Scheinwerferglas beschlägt..

  • Hallo Hartmut


    Versuche es doch mit dem RainX.
    Nehme ich für mein Visier damit es innen nicht beschlägt.



    Gruss René

  • hoi rene,


    danke für den Tip,ich denke jedoch, mein Plexiglas ist mehr als "beschlagen".
    Es hat den Anschein, als sei der Beschlag in der Scheibe selbst (Scheinwerfer zu heiss???? trotz Xenon???)
    selbst mit Reiben bleibt dieser......Film auf der Scheibe.

  • hallo promise, hast du den rainX reiniger oder den rainX antibeschlag drauf? der reiniger und regenabweiser ist ja auch mit lotoseffekt. wo kann ich ihn in der schweiz beziehen? :thumbup:


    gruss aus bern, peschä. :D

    No T-max No Fun!:Cool1:
    Jeder soll den Weg gehen, der der seine ist.:thumbup:

  • Es kann sein, dass bei Acrylglas der Weichmacher damit entfernt wird, bzw. andere chemische Reaktionen auftreten.
    Der Gebrauch bleibt jedem selbst überlassen. Hatte beim meinem Mittel (weiß leider gerade nicht den Namen) beim Hersteller
    angefragt.


    Gruß Gunni.

  • Das tönt nicht gut Hartmut.
    Hoffe du kriegst das Problem gelöst.


    Also ich habe das RainX Antibeschlag. (siehe Bilder)


    Ja es steht auf der Rückseite der Flasche dass auf Acrylglas
    Vorsicht geboten ist.
    Habe es Vorsichtig ausprobiert und macht dem Visier nichts.
    Wende es seit 2 Jahren nach komplett Reinigung am Visier,
    innen und aussen an.


    Gekauft habe ich es im COOP Schweiz.



    Gruss Promise


  • Guten Abend, habe eine Frage zum Scheinwerfer, habe den XP500A 2012 (530er)

    Die Scheinwerfer Halogen Birne ist wie das Abblendlicht mit einer runden gewölbten Scheibe abgedeckt. Beim Scheinwerfer ist diese Scheibe bei meinem T-Max matt wie sandgestrahlt, man sieht die Birne nicht. Beim Abblendlicht ist diese Scheibe glasklar.

    Frage: Ist die Scheibe vom Scheinwerfer bewusst matt und somit ok oder ist das Kondenswasser oder sonst ein sich gebildeter Belag?

    Falls es Kondenswasser wäre, würde eine längere Fahrt mit eingeschaltetem Scheinwerfer reichen um wieder eine klare Scheibe zu erhalten? Für eine Antwort bin ich dankbar, Gruss Adrian