VARIOMATIC Malossi MULTIVAR + MHR





  • Die Malossi Variomatik mit 16er Rollen übrigens geht ab wie Schmidts Katz, das hat Fuxi bestimmt auch festgestellt wobei er ja noch ne andere Feder drinn hat die evtl auch noch ein anderes Beschleunigungsverhalten an den Tag legt. Bei Vollgas gehen die Drehzahlen gleich hoch auf 6000- 6500 . wenn man aus der Kurve heraus beschleunigt (in der Stadt bei etwa 30km/h) merkt man schon wie das Hinterrad etwas wegrutscht. Ist mir schon fast zu giftig. Werde nun mal den Spritverbrauch beobachten und berichten.

  • hi kevin!
    gratuliere zur malossi, ich hab auch letzten winter umgerüstet, allerdings auf das overrange komplettset. drehzahlmässig bin ich mit 18g jetzt bei 50km/h auf ca. 3500u/min und vollgas ca. 6200-6500u/min. höchstgeschwindigkeit liegt anscheinend etwas über 170km/h 8) (mit GPS gemessen) und das mit meinen 99kg kampfgewicht, schaltvorgang geht durch den torque drive jetzt sehr rasch. das variofett werde ich jetzt spätestens alle 10000km tauschen, weil wie ich es das erste mal bei 15000km (noch mit originalvario) angeschaut hab hat es bereits traurig ausgeschaut und mit der tuningvario wirds sicher nicht besser. besonderes augenmerk werd ich auch auf die 2 varioluftfilter legen (kontrolle bzw. tausch alle 5000km), weil das ganze jetzt natürlich auch perfekte kühlung braucht.



    lg mike

  • allerdings auf das overrange komplettset.


    Das habe ich auch Mike,allerdings habe ich die 16 gr Rundrollen verbaut und neue Ori-Druckfeder


    So lasse ich es auch ohne wenn und aber,bin sehr zufrieden damit... :mt:


    P.S.Super Bericht von dir.... :thumbup:

  • ich hatte 16er und 18er rollen im set dabei. 16er hab ich probiert, aber da waren mir die drehzahlen zu hoch. die beschleunigung war natürlich besser, keine frage, aber mir reichts so. das muss jeder für sich entscheiden, hauptsache man ist glücklich :D .


    die pollini filter hab ich mir auch angeschaut, hab mir aber ausgerechnet das ich um den preis 4x normale kaufen kann. ich glaub das zahlt sich nicht aus, da die normalen bei mir mit ausblasen 10.000km machen. bis sich das rentiert gibts hoffentlich eh schon eine 800er t-max, dann steig ich sofort um ;).


    lg mike

  • das variofett werde ich jetzt spätestens alle 10000km tauschen, weil wie ich es das erste mal bei 15000km (noch mit originalvario) angeschaut hab hat es bereits traurig ausgeschaut


    Ich nehme nur dieses FETT


    die Hülse sieht nach 10000 km mit diesem Schmierstoff so gut wie neu aus,na ja aber jeder wie er will... :thumbup:

  • Heute war Schraubertag.


    Malossi-Vario und Wandler ausgebaut ,gesäubert und frisch gefettet.


    Das Kommpletkitt vom Malossi habe ich nun gute 25000 Km drinn,kaum verschleiss.(hier ist gut Fetten alles)


    Die Hülse zur Vario hat ein spiel von ca.0,05 mm damit kann ich gut leben.


    Die 15,6 gr Pulley Rundrollen (abgespeckte Version von 16 gr)haben abplattungen von ca.0,04 mm


    bei Laufleistung von ca.8000-10000 Km(weis ich nicht mehr so genau)ist i.o.heben noch ein weilchen.


    Habe eine gelbe Malossi Gdf-Feder eingebaut,die hat etwas mehr Druck als die Original (hannes sei dank,er hat sie mir zukommen lassen)


    Vollgas stehen nun gute 7000 bis 7200 u/min an,habe es natürlich gleich heute mittag getestet...Hausstrecke.....Traumhaft sicher einfach nur Geillllllllllllll


    Seidenweich läuft der 530 mit der Malossi(ist die eigentlich für die Ewigkeit gebaut worden...?)


    Spritverbrauch standen bei ca.60 gefahrenen Km 4,9 Liter an bei flotter Fahrweise.


    Ich werde das mal so belassen da ich nächstes Jahr unbedingt mal in die Berge nach Bella will,da lasse


    ich lieber mal ein Tmax Treffen sausen(war ja schon oft genug bei den Treffen)


    da brauche ich Durchzuuuuug um an den Mopeds drann zu bleiben oder sie zu Ärgern... :mt: weil es einfach nur Spaß macht....!


    Fazit: Für mich persönlich ...keine andere Vario...Malossi ist Hammer... :daumenhoch:

  • Hallo Gemeinde,


    da ich im Frühjahr auch was an der Vario machen möchte, hab ich mir auch die Malossi Multivar auf anraten von Lisji bestellt,
    mit orig. Riemen, orig. Feder, und den Gewichten die bei der Malossi dabei sind....


    Grüße
    Mikele

  • Hallo Gemeinde,


    da ich im Frühjahr auch was an der Vario machen möchte, hab ich mir auch die Malossi Multivar auf anraten von Lisji bestellt,
    mit orig. Riemen, orig. Feder, und den Gewichten die bei der Malossi dabei sind....


    Grüße
    Mikele

    Die Polinistifte in der Sekundäreinheit
    Art.242.049 nicht vergessen.
    Gelbe Feder würde ich vorziehen.
    Fuxi

    Der nur noch im traume Tmax fährt!

  • Gelbe Feder würde ich vorziehen.


    Ja habe ich auch drin,ist etwas stärker als die ORIGINAL,bin Top zufrieden..... :mt:


    p.s.und 16 gr Rundrollen natürlich,werde aber demnächst Pulley 16 gr einbauen zum Testen versteht sich.


    Hartmut aus SB hat sie in der Malossi drin und ist Begeistert... :mt:

  • Hi Hartmut,welche Steigscheibe hattest du-vorne an der Vario?
    Warum soll die höhere Drehzahlen produzieren,hat sie anderen Steigwinkel wie Original?
    Welche Malossi hast du den,keine MHR?


    Gruß Lisij

    Bin so wie ich bin und verstelle mich nicht!:Congra:

  • Hier meine Variokombi (nichts wildes)
    Vario: Serie + 15 gr. Rundrollen
    Sekundäreinheit: Serie + Polinistiften

    Alles mit ATE Plastilube gefettet (Danke an die, die dieses Fett empfohlen haben)


    Bei voller Beschleunigung ab 30 km/h geht die Drehzahl auf 6300, schiebt mächtig und seidenweich bis 140 km/h an. Vmax, laut Navi 162 km/h, reicht mir völlig aus, da meine Prioritäten in der Beschleunigung aus der Kurve liegen. Benzinverbrauch ???.......wenn leer...dann tanken :D


    Bei der der jährlichen Wartung in dieser Woche, habe ich die alten 15 gr. Rundrollen erneuert, hatten leichte Abplattungen (waren ca. 11.000 km im Einsatz) und wurden ersetzt, sowie die Polinistifte eingebaut.
    Nach 43.000 km auf der Uhr wurden alle Filter, Öle, Kerzen und ein neuer orginal Antriebsriemen verbaut.


    Für mich ist das meine optimale Einstellung. So muss das sein :mt::thumbup:

  • .also wenn schon Malossi, dann doch das Komplettset, und nicht nur die Vario.

    Hallo Hartmut
    Die habe ich ich so eingebaut
    seit ich die Anlage von Hebart habe.
    Meine Erfahrung ist,richtig Umrüßten
    oder bei der Originalen Vario bleiben.
    Malossi 6114885 mit gelber Feder.
    Fuxi

    Der nur noch im traume Tmax fährt!

  • Hi zusammen,


    habe einige Emails mit dem Händler "Scooter Teile" gewechselt, wollte von dem Overrange Kit nur die Vario und die Sekundäreinheit, Feder hab ich von Lisji, Riemen erst 8000km,
    Gewichte hab ich 18er von Dr. Pulley daliegen.., aber er verkauft nur den ganzen Satz.
    Weiß jemand wo ich die Vario, die bekomme ich bei Scooter Teile für 179.-€, aber die Sekundäreinheit, die finde ich nirgendwo einzeln...., her bekomme?



    Grüße
    Mikele

  • am Samstag vor einer Woche war es soweit, man hat sich bei Majy in der Garage getroffen, Hartmut aus SB war zum Riemenwechsel da
    und Mikele hat eine Koplette Malossi eingepflanzt bekommen, vom Vario Guru Majy eben, selbst ohne das entsprechende Werkzeug nicht
    denkbar....
    Aber jetzt zum Resultat, einfach geil, geht vom Stand weg wesentlich besser und hat bei jeder Geschwindigkeit mehr Biss :thumbup: :D :thumbsup:


    hier ein paar Bilder




  • ich hab das malossi mhr set auch seit einem jahr drinnen und bin glücklich damit. dieses jahr hab ich noch die pollinistifte in der sekundärvario, jetzt schaltet das ganze nach meinem subjektiven empfinden noch etwas direkter. hab ich richtig gesehen das du pulley-gleitkeile drinnen hast? das hab ich mich nicht getraut um probleme zu vermeiden (wurde im forum angesprochen) wenn ja, welches gewicht und wie sind da die drehzahlen?


    lg mike


    ps.: kann es sein das dein erstes foto seitenverkehrt ist ? :)

  • Mike ,


    Die Drehzahl ist geringfügig höher gegenüber Rundrollen,kommt darauf an was man für gewichte
    und gegendruckfeder verbaut hat.


