Beiträge von Tina_A

    Ich würde mich auch nicht davor scheuen, selbst die Initiative als Organisator zu ergreifen, da ich ohnehin schon im Ruhestand bin und daher über ausreichende Freizeit-Kapazitäten verfüge.


    Feedback welcome. ;-)


    lg, Thomas

    Hallo Thomas!


    Am besten wäre es, du suchst dir eine Location und einen Termin aus und lädst dann einfach in den versch. Foren dazu ein. Im 650er Forum gibt es auch jede Menge Rollerfahrer aus eurer Gegend, da finden sich bestimmt welche, die dafür Interesse haben.

    So habe ich es übrigens vor 13 Jahren mit den Rollerfreunden Franken gemacht. Beim ersten Mal waren wir zu 6. Mittlerweile sind wir bei den Stammtischen immer ca. 15 bis 20 Personen.


    Ich habe noch eine original Yamaha Tunneltasche zu Hause rumliegen. Neuwertig - nie benutzt!

    Würde ich für 50€ plus Versand abgeben.

    Interessenten bitte per PN!

    Da waren wir heute schon! Mit den Rollerfreunden Franken eine Osterbrunnentour mit Einkehr bei Kathi Bräu! War sehr schön, da am Samstag nicht so viel los ist in der Fränkischen!



    Hallo Zusammen!


    Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem letzten Stammtisch in diesem Jahr einladen.
    Wir treffen uns diesmal in Erlangen, im Gasthof „Ritter St. Georg“ am Herzogenauracher Damm 11, am Freitag, 11. Dezember 2015, natürlich wie immer um 19 Uhr.


    (Ein großer Parkplatz befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite)


    Bitte gebt Bescheid, wenn ihr teilnehmen wollt.

    Hallo zusammen!


    Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem letzten Stammtisch in diesem Jahr einladen.
    Wir treffen uns am Freitag 12. Dezember 2014 um 19 Uhr im Gasthaus Waldschänke in Fürth / Stadeln (An der Waldschänke 1).


    Bitte gebt kurz Bescheid, wenn ihr teilnehmen wollt!

    Viele Grüße
    Tina und Sten

    Ich nehme meinen Kindern nicht zur Strafe das Handy weg. Ich nehme das Ladekabel, um dann das Entsetzen in ihren Augen zu sehen, wenn der Akku leer geht!



    Das Internet ist ausgefallen.
    Musste Zeit mit meiner Familie verbringen.
    Scheinen echt nette Leute zu sein.

    Hallo Zusammen!


    Ich möchte euch zu unserem nächsten Stammtisch mit Themenabend am 14. November einladen.
    Zu Gast ist Andreas Bludau, Rechtsanwalt, selbst Biker und Rollerfahrer und auf Bikerrecht spezialisiert. Er referiert für uns über das richtige
    Verhalten nach einem Unfall bzw. bei einem Bußgeldverfahren.
    http://www.kanzlei-bludau.de/


    Wir treffen uns im Nebenraum des Gasthofs Eberhardshof in Nürnberg, Eberhardshof 1.
    Achtung, diesmal geht es schon um 18 Uhr los, damit wir erstmal in Ruhe essen können und anschl. gibt es den Vortrag.


    Bitte gebt Bescheid, wenn ihr noch dazu kommen wollt!


    Viele Grüße
    Tina

    Die Aufnäher habe ich damals von den "Kleinen Sticheleien " von Sabine Friedland aus Hannover/Laatzen machen lassen (sie und ihr Mann fahren einen Honda Helix).
    Hier das damalige Angebot:


    Größe: ca 12 x 8,8 cm -
    nach Wunsch Änderungen möglich

    Farben: 3; schwarz,
    rot, gold/gelb

    Text: tmaxforum.de

    Plazierung des Textes:
    unterhalb des Rollers oder nach Wunsch

    Preis:
    einmalige Erstellungskosten: 25,00 EUR
    ( bei Abnahme von 20 Aufnähern werden 25% von den Erstellungskosten vergütet)
    ( bei Abnahme von 40 Aufnähers werden 50% von den Erstellungskosten vergütet)


    Aufnäher/pro Stück.:
    Einzelpreis: 8,90 EUR
    Abnahme ab 20 Stck.: 7,75 EUR
    Abnahme ab 40 Stck.: 6,50 EUR


    Porto: 4,10 EUR
    versicherter Versand

    bei Abnahme ab 40 Stck = portofrei


    Kontakt: www.SaPeFriedland.de
    Die Vorlage hat sie ja vielleicht noch!


