Beiträge von Dolderbaron

    Also Kollege

    Ich bin mehr Tmax Fan als wie Du je werden wirst, ich achte und respektiere meine Kollegen.

    Bin mit vielen sehr gut befreundet und mache Runde gedreht.

    Ich war auf drei Tmax Treffen und bin super trotz BMW aufgenommen worden, keiner hat so ein Blödsinn gesagt wie Du.

    Du hast keine Ahnung von Scooter und solltest mal zum Tmax treffen kommen, da sind viele alte Kollegen die früher Tmax und heute BMW oder Honda fahren.

    Es zählt nicht, was Du fährst, sondern der Mensch.

    Also hör auf dumm zu schreiben und lerne erst mal Respekt vor anderen Meinungen.

    Gegen meiner Omi hättest Du mit Deiner Tmax nicht den hauch einer Chance.

    Du als Neuling solltest erst einmal Lesen bevor Du hier im Forum schreibst.


    Ich grüsse alle echte Tmax Fan.

    :thumbsup2::thumbsup2::thumbsup2::thumbsup2::thumbsup2::thumbsup2::thumbsup2:


    Gruss

    Dolderbaron

    Jetzt habe ich auch auf einer italienischen Seite gefunden, was ich eingangs schon über das 2020er Modell geschrieben habe: https://bit.ly/2oMiSZq

    Scheinbar sind keine weiteren Überraschungen zu erwarten und der SX wird offensichtlich wirklich gestrichen.


    Grüße, Thomas

    Hier der Text



    https://bit.ly/2oMiSZq


    Im Laufe des Jahres 2020 soll die neue Generation des Yamaha TMax Maxiscooter auf den Markt kommen, die den neuen 560-Zweizylinder-Motor zur Einhaltung der Abgasnorm Euro 5. Der Hubraum wird genau genommen 562 Kubikzentimeter betragen, mehr als dreißig der aktuellen Generation.


    In puncto Leistung konnte dem neuen Yamaha TMax 560 die Leistung von 46 PS als dem aktuellen TMax 530 zugeschrieben werden, eine leichte Steigerung auf bis zu 48 PS ist jedoch nicht ausgeschlossen. In dieser Konfiguration wäre die neue Version des japanischen Rollers weiterhin für Inhaber der einzigen A2-Lizenz erhältlich, die bereits nach 18 Jahren erworben werden kann.


    Yamaha TMax SX Sport Edition: zum Verkauf für 13.190 Euro

    Yamaha TMax SX Sport Edition, eine weitere Sonderversion des japanischen Maxi-Scooters zum Verkauf für 13.190 Euro, mit im Preis enthaltenem Akrapovic-Auspuff.

    Was die Reichweite angeht, sollte der neue Yamaha TMax 560 nur in der Standardversion oder in der Luxusversion in der DX-Version angeboten werden. Die sportliche SX-Konfiguration hingegen könnte die Szene verlassen. Im Vergleich zur aktuellen Generation konnte die Masse zudem auf 218 kg für die Standardversion und 220 kg für die luxuriöse DX-Deklination gesteigert werden.


    Im nächsten Jahr wird der Yamaha TMax Maxi-Scooter zum sechsten Mal in seiner Geschichte aktualisiert, nachdem er bereits 2001 als TMax 500 vorgestellt wurde. Nach der Neugestaltung von 2004 wurde er 2008 und 2012 erneut aktualisiert, als er debütierte Der aktuelle TMax 530 unterzog sich erst 2015 und dann 2017 einer ästhetischen Erneuerung der Halbzeitkarriere. In der Zwischenzeit wurden zahlreiche Konkurrenten vorgestellt, darunter der BMW C 650 Sport, der Kymco AK550 und Sym Maxsym, ohne das von Honda zusammengestellte „Duo“ zu vergessen Integra und Honda X-ADV.

    Also Thomas

    Dann fahr mal dein ersten Roller und wenn Du mal Erfahrungen gesammelt hast, kannst Du dich Scooterfahrer nennen.

    Bist noch nie in einer Horde von Tmaxler mitgefahren, einfach nur geil.

