Beiträge von Papillon

    So ein Ölwechsel dauerts sicher gut eine halbe Stunde wenn man es sorgfältig macht. Die Materialkosten sind auch ok.

    beim 530er fällt ja auch der Antriebskettenölwechsel weg ...

    günstig geht allerdings anders. nur meine Meinung.

    ich werd so lang fahren bis sie anfangen die Strassen einzusalzen - mag meine Möppis noch länger fahren und die Dose freut sich ja auch das sie dann mal wieder bewegt wird ;-)

    Wenn man so was liest stellt sich so manche Frage. Ein Denkzettel hätte gereicht - du hattest ein Einsehen und konntest es auch begründen, ist halt einfach nur schad das man wegen so einer "Sünde" derart belangt wird und andere die rücksichtslos drauflosfahrn, etc. ohne jegliche Strafe davonkommen weil sie nicht erwischt werden ...

    ärgerlich, aber schon deine Nerven. dort würd ich allerdings nimmer parken.

    kaum zu glauben was dir alles aufgebrummt wird - noch dazu in der Höhe. Alsob eine Verwarnung nicht aureichen würde.

    Hierzulande gehts allerdings ähnlich zu - zumal manche Ordnungsdienste ja "Umsatz" machen sollen. Da findet sich immer wieder ein Möglichkeit, mir ähnlich ergangen als ich zwischen zwei gekennzeichneten Stellflächen parkte die gross genug für ein Zweirad waren. Das Verfahren wurde dann allerdings in zweiter Instanz eingestellt ...

    Besitzstörungsklage - hatte ich auch .. aber andersrum ;-)

    Mich wollte eine renitente Dame verklagen die vor meiner Garage parkte (Privatgrund) und ich ihr Auto beschädigte weil ich das Gargagentor von innen öffnete - sie war der Meinung ich solle mich gefälligst vorher vergewissern ob nicht jemand davor steht bevor ich einfach das Tor aufmache ..

    nicht ärgern, nur wundern.

    In deinem Fall - hoff es geht glimpflich aus für dich, da traut man sich ja kaum noch stehenzubleiben ;-)

    ich würde dir beim SJ06 die orig. Yamaha-Sportscheibe empfehlen, bei einer Körpergrösse von knapp 1,70m meiner Meinung nach die ideale Lösung, ist noch zweckmässig und passt auch von der Optik.

    bei Zündung an hört man die BP "summen". Während der Fahrt läuft sie sicher auch - aber gehört habe ich sie noch nie.

    Unterm fahrn hört man eigentlich nur die Vario. Zündschloss hakt? beim tmax kenne ich es nicht - bei der FJR gabs da mal Probleme. Ob man da einfach Öl verwenden darf wissen sicher die Experten (ich habs gemacht und hat funktioniert - ob es allerdings zur Nachahmung empohlen werden kann da enthalte ich mich lieber )

    hi Fuxi!

    hab erst kürzlich an dich gedacht, Erinnerungen - ja! aber lauter schöne wenn ich an dich denke und deine gelbe Sonnenblume ;-)

    War ein trauriges Jahr, viele sind viel zu früh gegangen - auch hier bei mir. Einfach aus jedem Tag das beste machen, vielleicht hat er ja recht "amoi seng mir uns alle wieder" - so lang mag ich aber nicht warten, hoff doch vorher auch noch :-)

    liebe Grüsse von hier, Felix

    in den meisten Fällen ist wohl die Lambdasonde ursächlich für das aufleuchten der MKL - da du aber eine nagelneue tmax hast würde ich selber nicht dran rumschrauben bzw. auf Fehlersuche gehen. ärgerlich, hoff es wird schnell behoben.

    bei mir war das Loch schon gebohrt als ich ihn damals vom Zirnmax gebraucht gekauft hatte. Das Topcase samt silbernem Träger lag jahrelang rum weil ich es einfach nicht dran haben wollte. Irgendwann habe ich den Träger dann mattschwarz lackiert und probeweise montiert. Es hat mir so gut gefallen das ich den Träger seitdem nimmer abgebaut hab. Mit Topcase fahre ich meist wenn ich vorhab irgendwo länger zu pausieren und so dann alles verstauen kann, ist auf jeden Fall total praktisch und mich störts nicht beim fahren, die Optik passt auch finde ich.


    ist jetzt nicht grad das beste Buidl aber man sieht am Träger die zwei Einbuchtungen wo die vorderen Halter vom TC eiogeschoben werden und hinten den Schnörpfel wo das Schloss dann einrastet. Adapterplatte brauche ich daher nicht.


    Servus,

    ja - ist der Träger wie von dir verlinkt . Adapterplatte brauchts da keine.

