Beiträge von Eddie

    Aber was sollen diese Filter denn bei dem Fehler bewirken??

    Wenn überhaupt, dann kann es nur der Filter zum Vergaser sein.


    Die Anderen halten doch nur die Vario sauber. :question:

    Nein, der Linke Filter ist für das Kraftstoffsystem der Vergasermodelle bis 2007! Mein Loch bei der Gasannahme war erst weg als auch dieser Filter getauscht war - Einstellungen in der Werkstätte hatten nichts gebracht und mir wurde immer gesagt dies sei "normal" beim Vergasermodell.

    War es nicht denn nacherher war es weg! Es gab damals im Netz ein Set wo gleich alle 3 Filter angeboten wurden - die habe ich gekauft und getauscht - fertig.

    Wie immer Geschmacksache! Ich finde ihn cool. Wie er fährt wird sich zeigen.


    Warum immer viele von Konkurrenz oder Herausforderer vom TMax sprechen ist mir ein Rätsel.

    Honda schreibt das nirgends und warum darf es nicht mehr Power-Roller geben? Ist doch super wenn unser Hobby immer mehr verbreitet wird und wenn vielleicht der eine oder andere welcher sich am TMax nicht zuhause fühlte nun vielleicht doch etwas für ihn findet!

    Ihr fährt ja nicht auch alle das gleiche Auto!


    Hauptsache wir scootern alle miteinander und haben Spaß!


    Bleibt gesund

    Eddie

    Hallo,

    nur meine bescheidene Meinung:

    Der TMax ist (nahezu) perfekt wie er ist! Den Motor haben Yamaha-Spezialisten über Jahre hinweg entwickelt und optimiert - den haben ja keine Amateure gebaut den man jetzt verbessern muss! Genieße ihn wie er ist und du hast viele Jahre Freude damit.

    Wenn er dir zu wenig Leistung hat kauf dir einfach was stärkeres - in der Preisklasse gibts einiges mit 100 PS und mehr - ist halt dann aber kein TMax mehr ;)


    Schönes Wochenende und immer gute Fahrt

    Eddie

    Sorry aber wenn das 20.000er Service eines TMax mehr als das 120.000er Wasserpumpen-Service meines Autos (wobei dort der ganze Motor zerlegt werden muss) kostet, dann finde ich das nicht mehr einen "gerechten" Arbeitslohn noch dazu wo meine damalige Yamaha Werkstatt schlampig war und schon mal Schrauben verlor oder die 12V Buchse verpolt angeschlossen hatte... - Ich kaufe und zahle vor Ort wenn etwas bis 50,- Euro unterschiedlich ist aber wenns mehr ist.... ich bin auch nicht der Feind meines eigenen Geldes!


    Gruß Eddie

    Danke für die Info!


    Was man allerdings bei einem bis zwei Service bei Salamon spart gegenüber dem Händler in Ö kann dann Yamaha gerne bei der Garantie aussteigen - was soll bei einem neuen Motorrad schon groß kaputtgehen - noch dazu bei Yamaha! Ich habe damals beim Händler in St.Pölten über 1.000,- Euro für das 20.000er beim TMax zahlen sollen und konnte durch Protest auf 900,- kommen - da war alleine die Arbeitszeit über 700,- welche in Sopron 144,- gekostet hätte.


    Aber natürlich jeder wie er mag.


    Gruß und schönen Sonntag

    Eddie

    Die Werkstätte Salamon-Motor in Sopron/Ungarn ist Yamaha-Vertragswerkstätte und darf offiziell in der Garantie-Zeit angefahren werden da man EUROPA-Garantie hat = Jede Yamaha Werkstätte innerhalb der EU kann gewählt werden.


    Gruß Eddie

    Tipp einfach mal links oben unter dem Banner ins leere - auch rechts oben - dann klappts!

    Ist am Ipad irgendwie unsichtbar aber es funktioniert :)

    Als ich mit meinen Beinen nicht mehr zum Boden langte :P


    Der war einfach zu breit geworden und mit meinen 174 cm nicht mehr so toll zu handeln... tat mir eh leid damals aber dann die X-ADV probegefahren und für meine Langstrecken-Touren war das perfekt und das DCT einfach zu geil.

    Am 2020er TMax bin ich noch nicht gesessen aber angeblich ist dieser wieder schmäler vorne an der Sitzbank - mal schauen was die Jahre so bringen ;)

    Service-Intervalle sind mit 12000er Schritten natürlich beim Honda auch sehr angenehm und der Verbrauch mit Durchnitt von 3,6 bis 3,9 Liter bringen mich erst nach weit über 300km an die Tankstelle.