    Das hat nichts mit Ego zu tun, sondern nur der reine Fahrspass.

    Mit dem Roller durch die Kurven zu fahren und dabei Motorräder stehen zulassen, ist schon geil.

    Hier im Tmax Forum sind Spitzenfahrer drin und die beherrschen Ihr Gerät.

    Komm mal zu einen Treffen, dann wirst Du sehen was es bedeutet ein Tmax zufahren.

    Ich fahre BMW wegen meiner Grösse, pass einfach auf ein Tmax nicht drauf.

    Ansonsten hätte ich ein Tmax, keinen neuen sondern das hier.



    Heute fahre ich eine BMW K1600 Bagger und bin trotzdem beim Tmax treffen.

    Bin jetzt über 150000 km Roller gefahren und jetzt wurde es Zeit mal was neues zu erleben.

    Vielleicht kauf ich mir mal wieder ein Roller, wer weiss es.

    Also fahr schön dein Roller und komm mal zu ein Treffen.


    Gruss

    Dolderbaron

    Hier die aktuellen Daten vom BMW Roller

    Kein Geheimnishaha



    BMW C 650 SPORT

    Motor / Antrieb

    • Wassergekühlter 2-Zylinder-Viertakt-Motor, zwei obenliegende Nockenwellen, Trockensumpfschmierung
    • DOHC-Zylinderkopf mit 4 V-förmig angeordneten Ventilen
    • Hubraum: 647 cm3
    • Nennleistung: 44 kW (60 PS) bei 7'750 U/min

      (Leistungsreduzierung: 35 kW (48 PS) bei 7'000 U/min möglich)

    • Maximales Drehmoment: 63 Nm bei 6'000 U/min

      (Leistungsreduzierung: 54 Nm bei 4'250 U/min möglich)

    • Digitale Motorsteuerung BMS-E2
    • Geregelter 3-Wege-Katalysator
    • Komplette Abgasanlage aus Edelstahl
    • Stufenloses CVT-Riemengetriebe mit radialer Fliehkraft-Trockenkupplung
    • Sekundärtrieb über Kette im Ölbad
    • Erfüllt die Abgasnorm EU 4

    Modell-Code 0C04

    Elektrik

    Masse / Gewichte

    • Länge:

    • Höhe ohne Spiegel / Breite (über Spiegel):

    • Seriensitzhöhe / (Schrittbogenlänge):

    • Sitzbank niedrig Sitzhöhe / (Schrittbogenlänge): • Radstand:

    • Leergewicht fahrfertig, vollgetankt:

    • Zulässiges Gesamtgewicht:

    • Zuladung (bei Serienausstattung):

    • Nutzbares Tankvolumen (davon Reserve):

    Fahrleistungen / Verbrauch

    • Höchstgeschwindigkeit:
    • Verbrauch auf 100 km nach WMTC:

      (Worldwide harmonized Motorcycle Test Cycle)

    • Kraftstoffart:

      Fahrwerk

    2'180 mm

    1'378 mm / 775 (877) mm 800 mm / (1'830 mm) 780 mm / (1'810 mm) 1'591 mm

    249 kg *1

    445 kg

    196 kg

    15.5 l (3 l)

    180 km/h 4.6 l

    Superbenzin bleifrei, Mindestoktanzahl 95 (ROZ)

    • Dauerlichtschaltung

    • Symmetrisch angeordnete Doppelscheinwerfer

    • Instrumentenkombination mit Tachometer und Multifunktions-Display (Digitaluhr,

    Datums-, Benzinstand-, und Reserveanzeige, Momentanverbrauch, Durchschnitts- Verbrauch, Öldruckkontrolle, Aussentemperatur, Durchschnittsgeschwindigkeit, zweifacher Tageskilometerzähler, Drehzahlmesser)

    • Steckdose

    • CAN-Bus mit Single-Wire-System (SWS) • Elektronische Wegfahrsperre (EWS)

    • Diagnoseschnittstelle

    • Warnblinkanlage

    • LED-Rücklicht

    Ausstattung

    • Windschild mechanisch einstellbar • Bordcomputer

    • Kraftstoffbehälter Stahlblech

    • Sitzbank einteilig (Höhe: 800 mm) • Grosses beleuchtetes Staufach

    • Soziusfussrasten und Haltegriffe

    • Hauptständer sowie Seitenstütze mit integrierter Parkbremse

    • Einschlüsselsystem für Zünd-, Lenk-, Tank-, Sitzbank- und Staufachschloss

    inkl. Zentralverriegelung

    • Integriertes Zünd- und Lenkschloss • Handbremshebel einstellbar

    • Bordliteratur und Bordwerkzeug

    Besonderheiten

    • Innovative Staufach-Erweiterung (BMW flexcase) unter der Sitzbank

    • BMW Motorrad ABS
    • ASC (Traktionskontrolle)8o
    • Stahlrohrlenker
    • Upside-Down-Gabel vorn (Ø 40 mm, Federweg: 115 mm)
    • Einarmschwinge hinten (Federweg: 115 mm)
    • Federvorspannung hinten mittels Hakenschlüssel einstellbar
    • Doppelscheibenbremse vorn (Ø 270 mm), Doppel-Kolben Schwimmsattel
    • Einscheibenbremse hinten (Ø 270 mm), Doppel-Kolben Schwimmsattel
    • Aluminium-Gussräder (120/70 ZR 15 vorn, 160/60 ZR 15 hinten)
    • Stahlflex-Bremsschläuche

    Also die verschiedenen Meinungen finde ich zumindest interessant und natürlich habe ich neben der spärlichen anderen Konkurrenz auch BMW evaluiert, bevor ich mich für den TMAX DX entschieden habe. Für mich in Österreich ist es natürlich auch ziemlich irrelevant, ob ich mit der BMW schneller meinen Führerschein abgeben darf, wenn ich beim Austesten der V-max erwischt werde; d.h. die höhere Endgeschwindigkeit des BMW-Rollers ist für mich kein wirkliches Argument, da ich selten bis nie auf deutschen Autobahnen unterwegs bin.
    Kette versus Riemen war mich eigentlich auch ziemlich egal. Wahrscheinlich gibt's zu beiden Varianten Vor- und Nachteile.
    Anders schauts jedoch bei den (für mich) wirklich interessanten Details aus:
    BMW ist schwerer, hat kein ESP, keinen Tempomat und noch alten Zündschlüssel und ist dafür einiges billiger.

    TMAX DX ist mit Abstand am teuersten, bietet jedoch die meisten und besten Ausstattungsmerkmale, die man eben haben möchte oder auch nicht.

    Für mich waren jedenfalls Tempomat, Traktionskontrolle und schlüsselloses Sperr- und Startsystem unverzichtbar und den Mehrpreis wert, womit BMW relativ schnell aus der Kandidatenliste gestrichen wurde; d.h. zumindest für mich keine ernst zu nehmende Alternative war.
    Letztlich muss das aber sowieso jeder für sich entscheiden, ob der billigere BMW oder vielleicht auch der noch billigere Burgman den eigenen Ansprüchen gerecht wird oder nicht.


    lg, Thomas

    Jeder muss das für sich selber Endscheiden, beide Maschinen sind gut.

    Jedoch hat BMW schon lange Traktionskontrolle und das auch schon beim Model 1.

    Tmax hat das erst seit dem Neuen Model!

    Was brauch ich ein Tempomat am Roller, ich will fahren und nicht auf der Autobahn rum kurken.

    Für mich sind Leistung und Fahrwerk an erster Stelle und wenn dann noch eine J Costa im Spiel ist, dann geht die Post ab.

    Eine umgebaute BMW Sport Model 2 mit einer JCosta, da hat selbst ein Tmax das Nachsehen.

    Der Tmax ist für mich der Sportlichste Roller, jedoch fehlt Ihm einfach die Leistung.

    Hier sollte Yamaha endlich mal hochschrauben auf 60 PS oder mehr.

    Das würde Ihm gut tun und kein Tempomat oder System ohne Schlüssel.

    Endlich wieder das Kerngeschäft, geiles Fahrwerk, mehr Hubraum und natürlich mehr PS.

    Die alten Modelle sahen sowie so besser aus, heute nur noch Plastik.


    Gruss

    Dolderbaron


    1 Tmax Model 2005 :thumbup::thumbup:

    3 BMW Model 1 GT :thumbup::thumbup:

    1 BMW Model 2 GT mit Umbau J Costa 20 g :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    ICH bin traurig wie schnell es gehen kann Peschä war ein super netter Mensch, ich hatte das vergnügen das er einmal bei uns übernachtet hat ,die Rumkugeln hat Peschä geliebt, und seine Massagen waren der Hammer,

    Peschä ruhe in Frieden Irgendwann sehen wir uns wieder Claudia Bastelmaus

    Genau Claudia

    Dann bringen wir Ihm seine geliebten Rumkugeln mit.


    Gruss

    Frank

    Hallo Freunde

    Es gibt eine alte Sitte unter Biker, nämlich das Trauerband mit Namen des Verstorbenen drauf am Motorrad für ein Jahr zuhängen.

    Manche mögen sagen, dass ist Kitsch und mache es nicht.

    Ich werde an meiner Black Pearl das für unseren guten Weggefährten tun und bei jeden Pass einen Gruss zum Peschä senden.

    Ich bin mit Ihm viele gute Pässe gefahren und es war immer ein harter Kampf.


    Gruss

    Frank



    170px-Black_Ribbon.svg.png

    Hallo Freunde

    Genau das sind die Momente, wo ich sage, wie wichtig diese Forums Treffen sind.

    Egal welche Marke, nur der Mensch zählt.

    Ich konnte nicht zum Treffen in Goslar kommen, wegen meinem Job und habe die Chance verpasst mich von Peschä zu verabschieden.

    Das macht mich sehr traurig und zeigt mir, wie kurz doch unser Leben auf dieser Erde ist.

    Deshalb genießt jeden Moment und leben euer Leben.


    Liebe Grüsse an alle

    Frank

    Das ist für mich die schlimmste und traurigste Nachricht in diesem Jahr, er war ein super Freund.

    Ich hatte immer viel Spaß, wen wir trafen und tolle Fachgespräche.

    Ich werde seine Schweizer Schnauze vermissen und ich hoffe, dass er sein Frieden gefunden hat.

    Jetzt wo er gerade seine zweite Liebe seine Honda gefunden hatte.

    Schade um so einen tollen Menschen und Bikerkollegen.

    Ruhe in Frieden, Peschä.


    Gruss

    Frank oder ein letztes Mal der Dolderbaron

    Also Freunde

    Jetzt hat mich erwischt, ein Arbeitskollege hat einen Arbeitsunfall und jetzt muss ich sein Projekt übernehmen.

    Übergabe an den Kunden am 28.06.2019, das heisst ich kann nicht fahren.


    :cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:


    Mein Zimmer habe ich abgemeldet und steht zur Verfügung.

    Ich wünsche euch ein super Treffen und schönes Wetter.


    Gruss

    Dolderbaron


    :daumenhoch:

    Also, das ist alles in der Schweiz passiert.

    Er hat ein Rennen mit ein Motorrad gefahren und in der Kurve seine Kontrolle verloren.


    Aussage Strassenverkehrsamt:

    Das verändern der Vario führt zur einer schnelleren Beschleunigung und sogar teilweise zur Leistungserhöhung.

    Die Vario muss vom Hersteller zugelassen sein und eine Freigabe haben.

    Das ist wie mit den Reifen, ohne Freigabe keine Zulassung und somit kein Betrieb erlaubt.

    Ich weiss von früher, in Deutschland brauchte man immer eine ABE oder?


    Gruss

    Dolderbaron

    Hallo Freunde

    Nur mal zur Info!!!!

    Mein Kollege hat mit seinen Tmax einen Unfallverursacht mit zu hoher Geschwindigkeit.

    Polizei hat den Roller beschlagnahmt und überprüft.