    Topcase wird vorn reingeschoben und hinten am Zapfen eingeklipst.

    hab mir grad das Video angeschaut

    demnach dürfte es ein monolock System sein.

    bin mehr als zufrieden damit, auch die Optik passt finde ich.

    Ich fahre immer noch meinen ersten tmax - einen SJ06 - der mir damals wie heute sehr gut gefällt. Tmaxfahren bedeutet für mich nicht rasen - es ist mehr das Gefühl stressfrei unterwegs zu sein ohne dabei das Gefühl zu haben "nur" einen Roller zu bewegen - im Gegenteil, es macht richtig Spass. So nebenbei hab ich noch eine FJR mit mehr als dreimal so viel Power die aber immer öfter stehn bleibt weil ich doch lieber mit Mäxchen unterwegs bin. Die tmäxe neuerer Generation mit ihren meiner Meinung nach überflüssigen elektronischen Bauteilen brauche ich nicht. Auch finde ich die Form bei weitem nicht mehr so schön als beim SJ06. Zum Thema Fremdfabrikate - der X-ADV hat was, besonders was die Fahrleistungen usw. angeht. Die Geschmäcker sind verschieden, mir gefällt er gar nicht - auch käme für mich kein anderer Roller in Frage - ganz einfach weil das Design und die Optik für mich eine grosse Rolle spielt. Die Wartungsfreundlichkeit - egal ob alt oder bei den neueren Typen lässt im allgemeinen zum wünschen übrig - es ist viel wert wenn man selber schrauben kann oder jemand kennt der helfen kann. Bloss gut das der tmax hier doch mit seiner Zuverlässigkeit punkten kann - ausser einer defekten BP welche auf Kulanz getauscht wurde hatte ich noch nie Grund zur Beanstandung. Mittlerweile habe ich auch hier vorgesorgt und eine auf Reserve zu haus die dank "Revisionsdeckel" binnen einer Stunde getauscht werden könnte.

    Leider ist man als Rollerfahrer immer noch Aussenseiter in der Zweiradscene - irgendwo schad weil man doch glauen möchte das allesamt ein Hobby teilen und es nicht drauf ankommt was man fährt, für mich zählt der oder die wo draufsitzt, Toleranz ist leider ein Fremdwort unter denen die sich gern Biker nennen ...

    auch wenn deutsch eine schwere Sprache ist - den letzten Beitrag musste ich mehrmals lesen um zu verstehen was damit gemeint ist.

    grad nachgelesen .. an Hallo Admin(s) & Forumsteilnehmer

    das man hier nur "ausgiessen" soll wenn man sich an Treffen beteiligt hab ich wohl überlesen ... wo steht das gleich wieder?

    ah sorry, manche fahrn ja gar keinen tmax mehr sondern sind nur hier um gute Stimmung zu verbreiten.

    Fast jeder dürfte Shiwas Telefonnummer haben, ansonsten ist sie hier im Forumsimpressum zu finden.

    Ein Anruf und alles wäre geklärt, der Rest ist Wille und Aufgabe vom Chef.


    Vielleicht ist es gar an der Zeit den nötigen Fortbestand des Forums zu überdenken?

    Die Zahl derjenigen die aktiv tmax gefahren sind und auch am Forumsleben teilgenommen haben hat sich deutlich reduziert.

    scheint Geschmackssache zu sein - nachdem ich Tomtom und Garmin dran hatte und mit beiden unzufrieden war ist es bei mir ein Blaupunkt motopilot 43 EU LMU geworden. Und bin bis heut damit zufrieden.

    Sollte sich wirklich ein Händler dazu herablassen ein Gebrauchtfahrzeug von "ausserhalb" zu kaufen dann wird es wahrscheinlich zu einem Ankaufspreis jenseits des Marktwertes sein damit sich ein Weiterverkauf überhaupt lohnt. Aus eigener Erfahrung würde ich dir die kostenlosen Verkaufsplattformen wie mobile oder ebay-Kleinanzeigen empfehlen. Allerdings würde ich dort nur Anfragen per mail akzeptieren und keine persönlichen Angaben ausser dem Artikelstandort machen.

    aber seien wir doch mal ehrlich, aus 45 PS kann man nicht viel mehr rausholen. Glaube schon dass die Coasta vom Stand weg noch höher dreht, und noch minimal mehr bringt.

