Peschä aus Bern

  • :thumbsup2: Hallo Tmax Fan's, ich bin neu auf eurer Seite und mein Tmax 2,5 Jahre alt Ich habe mich nach 3 Versuchen mit anderer Bereifung als Bridgestone, nur noch für das Original entschieden (Bridgestone). Nur muss ich leider zugeben, dass ich meine Tmax recht straff fahre und die Bereifung nie mehr als ca: 8500km hält. Auch kleine Kinderkrankheiten hatte ich erlebt, etwa Ruckeln etc. Fehler behoben in dem ich den Drosselklappensensor ersezte. Nun noch etwas zum leidigen Gepäck das ich nie richtig verstauen konnte. Da es keine Original Seitenträger gibt habe ich selber Hand angelegt und nun bin ich mehr als Zufrieden. Topcase 48l plus 2x Seitenkoffern je 45l. Auf dem Topcase noch einen Gepäkträger (Original alles von GIVI). Nun bin ich und meine Tmax richtig Zufrieden. Bei gelegenheit sende ich ein paar Fotos und verbleibe mit Tmax Grüssen aus der Schweiz, PESCHÄ

    No Drive No Fun!:Cool1:
    Jeder soll den Weg gehen, der der seine ist.:thumbup:

  • Ein langjähriger Forumsfreund hat am 21.07.2019 nach schwerer Krankheit diese Welt verlassen.


    Peschä kam 2007 ins Forum , er war witzig , sehr eigenständig, ein schneller Berner und ein sehr aufrechter Mensch

    Peschä war bei fast allen Treffen dabei und hat diesem Forum sehr viel gegeben

    unter anderem hat er beim Treffen in Meitingen ein selbstgemaltes Tmax-Bild mitgebracht

    und gesagt : "Ich schenke es dem Forum "

    Er hatte bis zum Schluss einen sehr starken Lebenswillen , fuhr nach Goslar zum Tmaxforumtreffen und

    sagte : "wahrscheinlich ist dies mein letztes Treffen... " bei mir machte er Zwischenstation und ich hatte bedenken

    ob er die Heimreise überhaupt noch schafft .


    Ich werde ihn in sehr guter Erinnerung behalten


  • Bin erschüttert.

    Ruhe in Frieden.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hallo und guten Abend, der Peter wahr ein guter aufrechter lieber Rollerfreund. Ich bin sehr traurig über die Nachricht. Ich wünsche der Familie herzliches Beileid. Liebe Grüsse ToniMax

    Wer später bremst, ist länger schnell :mt::thumbup:

  • Das ist echt furchtbar. Wir haben noch so einen schönen Tag und Abend mit Ihm in Goslar verbracht.

    Meine Frau Birgit und ich sind sehr traurig darüber. Dass es jetzt doch so es so schnell ging macht uns sehr betroffen!

    Möge er in Frieden ruhen!

  • Hallo Peschä wir haben uns bei einigen Treffen gesehen und schöne Zeiten verbracht !!!

    Ja es ist traurig aber leider wahr du bist gegangen aber ich werde mich immer an dich erinnern !!!

    Wenn ich auf dein gemaltes Bild gucke RIP Peschä !!!!

  • Trixi und ich sind sehr über den Verlust des sehr angenehmen und freundlichem Forumskollegen erschüttert.

    Wir durften Peschä auf mehreren Treffen als aufrichtigen Kamerad kennen lernen.


    Wir wünschen seiner Familie Kraft für die schwere Zeit.


    Möge er in Frieden Ruhen.

  • Das ist für mich die schlimmste und traurigste Nachricht in diesem Jahr, er war ein super Freund.

    Ich hatte immer viel Spaß, wen wir trafen und tolle Fachgespräche.

    Ich werde seine Schweizer Schnauze vermissen und ich hoffe, dass er sein Frieden gefunden hat.

    Jetzt wo er gerade seine zweite Liebe seine Honda gefunden hatte.

    Schade um so einen tollen Menschen und Bikerkollegen.

    Ruhe in Frieden, Peschä.


    Gruss

    Frank oder ein letztes Mal der Dolderbaron

    BMW fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.


    BMW :Congra: TMAX

  • Hallo Freunde

    Genau das sind die Momente, wo ich sage, wie wichtig diese Forums Treffen sind.

    Egal welche Marke, nur der Mensch zählt.

    Ich konnte nicht zum Treffen in Goslar kommen, wegen meinem Job und habe die Chance verpasst mich von Peschä zu verabschieden.

    Das macht mich sehr traurig und zeigt mir, wie kurz doch unser Leben auf dieser Erde ist.

    Deshalb genießt jeden Moment und leben euer Leben.


    Liebe Grüsse an alle

    Frank

    BMW fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.


    BMW :Congra: TMAX

  • Obwohl ich Peschä nicht persönlich kannte, war er mir auf Grund

    seiner Berichte und Ansichten sehr, sehr symphatisch!

    Ich bin zutiefst betroffen. :(

  • Ich hatte die Freude ihn am Tmaxtreffen in Goslar das letzte Mal sehen zu dürfen.


    Es war ein richtiges Schweizer Urgestein und ein Unikat mit viel Schalk im Herzen und Freude am 2-Rad fahren...... <3<3<3

    Peschä - wir werden Dich sehr vermissen, Dich in unseren Herzen behalten.....

    R.I.P.

    Legasteniker brauchen käin Rächtschreibbrogram

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von robomoto ()

  • Wir verbrachten viel Zeit miteinander, ob beim Bogenbau oder TMax-Fahren.

    Und doch war es zu kurz.

    Der Tot ist verdammt schnell unterwegs.

    Stets werde ich an dich denken.

    Ruhe in Frieden

    träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

  • Hallo Freunde

    Es gibt eine alte Sitte unter Biker, nämlich das Trauerband mit Namen des Verstorbenen drauf am Motorrad für ein Jahr zuhängen.

    Manche mögen sagen, dass ist Kitsch und mache es nicht.

    Ich werde an meiner Black Pearl das für unseren guten Weggefährten tun und bei jeden Pass einen Gruss zum Peschä senden.

    Ich bin mit Ihm viele gute Pässe gefahren und es war immer ein harter Kampf.


    Gruss

    Frank



    170px-Black_Ribbon.svg.png

    BMW fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.


    BMW :Congra: TMAX

  • Wir sind zutiefst betroffen über diese traurige Nachricht, denn wir hatten gehofft das er noch etwas Zeit hat nachdem er uns am Treffen erzählte, dass er nicht mehr lange unter uns sein wird.


    Ein einzigartiger Mensch musste uns verlassen.
    Ruhe in Frieden lieber Peschä!
    Regina & Mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Gestern noch gelacht, heute tief bestürzt, so ist das Leben,

    er war ein liebevoller humorvoller Mensch,

    lieber Peter wir werden dich vermissen,

    Ruhe in Frieden

    Leben ist, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen hatten.

  • das ist wirklich traurig zu hören...

    Gerade noch das Fahrzeug gewechselt, noch jede Menge Energie gehabt und dann doch den Kampf verloren.

    Ruhe in Frieden Peschä!

  • ICH bin traurig wie schnell es gehen kann Peschä war ein super netter Mensch, ich hatte das vergnügen das er einmal bei uns übernachtet hat ,die Rumkugeln hat Peschä geliebt, und seine Massagen waren der Hammer,

    Peschä ruhe in Frieden Irgendwann sehen wir uns wieder Claudia Bastelmaus

    Lebe jeden Moment,
    Lache jeden Tag,
    Liebe deinen T-Max unermesslich,


    Schöne Grüße Claudia -Bastelmaus

  • ICH bin traurig wie schnell es gehen kann Peschä war ein super netter Mensch, ich hatte das vergnügen das er einmal bei uns übernachtet hat ,die Rumkugeln hat Peschä geliebt, und seine Massagen waren der Hammer,

    Peschä ruhe in Frieden Irgendwann sehen wir uns wieder Claudia Bastelmaus

    Genau Claudia

    Dann bringen wir Ihm seine geliebten Rumkugeln mit.


    Gruss

    Frank

    BMW fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.


    BMW :Congra: TMAX

  • Ich hatte das große Vergnügen peschä in Goslar noch kennenzulernen. Es war ein schönes Treffen und wir konnten noch ein paar Kilometer gemeinsam fahren. Es ist sehr, sehr schade, das es unser letztes Aufeinandertreffen war. Es hat mich sehr gefreut.


    Ich wünsche seinen Angehörigen viel Kraft.


    R.I.P. peschä


    Liebe Grüße Toby

  • Ich habe weniger Kontakt mit Peter gehabt, als andere, die öfters beim TMAX Treffen sind. Ich habe kaum Erinnerung an den Menschen, der von uns gegangen ist. Aber es macht mich traurig, wenn einer von uns geht, der die selbe Leidenschaft teilt. Ruhe in Frieden Peter.


    Markus

    Bei einem Sturz aus 30m Höhe, sind nur die letzten 10cm kritisch. :D

  • Oh...nicht gut!

    Ich kannte den Peschä nicht persönlich, habe aber immer gerne seine Beiträge gelesen!

    Seine Dokumentation hier im Forum als er seinen Ur-Max grün lackiert hat....Klasse!

    R.I.P und seiner Familie viel Kraft!

    Neee Leute, ....ich bleibe so wie ich bin, allein schon weil´s andere nervt....! :bae: