Variomatik von JCosta


  • Verschiedene Variomatiken:


    Wie eine Variomatik arbeitet,ist uns wohl allen klar. ;)


    In der normalen und am weitesten verbreiteten Variomatik werden Röllchen
    benutzt,um den Durchmesser der vorderen Riemenscheibe zu ändern.Die
    Röllchen werden durch die Fliehkraft in ihren Steigungsbahnen nach außen
    gedrückt und pressen so den Riemen auf einen größeren Durchmesser.Durch andere Steigungen der Laufbahnen der Rollen und
    durch Änderung der Gewichte ,kann man das Schaltverhalten der
    Variomatik verändern.


    Dieses System ist einfach genial oder,besser,genial einfach.


    Ein Problem gibt es aber:die Rollen verschleißen,platten ab und lassen
    die Variomatik nicht mehr ruckfrei schalten.Wenn der Verschleiß noch
    größer wird,erreicht das Fahrzeug nicht mehr die Höchstgeschwindigkeit
    weil der verringerte Durchmesser der Rollen nicht mehr ausreicht,die
    Riemenscheibenhälften weit genug zusammenzupressen,daß der Riemen auf
    dem größten Durchmesser läuft.Abhilfe schafft nur der Ersatz der
    verschlissenen Rollen.


    Für die 50-er Roller gibt es andere Variomatiken,die ohne Rollen
    arbeiten.Dabei übernehmen drehbar montierte Gewichte über Hebel die
    Verschiebung der Riemenscheibenhälfte über den ganzen Schaltweg.Der
    Vorteil dieser Variomatiken besteht in dem Nichtvorhandensein der
    Rollen,sie arbeiten fast verschleißfrei.Gebaut werden sie von Doppler
    oder Italkit.


    Für die hubraumstärkeren Roller gibt es neben den Variomatiken von
    Malossi und Polini,die ja auch mit Rollen arbeiten,neuerdings eine
    Variomatik,die auch ohne Rollen arbeitet.


    Diese Beschreibung der Variomatik habe ich in Internetseiten der
    spanischen Tmax-Club`s gefunden.


    Diese Variomatik arbeitet auch mit tonnenförmigen Gewichten,die in
    schräg gebohrten Bohrungen lagern.Durch die Fliehkraft werden die
    Gewichte aus ihren Bohrungen gegen eine halbkugelförmige
    Glocke gedrückt und schieben so die Riemenscheibenhälfte nach
    außen,gegen die fest stehende Hälfte und zwingen den Riemen auf den
    größeren Durchmesser.


    Das erste Bild ist von der neuen spanischen Vario.
    Hier scheint die Linearität (Proportion =Drehzahl / Übersetzungsverhältnis)
    gegeben.Über das Verschleißverhalten und Haltbarkeit lässt sich derzeit
    noch nichts aussagen. Eine abplattung der Rollen kann hier nicht auftreten :D


    (Es gibt derzeit keinen deutschen Distributor für diese Vario, sollten
    wir davon Kenntnis haben , werden wir es hier posten, oder es tut einer der
    vielen Leser hier !)


    Die nächsten zwei Bilder sind von einer Vario mit Gewichten, die um einen
    Drehpunkt herum bewegt werden.Der Verschleiß ist klein, die Linearität
    der Übersetzung mit der Drehzahl ist durch den Drehwinkel der Gewichte
    nicht gegeben !

    Gruss Shiwa


  • Hallo!


    Zumindest bei unseren österreichischen Nachbarn gibt es schon so etwas (hier). Allerdings dort nur für den Honda Silverwing. Der spanische Anbieter JCosta hat es auch für alle anderen Großroller (auch wenn der Tmax ja angeblich keiner sein soll, so hat er doch eine Variomatik).


    Viele Grüße
    Tina

    Nicht's ist toller als ein Roller!
  • Bleibt die Frage:
    Wo sind die Österreicher aus dem Forum geblieben und wer kann mir das Teil besorgen? :idee2:
    Das Teil ist mir wichtiger als der Power-Commander.Obwohl,der Preis bei extreme von 222 Ois ist auch nicht zu verachten. :daumenhoch:

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Da die Spanische Webseite nicht so funzt habe ich den Vergleich zwischen
    Orginal-Vario und Vtrans am Nexus500 hier eingestellt:
    Vergleich Orginal und VtransVario
    Leistungsdaten sind sehr interessant , leider wird in den Diagrammen
    die Drehzahl nicht mit angegeben. X(

    OrginalVario Nexus500
    69 kmh = 30,9 Ps am Hinterrad
    120 kmh = 29,2 Ps am Hinterrad
    150 kmh = 24,3 Ps am Hinterrad


    Vtrans Vario Nexus500
    72 kmh = 40,0 Ps am Hinterrad
    120 kmh = 28,9 Ps am Hinterrad
    150 kmh = 23,3 Ps am Hinterrad


    Oberhalb 115kmh wird das Fahrzeug schwächer als mit der OrginalVario.
    Liegt wahrscheinlich am sehr hohen Drehzahlniveau
    (da geht dann dem Motor die Luft aus )


    Gruss

  • Wenn ich die Daten richtig interpretiere,heißt das ja wohl:
    Mit der neuen Variomatik wird die Beschleunigung aus dem Stand wesentlich besser.
    Anderererseits wird die Beschleunigung in dem,für mich persönlich,wichtigeren Bereich zwischen 90 und 140 der original Vario nicht erreicht.
    Ob das aber der Wisheit letzter Schluß ist?
    Zusätzlich steigt der Verbrauch auch noch an.
    Jetzt bin ich aber doch verunsichert.
    Außerdem bezweifle ich eine Steigerung der Höchstgeschwindigkeit.An der Gesamtübersetzung kann man mit der Variomatik Nichts ändern.
    Wann gibt es und wo,endlich Testberichte.
    Da werden wir noch auf die Folter gespannt.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • @ Georg und alle anderen


    Um mal etwas Licht in die Sache der neuen Variomatik zu bringen, habe gestern mit dem Österreich Importeur http://www.xtreme-scooter.at telefoniert und folgendes erfahren.
    Die neue Vario ist von JCosta erfunden worden, die Produktion und den weltweiten Vertrieb erledigt die Firma Turbokit http://www.turbokit.net Auf deren Webseite kann ein PDF Dokument mit Erklärungen und Preisen zur EVO2 runtergeladen werden.


    Lt. Österreich Importeur soll der Preis bei uns bei ungefähr 270 EUR liegen, das Teil für den TMax ist nicht (oder noch nicht) Lagerware, Lieferzeit ca. 2 Wochen.


    Generelle Erklärung des Importeurs, durch die Stifte (15 Stk.) anstatt Rollen wesentlich bessere und gleichmässige Beschleunigung. Auch die Lebensdauer soll durch die verteilten Druckpunkte höher als bei den anderen Varios liegen. Erfahrungswerte des Händlers derzeit nur Gilera Nexus 500.


    Hoffe damit einige wertvolle Tipps gegeben zu haben. :dance:


    lg
    Klaus

  • Danke für die Hinweise ,Klaus.
    Ich werde die Tage mal beim deutschen Vertragspartner anrufen und versuchen,mich schlauer zu machen

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hier nochmal zusammengefasst die Links zu der Vario aus Spanien:

    Prospekt über die verschiedenen Varios von JCosta "Turbomax EVO2"


    Die für den MAX hat die Nummer TM34 und es gibt zwei Sätze Rollen dazu:
    mit jeweils 16 Rollen . TM88 19gramm und TM86 mit 25 Gramm



    Vergleich Orginal und VtransVario


    Link zum Hersteller JCOSTA


    Habe bislang keine weiteren Daten gefunden (ausser piaggio500)
    Vorallem fehlt ein Diagramm : Drehzahl versus Geschwindigkeit
    Ich pesönlich bin nicht geneigt ein Produkt zu kaufen wo die technischen
    Daten nicht offengelegt werden.!!

    Link zum deutschen Anbieter folgt...

  • Vario von J.Costa eingetroffen. :idee2:
    Bestellt habe ich sie bei der Firma Zimmermann mit Porto 245 ?.
    Nicht nur das die Verpackung nicht dem entspricht wie man sich das so vorstellt und es ja auf vielen Fotos zu sehen ist, nein eine Einbauanleitung oder ein Datenblatt sucht man hier vergeblich.
    Typisch Italian :Sauer:


    Die Anfrage bei der Firma Zimmermann, wo den da was zu finden ist , ergab ein allgemeines ......Haben wir so bekommen ...haben wir noch nie verkauft..!
    p.s ein Daten Blatt gibt es ja schon im Forum...aber nicht in dem viel zu kleinen Karton..!


    Echt super diese Hilfe......... :daumenrunter:


    Ein Versuch an die Firma Costa zu kommen scheitert bei mir ständig mit dem Kommentar ...Mail kann nicht an die Adresse zugestellt werden. Die Seite von j.Costa im Internet ist von 2004.


    Von der Späne, die noch unter den Stiften liegt und von dem unlackierten Klingeltopf wollen wir erst garnicht sprechen. Keine Ahnung ob das Ding nach kurzer Zeit schon rostet , obwohl es den Anschein hat , als ob es gepondert wurde.


