Termignoni Carbon Pfeifgeräusche

  • Servus,


    ich habe eine kurze Frage in die Runde: Ich habe seit 5000km ( nach dem Unfall) eine Termignoni Carbon Anlage auf meinem 530er. Seitdem habe ich drehzahlabhängige Geräusche, vor allem bei Vollgas. Mein Sohn sagt, es hört sich an wie ein pfeifender Teekessel. Ich habe sämtliche andere Teile ( Riemen, Reifen etc.) quasi ausgeschlossen. Auch eine erneute DE- und Montage brachte nix. Ich bin mir auch sehr sicher, das es mit dem Schalldämpfer zusammenhängt, bei der Mivvanlage vorher war das nicht. Hat das schon einer gehabt?? Wenn ja, wie sah die Abhilfe aus??

  • Hallo Toby.


    Wie Du weisst, habe ich auch einen Termignoni Carbon auf meinem 530er. Dein beschriebenes Klangbild gibt es bei mir nicht.

    Hast Du vielleicht einen Teekessel dabei um Tee zu machen, der pfeift?? -> Duck und weg....:zigarre:Nix für ungut :Congra:

    Ggfls. könnte das ein Spaltmass sein zwischen dem Krümmer und dem Endtopf? Sitzt die Lamda-Sonde fest?

    Hast Du Dich mal neben den Auspuff gelegt und auf dem Hauptständer versucht das zu "reproduzieren"?

    Wir hören uns das mal am Treffen an und dann können wir auch vergleichen zwischen Deinem und meinem....


    LG, Robomoto

  • Ich nehme an,irgendwas am Innenleben im Auspuff entspricht nicht der Norm.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Muss mich ein wenig korrigieren, die Geräusche kommen aus dem Bereich des Motors. Das hört sich nach einem gelösten, vibrierenden Blech an. Das Problem ist nur, dass ich das Geräusch im Stand auf dem Hauptständer nicht reproduzieren kann:X(


    Vielleicht hat ja auf dem Treffen jemand eine Idee.....