    Aber Schluß mit dem Honda-Gequatsche sonst fühlt sich wieder jemand "unwohl" weil das Ja ein TMax-Forum ist ;)


    Liebe Grüße und vielleicht sieht man sich ja wieder mal

    Eddie

    Klar würde es mich jetzt auch nerven, meinen Dx zu verkaufen, da der neue alles besser kann und optisch noch der Knaller ist.


    :?::?: Wieso sollte jemand seinen kürzlich gekauften DX jetzt verkaufen?

    Kaufst du auch jedesmal das neueste Modell deines Autos? Oder alle 6 Monate einen neuen PC weil es schnellere gibt? Oder jedesmal eine neue Frau weil du eine schönere gesehen hast? hahahaha


    Ich für meinen Teil fahre mein Fahrzeug ein paar Jahre und wenn der Preis zwischen Verkauf und Neuankauf dann passt kaufe ich mir wieder einen neuen wenn es gerade was interessantes gibt - wenn nicht fahre ich weiter.


    Schön dass du dich über deinen neuen so freust, aber ich würde die Vormodelle jetzt nicht schlechter reden wenn du den neuen noch gar nicht gefahren hast. ;)


    Ich werde den neuen TMax mal probesitzen aber fürchte dass er nicht schlanker geworden ist - beim DX langten meine Beine nicht mehr richtig runter und bin mit meinen 174cm wohl zu klein - bis zu meinem 2012er hatte ich da keine Probleme.


    Gruß


    Eddie

    Da hatte ich ja doch den richtigen Riecher, dass ich heuer noch zugeschlagen habe.
    Somit habe ich mir EUR 862,- bei der Anschaffung und EUR 90,-/Jahr im Betrieb gespart.
    Alleine im Begutachtungsintervall habe ich anfangs noch Nachteile, was gegenüber der steuerlichen Benachteiligung allerdings verschmerzbar ist.

    Laut meinem Versicherer kann man für Motorräder welche 2019 das erste Mal zugelassen wurden (Neufahrzeug 2019) ab März 2020 das 3-Jahres Pickerl nachfordern und spart zumindest noch 2 Jahre. Wenns denn stimmt....


    Gruß Eddie

    In Österreich wirds auf jeden Fall empfindlich teurer da ab 2020 nicht mehr der Hubraum in ccm für die Nova-Berechnung gilt sondern der CO2-Ausstoß.


    Beim normalen T-Max mit Listenpreis 12990,- machte die NoVa bisher ca. 890,- Euro aus und ab 1.1.2020 dann 1690,- 8|


    Wenn diese einfach draufgeschlagen wird dann gute Nacht!!!


    Hier der Link zum NoVa-Rechner


    Wer vor dem 1.12. noch einen gültigen Kaufvertrag macht und die Lieferung vor 06/2020 bekommt kann frei wählen zwischen alter und neuer Berechnung.


    Gruß Eddie

    In St.Pölten / Ö zahle ich für eine Arbeitsstunde 105,- Euro und beim Salamon in Ungarn 25,-

    Habe beim 20.000er zuhause fast 1.000,- Euro bezahlt und die Werkstätte gefragt ob sie eigentlich noch ganz dicht sind - der Zahnriemenwechsel bei meinem damaligen Caddy kostete weniger und da musste der halbe Motor raus!!!

    Ich bin nicht der Feind von meinem eigenem Geld!

    Salamon war damals Yamaha-Vertragswerkstätte und ich bekam Stempel in Garantieheft und Serviceheft.

    Die haben übrigens auch noch Kawasaki, Honda, Suzuki und KTM Vertrag.


    Jeder wie er will und kann :)

    Wir sind sehr erschüttert über diese traurige Nachricht!

    Er war ein lieber Mensch und hatte genialen Humor.

    RIP Peschä


    Eddie und Sabine

    Es gibt sogar ernsthaft Fahrer, die der Antriebskette

    hinterher trauern (das werde ich wohl nie begreifen). Die entfallende bekackte Kettenpflege war

    einer der Gründe, die mir den Umstieg vom Motorrad auf einen Maxiscooter vor ein paar Jahren

    versüsst und erleichtert haben.

    Die älteren TMäxe hatten eine nahezu wartungsfreie Kette welche im geschlossenen Kasten im Ölbad lag!!! Nix Kettenpflege!

    Da hast du keine Probleme mit Steinchen oder dezentralen Riemen oder Spannung usw.

    Hättest du einen gehabt würdest du es auch verstehen ;)


    Gruß Eddie

    Ja OKAPI's Seite ist legendär - besonders seine TMax-Scooter-Babes :)


    Leider ist er viel zu früh verstorben - wir haben ihm beim 10-Jahres Treffen des französischen TmaxMania Clubs eine würdige Gedenkminute gehalten - inkl. steigen lassen von vielen Balloons. War echt berührend.

    Habe das PDF gepostet falls die Seite downgenommen wird...