Pfeifgeräusche Tmax 530 2018

  • Guten Morgen,

    habe da mal eine Frage an die Geimeinde.

    Ich habe einen neuen Tmax mit gerade einmal 120km auf der Uhr.

    Seit Tag1 ist mir aufgefallen, dass ich einen tiefen Pfeifton von Richtung Motor im Leerlauf habe.

    Also zum Händler gefahren. Der hat mir die Kurbelgehäuseentlüftung getauscht.

    Abgeholt und siehe da, das Pfeifen ist immernoch da. Händler meint das wäre normal.

    Gestern zufällig einen bei der Arbeit getroffen der mit dem selben Tmax geparkt hat. Auf meine Frage ob seiner auch Pfeift meinte er, dass er es im Kalten zustand auch hört.

    Jetzt zu meiner Frage: Habt Ihr das auch? Normal? Oder mal zu einem anderen Yamaha-dealer fahren?


    Grüße aus Stuttgart :)

  • Das ist sicher der Keilriemen der Vario. Die Vario wird direkt von der Kurbelwelle angetrieben und dreht sich daher samt Riemen immer, da die Kupplung erst dahinter ist. Da die Kupplung im Ölbad lauft, überträgt Sie eine minimale Kraft auch wenn sie getrennt ist durch das Öl zwischen den Scheiben. Da der Riemen bei Leerlauf schwach gespannt ist, kann es sein das er da beginnt zu pfeifen, da ihm eine minimale Kraft entgegengesetzt wird. Du wirst bemerken das sich das Hinterrad am Hauptständer auch im Leerlauf dreht, aber ganz leicht zu stoppen ist - das ist genau dieser Effekt. Das ist besonders bei kaltem Motor bemerkbar, da das Öl noch dickflüssig ist.


    Mach dir keine Sorgen, das hat nix zu bedeuten.

    LG Mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Danke dir Mike :)


    hatte auch schon an einen Riemen gedacht.
    Wobei sich das Geräusch für mich anhört wie ein Defektes Kugellager oder eine defekte Spannrolle. Also eher ein Metallenes dunkles Pfeifen.
    ich werde einfach mal abwarten und bei der 1000er Inspektion nochmal bei Yamaha fragen.

    bis dahin nicht über 5200U/min 😅

  • Hallo Patrick ,welcome ,

    das ist ja wirklich interessant was Dir an Deinem neuen Gefährt

    so vorkommt , na ja lass uns doch wissen was dann die Yamaha -Werkstätte

    dazu meint ,

    Liebe Grüsse

    Georges