Motorstörungsanzeige

  • Moin aus Hamburg. Bin gestern von einer 5000 km Tour aus Frankreich und der Schweiz zurückgekommen. Die letzten paar hundert Km fing diese Anzeige an zu leuchten. Motor läuft total normal. Ist evtl. Nur die Anzeige gestört?

  • Fehlerspeicher auslesen lassen.In meinem Fall war es die Lambdasonde.

    Hatte ich aber selbst zerstört.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Ich weiss nicht ob es bei der der 2018 auch noch so geht, hab mal eine Anleitung für das Auslesen des Bordcomputers geschrieben


    LG M.

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • War beim Freundlichen, Dumke und Lütt im Norden von Hamburg.


    Alles ok mit dem Moped. Der Fehlercode wurde gelöscht. Hat 35,70 gekostet, das war die Sache Wert.

  • Stimmt (zum Glück) nicht.


    Du brauchst:

    - Bluetooth-Adapter (ca. 10-15 Euro)

    - Adapter vom Yamaha-Adapter auf OBD2 (ca. 25 Euro in ebay). Stecker geht ziemlich schwer drauf. Habe den Dichtgummi rausgenommen. Dann ging es. Vorsicht: Die Pins verbiegen gerne. Habe den Plus-Strom vom Anschluss zudem von Dauerstrom auf Batteriestrom gelegt. Dann kann der Bluetooth-Adapter immer drauf bleiben. Ansonsten saugt es die Batterie leer. In der Nähe vom dem Anschluss befindet sich noch ein 3-pooliger Stecker, von dem Du den Strom abzwacken kannst. Hatte schon mal ein Foto gepostet.

    - Die App "Torque" (um die 5 Euro)

    - Ein Kabel von ODB2 auf USB sowie von USB auf den Anschluss Deines Handys.


    Den Fehlercode kannst Du aus Torque entnehmen. Die Beschreibung in Tourqe kannst Du knicken, aber aus dem Handbuch entnehmen.

    Hatte bereits Gelegenheit es zu testen (siehe Anlagen).


    Bin guter Hoffnung, dass nur der Sensor verdreckt ist. Bin mit dem Roller einige Mal über einen ziemlich staubigen Feldweg gefahren.


    Hatte auch bereits 2x vergessen, die Zündung auszuschalten.

    Da hatte es mir dann den Fehlerspeicher zugemüllt. Hatte sie dann gelöscht. Sind bislang nicht mehr aufgetaucht.


    Habe mir zudem ein Cockpit mit einigen Anzeigen erstellt. Insbesondere finde ich es gut, einen Tacho zu haben, der auch genau geht.

  • Muss mich korrigieren.Kabel von ODB2 auf USB sowie von USB auf den Anschluss des Handy braucht man natürlich nicht. Man hat ja Bluetooth. Habe das gedanklich verwechselt mit meiner Rocket. Da kann man mittels einer anderen Software (Tuneecu) u.a. andere Files drauf spielen. Das geht aus Sicherheitsgründen nur per Kabel.