Sportauspuff ohne Leistungs- & Durchzugsverlust!???

  • Aloha an die Experten!


    Hab da mal ne Anfrage.


    Habe letztes Jahr meinen Traumroller nun endlich mir geholt, den T-Max 500!! Seit dem ersten erscheinen mein Traumroller ohne Abstriche!
    Gekauft mit Garantie 1JAhr beim Händler letztes JAhr mit 4300KM erst runter und BJ 2003....


    Soweit alles gut, bis ich den Benzingeruch sporadisch wahrnahm....Ab in die Werkstatt und checken lassen.


    Membran war verhärtet und der Ansaugschlauch ist porös gewesen... Alles auf Garantie gewechselt.


    Im gleichen Zuge habe ich die Gewichte auf 18gr ändern lassen und auf einen Leovince Titanium abstimmen lassen.


    Der Sound ist satt und brachial, jedoch stellte ich fest, dass es ein mächtiges Beschleunigungsloch gibt und der erst ca. ab 70km/h richtig los tobt!


    Ich habe- nach ner Weile Testfahren und genialem Sound-Erlebnis mal wieder den orginalen Endtopf rangeschraubt und siehe da, der rennt schon ab 20km/h los wie sau...., nur der Sound-ja der könnte besser sein.....


    Meiner Recherche hier im Forum zur Folge hängt das stark mit dem Durchmesser & Größe des Endtopfes zusammen um das Drehmoment & die Leistung zu verbessern .....


    Daher- kennt jemand einen Sport-Endtopf wo die Leistung sich nicht so rabiat verschiebt, bzw ob der Sound am originalen Endtopf sich verbessern läßt, ohne eine alberne Aufsatz-Endstücklösung. (ne Bohrung oder ähnliches..)


    Ich weiß noch leichtere Gewichte wären eine Möglichkeit, um das Drehzahlband zu verschieben, da der Endtopf scheinbar erst in den höheren Drehzahlen die Leistung frei gibt.... jedoch der erhöhte Verbrauch und der Verschleiß ist das nicht wert....



    Ich danke für Eure Vorschläge und Erfahrungen!


    Thanx!

  • Habe den und bin sehr zufrieden
    Auch in der Anschaffung sehr günstig.
    Es gibt genug andere aber du wolltest Erfahrungsberichte wissen.
    KEIN LEISTUNGSVERLUST


    "wer Heute nichts ändert,Lebt Morgen so wie Gestern"

  • Jupp!- der 4Road von Leovince war auch ursprünglich eines meiner ersten Wahl, jedoch gefiel mir das Endstück des Endtopfes überhaupt nicht.....


    Gibts sonst noch Alternativen!?


    Mfg

  • Hallo Hot-Wheel das mit den Auspuff ist ja so eine Sache ich habe einen kleinen Mivv darauf bringt aber eigentlich auch nix !!!


    Der Auspuff sollte auf jeden Fall nicht klein sein sondern wie du ja selber gesehen hast so groß wie der Original Auspuff weil das macht ja seinen Sinn siehe an Fragwürdiges Tuning an Dubdread's TMax von Shiwa ausführlich erklärt !!!


    Fragwürdiges Tuning an Dubdread's TMAX !!!


    Oder nimm dir einen großen Akrapovic !!


    Das billigste ist das Endstück auf den Originall Auspuff ist aber auch gewöhnungsbedürftig !!!


    Greetings Aus Wien

  • Danke für die Nachricht, ja zum Glück hatte ich vorher für Studien hier im Forum mich schon umfassend informieren können und den Beitrag auch schon "zum Glück" gelesen gehabt! Der kleine Mivv ist wirklich nicht der bringer, obwohl er recht klein und gut aussieht, nur das ist halt nicht alles....!


    Den Leovince SBK den ich jetzt drauf hatte, habe ich für 180Ecken neu bekommen und von daher war es kein sooo großer Fehler, da er im Herbst-Winter nicht gammelt (Krümmer und Topf) durch das Titanium etc. und untenrum im Drehzahlbereich wegen der Rutschgefahr bei nassen Straßen nicht gleich so brachial loslegt, obwohl so ein kleiner Drift-Slide in der Kurve oder beim anfahren schon Spaß macht!!!


