Malossi Vario

  • Jiver82 hättest du mal gleich auf mich gehört, meine Hybride Vario ist eigentlich echt gut abgestimmt auf Beschleunigung und Endgeschwindigkeit. Ich fahre viel in der Stadt und die Beschleunigung gefällt mir gut, da ich diese oft nutze ;D. Diese komischen Techrollen, davon habe ich noch nie etwas gehalten. Ich hatte ja auch das Malossi OVR Kit eingebaut, gefiel mir aber nicht wirklich.

  • 0743pm


    ja, da hätte ich vor dem Kauf der Malossi MHR deinen Beitrag kennen sollen. Das was unsere Settings unterscheidet ist deine Polini Vario, Polini Halbriemenscheibe und dein Polini Riemen im Gegensatz zu meinen Malossi Teilen und dem Original Riemen. 14g habe ich auch auf deinen Rat bestellt.


    Die Tech Rollen sind für mich ohnehin schon passé. ;)

  • So, Freunde der Volksmusik…


    heute hatte ich die Ehre, erneut (ich glaube zum 6. Mal) meinen Roller auseinander zu bauen. Mittlerweile schaffe ich 45 Minuten. Ich sollte mich bei Yamaha bewerben… haha


    Thema diesmal: Ausbau der weißen Malossi Feder und der Halbriemenscheibe. Warum das? Wenn ich aus dem Stand Vollgas gegeben habe, kam immer ein komisches Geräusch aus der Vario. (Weiß der Geier warum) noch dazu hat sich der Roller beim stehenbleiben unrund angefühlt. Also Ruckzuck alles aufgemacht. Und siehe da, der Riemen läuft hinten zu hoch und der Riemen vorne schlackert beim Absenken hin und her. Also am offenen Motor diverse Variationen ausprobiert. Erkenntnis: Egal welche Feder und Gewichte, der Riemen fällt vorne nicht gleichmäßig herab, wenn man vom Gas geht. Mit der Original Halbriemenscheibe ist alles normal.


    Also wieder Serie eingebaut. Einen Mehrwert mit der Feder habe ich im Stadtbetrieb und etwas Überland nicht gesehen, daher auch raus damit. Nun ist erneut nur die Malossi Vario eingebaut mit 14g Gewichten (Touring für Alltagsentspannte ;p), Aber ganz wichtig: OHNE Distanzring! Mit Distanzring läuft der Riemen hinten sonst wieder zu hoch. Bei der ersten Probefahrt heute Abend habe ich keine ungewöhnlichen Geräusche mehr vernommen. Wirkt also alles vernünftig. Muss ich aber noch die kommenden Tage beobachten. Wenn der Roller nun endlich vernünftig fährt (auch ohne maximales Tuning) bin ich schon happy. Keine Ahnung, ob ich zu blöd zum Einbau bin, der 560er von 2022 etwas anders ist, als noch sein Vorgänger, oder Malossi nur im Komplettpaket mit Riemen & Overrange Schnickschnack gut funktioniert. Ich habe (zumindest aktuell) keine Lust mehr das Teil auseinander zu bauen und/oder weiter Geld für einige Zehntel bessere Beschleunigung oder Top Speed aus dem Fenster zu schmeißen. Der Roller geht mit der Sportvario schon ganz gut, und wenn wir ehrlich sind… wann fahren wir schon Top Speed. Wenn ich im Stadtverkehr sparsam durchs Leben komme und auf Überlandfahrten noch gute Power zum überholen habe, dann passt das für mich.

    Spätestens im Juni ist dann die erste lange Tour bis nach Monte Carlo angesagt inkl. Stilfser Joch usw. Denke das sollte der T-Max ohne große Probleme schaffen. Hauptsache ich muss nicht alle 200km zur Tankstelle.

  • Im Ital. Forum wird für den 560er nur Male Vario mit 13 Gr. mit Ori. Pott und 12 Gr. mit Akra oder sonstigem Empfohlen.

    Keine Ventilvar, Distanz Scheibe oder andere Feder, ist nur Geld Verschwendung.

    Da die Ventilvar 13° Winkel hat, hängt es besser am Gas, aber sorgt auch für Unruhe, da die Male Vario 14° und der Riemen 28° (14° V 14°) Winkel haben, dadurch steigt der Riemenverschleiss enorm und je schmaler er wird, desto mehr ragt er am Wandler raus und schleift dann die Gehäuse.

    Pollini bietet Set mit Vario, Halbscheibe und Riemen mit 13° Winkel an.

    # Dr.Pulley 25x15-15 # Akrapovic M-hcr014 # Pirelli Diablo Rosso Scooter

    23621-tmax-2015-jpg 24483-img-20210713-131052b2-jpg

  • d.a.rous


    Danke dir für die detaillierte Info. Mittlerweile habe ich auch das Gefühl, dass die Malossi Vario mit 13g Rollen am stimmigsten ist. (Bis auf die Sache, dass der Riemen beim Wandler zu hoch gelaufen ist, wegen der Distanzscheibe, aber die habe ich zwischenzeitlich ohnehin schon raus).


    (Achtung, kein Vorwurf) Diese Infos wären natürlich im Oktober 2023 hilfreich gewesen, als ich im Forum gefragt hatte, welches Setting ich für den Roller inkl. Malossi Vario nehmen soll. Mein erster Schuss war damals 12g & 13g Rollen gemischt, was komischerweise spürbar anders war, als die 13g Rollen alleine. Also zu sportlich. Im Anschluss habe ich dann von verschiedenen Experten verschiedene Tipps bekommen, von denen manche ein Griff in die Toilette waren oder nur sinnlos "verbranntes" Geld. Im Nachgang gesehen hätte ich mir bei den Tech Rollen 15g & 17g, Malossi Feder, Ventilvar bestimmt 200,- EUR sparen können, aber egal. Ich werde versuchen, die Halbriemenscheibe auf Kulanz zurückzuschicken. Ansonsten verkaufe ich sie hier im Forum mit 50 gefahrenen km.

  • Hallo, Ich hätte eine frage, weis jemand ob bei der Malossi Vario die Farbe der Feder zu den gewichter eine rolle spielt?

    Beispiel :die grüne Feder wird im Set mit 14 und 16 Gramm Gewichter verkauft,wenn man zb. die weisse feder verwendet sollte man leichtere gewichter reingeben auf grund der härte der feder zb. 12 g?oder ist das egal? bzw .welche Einstellung wäre optimal?

  • Wenn die Feder härter ist, sollte man schwerere Rollen nehmen. Ein härtere Feder bringt deine Drehzahl nach oben, genauso wie leichtere Rollen.


    Ich hatte bei meiner 560er von 2023 die weiße Malossi Feder drinnen, war aber nicht wirklich zufrieden, da die Endgeschwindigkeit gesunken war und der Roller auch bei langsameren Fahrten (40km/h) eine zu hohe Drehzahl hatte.


    Für mich die optimale Einstellung:

    Alles original, außer Malossi Vario und 13g Gewichte.


    Preis Leistung das Beste. (in meinen Augen)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jiver82 ()

  • Hallo vielen dank für Deine Empfehlung ,leider habe Ich schon die Malossi Multivar mit Torque Drive eingebaut ,Feder Weiss und 16g bei 60 km/h 4000 U/min, allerdings auch die Kupplungsscheiben von Malossi mit goldenen federn, kann das auch der Grund für höhere Drehzahlen sein? Original Vario ca .3600 U/min

  • kann das auch der Grund für höhere Drehzahlen sein?

    Ist ja klar, goldene feder +500U/min, + die Weisse Feder mindestens genau so viel Variomatik (Allgemeines)

    Wozu gibst du mindestens 500€ aus und verbastelst dann ein von Malossi abgestimmtes auf Drehmoment und Höchstgeschwindigkeit Setup mit den Teilen, die überhaupt für das Set nicht vorgesehen sind?

    # Dr.Pulley 25x15-15 # Akrapovic M-hcr014 # Pirelli Diablo Rosso Scooter

    23621-tmax-2015-jpg 24483-img-20210713-131052b2-jpg

  • Ein Bericht, wie die Malossi innerhalb von 7,5 Jahren ihre Vario für TMax (ab 2012) 5 mal verbessert hat. Modell Unterschiede, Verbesserungen, Leistungskurven, usw.

    https://malossi-polini.theopro…b3%ce%b9%ce%b1-t-max-530/


    und noch ein Bericht von "Ansatz und Philosophie in der Konstruktion der Riemenscheibe von Malossi"

    https://malossi-polini.theopro…f%84%ce%bf%cf%81-malossi/


    Der Typ hat sehr viele interessante Videos über Varios, Wandler, GDFs für Maxi Scooter https://www.youtube.com/@MotoRiderGreece/search , leider auf Griechisch, zum Glück führte er noch ein Block https://malossi-polini.theoprofil.com/blog/ wo man zumindest mit Hilfe des Übersetzers, etwas davon noch lesen kann.

    Leider gibt es auch ein paar geschlossene (Geschützte) Themen mit Tips (nehme ich an), vll. reicht es sich dort einfach nur zu Registrieren, um sie lesen zu können.

    # Dr.Pulley 25x15-15 # Akrapovic M-hcr014 # Pirelli Diablo Rosso Scooter

    23621-tmax-2015-jpg 24483-img-20210713-131052b2-jpg