    Man kann leider nicht feststellen, ob da noch ein Scheibe oder gar Distanzscheibe hinter die Mutter kommt ...usw.


    Den Klingelpott habe ich erst mal von Aussen mit VHT-Lack lackiert und dann fliegt das Ding erst mal in den Backofen . Dieser Lack soll bis zu 1093Grad aushalten. Sehr zu empfehlen für den Auspuff oder sonst was, wenn es mal heiß wird.
    Kommt natürlich aus USA und kann in Bottrop relativ günstig erworben werden.
    Der Typ ist auch in Ebay vertreten.


    Ob das Ufo auch richtig funktioniert wird sich zeigen, so bald ich mal so eine Einbauanleitung in die Finger bekommen habe.


    Mal sehen wo ich die wieder auftreiben muß, vielleicht hat da jemand eine Idee :idee:
    Dann werde ich euch berichten ob diese seltsame Untertasse auch funktioniert.


    Gruß Ewald....... :bey:

  • Hallo Ewald,
    toll,daß du dich opferst und experimentierst.
    Waren denn verschiedene Gewichte dabei?
    Wenn du die eingebaute Variomatik ausbaust,werden sich wohl schon die meisten Fragen erledigt haben.Ich glaube nicht,daß es Probleme beim Einbau gibt.
    Jetzt leg mal ne` Nachtschicht ein und berichte Morgen über die ersten Ergebnisse. :idee:

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hallo Nimm3


    Nix Nachtschicht , lass dir zeit...


    Wenn du fertig bist mit einbau , dann poste mal bitte eine Tabelle : Tempo versus Drehzahl
    In 20er Schritten konstant , Vollgas


    Gruss Shiwa

  • Ersatzstifte...? :daumenrunter:


    Da kann ich nur sagen nichts von den Dingern gesehen .
    Weder das eine noch das andere Paar ist in der viel zu kleinen Verpackung aufgetaucht.


    Offensichtlich hat da jemand herreingegriffen, oder die wurden bewußt vergessen.


    Alles schon ein bischen merkwürdig und langsam werde ich auf diese Firma ein bischen sauer.
    Kann vor dem Kauf bei der Firma Zimmernann Motorsport GmbH nur warnen.
    Ich glaube die haben von dieser Sache überhaupt keine Ahnung..! :Sauer:
    Besser bei einem Anbieter über Ebay bzw. in Italien zu bestellen, da kann man wenigstens noch mal nachbohren.
    Jetzt werde ich erst mal so einen Stift auf die Waage legen und mal sehen was da vielleicht noch zum Vorschein kommt.


    Gruß Ewald......... :cry:


    So nun habe ich sie mal gewogen....sieht ja gar nicht so schlecht aus.
    Hier mal meine Gewichte in Gramm :


    1X 15,58 2x 15,62 3x 15,64 6x 15,66 3x 15,68 1x 15,70


    Dann mal sehen was das gibt...... :daumenhoch:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von nimm 2 ()

  • Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Das Leben ist hart!Danke für den Hinweis,habsch geändert.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Einer muß ja mal den Anfang machen.
    Auf die Gefahr hin,daß es ein Reinfall wird,hab ich mich aufs Eis gewagt und mir die JCosta geleistet.
    Bin selbst schon neugierig.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Heute ist meine Jcosta geliefert worden.
    Die einzelnen Gewichte hab ich gewogen.
    Ein Gewicht wiegt 18 g.
    Mal sehen,wann ich zum Einbau komme.
    Die Spannung steigt.
    Das Festhaltewerkzeug passt auch bei Jcosta.

  • Heute hab ich sie eingebaut! :D :D
    Nicht ganz 1,5 Stunden und
    Keine Schraube übrig geblieben.
    Passiert mir beim Tmax selten.

  • X( X( X( X( X(
    Es regnet! :evil:


    Bin selbst gespannt wie ein Flitzebogen.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.


  • Please write report as soon is posible :daumenhoch:
    I'd like to know what is better whit JCosta: speed or aceleration.
    P.S. sory for language I cant write in D.

  • Ich habs nicht mehr ausgehalten und hab mich bei noch leichtem Regen auf den Hobel gesetzt.
    Der 1. Eindruck:



    Hammerteil!


    Geht ab wie ein Zäpfchen.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • saubere Arbeit, reschpekt :daumenhoch: Wie sieht's mit Kraft und Speed im oberen Drehzahlbereich aus?

    Man kann einen Tmax nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Tmax braucht Liebe :brav:
    (Frei nach Walter Röhrl)

  • Heute 1. Tag im Alltagseinsatz.
    Vergesst alles,angefangen vom Power-Commander über Malossi,Polini Variomatik und 15 g Rollen.
    Wenn ihr Power haben wollt,gibt es nur JCosta.
    Man kann damit auch langsam fahren aber,wenn du Feuer gibst,dann ist Feuer.
    Man muß schon sehr auf die Strasse achten,wo man Gas gibt.Feuchte Strasse und etwas Sand machen sich nicht so gut.
    Immer schön den Tacho im Auge behalten sonst wird es schnell recht teuer.Innerhalb kürzester Zeit ist man außerhalb der Stvo unterwegs.
    Auf dem Heimweg habe ich einem Buell Fahrer gezeigt,daß er eine lahme Maschine hat.
    Wir fahren hintereinander mit ca. 80 Km/h hinter einem Blechhaufen,er setzt an zum Überholen und ich im Schlepp hinterher.Da merkt er,daß ich ihn auch noch überholen will und gibt Gas.Ich weiß zwar nicht,welcher Gang gerade in seinem Getriebe aktiv war ,er hatte jedenfalls nicht den Hauch einer Chance,sich zu wehren.Lustich wars.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Oh Mann!
    Du hast gestern noch.... ich glaubs' ja nicht!
    Nein, Du bist nicht verrückt, Du bist besessen!


    Ich lach' mich wech, bleib am Leben... sonst gibbet Ärger

  • Hi,


    das hört sich doch sehr interessant an.


    Obwohl ich mit der normalen Power eigentlich schon gut bedient war.



    Ciao


    Matthias

  • Hi Georoller,


    was macht die Verarbeitung für einen Eindruck ? Ist die Glocke aus VA-Stahl ? - sieht so schön glänzend aus.
    Würde mich auch interessieren wo du sie gekauft hast und was sie kostet.
    Probiere mal aus, ob sich an der Endgeschwindigkeit was geändert hat.


    Gruß Holli

  • Hier einige Werte mit JCosta bestückt mit 18 g Stiften,16 Stück.
    Einkuppeldrehzahl 2500 U/min.
    Die folgenden Drehzahlwerte sind Konstantfahrdrehzahlen auf ebener Strecke.
    40 Km/h ................ 3500 U/min
    50 Km/h..................4000
    75 Km/h..................4500
    85Km/h...................5000
    120 Km/h................6000
    140Km/h.................6500
    Was mich heute allerdings stark gewundert hat:
    182Km/h.................7500
    Die Beschleunigung ist phänomenal.Ich habe versucht,die Zeit zu messen.
    Ich habe immer den Zeitpunkt verpasst,wenn die Tachonadel über den 100-er Strich gezischt ist.
    Alle Werte,die ich gemessen habe,waren unter 6 sec.
    Anfahrdrehzahl 2500 Umin,danach schnellt der Drehzahlmesser auf 6500 um dann ab ca.60 auf 7000 anzusteigen.Und es geht vorwärts.
    Der Verbrauch ist etwas angestiegen,kein Wunder,Expresszuschlag.
    Zum Winter werde ich wohl wieder zurückrüsten,ist mir zu gefährlich wenn es kalt und nass ist auf der Strasse.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hallo Holli,
    du hast die PN bekommen?
    Die Verarbeitung macht einen guten Eindruck.
    Den Hochgeschwindigkeitstest konnte ich noch nicht machen.


    Es ist die JCosta EVO 2, Best. Nr.:6058
    Es ist die Ausführung für den Tmax 2008.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Alles schön. Und wie sieht es jetzt mit der Bremswirkung des Motors bei Bergabfahrt aus? Sagen wir mal 2 Mann Besatzung bei 12 % Gefälle? Bei 15g Rollen ist diese nämlich schon stark herabgesetzt.

    Ein ehemaliges TMax-Urgestein
    one of the first TMax drivers

  • Ich hab mir die JCosta nicht zum Bremsen angeschafft,ich will Spass!
    Die Motorbremswirkung hat aber nachgelassen.
    Zu 2-Personenbetrieb kann ich dir nur Auskunft geben,wenn beide zusammen 100 Kg auf die Waage bringen.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Bei dem 159-Mann hab ich auch gekauft.
    Abwicklung völlig problemlos und relativ schnell.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • hallo georoller,
    plane auch ne neue vario anzuschaffen,mit welcher konfiguration vergleichst du deine jetzige costa,serie?15,8g rollen oder polini ?? schwanke zwischen polini 12 und costa,15,8g hab ich schon drin.
    gruß
    franky