Benzinpumpe DRINGEND gesucht!

  • Hallo liebe Leute!


    Zu meinem grossen Pech hat heute die neue Benzinpumpe wieder gestreikt.


    Wenn jemand auf das Treffen kommt der eine Ersatzpumpe übrig hat und die mitnehmen kann damit ich sie vor Ort umbauen kann (das Loch hab ich schon ausgeschnitten, daher kein Aufwand) möge sich bitte schnell melden. Wenn jemand eine hat der aber nicht auf das Treffen kommt, kann er sie auch an fly+bike per Post senden oder vielleicht jemandem mitgeben. Wenn jemand aus Wien und Umgebung sich melden würde wäre das natürlich ideal...


    Zum Treffen könnte ich kommen da ich mit dem Autoreisezug unterwegs bin, aber wenn es keine Pumpe gibt hätte das keinen Sinn weil ich ja auch auf die Alpentour mitfahren will und letztendlich auch nach Wien mit dem Mäxchen zurückfahren muss.


    Ich hoffe es findet sich jemand damit ich nicht alles absagen muss.


    Vielen lieben Dank,
    Mike


    PS.: Es ist eine SJ064 Bj. 2009


    und Entschuldigung für das Doppelposting, bin derzeit im Panikmodus ;(

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt!

  • Hallo,


    Hast du keine Garantie auf die neue Benzinpumpe ?
    Ich habe Mittwoch meine neue Verbaut und mein Händler hat mir gesagt auch wenn ich sie selbst verbaue hätte ich 2 Jahre Garantie auf die neue Benzinpumpe.


    Habe leider keine Ersatz.wünsche Dir aber viel Glück bei deiner Suche


    gruß

  • Hast du den Killschalter geprüft?

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Geo, er hat die typischen Probleme. Konnte nur mit kaltem Wasser und nachgetanktem Benzin wieder starten. Heute war es in Wien schön und ziemlich warm.

    tmax 500 good bye - integra 750 welcome

  • Er weiß,warum ich das schreibe.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • stimmt ;)
    das hab ich als erstes überprüft :)


    wünsche dir übrigens das beste zu deinem "kleinen problem", du wirst noch viele touren fahren wenn das behoben ist.


    lg mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt!

  • Danke,kann ich brauchen.
    Nur diese Tour,auf die ich mich besonders gefreut habe,eben nicht.Merde.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • ist auch eine Idee. Werde mich mit Mike in Verbindung setzen, dann wär sie direkt vor Ort und mit PayPal geht es ja in der Regel schnell.


    Danke.

    tmax 500 good bye - integra 750 welcome

  • Hallo Papillon,


    Liebe Forumsgemeinde


    Kannst Du mir Bitte behilflich sein und mich informieren ?


    Am Wochende hat meine Benzinpumpe ( TMAX Bj. 2009 ) am Gardasse Ihren Dienst aufgegeben.
    Wie ich im Forum gelesen hatte , nach abkühlen des Motors nach ca. 1 Stunde war das vertaute surren der Pumpe wieder da und ich konnte wieder weiter fahren.


    Nun meine Frage, da ich etwas verunsichert bin welche Pumpe ich verwenden kann.
    Bei Yamaha in Österreich hab ich telefonisch die Auskunft erhalten die originale kostet EUR 500,00 irgendwas.


    Im Internet habe ich gesehen das dies:


    http://www.ebay.de/itm/Yamaha-…a6baf9:g:m6oAAOSwq5pXQVI5


    auch das angebotern wird,


    https://www.amazon.de/Benzinpumpe-Husqvarna-Husaberg-Skycruiser-Cityliner/dp/B00EEBZ7DG/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1466434560&sr=8-3&keywords=yamaha+tmax+benzinpumpe


    Kannst Du mir Bitte mitteilen welche von beiden ich bestellen sollte.


    Vielen Dank für Deine/Eure Hilfe im Voraus und schöne Grüße aus Innsbruck
    Robert

    Ich habe wenig Ahnung, deshalb bin ich hier.

