Schaut dort wesentlich besser aus. ;-)
    Obwohl ich persönlich den Freitag noch immer für etwas ambitioniert halte....

    Werde mir das Calimoto jetzt auch einmal installieren und probefahren. Leider verrechnen die auch Zeitgebühren, was ich ja eigentlich nicht so mag.
    Allerdings halte ich die aktuellen Warnungen schon für sehr wichtig, weshalb mir die Gratisversion nix bringt.

  • In Google Maps sind es mit der GPX-Datei auch 292 km.


    Die Länge ist quasi egal. Du kannst jederzeit in Fahrtrichtung links abbiegen, und fährst weniger. Wenn du am Freitag z.B. von Punkt 10 direkt nach Punkt 14 fährst, sparst du dir ca. 80km. Wenn du von Punkt 9 nach 15 fährst, sind es schon über 100km weniger. Deswegen habe ich die Tour so gewählt. Dann kann eigentlich jeder soweit mitfahren wie er will und dann abbiegen. Es sind Vorschläge von mir, kann aber nicht muss. Ich muss theoretisch auch nicht vorne fahren....


    Oder du stellst dir auf der Basis eine eigene Tour zusammen. Ich denke wir sehen am Donnerstag, wie wir es machen.

  • Calimoto habe ich als Premium, noch für 39,99 Euro im Jahr mit aktuellen Karten weltweit. Wenn ich ein Navi kaufe, ist es auch net weniger....da ich viel allein unterwegs bin ( meist auf einsamen Landstraßen) , habe ich mir auch noch den Bosch Helpservice gegönnt. Dieser Service löst einen Notruf aus, wenn über die Sensoren am Handy ein Unfall vermutet wird. Erst bekommst du einen Anruf, ob alles ok ist. Wenn du dran gehst ok, wenn nicht wird ein Notruf mit Standort veranlasst. Funktioniert perfekt. Hatte schon das ein, oder andere Mal einen netten Anruf. Das ist mir 30 Euro im Jahr wert....

  • google maps Freitag

  • Calimoto habe ich als Premium, noch für 39,99 Euro im Jahr mit aktuellen Karten weltweit. Wenn ich ein Navi kaufe, ist es auch net weniger....da ich viel allein unterwegs bin ( meist auf einsamen Landstraßen) , habe ich mir auch noch den Bosch Helpservice gegönnt. Dieser Service löst einen Notruf aus, wenn über die Sensoren am Handy ein Unfall vermutet wird. Erst bekommst du einen Anruf, ob alles ok ist. Wenn du dran gehst ok, wenn nicht wird ein Notruf mit Standort veranlasst. Funktioniert perfekt. Hatte schon das ein, oder andere Mal einen netten Anruf. Das ist mir 30 Euro im Jahr wert....

    OK, Toby. Bin eh schon überzeugt. ;-)
    Habe gerade zugeschlagen. Kostet jetzt 50 Euro im Jahr. Wird mich auch nicht in die Armut treiben. ;-)
    Hast Du einen Link für das Bosch Helpservice? Klingt nicht uninteressant, falls man einmal einsam im Graben landet, was mir leider schon mal passiert ist. Hat dann ca. 2 Stunden gedauert, bis mich wer gefunden hat. War nicht wirklich lustig.....

    Nachtrag: Schon gefunden. Funktioniert leider nur mit DEUTSCHER SIM-Karte. Schade. Hätte ich mir sonst auch gegönnt, weil wirklich sinnvoll...

    Update: Es gibt auch eine österr. Entwicklung, die das auch kann und noch ein bisserl mehr (übrigens für Österreich UND Deutschland). Nennt sich "BikerSOS" und kann über den Google Play Store erworben werden. Habe ich mal installiert und werde es testen.....

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Thomas ()


  • Update: Es gibt auch eine österr. Entwicklung, die das auch kann und noch ein bisserl mehr (übrigens für Österreich UND Deutschland). Nennt sich "BikerSOS" und kann über den Google Play Store erworben werden. Habe ich mal installiert und werde es testen.....

    Hallo Thomas,

    ich nutze BikerSOS bereits über 2 Jahre, zuerst nur als App, dann als App mit Premium.

    Nun seit Dez. 2019 mit dem Tracker, der ist fest im Roller versteckt und Diebstahlschutz, Batteriewarner, auch wenn nur einer am Roller wackelt. Mann wird sofort Informiert.

    Das mit dem Unfallschutz und der Meldung ist natürlich auch mit dabei, aber wer will das schon nutzen?:D


    Tourenaufzeichnung und Monatliche Statistik ist auch dabei und sogar die km-Leistung mit Freunden kann man sehen.


    Wenn man den Tracker abzieht macht es 3,33€ im Monat, das ist mir das alles auf jeden Fall wert.


    Falls wer 25% günstiger das Premium haben möchte? :achtDas folgende bringt mir keinen Geldwertigen Vorteil!:acht


    Rhoeni hat dir 25% Rabatt auf BikerSOS Premium geschenkt! Hol dir dieses Angebot und gib dir und deinen Freunden ein sichereres Gefühl wenn du mit deinem Bike unterwegs bist indem du dich unter folgendem Link registrierst: https://app.bikersos.com/kydXRtmStv2CvpLBA


    Achtung, der Link geht wohl nur über Handy.

  • Danke Rhoeni . Allerdings habe ich schon das Premium-ABO gekauft; d.h. das Angebot kommt leider zu spät.
    Einen Tracker habe ich Standardmäßig im TMAX verbaut, d.h. den brauche ich sowieso nicht.
    Mir geht's primär nur um die Unfallmeldung, weil ich eben schon einmal so eine extrem unangenehme Erfahrung gemacht habe und das nicht nochmals erleben möchte. Man weiss ja leider nicht, was einem so alles passieren kann. Wer das selbst noch nicht erlebt hat, kommt auch wahrscheinlich nicht auf die Idee, wie wichtig so eine APP sein kann. Im Extremfall sogar Lebensrettend.

  • Kommt jemand aus Ba-Wü dann können wir vlt.zusammen Anreisen

    Hallo,

    der Hegaumax kommt vom Bodensee die A81 hochgefahren und trifft sich mit mir wahrscheinlich bei Empfingen. Dann wollen wir gemeinsam zum Treffen fahren. Ich denke, dass wir auf der Autobahn sicherlich bis Heilbronn fahren. Dann könnten wir uns ja treffen und irgendwo von der Autobahn dann auf Landstrassen wechseln. Ich schick dir eine PN mit meiner Handy-Nr.

    Grüße

    Günter

  • Falls jemanden (wie mir) die vorgeschlagene Tour am Freitag auch etwas zu lange erscheint, habe ich einmal im Calimoto eine Alternative gesucht und gefunden. Ich denke ja sowieso, dass es wahrscheinlich wie voriges Jahr 2 Gruppen geben wird: Die ambitionierten Fahrer und die, die außer Fahren vielleicht auch noch ein bisschen Sightseeing oder Kaffeepausen machen möchten.

    Hier der Vorschlag: WIEDER ENTFERNT, WEIL UNKORREKT

    Ist im Prinzip eine große Runde um Coburg herum mit knapp 200 KM. Angeblich nette Landschaft mit Kurven und Bergerln.

    Ist nur einmal eine Diskussionsgrundlage für Donnerstag abends. Alternative Vorschläge sind natürlich willkommen......

  • Wenn du da aber Start und Ziel an unser Hotel legst, dann kommst du auch auf 290km.....

  • Hier ist die Ursprungsroute von mir auf ca. 200km gekürzt. Wenn jemand noch nicht im Thüringer Wald war, dann sollte er sich diese Richtung geben:)


    Sehenswürdigkeiten auf der Strecke: Rudolstadt, Oberweißbach, Ilmenau, Gehlberg, Saalfeld.....

  • Hier ist die Ursprungsroute von mir auf ca. 200km gekürzt. Wenn jemand noch nicht im Thüringer Wald war, dann sollte er sich diese Richtung geben:)


    Sehenswürdigkeiten auf der Strecke: Rudolstadt, Oberweißbach, Ilmenau, Gehlberg, Saalfeld.....

    Yep, schaut sehr gut aus. Wäre mir wesentlich lieber als der Erstvorschlag für Freitag.

  • Moin Teilnehmer des Treffens,


    ich habe gerade mit dem Edelhof telefoniert. Da sieht es Coronamäßig entspannt aus. Es wird nach aktueller Lage weder ein Test, noch eine erfolgte Impfung, bzw. der Nachweis erwartet. Wir müssen im Gebäude Masken tragen und den erforderlichen Abstand einhalten, also die allgemein bekannten Regeln.

    Ich gehe allerdings davon aus, das gemäß dem Durchschnittsalter (:thumbsup:) eh die meisten geimpft sein werden.....


    Ich freue mich auf das Treffen......

    Viele Grüße toby :mt:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von toby ()

  • @alle Teilnehmer:

    wünsche Euch ein tolles Treffen und geile Ausfahrten mit viel kameradschaftlichem Zusammensein.

    Beste Grüße aus den Pyrenäen sendet Euch Robomoto

    P.S. und last but not least -> ich finde des supergut, wie Toby und auch andere sich um das Treffen gekümmert haben...., weiter so.... :ta_Clap:

    :party2::party2::party2:

  • Moin,

    Viel Spass beim Treffen, leider klappt es Beruflich nicht.

  • Trixi und ich hatten wieder ein schönes Treffen mit Gleichgesinnten.


    Leider hatte der Wettergott mit uns am ersten Tag kein Einsehen und ließ reichlich Regen auf uns herab.

    Dafür wurden wir am 2. Tag mit einer Tour durch eine herrliche Landschaft und schönen Kurven wieder positiv gestimmt.


    Einige T-MAX Freunde wurden schmerzlich vermisst.

    Aber die Anekdoten die wir uns von ihnen Erzählen können, werden die Erinnerung an sie bei jedem Treffen wach halten und so sind und werden sie auch in Zukunft ein Teil der Treffen sein.

    Bei andern Freunden die sich, aus welchen Gründen auch immer zur Zeit rar machen, hoffen wir sie wieder bei einem der nächsten Treffen zu sehen.


    Einen herzliches Dankeschön an Toby für die Orga des diesjährigen Treffen.

    Wir freuen uns schon auf das nächste.....