    Die Diskussion welche Vario die beste ist gabs schon oft und wirds immer wieder geben. "Gespürt" mehr Power durch schneller erreichbare, höhere Drehzahlen vermitteln wenigstens das Gefühl mehr als 44 PS zu haben. Das der Verbrauch durch höhere Drehzahlen nicht weniger wird ist wohl jedem klar, Spass kostet halt (u. a. an Reichweite) was den meisten aber wohl egal ist. Wer allerdings davon träumt durch den Verbau einer andern Vario auch nur annähernd an die Fahrleistungen von Motorrädern ranzukommen die nicht selten über 150 PS haben der sollte echt drüber nachdenken ob ein tmax nicht doch das falsche Gefährt für ihn ist.

    Hab auch den SJ06 und er macht mir jeden Tag aufs neue Spass. Finde auch das die Optik alles andere in den Schatten stellt - oft kopiert aber nie erreicht. Probleme hatte ich bis auf einen Tausch der BP nie damit. Das man viel abbaun muss bin ich vom Schrauben an meinen Mopeds die auch nicht unbedingt wartungsfreundlich gebaut sind gewöhnt, Clipse sind noch alle dran - hoff es bleibt auch so. Hatte anfangs auch 16 g Pulleys drin aber die Drehzahlorgien warn mir zu nervig und hab auf 18 g "aufgerüstet" - mag sein das er damit beim Ampelspringt ein paar Zehntel verliert aber ist mir egal - es ist ein Roller und zum heizen gibts weit bessere Alternativen für den ders braucht. 44 PS reichen mir da ich eh nur solo fahr und auch eher zu den Leichtgewichten zähle.

    Bin froh das er wenig anfällige Technik drin hat - Doppellichtschaltung war das einzige was ich technisch verändert hab, von Krawalltüten und Co. halte ich auch nix da selbige ohne Abstimmung eh nur Leistung kosten. Sinnvolles Zubehör wie K/N Filter und Iridium-ZK erleichtern die Wartung und sind auch verbaut.

    Man merkt das du Spass am tmax hast - als "Schleicher" wird dich niemand verrufen ausser er hat es selber nötig sein Selbstbewusstsein aufzupolieren.

    K/N Lufi hab ich auch drin - sowohl im tmax als bei meinen Motorrädern, ordentlich gewartet ist das Teil auf Dauer eine sinnvolle Investition. Mehrleistung konnte ich durch ihn nicht feststellen - das Ansauggeräusch ist allerdings doch deutlich hörbar, zumindest soundmässig hat er gefühlt mehr Power. Die Iridium-Zündkerzen sind auf jeden Fall zu empfehlen das der Wechsel beim tmax - ausser man baut eine "Revisionsöffnung" ins vordere Gitter (wurde hier im forum schon ein paarmal bebildert dargestellt) ein was den ZK-Tausch doch schneller ermöglicht. Bei den Iridium-ZK muss man auf den geänderten Elektrodenabstand achten der meines Wissens geringer ist (gibt ein Tabelle dazu).

    In Sachen Vario - ich fahr immer noch bis auf Pulleys original - liegt wohl an meiner eher gemütlichen Fahrweise. Hatte schon 16g Pulleys drin welche die Drehzahl schneller hochgehen liessen - hab dann aber auf 18g gewechselt welche mir eher zusagten. Bedingt dadurch das ich eher ein Leichtgewicht bin und nur solo fahre beschleunigt er im Schleichermodus für mich ausreichend und beim kilometerfressen ist die Reichweite dadurch doch deutlich höher.

    Ansonsten - wohl dem der selber schrauben kann. Man kann wirklich sehr viel selber am tmax machen dank der guten Anleitungen die es dafür gibt. Auch sind die Wartungsintervalle auch ok - gibt weit schlimmeres im Vergleich zu anderen Marken. Hierzulande in die Werkstatt zu fahren muss man sich leisten können - dann lieber mit einem Urlaubswochenende in einer bekannten Werkstatt im Nachbarstaat verbinden und dabei auch sicher sein das alles ordentlich gemacht wurde. Eine tmax ist kein Gerät mit dem man Motorrädern mit wesentlich mehr Power etwas beweissen muss - sie kann es sowieso besser :thumbsup:

    wouh, Glückwunsch zum versägen, war wohl eine Rentnergang die dich vorbeifahren hat lassen. Hab in meinen 30 Jahren FJ viele gefahren, gibts allerdings nur mit 11 bzw. 1200 ccm - gegen so ein Moped sieht der tmax alt aus ausser der Fahrer findet die Gänge nicht.

    Iridiumkerzen hab ich im SJ06 auch drin plus 18 g Pulleys - Verbrauch unter 4,3 Liter/100 km schaffe ich nicht mal beim cruisen.

    SC01 hab ich auch drauf - meine halten grad mal ca. 6000 km, Respekt - wie schafft man solche Laufleistungen?