    Der Leovince SBK im Grunde ist vom Volumen fast identisch mit dem 4Road, nur das Endstück ist anders, wie ein Arrows Sportauspuff gemacht....daher nahm ich an er sollte durch das Volumen bestimmt ähnlich gut laufen. (leider erst ab 75 Sachen zirka...) Der Sound jedoch ist genial und die Rückschläge kurz vor der Kreuzung und in den Kurven ohne Gas sind der Hammer und ziehen Blicke an!!!


    Fazit jedoch, wie die meisten schon feststellten, ist der orginale T-Max Auspuff sehr gut abgestimmt, ach was schreib ich, am aller besten abgestimmt und müsste nicht getauscht werden, wenn der Sound nicht so harmlos wäre und nur ein wenig mehr blubbern würde, nicht knattern....(gibts da Vorschläge?)


    Tuning mäßig reicht wirklich höchstens nur ne Iridium Zündkerze und paar leichtere Rollen, mehr eigentlich nicht! Das nur ein Tipp für die die es vor haben/hatten.


    Alles in allem bin ich auch etwas Bastel-Müde geworden, da die getunten 50ziger (70ziger) Roller-Zeiten mich etwas reifer & müder gemacht haben und ich das rein, raus, abgestimme, testgefahre etc. nicht mehr reizt, das hatte ich schon genug... daher auch ne 500ter nun mehr mit LEISTUNG ohne groß basteln, jedoch es holt einen scheinbar immer wieder ein.....*smile*


    Mfg-HW

  • Danke für die Nachricht, ja zum Glück hatte ich vorher für Studien hier im Forum mich schon umfassend informieren können und den Beitrag auch schon "zum Glück" gelesen gehabt! Der kleine Mivv ist wirklich nicht der bringer, obwohl er recht klein und gut aussieht, nur das ist halt nicht alles....!


    Hallo hot-wheel,
    interessanter Beitrag von Dir. Habe nämlich auch den kleinen MIVV-Topf drauf, noch von meinem Vorbesitzer der den Sound und das sportlichere Styling mochte. Fahre als Neuling einen gebrauchten Max Bj. 2006 und verspüre "Schieberuckeln" im Bereich 2500-3000 UPM. Auch shiwa empfielt dass ich den Topf einmal gegen das Yamaha-Original tausche. Werde ich also machen und demnächst über mögliche Erfolge (Abstellen / Mindern des "Schieberuckeln" berichten.


    Gruß Piet

  • Hallo Tmaxer!!!


    Wenn ich das alles von wegen Tuning-Auspuff lese


    und verfolge Shiwas Rücktuning von Dubdreas Roller


    so komme ich zu dem Schluß lasse den orginalen


    wo er ist .Ein Rückbau und Flocken kann man sich sparen


    sagt nicht nur ein Schwabe.


    Fuxi

    Der nur noch im traume Tmax fährt!

  • Hi Freunde,


    wollte auch gerne mein Senf zu diesem Thema beitragen, Sportauspuff hin oder her - mein Grund für den Wechsel war hauptsächlich
    die Gewichtserparniss von fast 4 kg zum Originalteil. Ich wünschte mein T-max wäre 20-30 kg leichter aber leider nur ein Wunsch.


    Wenn dann noch, natürlich nur in Verbindung mit einem Powercommander, sich eine Verbesserung der Leistung oder Drehmoment einfindet
    ist das sicherlich toll, aber es bleibt wahrscheinlich realistich nur der subjektive Eindruck von Mehrleistung bedingt durch den kernigen
    Sound.


    Persönlich geniesse ich immer die Gespräche zwischen Kunden und Verkäufern bei Hein Gericke, Polo und Co. Da wird von Mehrleistung von
    10 bis 20 % bei Slip On´s philosophiert.


