Reisebericht: Der wilde Süden der Toskana - die Maremma

  • Der wilde Süden der Toskana ist immer noch so etwas wie ein Geheimtipp. Weite Ebenen wechseln sich mit sanften grünen Hügeln und dichten Pinienhainen ab. Mittelalterliche Stadtfestungen sitzen auf kleinen Hügelkuppen. Wälder, in denen Wildschweine und Wölfe leben. Sand- und Felsstrände, türkisblauem Meer und heißes Schwefelwasser, das aus Felsen sprudelt. Knallroter Klatschmohn, gelb leuchtender Ginster und wild wuchernde Macchia säumen die Straßenränder >>>


    IMG_7715.JPG

    Sag deinen Problemen, dass du nach dem Frühstück kommst und sie nicht auf dich zu warten brauchen - echt nicht !


  • Na das sieht doch alles sehr gut aus. Hast dich auch erholen können? Bist du auch aus dem Sattel gekommen?


    Von mir aus, aus Görlitz, ist es ein recht weiter Ritt bis zur Toskana :(


    Hast du eine ungefähre Route, die du gefahren bist?