    Ich und Hartmut haben die gelbe Feder und 16 gr Pulley drin.


    Mikele hat 17 gr und auch mit gelber Feder bestückt...wir sind alle 3 sehr zufrieden.... :thumbsup:


    p.s.Habe ich auch gelesen mit den Pulley in der Malossi,das es nicht so gut gehen soll....... :huh:


    Kann ich mir nur so erklären:


    Wichtig ist das im hinteren Wandler genügent Fett drin ist,immer beim Ausbau der Vario
    auch den Wandler ausbauen und gegebenenfalls nachfetten,da kann kein fett raus,nicht zu sparsam sein das muss mit der Vario zusammen flutschen
    besonderst bei den Käseecken.....ich nehme da nur Plastilube Fett schon einige Jahre.

  • Viel Spaß mit dieser Technik von Malossi :sun2:
    ich hab auch viel Freude daran


    jedoch ein Teil hab ich auf den Fotos nicht entdecken können.
    Gibt es einen Grund weshalb darauf verzichtet wurde, es ist doch Bestandteil der Lieferung bei Malossi ?


    Gruss Mac

  • Gibt es einen Grund weshalb darauf verzichtet wurde, es ist doch Bestandteil der Lieferung bei Malossi ?


    @Eric,


    Die Federführung war in seinem Packet leider nicht dabei,
    vielleicht ist es auch vergessen worden zu liefern...keine Ahnung.... :question:

  • Erik und Endy.
    Ich glaube ich kann euch die Antwort dazu geben.
    Mikele hat die Teile einzeln gekauft.
    Dieses erwähnte Teil wurde vergessen.
    Ist kein Beinbruch.
    Fuxi

    Der nur noch im traume Tmax fährt!

  • hallo zusammen,


    ich habe beim Scootershop nachgefragt, der Federteller ist nicht Bestandteil des Torque Drive wenn man nicht das komplette Paket bestellt.
    Die im Shop sind sehr unflexibel, wollte auch keine gelbe Feder haben weil ich die schon von Lusji im Keller hatte, keine Chance...
    Vllt bestell ich mir das Teil und Maji tauscht mir den Teller bei Gelegenheit aus, ist ohne den Niederhalter für die Feder eigentlich nicht machbar..


    Grüße
    Mikele

  • In Frankreich und Italien fahren sehr viele mit diesem System
    und sind sehr zufrieden damit.
    Es verhindert ebenso die Drehbelastung auf die Feder, die Scheibe wird nur anders montiert .
    Preislich ja beinahe identisch mit Malossi soll auch sie das verdrehen der gespannten Feder beim sportlichen Lastwechsel,
    sowie beim Anfahren, verhindern/reduzieren.
    Die Teil-Länge des Umfangs welche durch die gefrästen Laufnuten während der Bewegung beschritten wird,
    erzeugt eben ein Auf- oder Zuspannen der Feder in den Federtellern, wenn sie nicht mitdreht.
    Optimale Sicherheit könnten beide gemeinsam montierten Systeme bieten.
    Pinascio unter dem Federsitz und Malossi oben drauf.
    Dadurch steht die Feder an jeder Stelle der Nut senkrecht bei gleichbleibendem Federdruck.
    Der originale Antrieb bietet einen fraglichen Teilservice bis die Kupferschicht am unteren Federsitz verbraucht ist.
    Dann soll der komplette hintere Wandler erneuert werden .
    Der große Vorteil von der Pinascio liegt darin : Sie kann auch bei 2001-2005 er Modellen etwas Service bieten.
    Das Malossi Modell ist für diese Mäxe zu groß es streift an der Motorschale, eben bei einer Schrägstellung der Feder.
    All diese Dinge haben auch Verschleiß und ob es damit gelingt das auslümmeln der Stiftlöcher usw.zu verhindern
    ist fraglich , es hat sich auch zum Thema bis jetzt nur einer hier im Forum geäußert.
    Wer hat den noch Erfahrungen damit gemacht ?
    Gruss Mac Erik

  • Beim Kauf des Malossi Sets sind 14 und 16 Gr. Rollen dabei, und soweit ich mich erinnere steht in der Beschreibung von Malossi folgendes:
    - für gute Beschleunigung (Racing) => 14 Gr. Rollen
    - für gute Endgeschwindigkeit (Tourismus) => nur 16 Gr. Rollen
    - Kompromisslösung (Sport) => Mischung (abwechslend eingelegt) von 14 und 16 Gr. Rollen

    2010 - 2012 => Schwarzen T-Max 2010 mit ABS
    + Osram Nightbraker + Remus + K&N-Luftfilter + Malossi MHR + 16 Gramm Pulleys + Powercommander V

    2012 - 2016 => FJR1300AS

    2016 - 2020 => Tracer900

    seit Juni 2020 => TechMax 2011 mit ABS + Malossi MHR + 16 Gramm