    Grüsse aus Hsinchu, Taiwan

  • Habe den und bin sehr zufrieden
    Auch in der Anschaffung sehr günstig.
    Es gibt genug andere aber du wolltest Erfahrungsberichte wissen.
    KEIN LEISTUNGSVERLUST



    Also nach langer suche, endlich das richtige gefunden...
    Der Sachverhalt war bisher so, der originale Auspuff, der nach wie vor der best abgestimmte Auspuff meines erachtens ist und der auch vieler anderer, stimmte mich zwar sehr zufrieden von 0-100 mit gutem drehmoment und guter beschleunigung, aber der Sound läßt wirklich zu wünschen übrig... es folgte ein Leovince SBK Edelstahl Sportauspuff, der besonders für den Winter gut geeignet war (gammelt nicht-ich fahre auch im Winter wenn straßen frei sind), dieser Sportauspuff hatte aber durch seine Resonanz-Bauweise und Eigenschaften (verändertes drehzahl-leistungsband) erst ein sehr gutes Durchzugsverhalten von 60-170 km/h , was unten rum für den Winter zwar ausreichte, besonders für nässe verhältnissen, da er unten rum nicht gleich los tobte wegen wegrutschen etc..... aber stellte im Sommer nicht zufrieden für missionen "rohr frei" ab der Ampel. JEDOCH sound-technisch der Hammer, und brachialer Anzug ab 60 km/h bis Ende... recht intensiver,satter Sound und kleinen dumpfen Rückschlägen von 40-0 zur Ampel ran (herrlich) sogar mit DB-Killer, ohne ging nicht zu ertragen...


    Die MISSION war einen Sportauspuff zu finden mit Durchzug und Drehmoment wie originaler Auspuff, vielleicht auch noch etwas mehr und einen dezenteren sound wie der Leovince SBK... und bezahlbar, nicht wie die AKRAS so teuer!


    Die Lösung war dann der Leovince 4Road für den T-MAX !


    Er besteht aus Edelstahl komplett, gammelt nicht, hat eigentlich mit DB-Killer fast einen Sound wie der originale, so leise... (bisschen die Löcher aufbohren vom DB-Killer und es wird dezenter für die Cruiser unter uns mit dezentem Sound-Willen) oder den DB-Killer raus und er hat normalen dumpfen sound, OHNE das einem die Ohren abfallen. Der 4road ohne Db-Killer hat den Sound wie der Leovince SBK mit DB-Killer und ist voll dezent fahrbar dadurch auch ohne!! Die Leistung hat sich sogar spürbar verbessert noch, er hängt agil am Gas und reagiert sofort, was mit DB-Killer etwas verzögert wirkt aber minimal (wie original)... Beschleunigungstests haben fast eine Sekunde mehr hervorgebracht...(0-100km/h 6,0 sec., Costa 16,5 gr,Malossi tourque,feder weiß,4road leovice,Vergaser max...)


    Alles in allem sehr zu empfehlen, wie oben von Himbeertoni bestätigt.


    An der Optik jedoch musste ich noch was machen, denn die ekeligen aufgesetzten Schrauben vom DB-Killer gingen garnicht... die mußten ersetzt werden durch senkkopf, genauso wie die aus stahl gefertigten Gegengewinde der Auspuffschellen... (das bei einem kompletten Edelstahl-Topf)


    Das Endstück ohne DB-Killer wird wahrscheinlich noch ein Endstück aus Edelstahlrohr erhalten für noch bessere optik... (in Arbeit)


    bisheriger Auspuff Leovince SBK


    DB-Killer und Endblende ohne 4Road Leovince


    hässliche, aufgesetzte Schrauben zur DB-Killer Befestigung


    Seitenansicht 4road Leo


    Endstück überarbeitet


    Ansicht Endstück eingebaut


    Schellen am Rohr mit Edelstahl ersetzt statt Stahl


    also dann Rohr frei und nice drifting...


    mfg H_W


    PS: wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten... :thumbsup:

    Einmal T-Max, immer T-Max!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von hot-wheel ()

  • Tolle Arbeit :thumbsup:
    Ich würde an deiner Stelle auch die verrosteten Schrauben am Alu Deckel mit Yamaha Schrift auch direkt erneuern,sieht nicht so schön aus.



    Gruß Lisij

    Bin so wie ich bin und verstelle mich nicht!:Congra:

  • Ich habe den pott am einspritzer dran noch mit dB Killer und original Rollen... Muss sagen das der erst ab 60durch zieht. Werde im Frühjahr mal dB raus und andere Rollen rein bauen. Welche würdet ihr mir empfehlen? Möchte die anfahrschwäche weghaben.