    Viele Grüße
    Tina

    Wir haben uns sehr gefreut, das ihr beide uns besucht habt.



    Viele Grüße
    Tina und die Spessarttourer

    Die Rollerfreunde FRANKEN (!) sind von morgen bis Samstag im Spessart. Wir haben aber nur 3 Tmäxe dabei: Hufi, Lucky und ich. Unsere Tour hat nichts mit dem Steigerwaldtreffen zu tun, also nicht verwechseln. Fuxi und Stefan1 wollen uns dort nur besuchen kommen. Wir sind aber wahrscheinlich nicht vor 17 Uhr da.


    Viele Grüße
    Tina


    PS: Sorry, für das Offtopic!

    Ich hatte mittlerweile schon zwei Mal einen Platten (einmal durch eine
    6 cm lange Schraube, 2. Mal durch einen 8 cm langen Stahlbolzen). Beide Male auf
    der Straße eingefangen. Zum Glück hatte ich immer Reperaturkit dabei,
    sonst wäre ich aufgeschmissen gewesen. Auch ein Reifenpilotspray hätte
    nicht geholfen, da das Loch viel zu groß war. Aber so ist der Reifen in einer halben Stunde repariert und die Tour kann normal weitergehen.
    Ach ja, unser Tourguide bei einer Harztour hatte auch Pech. Wir konnten
    ihm dann aushelfen, und die Tour startete dann eben eine halbe Stunde
    später.
    Wir haben eigentlich immer Reperaturkit und Reifenpilotspray dabei!! So viel Platz nimmt das
    Zeug nicht weg und im Ernstfall ist man gerüstet!

    Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem nächsten Stammtisch einladen.
    Wir treffen uns am Freitag 09. Mai 2014 um 19 Uhr im Gasthaus Waldschänke in Fürth / Stadeln (An der Waldschänke 1).

    Bitte gebt kurz Bescheid, wenn ihr teilnehmen wollt!

    Viele Grüße
    Tina und Sten


    Das hat mit dem getanktem Sprit nichts zu tun. Mein Freund Stefan und ich fahren (bzw. fuhren) beide einen 2007er Tmax. Wir sind eigentlich immer zusammen unterwegs und so wird auch immer gleichzeitig getankt und zwar auch von der selben Zapfsäule. Sein Tmax hat 2 mal den Benzinpumpendefekt gehabt, meiner bis heute noch nicht!
    VG Tina

    Hallo Martino!
    Herzlich willkommen bei Rollerverrückten! Vielleicht hast du ja Lust mal andere dieser Gattung persönlich zu treffen? Dann komm doch einfach mal zum Stammtisch der Rollerfreunde Franken. Wir treffen uns einmal im Monat zum Stammtisch und immer wieder spontan bei passendem Wetter zu Ausfahrten in die Umgebung. Schau doch einfach mal auf unsere Homepage vorbei!


    Viele Grüße und allzeit gute Fahrt
    Tina

    Eigentlich hätte es ja eine Karfreitagstour werden sollen, aber der Wettergott hat es nicht gut mit uns gemeint. So mussten wir die (eigentlich schon für 2013 geplante) Tour ein weiteres Mal verschieben. Zum Glück aber nur um 2 Tage. Und heute hat dann auch alles geklappt. Wetter hat gepasst (naja, auf dem Nachhauseweg hat es ein wenig geregnet) und unser geplantes "Highlight" war auch sehr schön und lustig!




    In Wasserzell bei Spalt stiegen auf 2 PS Antrieb um und machten eine Kutschfahrt durch Spalt mit Nachtwächterführung! Dieser wusste viele interessante und lustige Geschichten zu erzählen. Außerdem gab es auf der Kutsche eine leckere Brotzeit!


    Zum Abschluß der Tour gab es dann noch ein leckeres Eis!

    Hallo Junta!
    Maß nehmen ließ ich nicht. Der Auftrag war einfach nur: abpolstern, Rückenlehne integrieren und höher und steiler machen. Und das geht sicherlich auch mit der Sitzbank vom 2008er. Gekostet hat das bei meinem Sattler in Nürnberg 400 €.