    1. Auspuff manipuliert

    2. Vario von JCosta drin, nicht Original !


    Gutachter hat bestätigt, dass durch den Tausch der Vario die Betriebserlaubnis gelöscht ist und somit kein Versicherungsschutz hat.

    Also, Führerschein sehr lange weg, Tmax Totalschaden und jetzt noch Zahlungen von der Versicherung an der Backe.

    Bei meiner Vario war auch keine ABE dabei, tragt Ihr die in euren Schein ein oder wie läuft das jetzt.


    Gruss

    Dolderbaron


    :huh::huh::huh::huh:

    Zur Info



    Hier mein Vorschlag


    1. Treffpunkt A81 Rasthof Schönbuch Ost Zeit: 7:30 Uhr Abfahrt: 8:00 Uhr

    2. Treffpunkt A3 Rasthof Würzburg Süd Zeit: 10:30 Uhr Abfahrt: 11:00 Uhr

    3. Treffpunkt A7 Rasthof Riedener Wald Ost Zeit:11:45 Uhr Abfahrt: 12:15 Uhr


    Von hier aus geht es dann über die schöne Landstrasse weiter, auf die B249 - Eisenach - 247 - Duderstadt - 241 - Goslar - Ziel

    Komplett ca. 740 km und 11 h Fahrzeit mit Pausen.


    Fahrer                         Wohnort                        Treffpunkt

    1. Dolderbaron------ CH - Freienstein -------- ----Rasthof Schönbuch Ost A81

    2. Günter ---------------D - Hechingen--------------- Rasthof Schönbuch Ost A81

    3. Hegomax------------D - Singen----------------------Rasthof Schönbuch Ost A81

    4. Stefan-----------------D - Frammersbach---------Würzburg Süd A3





    Bitte bei Interesse einfach den Treffpunkt bei mir angeben und ich schreibe die Liste dann immer um.

    Wie schon gesagt, es ist ein Vorschlag und neue Treffpunkte mit Zeitangabe kann ja noch einbezogen werden.

    Meine Telefonnummer gebe ich natürlich gerne per PN weiter.


    Gruss

    Dolderbaron

    Lieber Robert

    Zwei Menschen gleich zwei verschiedene Meinungen.

    Ich bin ein BMW FAN und auch Tmax.

    Beide Maschinen habe Ihre Vor sowie Nachteile also wer hier recht hat, muss jeder für sich selber heraussuchen.

    Ich sage mal, beide Maschinen habe Ihre Freunde und Feinde.

    Mehr Leistung, besseres Fahrwerk ist mir egal.

    Ich fahre wieder Motorrad und mehr als Glücklich damit, alles passt für mich wieder.

    Ich freue mich auf alle Tmax und nicht Tmax Fahrer in ein paar Wochen.

    Habt bis dahin viel Spaß am Wochenende.


    Gruß

    Dolderbaron

    Also Freunde

    alles hat seine Berechtigung und ich selber bin ein Fan vom Schaltassistent Pro von BMW.

    Muss nicht mehr die Kupplung betätigen, nur zum Anfahren und dann geht die post ab.

    Ich bestimme wann der nächste Gang geschaltet wird, 8500 Umdrehung.

    Also möge die macht mit Euch sein, ich freue mich auf den Harz.


    Gruss

    der fliegen

    Dolderbaron

    Hallo Freunde

    Bald ist es soweit und endlich können wir den Harz unsicher machen.

    :mt::mt::mt::mt::mt::mt::mt::mt::mt::mt::mt::mt:



    Bin gespannt wie der Wettergott mit uns ist.

    Wenn er ein Tmax Fan ist, dann kann es nur gut werden.

    :sun2::sun2::sun2::sun2::sun2::sun2::sun2::sun2::sun2::sun2::sun2::sun2:


    Bis bald

    der fliegende

    Dolderbaron


    hahahahahaha

    Dann hast Du aber im falschen Forum gelesen.

    Das Steuerkettenproblem hat das Model 1 der 600 Sport.

    Ab Model 2 wurde im neun 650 Sport ein Hydraulischer Kettenspanner montiert und dieser macht keine Probleme.

    Der 650 Sport mit einer J Costa EVO 4 ist der Hammer und ist sehr schnell.