    _________________________
    MfG
    Fabian

  • Aloha!
    Bin letztens erst mal wieder originale Rollen gefahren und war entsetzt über den unterschied zur jetzigen "besten" abstimmung...


    die originalen rollen sind auf cruising und gemütlichkeit ausgelegt... daher kommt kein spaß auf.


    leichtere rollen, am besten Pulley 15-16gr ohne fett (selbstschmierend) wäre für den Anfang gut und bringt bessere beschleunigung und auch bessere drehzahl, damit dein Leo richtig erst was leisten kann...


    jetzt sind die originalen, schweren rollen der Flaschenhals...



    mfg H_W

  • Hi Naibaf,
    mach Rennvario rein und evtl.Polini verdrehbare Stifte in die Sekundäreinheit dann hast du Spaß ohne ende.


    Ich habe noch die Malossi Torgue Driver drinnen,erste Sahne.


    Bei mir ist die Polini Evo3(mit Dr.Pulley Gewichte 12Stück) seit kurzem drin und ich muss sagen die 15gr.Pulleys die vorher in der Orig.Vario drin waren sind nix dagegen.


    https://www.youtube.com/watch?v=gCpkqLJEkec


    http://www.ebay.de/itm/VARIATE…9efd63:g:suUAAOSw7NNUAdWE
    Die Feder habe ich weggelassen die blauen ist viel zu hart.

    Bin so wie ich bin und verstelle mich nicht!:Congra:

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Lisij TMAX ()

  • Hallo Fabian!


    eine sport Vario zahlt sich immer aus, daher sollte man(n) sich im Vorfeld fragen, was man bereit ist zu investieren. Ich zB wollte mir damals ursprünglich mit einem 50ziger (äh 70ziger) das ständige geschraube und optimieren in bezug auf tuning sparen und ging davon aus, das wenn ich mir meinen Traumroller den T-max kaufe, der mir ab der ersten Minute seines erscheinens gefiel, nicht mehr schrauben muß, da er eigentlich mit seiner Leistung "offen" ist und voll leistungsgeprägt fahren sollte. Leider stellte ich fest, dass seine Werksabstimmung sehr "Oma" ist. Also ging es wieder los... Jahre und einige Optimierungen nun doch später ist er nun voll zufriedenstellen... ENDLICH!


    Punkt 1, was bin ich bereit zu investieren...? die günstigste erste Maßnahme zur Verbesserung ohne große Investition sind die Pulleys! 40€ knapp und der T-Max geht schon etwas besser als original... Guckst du HIER



    Punkt2, soll es noch besser gehen muß mehr gemacht werden... damit wäre die Vario zu nennen und natürlich auch der hintere "Wandler" nicht umsonst trägt er diesen namen... HIER


    die Gedenksekunden beim T-Max kommt von teilweise HIER der knick im linearen Beschleunigungsschlitz blockiert bzw verzögert leicht das schaltverhalten... daher sollte der Wandler für bessere,lineare Beschleunigung schon gewechselt werden, insbesondere, wenn er diesen verschleiß aufzeigt (20Tkm)... ebenso wie oben genannt die Führungsstifte, die mit rollen versehen, weniger reibung und verschleiß, siehe Link auch verursachen! eine top investition!


    Malossi torque driver HIER


    Führungsstifte Polini HIER (auch bei easy parts nl erhältlich)


    Bei den Varios spalten sich die Gemüter... ob J.Costa, Molossi Vario oder Polini, alles wird besser sein als die originale Vario..., daher liegt die wahl bei dir... Die Costa aus eigener Erfahrung geht wie sau, jedoch ohne umbau auf Fettschmierung ist sie im vergleich zu anderen schon recht wartungsintensiver... daher für den Normal-USER ohne schrauber ambition nix richtiges... zu Polini und Molossi Varios gibts genug im Forum zu lesen, also viel spaß beim stöbern!


    mfg H_W

  • Hey danke für die vielen Infos.
    Also ich wollte eigentlich nicht "viel" Investieren. Habe mir die Pulleys in 16g bestellt und werde sie dann im Frühjahr einbauen. Bei dem Akt werde ich mir auch gleich mal den Wandler angucken, da mein Max ja schon 40.000km runter hat.
    Ich weiß auch leider nicht was die Vorbesitzerin alles gamacht, bzw. nicht gemacht hat.
    Habe leider keinen Service nachweis....


    Beim Kauf kam die Inspektion vom Händler gleich mit neu, aber soganz vertraue ich dem nicht, da schonmal Öl gefehlt hat und dieses ziemlich "Dunkel" war.

    _________________________
    MfG
    Fabian

  • Alles klar!


    ich hatte die Pulley in 15gr drin... und ich denke bei der laufleistung kannste hinten den wandler schon mal auf die liste schreiben, da der mit sicherheit am "knick" ausgenuddelt ist und dort teilweise auch klemmt im schaltverhalten...


    Öl ist bei mir auch immer schwarz, das wird nie hell, da beim wechsel immer noch viel restöl zurück im system verbleibt... keine sorge


    frühling kommt ja bald :Laught_1::grumpf:



    :bey:

  • Das schwarze Öl stört mich auch einwenig...
    Dieser feiner Staub kommt von dem Kupplungsscheiben-Verschleiß deswegen immer schön rechtzeitig Öl wechseln. ;)

    Bin so wie ich bin und verstelle mich nicht!:Congra:

  • Hello @all,


    hier wieder der Neuling. Also der LeoVince 4road wird als ok befunden, sehr schön.

    Wird im Hinterkopf gespeichert. Aber neu für um die 800 - ach nööö..... und

    gebraucht wohl auch eher selten.......


    Ich habe hier einen Gianelli ipersport, gebraucht, günstig im Angebot, war auf dem

    gleichen Modell wie meines - Bj 09.


    Nun kann der Verkäufer viel erzählen solange der Puff nicht am Motor hängt :

    "toller Sound, Mehrleistung" blablabla.


    ZUFÄLLIG stand gestern irgend ne 125er neben mir an der Ampel, mit Gianelli drauf.

    Klang echt toll im Leerlauf, dumpf, eher wie 3x soviel ccm.


    Aber wehe der ist losgefahren:was:


    So was von blechern, hochfrequent, widerlich, eher wie 50 ccm - sowas hörst du

    dir als Fahrer keine 10 km an.


    So einen Mist braucht kein Mensch.


    Sind diese Puffs auch auf den Timis so ätzend ????

  • Hallo, nochmal eine Frage an die Experten bitte :

    das Auspuffrohr vom Motor kommend, hat am Übergang zum Endtopf welchen Durchmesser ? 51 mm ?


    Bevor ich das demontiere zur Prüfung dachte ich jemand von Euch wirds wissen...

  • Bitte vergesst meine Frage von eben...... Grund dafür hat sich erledigt.

    Ich kaufe jetzt nen 4 Road, muss den nur leider schwarz lackieren lassen wegen der Optik.

    Weil sonst auf meinem komplett schwarzen Max - :baa:

  • Also,

    ich kann dir den Giannelli Ipersport nur empfehlen, auf dem SJ06 hatte der einen richtig guten Sound, nicht zu laut aber man hat ihn gehört!

    Hatte die Variante ohne Kat...und mein TMax ist gelaufen wie SauDogrun:...habe ihn nur deswegen verkauft weil ich "günstig" an einen Akrapovic mit Kat gekommen bin, sonst hätte ich den heut noch drauf!

    Gekauft hat ihn ein Italiener der hier leider nicht aktiv ist, sonst hätt ich dir gesagt frag den mal ... der Junge geht ab wie ein Zäpfle mit dem Giannelli...fährt ihn sogar ohne DB-Killer...:cool2:

  • Hi Ramiresz,


    danke für Deinen Post - kommt leider bisschen spät. Das Ding ist nicht mehr im Angebot.

    Wollte den 4Road kaufen - sieht aber sch...... aus auf meinem BlackMax. Und auf entweder

    teuer vernünftig nachlackieren oder selbst mit der Dose - kein Bock, weder noch.


    Hat von Euch schon mal wer von einem E55 Auspuff gehört ? :zwinker:


    Ist wohl seit Jahren der Big Deal in Italien. Gibt regelrechte Wettbewerbe wer es handwerklich

    besser macht (siehe Youtube). Das macht aus dem serienmässigen Reflektionsauspuff

    einen Absorbtionsauspuff..... ist der modifizierte Serienauspuff, daher TÜV neutral

    ( vielleicht bisschen lauter) aber vor allem - besserer Sound und mehr Leistung.

    (Und kommt mir jetzt nicht mit (theoretisch) erloschener Betriebserlaubnis ...... :daumenrunter:, ok ? )


    Statt hunderte EUs abzudrücken für nen sogenannten Sportauspuff ist das womöglich die

    gangbare Alternative. Italienisch sprechen und verstehen hilft da natürlich :idee:

    - weil die haben einfach mehr Plan bzw Erfahrung mit unseren Mäxen.


    Ich mach dann mal das Versuchskaninchen für Euch. Diese Woche muss der Max zum TÜV, danach

    kommt das Ding (der Auspuff) ab und in die Hände eines erfahrenen Metallwerkers.


    Werde zu berichten wissen. ........:daumenhoch:

  • Hallo, gibt nur ein Problem... wenn der Polizist sein Zollstock in den Auspuff steckt und er Ihn durch stecken kann.... In Italien, denk ich nicht soooo wichtig.

    Wie ist den der Klang?

  • Guckt Euch mal die Preise an.

    https://de.aliexpress.com/whol…t=Exhaust+Tmax+530&page=2


    Muss nicht zwingend sein, dass die schlechter sind als Original. Die Asiaten sind Meister im kopieren.

    Mich würde mal interessieren, ob jemand Erfahrungen hat.


    Was mich an nicht zugelassenen Anlagen abschreckt ist der Ärger, den man sich damit einhandeln kann.

    Wenn Dich ein technischer Zug anhält, kann es sein, dass man keinen Schritt weiter fahren darf. Je nachdem, wie weit man von zu Hause weg ist, kann das sehr blöd sein. Wenn der Auspfuff Zulassung hat und nur der DB-Killer drausen ist, bekommt man natürlich auch ein Ticket, aber das war es dann auch, sofern man den DB-Killer dabei hat und zurück bauen kann.


    Folgendes ist mir vor Jahren passiert:

    Wollte kurz vor einem WM-Spiel noch eine Runde durch den Schwarzwald drehen und dann kurz vor Spielbeginn zu Hause sein.

    Und schwups wurde ich angehalten. Habe alle meine Überredungskünste aufwenden müssen, dass mich der Polizist weiter fahren hat lassen.

    Wäre peinlich gewesen, einen guten Freund zu bitten, mich abzuholen und auf das Spiel zu verzichten.

    Glück im Unglück. Gab nur 25 Euro. Aufgrund einer Gesetzesänderung wurde für einige Monate nicht unterschieden zwischen kaputt und ohne ABE.


    Scarico E55 hat natürlich auch was. Aber wenn Du damit angehalten wirst, kannst Du neben dem o.g. Ärger einen neuen Auspuff kaufen, wenn Du niemanden kennst, der Dir einen leiht. Denn Rückbau dürfte schwierig sein.

  • Beschäftige mich aktuell auch mit dem Thema Auspuff.


    Kann irgendwie nicht glauben, dass ausschließlich Akkrapovic was gescheites auf die Beine bekommt.

    Ich finde den auch schlichtweg überteuert und es gibt auch schönere Auspuffe.

    Z.B. Leovince. Hat jemand Erfahrung mit der T-Max Modell 2018?

    Und ist der angegebenen Leistungkurve zu trauen?

    Sound finde ich persönlich auch nicht schlecht. Und kostet die Hälfte vom Akkrapovic.


    Preis 662 €

    https://abe-motorradzubehoer.d…-2017-2019-euro-4-kat-abe

    Leistungskurve

    https://abe-motorradzubehoer.d…pdf/3f/a2/52/GP-14043.pdf

    Sound

    https://www.youtube.com/watch?v=b9kYNxqaa-U

  • So, Entscheidung ist gefallen. Habe heute einen 20%-Gutschein von Louis bekommen. Macht damit schlappe 880 Euro für den Akrapovic. Kat wird bei der nächsten Rabattaktion bestellt. Dann liege ich insgesamt unter 1.000 Euro. Kein schlechter Deal, denke ich. :-)


    Warum jetzt doch Akrapovic? Habe mich eingehend mit mehreren Anlagen beschäftigt. Ich wollte eine,

    - die einen guten Ton hat

    - die ich jederzeit auf Legal zurück bauen kann (also auch unterwegs falls die Rennleitung motzt) und

    - die insbesondere im unteren Drehzahlbereich keine Leistung kostet.


    Zum letzten Punkt: Eine schöne Leistungskurve ist doch ein wesentlicher Anreiz für den Käufer. Fehlt diese oder wird nur teilweise abgebildet (wäre hier fast auf die Leovince reingefallen), hat das mit Sicherheit seinen Grund.


    Dass mir die Akrapovic nicht 100%ig gefällt, ist eine kleine Kröte, die ich halt schlucken muss. Ggf. sieht es ja im Original besser aus als auf den Bildern bzw. ich gewöhne mich noch dran.


    Stelle mal meine Recherchen zur Verfügung. Ggf. kann ja jemand was mit anfangen. Hätte sicher noch weiter recherchiert (so was macht mir Spaß). Aber die Rabattaktion von Louis endet am 30.04.


    Akkrapovic

    Ton (Vergleich zu Arrow)

    https://www.youtube.com/watch?v=s7hfqhS3-ZU

    Leistungskurve

    https://d1sfhav1wboke3.cloudfr…c38-8ce4-3313ad48fe03.pdf

    Preis (Silber) 1.050 €

    https://jamparts.com/6764/akra…er-yamaha-t-max-530-17-19


    Leovince

    Preis 662 €

    https://abe-motorradzubehoer.d…-2017-2019-euro-4-kat-abe

    Leistungskurve

    https://abe-motorradzubehoer.d…pdf/3f/a2/52/GP-14043.pdf

    Hinweis: Viel zu flach als dass sie Original sein kann. Und erst ab knapp 6.000 U/Min abgebildet. Wie sieht es darunter aus???????????

    Ton

    https://www.youtube.com/watch?v=b9kYNxqaa-U


    Yoshimura

    https://www.yoshimuraauspuff.d…b9s61sp61u92eld3g3jf2eup6

    Keine Ahnung, ob auch für Bj. 2018

    Leistungskurve:

    https://www.yoshimuraauspuff.d…b9s61sp61u92eld3g3jf2eup6

    Keine Skalierung !!!!!!!!!!!!!

    Sound

    https://www.youtube.com/watch?v=FnL0ZXWc71k


    Termignoni

    Leistungskurve (in etwa wie Original!)

    https://shop.jamparts.com/pdf/…Y113BBC%20TMAX%202017.pdf


    Zard

    https://www.zardauspuff.de/mot…konisch-rund-2-1-full-kit

    Keine Leistungskurve hinterlegt

  • Guten Abend Gemeinde,


    zum Thema scarico E55 - hab ja gesagt ich mach das Versuchskaninchen.

    Wir haben ja schöne Videos und ne tolle pdf -File - aber leider sieht der Puff bei Modellen

    ab 08 ( entgegen vorheriger Aussagen ) innen so nicht aus.


    Meiner ist 09, und als wir den heute nachmittag vorne ( also Richtung Krümmer ) geöffnet

    haben guggte uns ein toller Kat an. Kein DB Killer wie auf dem Video oder dem pdf, sondern

    ein massiver Kat.

    Damit war das Thema E55 für mich durch.

    Wenn du dann hinten öffnest und irgendwas rausnimmst oder durchlöcherst, weisst du

    nicht was du tust und welche Auswirkung das hat.


    Also haben wir vorne wieder zugeschweisst und gut ist. Gehe jetzt mal auf die Suche nach

    nem gescheiten Sportpuff zum vernünftigen Kurs.


    Fazit: für Mäxe vor 08 vermutlich machbar gemäß Anleitungen. Für spätere - vergiss es.


    C U !