    Viele Grüße
    Tina

    Hallo Junta!


    Ich fahre seit 2007 meine Maximilane und habe die Sitzbank damals komplett vom Sattler umbauen lassen, da mir die "thronende" Sitzposition nicht gefallen hat. Mit meiner Bank sitzt man mehr "im" Roller und kann die Füße bequem ausstrecken. Auf den beiden Fahrbildern kann man ungefähr meine Sitzpostion erkennen. Außerdem habe ich mir mit höheren Schuhen von Louis beholfen, die es extra für kleinere Fahrer gibt (habe diese allerdings vom Schuster noch zusätzlich erhöhen lassen), denn ich bin nur 1,62 m.





    Viele Grüße
    Tina

    Hallo Zusammen!


    Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem nächsten Stammtisch am Freitag, 14. März 2014um 19 Uhr einladen.
    Achtung! Wir probieren mal wieder ein neues Gasthaus aus:
    Im Hotel am Birkenweg in Erlangen (Birkenweg 5a) gibt es im Haus C ein Restaurant im Souterrain. Dort ist für uns reserviert.


    Bitte gebt Bescheid, wenn ihr teilnehmen wollt.


    Viele Grüße
    Tina und Sten

    @Tina
    Feststellbremse auf dem Hauptständer kommt gut! :D

    Hallo Geo! Feststellbremse versteht sich von selbst, egal ob Haupt- oder Seitenständer. Habe gerade ein paar Fotos nachgesehen und festgestellt, dass wir außer nach Sizilien die Roller immer auf dem Seitenständer standen.
    Auf der Fähre nach Sizilien hatten die 50 Zweiräder ein eigenes kleines Parkdeck. Wir mussten die Fahrzeuge auf dem Hauptständer ganz dicht aneinander stellen und wurden dann "rausgeworfen". Einer unserer Mitreisenden hat später mal nachgesehen und gesehen, dass die Motorräder alle über die Lenker miteinander verzurrt waren. Also von einer Seite des Decks mit einem Band, immer um die Lenker gewickelt, zur anderen Seite. Ob die Räder noch extra verzurrt waren, kann ich nicht sagen.


    Nach Malle sah das ziemlich wild aus, alle fuzzeln selbst herum.


    Hier das "Randparken" nach Korsika, Direkt daneben standen dann die Brummis. Und die dicken Ketten an den Wänden wurden über die Fahrzeuge geschmissen (sah man ziemlich genau an den Abdrücken)


    Nach Sardinien waren es nicht so viele. Ca. 6 Fahrzeuge belegten 2 PKW - Plätze. Da konnte nichts passieren.


    Viele Grüße
    Tina

    Bisher mussten wir nur einmal unsere Mäxe selbst verzurren, auf der Fähre nach Mallorca! Dort hatten wir auch unsere eigenen Zurrgurte dabei und die Fahrzeuge standen auf dem Seitenständer. Auf den Fähren nach Sizilien, Korsika und Sardinien (jeweils ab Genua) standen die Roller/Motorräder nach Anweisung des Personals auf dem Hauptständer und wurden vom Bordpersonal verzurrt, nachdem wir draußen waren. Aufpassen muss man, wenn sie einen an der Schiffswand hintereinander aufstellen lassen. Das hatten wir auf der Fähre nach Korsika. Erst beim Aussteigen haben wir gesehen, dass dicht daneben die ganzen LKWs aufgereiht standen und die Fahrer über die Roller/Motorräder ausgestiegen sind, bzw. das Personal die Befestigungsketten für die Brummis über die Sitzbänke gelegt hatten. Wir hatten jede Menge Fußspuren, einige Fahrzeuge mit Lackkratzer und einen leicht verbogenen Lenker unter den ca. 50 mitreisenden Motorräder!! War echt Scheiße! Klar hätte man reklamieren können, aber wir sprechen kein Französisch, die ganze Gruppe wird aufgehalten, man hat jede Menge Ärger und rausgekommen wäre dabei auch nichts. Also Ärger runterschlucken und lieber den Urlaub geniessen. Ich wünsche Dir bessere Erfahrungen!
    Viele Grüße
    Tina