  • hi Robert,


    Evtl. hast du auch Glück das sich ein freundlicher Händler bereit erklärt und für dich einen Kulanzantrag stellt (war z.B. bei mir so - es wurde nicht nach Serviceheft etc. gefragt sondern unproblematisch geholfen)
    Sollte dem nicht so sein gibt es immer noch Plan B.
    Die von dir im link beschriebene "komplett" - BP ist preislich tatsächlich sehr günstig.
    aber -
    warum mehr als das doppelte bezahlen wenn die Pumpe allein auch ausreicht - setzt halt voraus das du sie einbaun kannst.
    meine Reserve habe ich z.B. von hier (dürfte zur selbigen von amazon kein Unterschied sein)
    http://www.ebay.de/itm/Yamaha-…08758b:g:VdsAAOSwrhlXTzgY - Versand nach Österreich 14 Euro.


    viel Erfolg :thumbup:

  • Wenn ich Dich richtig verstanden habe , weist Du nicht welche Du bestellen sollst -
    Das teure Angebot ist das komplette Pumpensystem im Tank.
    Das günstige Angebot ist die Pumpe solo,
    sie sitzt in diesem Pumpensystem und ist dort nicht zu erkennen
    da sie dort eingebaut ist.
    Was ich jedoch auf alle Fälle bestellen würde ist eine neue Schaumdichtung
    zwischen Tank und Pumpe vom Händler !!!
    sonst darfst Du möglicherweise nach 14 Tagen mit der Arbeit von vorne anfangen
    da die Pumpe keinen Druck mehr aufbauen kann !!!

    Zum Ziel gelangen bedeutet Verwirklichung

    TmaxMania

    Giallo Tmax 500 SJ064

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mac Erik ()

  • hi robert,


    weil ich aktuell auch betroffen war, dazu kurz meine erkenntnisse:


    mögliche ersatzpumpen sind: http://www.easyparts.nl/category/0-4019-1682-2008/Benzin-Zubehöre.html
    beim angebot auf ebay um 119.- wäre ich vorsichtig, das ist möglicherweise entweder eine alte noch nicht modifizierte originalpumpe oder der einsatz mit einer neuen ersatzpumpe.


    ich hatte auch zuerst eine ersatzpumpe eingebaut, der einbau der pumpe selbst ist einfach, aber zum ab- und aufbauen der gesamten kaosserie des hecks brauchte ich aber ca. 4 stunden.
    nach 2 wochen hat die ersatzpumpe leider auch gestreikt, daher hab ich mich für die originale entschieden, listenpreis €469.- beim österr. yamaha händler da nur die gesamte einheit erhältlich. glücklicherweise hatte ich die modifizierte serviceöffnung bereits beim letzten zusammenbau vorgenommen, daher nur eine arbeitszeit von einer 1/2 stunde. die neue originalpumpe ist übrigens laut händler modifiziert (an der teilenummer erkennbar).
    das lösen der kraftstoffleitung ist übrigens ein bischen tricky da doppelt gesichert - zuerst den weissen plastikteil abziehen und dann die haken des schwarzen teils vorsichtig lösen.


    hoffe das hilft dir bei deinem weiteren vorgehen.
    lg mike

    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, und schon gar keinem der nicht blinkt!

  • Hallo an alle Ihr habt mir sehr geholfen, und Danke auch für die guten Tips


    Noch 3 Fragen habe ich dazu ,



    Wenn ich richtig verstanden habe ersetzt ich nur die Pumpe
    und diese wird einfach im Tank versenkt oder am jetzigem System befestigt :?:


    Sind die elektrischen Anschlüsse auch kompatibel :?:


    Die Originale Dichtung werde ich mir bei Yamaha besorgen und den Reparatur Auschnitt im Kunstoff anfertigen, wird noch was benötigt :?:


    Von Yamaha bekomme ich Heute noch Auskunft ob Sie in Kulanz was machen
    Beim hiesigen Händler ( Firma Ginzinger) bekamm ich die Auskunft das ich das letzte Service nicht gemacht habe ( meiner hat 13.000km drauf ) macht es schwierig :acht


    Danke nochmals,
    Liebe Grüße Aus Tirol
    Robert

    Ich habe wenig Ahnung, deshalb bin ich hier.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von robertox ()

  • hast du richtig verstanden - es wird nur die Pumpe ersetzt, die Anschlüsse etc. bleiben gleich. dazu musst du nur die alte rausziehen (wenn du das ganze Teil ausgebaut hast siehst du mehr) - .. mit "Gefühl" öffnen ...
    dann sollte alles passen.
    bei mir war kein einziger KD vom Händler gemacht worden - klar sind die Händler dann nicht begeistert wenn sie einen Kulanzantrag stellen sollen ... letztendlich entscheidet aber YAMAHA darüber ob Kulanz in Sachen BP gewährt wird.


    Erst vor kurzem habe ich selber wieder Erfahrung in Sachen Kulanz gesammelt.
    Mein Autokühler war undicht. Auf Anfrage beim hiesigen Händler hat sich selbiger schon im Vorfeld negativ geäussert und total ablehnend gezeigt und war erst gar nicht bereit einen KA zu stellen (als ob der es entscheiden könnte ...)
    Hab dann selber per mail freundlich bem Hersteller angefragt und bekam dann auch direkt eine positive Rückmeldung (Serviceheft etc. wurde erst gar nicht erwähnt). war keine dt. Automarke :D:thumbup:
    mittlerweile habe ich mir auch eine andere Werkstatt gesucht ;)

  • Hallo robertox


    Zu deinen Fragen schaue dir diesen Beitrag mal an Benzinpumpenaufbau


    Shiwa hat das im Beitrag schön Dokumentiert.


    Und schön wäre es, wenn jeder der eine Ersatzpumpe einbaut, auch ein Foto der neuen Benzinpumpe hier einstellen würde.
    So können die Spezialisten unter uns eher nachvollziehen,
    ob es sich um eine alte oder Modifizierte Benzinpumpe handelt.


    Gruss Promise

  • Danke nochmals für Eure große Hilfe,


    jetzt hab ich es kapiert, :thumbup:


    Ich werde das Forum darüber am laufend halten


    Liebe Grüße aus Tirol
    Robert

    Ich habe wenig Ahnung, deshalb bin ich hier.

  • Hallo Liebe Forumskollegen,


    Neuigkeiten von Yamaha Österreich


    Soeben hat mich der Händler in Innbruck informiert das die Pumpe kostenlos in Kulanz geliefert , jedoch ich für den Austausch über EUR 200,00 aufkommen muss.
    Die Pumpe wird von Yamaha jedoch nur gestellt wenn der Händler für den Einbau die Rechnung an mich nachweisen kann.


    Nur auf den ersten Blick ein gutes Angebot
    Erstens steht der Tmax in Italien/Gardasee am Campingplatz und eine Fahrt mit defekter Benzinpumpe von knapp 300km sind sehr riskant, wer weiß ob ich jemals ans Ziel komme :th_rain:
    zweitens die Austausch Pumpe welche ich gestern in Italien über EBay bestellt habe kostet mich inkl. Versand
    nur EUR 28,00.


    Liebe Grüße
    Robert

    Ich habe wenig Ahnung, deshalb bin ich hier.

  • würd mir da nicht so viel Gedanken machen - eine defekte BP gibt ja i.d.R. nicht gleich komplett den Geist auf - wenn du den Tank leerfährst und dann "kalt" nachtankst geht sie wieder.
    die paar Kilometer macht er wahrscheinlich noch mit links. und wenn doch?
    hast du keinen Schutzbrief? - bin schon dreimal "huckepack" wieder bis vor die Haustüre gebracht worden - "ohne" würde ich nirgendwo mehr hinfahren.


    200 Euro - heftig. zu heftig finde ich.(zumal es sich wahrscheinlich um reine Arbeitszeit handelt)
    Das Geld kannst du auch anderweitig ausgeben wenn du dir selber helfen kannst und dir zutraust den "Ersatz" selber einzubaun - warst du schon mal bei einem Händler dort? direkt am Gardasee gibts meines Wissens eine sehr gute Werkstatt die richtig fit in Sachen tmax ist - kein Wunder - tmax ist ja dort zuhause ;)

  • :sun2: Hallo Leute, Hallo Felix,



    Yamaha Österreich stellt mir nun die Pumpe und Dichtung für eine Bearbeitungsgebühr von EUR 45,00
    (was immer das ist )
    zu Verfügung


    Eingebaut wird sie von mir , hab schon wilder Sachen zerlegt :thumbsup:


    Bin ich Happy jetzt habe ich ein Reserve am Lago liegen


    Schöne Grüße aus Peschiera / Lago di Garda
    Robert

    Ich habe wenig Ahnung, deshalb bin ich hier.

  • Heute hat es meine Benzinpumpe auch erwischt.
    Kein surren und kein anspringen mehr,zum Glück in der Nähe.
    morgen zu Händler und fragen,ob Kulanz mäßig noch was geht ( 2008 )
    und wenn er schonmal dran ist soll er mir gleich den Max mit 16gr.Pulley Rollen bestücken.
    Obs geklappt hat,werde ich mitteilen
    Gruß :mt: