der Smartkey beim 2017er ...

  • tja, das handy und die brieftasche gehört doch ins innenfach der jacke, darum gibt es die doch. regensicher ist die auch und einen reisverschluss soll sie auch haben.:thumbsup:

    No T-max No Fun!:Cool1:
    Jeder soll den Weg gehen, der der seine ist.:thumbup:

  • Es kündigt sich leider nicht an!

    Na klar kündigt sich das an. Siehe Betriebsanleitung Ziff. 3-6:

    Die Smart-Key-Batterie in folgenden Situationen ersetzen.

    Die Kontrolleuchte blinkt nach dem Einschalten der Stromversorgung 20 Sekunden lang oder

    Kontrolleuchte leuchtet gar nicht auf, wenn der Knopf "on/off" gedrückt wird


    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:thumbsup:


    Gruß Rallimax

  • Hei Heiab

    Lies mal auf Seite 3-5 in deiner Betriebsanleitung....


    Und viel mehr Funktionen hat das neue Smartkey-System auch nicht..

    Es ist im Grunde ein gemeiner Funkschlüssel der einen Code (Permit) aussendet.

    Aber mit einer Erweiterung , die ist der Convinience geschuldet:

    Beim drücken des rechten ON-Knopfes am Lenker sendet das Fahrzeug einen Funkcode ,

    der Schlüssel empfängt ihn und sendet das Permit zurück. Ab da ist das Fahrzeug betriebsbereit.


    Hier ist die Krux gegeben , der Empfänger im Smartkey ist permanent betriebsbereit und das kostet Strom...


    Etwas Abhilfe schafft man durch abschalten des Smartkey , dann ist der Empfänger aus !!

    Schaltet man ihn nicht aus , dann geht er automatisch nach 10 Tagen aus. !!!


    Heiab , du hast gute Ersatzbatterien gekauft , diese Lithiumzellen haben eine Lagerfähigkeit von 8 Jahren.

    Das bedeutet , nach 8 Jahren haben diese Zellen noch über 80% ihrer Kapazität .

    http://www.energizer.com/specialty-batteries/2025-battery


    Somit kann man gut eine Knopfzelle in Plastiktüte eingewickelt am Fahrzeug aussen passend verstauen

    und hat damit praktisch immer eine Ersatzbatterie dabei.


    Gruss shiwa