• Hallo bin vor 3 Wochen mit meinem T max BJ 2001 km 67000 normal gestartet. Nach ca 1 Km plötzlich keine Tachoanzeige und Kilometeranzeige bin dann 50 Km weiter gefahren War beurteilen Luis wollte zurückfahren nichts ging mehr. Der ADAC meinte entweder Batterie oder Lichtmachine.
    Bin dann nach Hause gefahren neue Batterie eingebaut alles okay.
    Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit Tachoanzeige und Kilometeranzeige ausgefallen Leuchten von Ölwechsel und V Belt und dann stehen geblieben.
    Mit Starthilfe ein Paar Meter weitergekommen und dann wieder Ausfall.So steht er jetzt in einer Seitenstraße und wartet auf mich.

  • Ist mir auch passiert letztes Jahr, die selben Sympthome. Ich hatte einen Motorschaden/Kurbelwellenlager fest. Ursache war zu wenig Öl und zudem Benzin im Öl. Lichtmaschiene kommt auch in Frage. Hoffe Du hast mehr Glück als ich.


    Gruss
    Stefan

  • Moin Moin Stefan 1 Hat sich der Kurbelwellenlagerschaden vorher durch irgendwelche Geräusche angekündigt :?: Ich hatte meine J Costa bei der ersten Montage viel zu fest angezogen und nach einer Vollgasfahrt zum testen habe ich immer so "klöternde" Geräusche . Hab jetzt alles richtig mit Drehmomentschlüssel montiert aber die Geräusche sind noch da so ist meine Vermutung bzw. Befürchtung das Kurbelwellenlager ! ? War das Auswechseln überingens schwierig ? Gruß moorroller13 P.S. Oder weiß jemand anderer was das Geräusch verursachen könnte :?: Danke im vorraus !

    Es sind die Phantasten, die die Welt verändern, und nicht die Erbsenzähler !


    T MAX FAHREN IST BESSER ALS JEDE MEDIZIN ;-):rolleyes:

  • Moin Moin Stefan 1
    Hat sich der Kurbelwellenlagerschaden vorher durch irgendwelche Geräusche angekündigt :?: Ich hatte meine J Costa bei der ersten Montage viel zu fest angezogen und nach einer Vollgasfahrt zum testen habe ich immer so "klöternde" Geräusche . Hab jetzt alles richtig mit Drehmomentschlüssel montiert aber die Geräusche sind noch da so ist meine Vermutung bzw. Befürchtung das Kurbelwellenlager ! ? War das Auswechseln überingens schwierig ?
    Gruß moorroller13
    P.S. Oder weiß jemand anderer was das Geräusch verursachen könnte :?: Danke im vorraus !

    Bei korrekten Zusamenbau übt durch das Anziehen der Variomutter keinen Druck auf das Kurbelwellenlager aus. Die Hintere Varioscheibe wird ja durch eine Verzahnung gegen Verderehen gehindert und liegt an einem Bund an. Die Zugkraft was ensteht beim anziehen wirkt sich also nur auf den Kurbelwellenzapfen (Bund bis Gewinde Variomutter) aus.

  • nein, keinerlei Geräusche beim Betrieb, der Roller ging bei 12o km/h aus und noch ein paar mal an. Dann ging nix mehr und der Motor/Kurbelwelle fest. Ich hab einen Ersatzmotor eingebaut und nehm den alten als Ersatzteillager.....was ich hoffentlich nie brauchen werde :D

  • Okay + Danke für die Antworten :!: Muß ich weiter suchen . Vielleicht Oelpumpe oder Wasserpumpe :?: Ich weiß auch nicht aber Kurbelwelle wäre schlimm gewesen . Na schauen wir mal dann sehen wir das ! ? Möchte am 19. im Harz aufschlagen . Mal sehen ob es klappt ? Leistung hat mein MÄXLE eigentlich auch gut :!: Ne :lampe: Idee was da so " klöttert " hat auch keiner ODER :?: Na denn Tschüß erst mal moorroller13 Reinhard

    Es sind die Phantasten, die die Welt verändern, und nicht die Erbsenzähler !


    T MAX FAHREN IST BESSER ALS JEDE MEDIZIN ;-):rolleyes:

  • Generator und Lichtmaschinenregler kann man mit einem "Haushals-Multimeter" relativ leicht selber checken:
    Steckverbindung zwischen Generator und Limaregler (ein Steuergerät mit dickem Guß-Kühlkörper, irgendwo hinterm hinteren Seitenteil) trennen.
    Es kommen insgesamt 5 Kabel bzw. Kontakte im Stecker zum Vorschein:
    Ausgang:
    3 kommen vom Generator
    Eingang:
    2 gehen zur Batterie


    Test:
    Multimeter auf Widerstand stellen.


    Reglertest:
    Eine Meßelektrode an Ausgangsleitung Minus (Masse),
    die andere Meßelektrode nacheinander an alle 3 Eingangsleitungen.
    Widerstand sollte maximal sein (Anzeige wie wenn man Elektroden an etwas nicht leitendes hält.)


    Generatortest:
    Immer je 2 der 3 Eingangsleitungen gegeneinander durchmessen:
    Der Widerstand sollte möglichst* Null Ohm betragen.
    *(Oder einen möglichst geringen Wert bis max. 3 Ohm, und der sollte in allen 3 möglichen Kombinationen möglichst ähnlich sein.)


    (Im Bild die Anordnung vom Burman 650. Beim TMax ist es vom Prinzip her genauso, Anordnung der Kontakte wird wohl anders sein.)

  • Hallo vielen Dank für die Infos.


    Ich hatte heute nachmittag meinen T max mit dem Überbrückungskabel wieder zum laufen bekommen.
    Nach 2 bis 3 Minuten hab ich das Überbrückungskabel wieder entfernt und mich auf den Heimweg gemacht.
    Die 15 Km habe ich ohne Probleme geschafft.
    Zu Hause ist er dann nicht mehr angesprungen.
    Nachdem er 1 Stunde am Ladegerät hing ist er auch wieder angesprungen.
    Ich werde ihn jetzt am Ladegerät lassen bis die Batterie voll ist.
    Dann will ich eine Runde drehen und die Spannung der Batterie messen.


    Gruß Klaus

  • Okay + Danke für die Antworten :!: Muß ich weiter suchen . Vielleicht Oelpumpe oder Wasserpumpe :?: Ich weiß auch nicht aber Kurbelwelle wäre schlimm gewesen . Na schauen wir mal dann sehen wir das ! ? Möchte am 19. im Harz aufschlagen . Mal sehen ob es klappt ? Leistung hat mein MÄXLE eigentlich auch gut :!: Ne :lampe: Idee was da so " klöttert " hat auch keiner ODER :?: Na denn Tschüß erst mal moorroller13
    Reinhard

    Bei meinem war es Steuerkettenspanner so zwischen 3000-5000U/min am klöttern...
    Preis ca.110euro




    gruss

    Bin so wie ich bin und verstelle mich nicht!:Congra:

  • Hallo Romiam


    wir haben festgestellt daß die Batterie nur ab und an geladen wird.
    Hab ihn jetzt zum Freundlichen gebracht.
    Die wollten Durchmesser aber der Chef meinte es wäre eher die Lichtmachine.
    Warten wirs ab.


    Gruß Klaus

  • Hallo,


    habe gerade von meinem Freundlichen erfahren dass mein Max wieder ok ist.
    Der Reglergleichrichter war kaputt.
    Die Lichtmachine hätte noch eine Leistung zwischen 60 und 80 % .
    Morgen hol ich ihn wieder und am Wochenende habe ich frei da machen wir eine schöne Tour.


    Gruß Klaus

  • Hallo Lisij T Max ! Steuerkettenspanner ist niegel - nagelneu :!: Beim Freundlichen jetzt 139 , Tacken ;;( Gruß moorroller13

    Es sind die Phantasten, die die Welt verändern, und nicht die Erbsenzähler !


    T MAX FAHREN IST BESSER ALS JEDE MEDIZIN ;-):rolleyes: