Smartkey 2015-202x

  • Und wie soll ich mir das merken???????????

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Ich versteh das schon,




    aber in 2 Tagen hab ich das wieder vollkommen vergessen und dann wird es richtig schwierig.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Hi,


    so wie Weiki mache ich das auch. Einen Algorithmus ausdenken und aus diesem die (dann recht komplizierten) Passwörter generieren. Man muss sich nur den Algorithmus merken, das schaffe sogar ich.


    Zurück zum Thema: Ich will mich nochmal ganz herzlich für die Hilfe bedanken. Der SmartKey war binnen zwei Tagen hier. Anlernen geht mit der Anleitung easy. Den mechanischen (roh gelieferten) Schlüssel habe ich noch ausgebaut und dem lokalen Schlüsseldienst hingelegt, der hat den für einen 10er aus dem Notschlüssel kopiert.


    Das schwierigste an der Nummer war der Zusammenbau, so dass der Klappmechanismus auch wieder funktioniert. Hab ich am Ende aber auch hinbekommen.


    Summa summarum hat mich die Aktion jetzt 125 € gekostet. Lehrgeld halt. Ich will gar nicht wissen, was ich beim freundlichen Yamahadealer hingelegt hätte......


    Gruß,

    D.

    wer später bremst ist länger schnell.

  • Habe mich bisschen mit das Thema beschäftigt, was ich heraus fand ist, dass der Smart key in 433 MHz Frequenz arbeitet und hat einen HITAG PRO Transponder.
    Der SK von XMax ist mit TMax Kompatibel, hat auch 6 Stelligen ID. wie bei TMax 2015-2019.
    Die SK von Tmax kosten um die 120€ (+ 25€ für Rolling 2017-2019), der von Xmax 60€. Man könnte ihn als Ersatz SK nützen.

    # Dr.Pulley 25x15-15 # Akrapovic M-hcr014 # Pirelli Diablo Rosso Scooter

    23621-tmax-2015-jpg

  • Habe mich bisschen mit das Thema beschäftigt, was ich heraus fand ist, dass der Smart key in 433 MHz Frequenz arbeitet und hat einen HITAG PRO Transponder.

    Habe mal nach Deinen Angaben gegoogelt:

    433 MHZ Hitag-Pro-Chip verwendet auch Mazda.

    https://h5.de.aliexpress.com/i…AV_TIMING(navigationStart)

    Also könnte auch dieser Transponder hier funktionieren:

    https://www.autoschluessel-spe…amik-ford-mazda-id83.html

    Schlappe 11 Euro.


    Hat zwar keine Hülle, aber bei dem Preis würde ich mir in jede Motorradjacke einen Transponder in die Tasche stecken und das Original zu Hause lassen.

  • Bin zuerst auch auf Mazda Smartkey gestossen worden, aber laut PDF Dateien oben, arbeitet Yamaha Smartkey mit 315 Mhz, was auch bei Mazda gibt. Nur ist die Frage ob, der Chip Modell auch eine Rolle spielt.

    Da die Yamaha Keyless System von Mitsubischi Electronic Corp. verwendet, sollten die Smartkey die 6 Stelligen Code nützen, miteinander Kompatibel sein. Das heisst, die etwas einfacheren von Disegn Smartkeys wie beim Aerox, X-S-Max, funktionieren auch, kosten mindestens die Hälfte von Tmax 2015-19 Smartkeys.
    Es könnte nur sein, wenn neuer SK gekoppelt wird, wird der Ori. nicht mehr Funktionieren, man muss ihn noch mal ankoppeln.

    # Dr.Pulley 25x15-15 # Akrapovic M-hcr014 # Pirelli Diablo Rosso Scooter

    23621-tmax-2015-jpg

  • Hallo Forum,

    hat jemand aus dem Forum schon einmal probiert/ Erfahrung, ob ich den Smart Key vom Modell 2017 mit dem herausziehbaren Schlüsselbart auch für das Modell 2016 programmieren kann? Hintergrund ist, dass der alte Schlüssel so klobig ist und zudem auch noch mit jedem Schritt klappert, weil der Bart unheimlich lökerich eingepasst ist.

    Mir schwebt also vor, mir einen neuen Smart Key als Ersatzteil zu kaufen und den dann mit meinem Fahrzeug zu konfigurieren.

    Danke.....

    und sonnige Grüße

  • Als Smartkey kannst sowohl von Tmax 2017- 2020 als auch von Xmax verwenden.
    Wegen Schlüssel brauchst kein neues Smartkey, der Schlüssel hat keine Wegfahrsperre, der ist nur für Tankdeckel und Helmfach Öffnung zuständig, kannst beim Schlüssel Geschäft machen lassen, so wie ich es gemacht habe für 10€.

  • Danke für die Antwort.

    Nein, es geht nicht um den eigentlichen Bart-Schlüssel für den Tankstutzen sondern, der klobige, unförmige Schlüsselkörper nervt mich. Ich habe gestern auch noch eine Beitrag gelesen, der ebenfalls bestätigt, dass ich den vom Modell ab 2017 nehmen kann. Dann probiere ich das mal :thumbsup:

  • Nimm den Sender aus Smartkey heraus, lass dir ein Schlüssel für 10€ machen und Fertig.
    Smartkey von 2017 kostet über 120€, der Schlüssel zusätzlich um die 50€, dann musst ihn beim Schlüsseldienst von dem alten Kopieren, weil die Schlosser die alten bleiben und wofür so viel ausgeben, damit es in der Tasche liegt?!

    Ich habe mein Sender noch in der Tüte, kauf dir ein Tui aus Leder oder Silikon, wie auch immer und reicht schon.

    # Dr.Pulley 25x15-15 # Akrapovic M-hcr014 # Pirelli Diablo Rosso Scooter

    23621-tmax-2015-jpg

  • Danke für die Antwort.

    Nein, es geht nicht um den eigentlichen Bart-Schlüssel für den Tankstutzen sondern, der klobige, unförmige Schlüsselkörper nervt mich. Ich habe gestern auch noch eine Beitrag gelesen, der ebenfalls bestätigt, dass ich den vom Modell ab 2017 nehmen kann. Dann probiere ich das mal :thumbsup:

    Würde mich interessieren was du nun gemacht hast oder planst zu machen. Der Schlüsselkörper ist wirklich nicht schön :)

  • Habe mich bisschen mit das Thema beschäftigt, was ich heraus fand ist, dass der Smart key in 433 MHz Frequenz arbeitet und hat einen HITAG PRO Transponder.
    Der SK von XMax ist mit TMax Kompatibel, hat auch 6 Stelligen ID. wie bei TMax 2015-2019.
    Die SK von Tmax kosten um die 120€ (+ 25€ für Rolling 2017-2019), der von Xmax 60€. Man könnte ihn als Ersatz SK nützen.

    SK von XMax als zweit Schlüssel für alle TMax 2015-20

    # Dr.Pulley 25x15-15 # Akrapovic M-hcr014 # Pirelli Diablo Rosso Scooter

    23621-tmax-2015-jpg