Der neue Honda X-ADV 750

  • Objektiv gesehen ist er die bessere Wahl.

    Da ich beide (den neuen Max und X-ADV) auf der Messe in Dortmund gesehen habe, kann ich mir das Urteil erlauben, meiner gefällt mir noch am besten.:D

    Ich habe nur bei meinem die Angst, ihn evtl. an die Grenzen zu bringen. Für die Durchfahrt des Balkan bis Griechenland wäre der Honda optimal.

    Und viele haben ja immer nach 750 Kubik und mehr PS gerufen, die Yamaha immer noch nicht bringt.

    Das DCT-Getriebe ist auch sehr schön zu fahren und die Füße habe genau so viel Platz wie beim Max. (Wenn man nicht gerade Größe 55 hat);)

    Schauen wir mal, der Trend geht ja zum Zweitmopped.:mt:

    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:

    erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;

    zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;

    drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste......

  • Bin froh, dass die Geschmäcker verschieden sind. Ich selbst habe einige Motorräder und Roller besessen, vom XExo400 über Nexus 500..., und entschied mich zuletzt gegen den BMW 600 Sport, für dem T Max 530.

    Soll jeder glücklich werden wie ER will! :bier:

  • Bin froh, dass die Geschmäcker verschieden sind. Ich selbst habe einige Motorräder und Roller besessen, vom XExo400 über Nexus 500..., und entschied mich zuletzt gegen den BMW 600 Sport, für dem T Max 530.

    Soll jeder glücklich werden wie ER will! :bier:

    Genau so sehe ich das auch.

    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:


    Jeder fährt das, wo sein Herz für Schlägt.


    Gruss

    Dolderbaron

    BMW fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.


    BMW :Congra: TMAX

  • Auf Nachfragen bei vielen Händlern im Rhein Maingebiet, wurde mir gesagt es könne sogar Juli werden bis man einen hat.?(

    Traurige Aussage;(

    Aber die CB500F /X und die NC750X hatten sie gleich zehnfach da.

    Was solls, der Max läuft :mt:

    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:

    erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;

    zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;

    drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste......

  • War heute beim Freundlichen ( http://www.motorrad-lippmann.de/ ) und bin den X-ADV probegefahren

    Fahrwerk ist erstklassig , super Federungskomfort (schluckt alles weg) , dabei sehr laufstabil und excellentes leichtes Händling .

    Hat ein leicht kippeliges verhalten bei langsamer Fahrt , ist aber beherrschbar.

    An den Pranken trotz Protektoren etwas viel Wind , (Handschuhe sind angesagt) . Die Frontscheibe schützt sehr gut vor dem Wind

    ohne Lärm am Helm , die Sitzposition hat auf Anhieb gepasst , (bin 1.73)

    Die Schaltpunkte des Getriebes im D-Mode sind durchweg um 200 U/min höher als bei den anderen NC-Modellen.

    Läuft dadurch im D-Modus geschmeidiger .

    Fazit :

    optisch gewöhnungsbedürftig

    Fahrverhalten , Motor 1+

    sehr geringe Wartungskosten , geringer Verbrauch



                                                        


    Lippmann hat 10 Stück geordert , 4 davon sind schon verkauft , gehen wohl weg wie warme Semmeln... :D

    Barpreis ohne Zubehör derzeit 10500 euro


    Er bekommt auch noch die 3 neuen Tmax-Modelle im Juni !

  • Bei unseren Händler Stand nur ein Modell (noch nicht zugelassen) im Laden. Also keine Probefahrt möglich. Sie wollen aber in den nächsten Tagen ihn mit rotem Kennzeichen selbst probefahren. Dann rufen sie mich an, das ich ihn auch mal testen kann.

    Hier noch ein paar Detailfotos:

    handliches Gefühl mit dem breiten Lenker



    ein Schubert S2 passt rein, aber nur in dieser Stellung


    schicke Anordnung der Bremsen


  • Bin letzten Samstag nun den X-ADV mal Probe gefahren. Leider war er mit 5km Laufleistung noch brandneu. Konnte ihn auch nur für 15km testen, denn er soll ja noch als neu verkauft werden.

    Die Automatik funktioniert wirklich genial. Mann kann sogar im Stand ohne gezogene Bremse den "D" Modus einschalten. Leicht gas geben und es geht los. Der "D" Modus sollte für die meisten Fälle reichen, ansonsten gibt es ja noch den Sport "S" Modus in 3 Stufen. Bei Vollgas Start in diesem Modus geht es gut zur Sache, völlig "unaufgeregt" werden die 100km/h schnell erreicht. Subjektiv würde ich sagen, das ein Tmax mit Malossi etc. genauso schnell beschleunigt. Ein direkter Vergleich würde Klarheit bringen.

    Ein manuelles Schalten bringt meiner Meinung nach nicht viel, da tut es der "S" Modus besser.

    Die Ergonomie bei nach vorn abgestellten Füßen ist optimal. Man sitzt super bequem am breiten Lenker hinter der optimal verstellbaren Scheibe in einer superbequemen Sitzmulde. Das gefällt mir wirklich besser als beim Tmax.

    Insgesamt würde ich den X-ADV als bequemes Reise Moped einstufen. In`s Gelände werden damit wohl die wenigsten wollen und müssen.

    Für mich fehlt mir etwas die Sportlichkeit, da ist der Tmax einfach weiterhin vorn.

  • Hallo,

    jetzt habe ich mal Zeit zum Schreiben,

    ich habe mir den X-ADV gekauft und kann nur mitteilen das es sehr viel Spaß macht mit dem grauen Wolf zu fahren,

    einziges Manko ist für mich eigentlich nur die Sitzhöhe beim Aufsteigen (wenn ich an einer Schräge oder so stehe),

    das DCT funktioniert Super und das Fahrwerk ist Top, der breite Lenker die Scheibe sowie die Sitzposition sind für meine Größe perfekt (173)!

    Ich weiß das es sich hier alles um den TMax dreht und ich auch bis jetzt alle Modelle davon gefahren habe (der 2017 gefällt mir einfach nicht)

    Möchte ich doch gerne mit euch das ein oder andere Treffen besuchen!

    Vielleicht kommt ja mal wieder ein Max der mir gefällt!


    Schöne Grüße

    pinsurfer

    Leben ist, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen hatten.

  • Schön pinsurfer

    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen.:thumbup:

    Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.;)

    Freue mich dich auf Treffen zu sehen, oder du machst wieder eins, wäre toll.

    Gruß Scooter369

    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:

    erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;

    zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;

    drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste......

  • Hallo Eddie,


    ich habe ihn Original,

    eine Tieferlegung kenne ich nicht!

    Weißt du darüber was?

    Grüße

    Toni

    Leben ist, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen hatten.

  • Die meisten moderneren Hondazweiräder lassen sich leicht tieferlegen :!:


    Hinten werden einfach die zwei Pro-Link Verbindungsstreben zur Hinterradschwinge getauscht .

    Die sehen aus wie Hundeknochen und werden mit je zwei Schrauben befestigt , ist einfach zu tauschen

    Vorne schiebt man die Standrohre weiter nach oben durch , und/oder man kürzt die Federvorspannhülse


    http://www.vh-motorradtechnik.…gung-honda-x-adv-20mm-653


    http://www.vh-motorradtechnik.…gung-honda-x-adv-40mm-690

  • Hallo Toni,

    ja ich habe damals als er in die Medien kam gelesen in einem Testbericht, dass man ihn auch um 3 cm niedriger bestellen kann - es gibt also einen Kit dafür! Frag mal deinen Händler!


    liebe Grüße


    Oh gerade gesehen, dass Shiwa auch schon Links gepostet hat! :)

  • Hallo,

    gestern hatte ich endlich die Gelegenheit den X-ADV zu testen!

    Man sitzt super bei meiner Größe von 174 cm und die Füße langen mit den Zehenballen runter wie bei meinem TMax - das Tieferlegungskit wäre für mich optimal - das Handling ist auch überraschend leicht.

    Das Getriebe ist für mich neu gewesen aber es fühlt sich gut an aber ich habe den Unterschied zwischen D und S nicht so sehr gemerkt im Stadtverkehr aber es ging kultiviert zur Sache wenn man mal aufdreht...

    Es wirkt alles sehr wertig - beim TMax stört mich immer das die Spaltmaße so unterschiedlich sind.

    Für mich wäre es ein kaufbares Teil - mal sehen was die Zukunft bringt!?


    Gruß Eddie

  • Selbst bei Nasty Nils (ein bekennender Tmax Fan) steht der Tmax nicht mehr auf Platz eins.


    Die Technik des X-ADV ist einfach wegweisend.

    Wartungsfreie Automatik!

    Ölwechsel nur alle 12000km.

  • Selbst bei Nasty Nils (ein bekennender Tmax Fan) steht der Tmax nicht mehr auf Platz eins.


    Die Technik des X-ADV ist einfach wegweisend.

    Wartungsfreie Automatik!

    Ölwechsel nur alle 12000km.

    Schön zu lesen das der Honda so gut geht....hoffe das die Verkaufszahlen auch so gut sind...

    ist sehr wichtig für mich als eingefleischter Tmax-Fan denn ich hoffe das die Tmax gebraucht preise dadurch fallen

    meiner kommt so langsam in die Jahre obwohl er so gut läuft wie noch nie...:mt:mal kicken....:zwinker:

  • Wie immer ist der Geschmack personalisiert

    als Scooter kann ich diese unglückliche Konstruktion

    bei bestem Willen für mich nicht einordnen

    eine Probefahrt hab ich abgelehnt

    er ist mir einfach zu Häßlich

  • Freu mich schon auf den Vergleichstest von 1000PS

    Als ich ihn getestet habe fand ich schon noch einige feine Sachen ausser dem dct - super Verarbeitung und keine komischen Spaltmaße wie beim TMax, längerer Intervall beim Ölwechsel, bessere Beschleunigung,... und nicht zu vergessen der niedrigere Preis!!!


    Ich bin echt ein eingefleischter TMax-Fan aber ob mein nächster einer wird ist fraglich - in Ö kostet der DX 14.700,- und der SX 13.600,-

    das ist nicht mehr normal - ohne Mehrleistung und nur weil Gewicht eingespart wurde? Diese DX SX Versionspolitik brauche ich persönlich nicht - sieht aus als eifere man da ein wenig dem BMW nach...


    Nur meine Meinung als TMax-Fan ;)

  • Danke für dein Erfahrungsbericht Eddie!

    Mac Erik,mir ist egal wie das Ding heißt "Scooter oder Tretroller"haha es muss für mich bequeme Sitzposition haben,Automatikgetriebe,Stauraum und guter Windschutz ist mir wichtig.Genug Leistung Voraussetzung !!!

    Das Aussehen ist mir auch wichtig aber das ist bei jedem anders...Geschmack-Sache.

    Mir gefällt der X-ADV ich habe den schon Live gesehen.

    Yamaha muss was tun beim Tmax(Motor+Preis) sonst werden die Verkaufszahlen weiter sinken!:idee:


    Gruß Lisij

    Bin so wie ich bin und verstelle mich nicht!:Congra:

  • was mir in dem vergleichstest fehlt ist die schräglagefreiheit, haben sie aber wahrscheinlich wegen sturzgefahr nicht testen dürfen.

    ein betriebskostenvergleich wäre auch noch interessant, da schneidet honda aber ziemlich sicher besser ab.
    für viele interessant sind sicher auch tuningmöglichkeiten und zubehörangebot, dafür ist die x-adv aber noch zu neu.

    für mich ist das fazit aus dem vergleich: x-adv sieht motorradartiger aus, t-max hat das etwas bessere handling.
    ein etwas dürftigers ergebnis, noch dazu sehr subjektiv. :thumbdown:

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Ich halte gar nichts von diesen Tests, dass ist doch alles Werbemässig gemacht.

    Heute der Honda, morgen der Tmax und in eine Jahr wer weiss es.

    Ich fahre mein Scooter und endscheide ob er zu mir passt oder nicht.

    Jeder hat seine eigenen Vorstellungen und sollte sich von solchen Werbefilmen nicht beeinflussen lassen.

    Probefahrt ist wichtig und was will ich!

    Tourenfahrzeug, Bergrenner oder das fahrende Sofa mit Sonnenblick.

    Der beste Scooter wäre: Fahrwerk Tmax, Getriebe Honda und Grösse BMW.

    Den wird es aber nie geben.


    Gruss

    Dolderbaron


    :daumenhoch:

    BMW fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.


    BMW :Congra: TMAX

  • was mir in dem vergleichstest fehlt ist die schräglagefreiheit,

    Hi Mike, hast doch gehört wie der Tmax (unbehandelt) im Kreisverkehr schön gekratzt hat. Beim X-ADV habe ich das nicht gehört. Aber wie gesagt, da kann man ja beim Tmax etwas nachtunen für mehr Schräglagenfreiheit.

    ...und das Antrittsdefizit wäre spätestens mit ner Sportvario Geschichte. Aber ok, wenn schon dann testet man Original gegen Original.

    Aber du hast Recht, wirklich mies gemacht wird bei diesen Test`s nie ein Modell, schließlich wollen sie ja bei der nächsten Modellvorstellung wieder ein Modell zum Testen bekommen.

    Da könnten sie ja mal den großen Kymco testen... würde bestimmt auch positiv ausfallen.

    Grüße Frank

  • hi weiki,

    stimmt schon, da 1000ps sicher zu einem guten teil von den anouncen der händler und hersteller lebt (wie jedes derartige medium), werden sie es sich mit denen kaum verscherzen.

    natürlich ist letzendlich der persönliche eindruck immer noch massgeblich für die kaufentscheidung.
    bei mir war es liebe auf den ersten blick: neugierig geworden nach dem ich eine t-max in wien live in beeindruckender schräglage in action gesehen hab, daten nachgelesen und nach der ersten probefahrt vom fleck weg gekauft. 2010 gab es einfach nichts besseres in diesem segment- heute bin ich mir da nicht mehr so sicher...



    einen sehr ausführlichen und sachlichen vergleich hat mir unser grosser meister shiwa geschickt, den ich hiermit in der der hoffnung auf seine wohlwollende genehmigung publiziere.


    google-übersetzt:http://translate.google.com/tr…aha-tmax-comparativo-2017


    spanisches orginal

    http://motos.coches.net/notici…aha-tmax-comparativo-2017


    lg mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt! Ein Fahrschulauto das mit den Scheibenwischern wedelt wird sicher gleich abbiegen!

  • Ich bin Rollerfahrer und in meinen Augen ist das kein Roller.

    Mir kommt das so vor wie eine AffenTwin im Rollerformat.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.