    Fahrwerk wurde optimiert und ansonsten ist eine Geschmacksache ob Tmax oder BMW.

    Der neue Tmax hat auch so seine Probleme oder warum bauen viele eine andere Vario in das neue Ding.

    Nie vergessen, BMW hat erst 2 Modell - Reihen und Tmax hat schon eine längere Entwicklungsphase hinter sich.

    Ich finde die fast gleich gut, Tmax ein super Fahrwerk und BMW hat den besseren Motor.

    Jeder wie er will und seine Erfüllung findet.


    Gruss

    Dolderbaron

    Zur Info



    Hier mein Vorschlag


    1. Treffpunkt A81 Rasthof Schönbuch Ost Zeit: 7:30 Uhr Abfahrt: 8:00 Uhr

    2. Treffpunkt A3 Rasthof Würzburg Süd Zeit: 10:30 Uhr Abfahrt: 11:00 Uhr

    3. Treffpunkt A7 Rasthof Riedener Wald Ost Zeit:11:45 Uhr Abfahrt: 12:15 Uhr


    Von hier aus geht es dann über die schöne Landstrasse weiter, auf die B249 - Eisenach - 247 - Duderstadt - 241 - Goslar - Ziel

    Komplett ca. 740 km und 11 h Fahrzeit mit Pausen.


    Fahrer                         Wohnort                        Treffpunkt

    1. Dolderbaron------ CH - Freienstein -------- ----Rasthof Schönbuch Ost A81

    2. Günter ---------------D - Hechingen--------------- Rasthof Schönbuch Ost A81

    3. Hegomax------------D - Singen----------------------Rasthof Schönbuch Ost A81

    4. Stefan-----------------D - Frammersbach---------Würzburg Süd A3





    Bitte bei Interesse einfach den Treffpunkt bei mir angeben und ich schreibe die Liste dann immer um.

    Wie schon gesagt, es ist ein Vorschlag und neue Treffpunkte mit Zeitangabe kann ja noch einbezogen werden.

    Meine Telefonnummer gebe ich natürlich gerne per PN weiter.


    Gruss

    Dolderbaron

    Die Vorfreude ist gross und die Zylinder sind schon vorgewärmt.

    Alle 6........hahahahahahahahahahahaha


    Ich freue mich euch alle Wiederzusehen.

    Ich ziehe sogar das T-Shirt vom letzten Tmax Treffen an.

    :thumbup:


    :mt::mt::mt::mt::mt::mt:

    Gruss

    Der fliegende

    Dolderbaron


    hahahahahahahaha

    Zur Info



    Hier mein Vorschlag


    1. Treffpunkt A81 Rasthof Schönbuch Ost Zeit: 7:30 Uhr Abfahrt: 8:00 Uhr

    2. Treffpunkt A3 Rasthof Würzburg Süd Zeit: 10:30 Uhr Abfahrt: 11:00 Uhr

    3. Treffpunkt A7 Rasthof Riedener Wald Ost Zeit:11:45 Uhr Abfahrt: 12:15 Uhr


    Von hier aus geht es dann über die schöne Landstrasse weiter, auf die B249 - Eisenach - 247 - Duderstadt - 241 - Goslar - Ziel

    Komplett ca. 740 km und 11 h Fahrzeit mit Pausen.


    Fahrer                         Wohnort                        Treffpunkt

    1. Dolderbaron------ CH - Freienstein -------- ----Rasthof Schönbuch Ost A81

    2. Günter ---------------D - Hechingen--------------- Rasthof Schönbuch Ost A81

    3. Hegomax------------D - Singen----------------------Rasthof Schönbuch Ost A81

    4. Stefan-----------------D - Frammersbach---------Würzburg Süd A3

    5. Dubdread----------- A - Wien------------------------Rasthof Rieden Wald Ost A76.




    Bitte bei Interesse einfach den Treffpunkt bei mir angeben und ich schreibe die Liste dann immer um.

    Wie schon gesagt, es ist ein Vorschlag und neue Treffpunkte mit Zeitangabe kann ja noch einbezogen werden.

    Meine Telefonnummer gebe ich natürlich gerne per PN weiter.


    Gruss

    Dolderbaron

    Nein das ist nicht Geheimnis.

    Ich habe vor Jahren als Projektleiter das Projekt Grand Hotel Dolder ***** in Zürich mit geleitet.

    Dort habe ich den Spitznamen Dolderbaron erhalten, weil ich meinen Bereich wie ein Baron geleitet habe.

    Also typisch Nord-Deutsch, direkt und ohne Umwegen.

    Das macht kein Schweizer.

    Das ist die ganze Geschichte, seit dem nenne ich mich der Dolderbaron.

    Neu jetzt: Der fliegende Dolderbaron hahahahahahahaha


    Gruss

    Der Dolderbaron

    jetzt ist wohl fertig, im stau durch zu schlüpfen.................:thumbsup: jetzt kannst du denn stau vor dir herschieben...........haha


    gruss, bis im harz, der peschä

    Oder oder,

    man fährt dort wo kein Stau ist:thumbup:

    Keine Autobahnen usw.haha

    Gemessen ist der neue etwas breiter hahahahahaha, also das passt schon.:thumbup:

    Ich sage nur 160 PS und 175 NM, 6 Zylinder und bei 1200 Umdrehung über 130 Nm.:D

    Vor allen ist sie leise und ich muss mir keine Gedanken zwecks Tuning machen oder irgendwie daran Umschrauben.

    Einfach drauf setzen und den Tag geniessen und mit dem Schaltasistent ist es ja fast wie Roller fahrenhahahahahaha

    Trittbretter habe ich ja auch.


    Gruss

    Dolderbaron


    :mt::mt::mt:

    Jeder muß seine eigenen Fehler machen.:thumbsup2:

    Viel Spass mit dem Dickschiff.

    georoller,

    ja da magst Du vielleicht Recht haben, nur brauche ich hier keine JCosta mehr.

    6 Zylinder und 160 PS sowie 175 NM sollten reichen.

    Schaltassistent und ein Drehmoment zu Verrückt werden.

    Bei 30 km/h im 6 Gang und ab 1250 Umdrehung dann satte 135 NM, was will man mehr.

    Ich bin sie sehr oft zu Probe gefahren und es hat mich immer mehr erwischt.

    Wir sehen uns auf dem Treffen und ich gebe den erste Kaffee aus.


    Gruss

    Frank

    Liebe Freunde vom Tmax Forum

    Es ist passiert.

    Ich habe mir am Samstag einen Traum erfüllt und eine BMW K1600 Bagger gekauft.

    Der Traum vom Motorrad war doch einfach zu gross.

    Ich durfte in dieser Zeit viele tolle Kollegen kennenlernen und bin zu vielen geilen Scootertreffen gefahren.

    Ein Tmax und drei BMW Roller haben mich über 100000 km in dieser Zeit begleitet.

    Diese Zeit werde ich nicht vergessen und vor allem die Tour de Swiss nicht.

    Ich werde natürlich zum Jahrestreffen in den Harz kommen um mit euch ein paar schöne Tage zu erleben.

    Vielleicht kehre ich mal zum Roller zurück, aber dafür muss noch einiges am BMW Roller passieren.

    Vielleicht gibt es mal einen Tmax mit mehr Hubraum und nicht so viel Plastik wie der neue.

    Jeder muss seinen eigenen Traum leben und ich werde das mit der Bagger machen.

    Mitte Mai wird die Übergabe stattfinden und Ihr Name lautet dann: Black Pearl.

    Meine Omi werde ich leider abgeben und immer ein trauriges Auge haben wenn ich einen weissen BMW Roller sehe.


    Ich werde natürlich ab und zu mal vorbei schauen und ein Lebenszeichen abgeben.

