YECVT (elektronische CVT-Getriebe von Yamaha)


  • https://www.motorradonline.de/…urbo-schalt-cvt-getriebe/


    Unterschied CVT vs. E-CVT?

    Das neue elektronische CVT-Getriebe von Yamaha entspricht im Grunde gängiger CVT-Technik aus dem Automobil. In Autos werden heutzutage die meisten CVT-Bauweisen per Stellmotor gesteuert, was die Option nach festen Übersetzungen erlaubt. Bei den einfachen CVT-Versionen in Rollern ist die stufenlose Übersetzung im Grunde mechanischer Zwang. Da durch die Fliehkraftgewichte in einem der beiden Scheibenpaare, und durch die feste Baulänge des Keilriemens, sich die Übersetzung zwischen Antrieb und Abtrieb ändern muss, kann das Getriebe gar nicht anders, als stufenlos die Drehzahl anzupassen.

    Das elektronische gesteuerte CVT ändert die Übersetzung hingegen nicht durch das Zusammenspiel von Drehzahl und Fliehkraft, sondern durch das Einstellen einer Scheibenpaarung per Stellmotor. Das Ergebnis ist entweder eine gesteuerte stufenlose Übersetzung oder eben feste Gänge, die das Getriebe simuliert. In der Praxis dürfte so der Gummibandeffekt beim Übergang vom Schiebe- in den Lastbetrieb gemildert werden, das Ansprechverhalten in dieser Situation verbessert und theoretisch müsste so eine Art Motorbremse möglich werden.


    https://www.youtube.com/shorts/M6UO9eoAUUg

    # Top Performance (9927130) 15g. # Malossi Torque Driver (6115289)

    # Akrapovic M-hcr014 # Pirelli Diablo Rosso Scooter

    25419-img-20240421-133254b-jpg