Scheibe für TMAX 2018 (Basis Modell)

  • Hello zusammen!


    Ich habe seit Freitag einen Tmax 2018 in der Basisvariante.

    Bei meiner Suche fand ich, bezogen auf mein Modell, entweder gar nix oder nur ältere Beiträge für ältere Modelle, wenn es um das Thema Frontscheibe geht.


    Ich habe als 1.86 cm normal großer Fahrer mit starken Windgeräuschen zu kämpfen und möchte gerne was ändern. Einen Integralhelm habe ich schon besorgt. Ist ruhiger, aber noch nicht still genug.

    Am liebsten wäre mir eine kurze getönte Sportscheibe, aber dann hab nur ich Optik und keine Ruhe...oder?


    Weiß jemand eine gute Adresse für eine längere dunkle Scheibe?

    Vielen Dank im Voraus!


    Gruß

    Der Coach

  • Moin Coach,


    keine oder wenig WIndgeräusche mit kurzer Scheibe? Das wird nix.


    Lange dunkle Scheiben mag es geben, aber dann halt ohne ABE. Jedenfalls sofern

    der Sichtbereich damit nennenswert abgedunkelt wird.


    Falls Dir das mit der ABE egal ist, würde ich mal bei Ermax gucken. Wenn man mit

    so einer hohen dunklen Scheibe aber in einen längeren Tunnel fährt, wird es wirklich

    ziemlich duster. Auch für Nachtfahrten oder Fahrten während der Morgen- oder

    Abenddämmerung ist das alles andere als optimal. Für mich wäre das nix.


    Gruß

    Jörg

  • Servus Jörg!


    Danke für deine Meinung. Das mit der ABE ist mir nicht egal, weswegen der Tipp weg fällt...

    Im Tunnel steh ich halt einfach auf um was zu sehen :)


    Mal abgesehen von einer dunklen Scheibe, ich möcht weniger Ohrensausen.

    Wenn ich mich ducke wird es ruhiger, wenn ich mich hinter der originalen Scheibe etwas strecke wird es nicht ruhiger aber halt anders...Geräuschtechnisch. Deswegen dachte ich an eine kurze Scheibe, da mit zumindest die Verwirbelumngskante weg ist...?!

  • Hast du schon die verschiedenen Montagehöhen der Serienscheibe versucht ?

    Bin 184 cm groß, 15cm zu klein für mein Gewicht, und ich komme gut zurecht mit der Scheibe in der unteren Stufe.

    Ich fahre allerdings mit Jet Helm wegen des größeren Gesichtsfelds.

    Wenn du allerdings lieber Wind von hinten haben willst, ist der Tmax das falsche Gefährt.

    Bei Montage einer kurzen Scheibe hast du immer den vollen Winddruck auf der Brust und das ist mir persönlich zuviel des Guten.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Schau mal bei der Firma MRA, die habe eine große Auswahl an Scheiben.

    Ich habe mir dort diese bestellt. (Variotouringscreen "VT" mit Spoiler in Rauchgrau)

    Mit dem Spoiler kannst Du bist zu sieben Einstellungen machen und den Luftstrom in verschiedene Richtungen in der Höhe lenken.

  • Hier im Forum gibt es Beiträge, bei denen es um positive Auswirkungen im Hinblick

    auf die Geräuschentwicklung am Helm geht, zu den Aufsatzscheiben von MRA.


    guckst Du u.a. hier:

    Frontscheiben für den XP500 (SJ01-SJ05)


    Ich hab keine eigenen MRA-Erfahrungen, die ich beisteuern könnte. Ich selbst bin "nur" 178 cm

    groß, und habe daher insoweit auch deutlich weniger Wind-Probleme gehabt.


    MRA findest hier:

    https://www.mrashop.de/modellb…xcta-alle-baujahre?c=5671


    Gruß

    Jörg

  • Hast du schon die verschiedenen Montagehöhen der Serienscheibe versucht ?

    Bin 184 cm groß, 15cm zu klein für mein Gewicht, und ich komme gut zurecht mit der Scheibe in der unteren Stufe.

    Ich fahre allerdings mit Jet Helm wegen des größeren Gesichtsfelds.

    Wenn du allerdings lieber Wind von hinten haben willst, ist der Tmax das falsche Gefährt.

    Bei Montage einer kurzen Scheibe hast du immer den vollen Winddruck auf der Brust und das ist mir persönlich zuviel des Guten.

    Danke für den Tipp! Ich wusste nicht das ich die Scheibe beim Basismodell auch verändern kann.

    Dachte das ist dem DX auf elektronische Art vorbehalten.


    PS: TMAX das falsche Fahrzeug? ...es gibt kein geileres!

  • TMAX das falsche Fahrzeug? ...es gibt kein geileres!

    Da hast du völlig Recht.

    Ich hab das nur geschrieben weil meine Frau sich beschwert hat,wenn sie mal mitgefahren ist.

    "Dann habe ich immer den Wind im Gesicht."


    Ich meinte dann,wenn du auf dem Tmax Wind von hinten haben willst,mache ich wohl irgendwas falsch.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hallo zusammen,


    hab mir nun einen zweiten Helm gekauft, da ich mit meinem J-Cruise Jet Helm nicht dauerhaft lange Touren machen möchte. Es ist ein SHOEI GT Air 2 geworden, der schon ein wenig leiser ist. Klar, Integral vs. Jet. ABER:


    Immer noch laute Verwirbelungen am Kopf, egal wie die Scheibe eingestellt ist. Hab heute viel rum probiert und auch im Netz recherchiert. Ich teste jetzt mal ne kleine Scheibe, da ich die direkte Luft am Körper durch diverse Naked Bikes gewohnt bin. Meine Duci ist keine Referenz, da anderer Aufbau mit natürlich anderer Sitzposition.


    Ich werde berichten...:thumbup:


    Gruß

    Der Coach

  • Alternativ gäbe es noch das große GIVI-Windschild, dass aber nicht getönt ist.

    Ich hab es seit 2 Jahren an meinem DX und kann keine Verwirbelungen oder Luftgeräusche im Kopfbereich (Körpergröße 196cm) feststellen, da dieser komplett durch diese Scheibe geschützt wird.

    Letztendlich Entscheidungssache ob Schutz oder Optik.


    Gruß aus der Zoiglpfalz

  • Alternativ gäbe es noch das große GIVI-Windschild, dass aber nicht getönt ist.

    Ich hab es seit 2 Jahren an meinem DX und kann keine Verwirbelungen oder Luftgeräusche im Kopfbereich (Körpergröße 196cm) feststellen, da dieser komplett durch diese Scheibe geschützt wird.

    Habe ich auch schon in Erwägung gezogen, wobei mir derzeit die originale Scheibe in der höchsten Stellung eigentlich auch schon reicht.
    Bringt die Verbreiterung auch einen merkbaren Zusatznutzen?

  • Hab auch das hohe Givi, ist ausgezeichnet als Wind- und Mückenschutz, an den Pfoten hat man auch keinen Wind mehr.

    Aber: immer ABE mitnehmen, wurde bei mir im Juli von der Rennleitung kontrolliert(!) musste mir ABE von meiner Tochter

    mailen lassen.

    Grüße aus Diedorf

    Florian