    Also Freunde wir sehen uns auf dem Treffen im Harz


    Gruss

    Dolderbaron


    Zur Info



    Hier mein Vorschlag


    1. Treffpunkt A81 Rasthof Schönbach Ost Zeit: 7:30 Uhr Abfahrt: 8:00 Uhr

    2. Treffpunkt A3 Rasthof Würzburg Süd Zeit: 10:30 Uhr Abfahrt: 11:00 Uhr

    3. Treffpunkt A7 Rasthof Riedener Wald Ost Zeit:11:45 Uhr Abfahrt: 12:15 Uhr


    Von hier aus geht es dann über die schöne Landstrasse weiter, auf die B249 - Eisenach - 247 - Duderstadt - 241 - Goslar - Ziel

    Komplett ca. 740 km und 11 h Fahrzeit mit Pausen.


    Fahrer                         Wohnort                        Treffpunkt

    1. Dolderbaron------ CH - Freienstein -------- ----Rasthof Schönbach A81          

    2. Günter ---------------D - Hechingen--------------- Rasthof Schönbach A81

    3. Dubdread----------- A - Wien------------------------Rasthof Rieden Wald Ost A7

    4. Stefan-----------------D - Frammersbach---------Würzburg Süd A3

    5.

    6.


    Bitte bei Interesse einfach den Treffpunkt bei mir angeben und ich schreibe die Liste dann immer um.

    Wie schon gesagt, es ist ein Vorschlag und neue Treffpunkte mit Zeitangabe kann ja noch einbezogen werden.

    Meine Telefonnummer gebe ich natürlich gerne per PN weiter.


    Gruss

    Dolderbaron

    Zur Info



    Hier mein Vorschlag


    1. Treffpunkt A81 Rasthof Schönbach Ost Zeit: 7:30 Uhr Abfahrt: 8:00 Uhr

    2. Treffpunkt A81 Rasthof Würzberg Süd Zeit: 10:30 Uhr Abfahrt: 11:00 Uhr

    3. Treffpunkt A7 Rasthof Riedener Wald Ost Zeit:11:45 Uhr Abfahrt: 12:15 Uhr


    Von hier aus geht es dann über die schöne Landstrasse weiter, auf die B249 - Eisenach - 247 - Duderstadt - 241 - Goslar - Ziel

    Komplett ca. 740 km und 11 h Fahrzeit mit Pausen.


    Fahrer                         Wohnort                        Treffpunkt

    1. Dolderbaron CH - Freienstein Nr. 1

    2. Günter D - Hechingen Nr. 1

    3. Dubdread A - Wien Nr. 3

    4.

    5.

    6.


    Bitte bei Interesse einfach den Treffpunkt bei mir angeben und ich schreibe die Liste dann immer um.

    Wie schon gesagt, es ist ein Vorschlag und neue Treffpunkte mit Zeitangabe kann ja noch einbezogen werden.

    Meine Telefonnummer gebe ich natürlich gerne per PN weiter.


    Gruss

    Dolderbaron

    Also Freunde der guten alte Roller

    Eigentlich ist die Zeit der groß Roller vorbei.

    Es kommen immer mehr 400 auf dem Mark und die großen sterben aus.

    BMW wird den 650 auch einstellen und komplett auf Elektro- umstellen.


    - Burgmann 650 hat schon lange nichts neues raus gebracht.

    - Honda baut diese kleinen 750 Spielzeuge für Kinder.

    - BMW kommt mit 400 auf den Markt

    - Yamaha hat sein Tmax nicht gerade nach vorne gebracht.

    Alter Motor mit nur ein paar neuen Knöpfen.


    Der Markt ist einfach nicht da in Deutschland, Österreich und Schweiz.

    In den Südländern wird auch auf das Geld geschaut und günstige Geräte gekauft.

    Nur ein paar alte Hasen halte an ihren Roller fest und das ist auch gut so.

    Bewahre das Gute und freue dich über die alte gute Qualität.


    Gruss

    Dolderbaron

    da du altes waschweib wider einmal die klappe nicht halten konntest, bezahlst du das bier, gleich 2 für mich.....hahahahahahahahahaha


    gruss peschä

    Klar peschä,

    für dich gebe ich gerne eins oder zwei Bier aus.

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Freue mich dich im Harz zu begrüßen.


    Gruss

    Dolderbaron


    Wer weis was ich dann Fahre

    :Klasse: