Servus aus Offenbach.

  • Servus Ich bin der Gianni, schon immer 2 Rad geil gewesen, vom Mofa zum Roller zur 125er zur grossen Rennmaschine.


    So ich habe aktuell noch eine Yamaha R6 2007 Model.

    Da ich Zeitlich es nicht mehr hinbekomme diese zufahren, will ich diese Verkaufen.


    Dafür soll dann ein TMax her.


    Jetzt Hoffe ich das ich hier paar tipps bekomme, auf was ich achten soll, Ab welches Bj. zu Kaufen sollte.

    Wieviel KM, darf der Roller schon unter haben??



    Budget max 10k.

    Ich bin über jede info oder tipp froh..

    Danke Schonmal

    LG GiNNI


  • Servus, ich empfehle:
    1. Bj. 2008-2011(3te Generation), Km Leistung egal, bei 30K km. kannst mit bis zu 5K€ rechnen. .

    2. Bj. 2015-2016 (5te Generation, Keyless, Upside Down, LED), da die nur 2 Jahre gebaut und nicht so viele Verkauft worden sind, zumindest in Ö und D, meistens haben die wenig Km. drauf, ca. mit 8K€ musst du rechnen.
    https://www.tmaxclub.it/content.php?674-modelli-colori

    Dr.Pulley 25x15-15 g.

    Akrapovic M-hcr014

  • Servus, das ist eine Frage, welche hier schon vielfach gestellt wurde. Ich glaube du bekommst ca. 100 verschiedene Antworten. Ich persönlich habe einen T Max 530 aus 2013 und bin sehr zufrieden damit. Wenn du technisch ein wenig versiert bist, wirst du mit jedem T Max glücklich werden. Das wichtigste ist aus meiner Sicht, das du einen kaufst, der gepflegt ist. Wenn Anbauteile verbaut sind, sollten Papiere dabei sein. Der 2013 hat zum Teil Probleme mit dem Ritzel des Antriebsriemens. Wenn du weißt, wo du schauen musst und vorsorglich pflegst, halten alle Mäxe. Und um das zu erfahren, bist du hier goldrichtig! Ich habe genauso angefangen wie du. Lies hier viel und dann such dir einen aus!

    Wenn du einen gefunden hast, lass es uns wissen.

    Viel Erfolg bei der Suche.....;)

    toby

  • Gude,


    ist wirklich reine Geschmackssache. Wie meine Vorredner schon ausgeführt haben, bekommst du hier von jedem eine andere Antwort. Das Modell 2008-2011 hat relativ viele Anhänger, weil technisch ausgereift und dabei noch einfach.

    Die neueren haben dafür mehr Annehmlichkeiten. Bei deinem Budget, würde ich eher zu einem greifen der schon LED-Scheinwerfer hat. Gefällt mir auch am Besten.


    Davon abgesehen: Ich habe seit 5 Jahren einen 2002er (also die Ersten) und auch der wird meinem Anspruch gerecht. Fährt super, ist zuverlässig und günstig im Unterhalt (wenn man selbst schraubt!)


    Den Besten Stand dazu hat eigentlich georoller hier aus dem Forum, der ist jedes Modell selbst viele Zehntausend Kilometer gefahren und weiß, dass der T-Max sich bisher oft verbessert hat.


    Grüße aus Frankfurt

  • Servus, ich melde mich mal zurück.


    Meine R6 ist noch nicht weg, aber ich schaue mich um.


    Habe jetzt einen Tmax 530er 2016 mit 10k KM gefunden Für 7800


    Viele Angaben stehen in der Anzeige nicht, ausser 2. Hand/ Org Zustand und Schwarz Matt/ TÜV noch bis 05/20.

    Das was man auf den Bildern sieht, sieht sehr gut aus.


    Würde den mir evtl., die Tage mal Anschauen gehen.


    Auf was sollte ich da noch achten?

  • Bei einen Tmax macht man nichts falsch.

    Ein super Roller und geiles Fahrwerk.

    Wünsche Dir viel Spass damit.


    Gruss

    Dolderbaron

    BMW fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.


    BMW :Congra: TMAX