K&N-Luftfilter und ähnliche Tauschfilter

  • Hallo zusammen,


    es gibt für meinen Vergasermax mehrere Sportluftfilter unterschiedlicher Hersteller. Kann mir jemand sagen ob es wirklich wesentliche Unterschiede zwischen K&N , BMC oder Pipercross gibt?
    Wenn ich das auf den Bildern richtig sehe hat der K&N die kleinste nutzbare Filteroberfläche weil der Boden sozusagen zu ist und der Pipercross müsste die grösste nutzbare Filterfläche haben.
    Hat jemand Erfahrung mit den Filtern?Ist eine Umbedüsung ratsam?


    Grruß
    Alex

  • Dank an Shiwa, jetzt habe ich alle Infos gefunden!
    :thumbup:



    Servus,


    hat schon einer den K&N Luftfilter im Einsatz und Erfahrungen gesammelt?

    Gruß


    Chris

  • Leistungsmäßig wirst du keinen Unterschied merken aber auf Dauer wird es finanziell günstiger.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • hab auch seit kurzem einen K&N Luftfilter drin.
    mehr Leistung oder einen andern Sound durch Ansauggeräusche etc. habe ich nicht festgestellt.
    finds einfach gut das man das Teil reinigen und wiederverwenden kann. in der Anschaffung zwar etwas teuerer aber rechnet sich auf alle Fälle mit der Zeit.
    Felix ;)

  • K+N filter ist ein offenes Sportfilter. Durch diesen Filter kommt mehr Luft rein mit wenigerem Widerstand. Das Motor kann dadurch leichter atmen und geht schneller in drehzahl. Du merkst das Unterschied aber nur wenn du ein offenes Auspuff hast. Es ist ziemlich einfach:


    Luft (Filter laesst schneller Luft rein) + Benzin (PowerComander mit optimierte Benzineinspritzung) = Leistung (eingestimmte Sportvariomatik, die laesst das motor schnell hochdrehen und "bremst" nicht) + Abgassen (Geoefnetes Sportaufpuff laesst sie wieder schnel raus)


    Das Filter haelt laengere Zeit aus ABER Ansonsten muss man das Filter oeffters reinigen als original!!! In dem Filter sind groesere Poren und das Reinigungsprozess wird durch Spezieles Oel durchgefuehrt. Das Risiko der Motorverschmutzung ist eindeutig hoeher und das Filter muss sehr oft gereinigt und geoelt werden. (Ich tue es immer nach 2000 km)


    Ps.:
    "Hallo Serbos


    Ich habe in meinen T-MAX einen K&N Filder drinn Leisdungs mäßig merkt man nichts das einzige gute ist man kann bei normalen


    Fahr Verhältnissen zirka 50-60000 km braucht man erst den Filder zureinigen"


    ... Da wird nix mehr gefiltert und gereinigt. Da geht die schmutzige Luft einfach ohne reinigung durch das verschmutzte Filter. Dies wird durch seine groesseren Poren moeglich.

  • Hallo Jan Ricar
    Laut Beschreibung bei normalen Straßenbetrieb erste Wartung nach 80.000 km Steht auch in Louis Katalog seite 1020 bei K&N Filter
    es Grüßt dich Rollertoni
    Laut empfelung vonK&N einmal jährlich reinigen

  • Es ist ja schön zu lesen
    dass die Interlle so groß sind.
    Ich mache sie trotz dem alle 10000km sauber.
    So auch meine auswaschbaren Variofilter.


    Fuxi




    Ps.Jan .Danke nochmals für das Treffen.Das werde ich dir nie vergessen.

  • Hatte ihn im Vergasermax drin - gemerkt habe ich nur 0,9 Liter MEHR Spritverbrauch - als ich ihn wieder raus habe war der Verbrauch wieder niedriger!


    Also ohne Sportauspuff und Powercommander würde ich ihn nicht verbauen - nur meine Meinung! ;)


    Eddie

  • Eddie der war so gut... :D dass der verbrauch so hoch war weil die Poren von der Imprägnierung verklebt waren :D 
    Ich finde die Dinger schei.. beim saubermacher sauerei usw..
    Gruss Lisij

  • mehr Spritverbrauch konnte ich auch nach dem Einbau vom K/N nicht feststellen. der liegt nach wie vor bei ca. 4,3 Liter bei mir. (trotz 18 g Pulleys) :P 
    gereinigt wird der K/N von mir trotzdem auch bei jedem Kundendienst (schaden wirds sicher nicht).
    Felix ;)

  • Hallo Jan Ricar
    Laut Beschreibung bei normalen Straßenbetrieb erste Wartung nach 80.000 km Steht auch in Louis Katalog seite 1020 bei K&N Filter
    es Grüßt dich Rollertoni
    Laut empfelung vonK&N einmal jährlich reinigen

    Wie sieht dein Luftfilter nach 10000km aus??? Bei mir sind ausser Staub 2 Fliegen 1 Wespe Biene Maja ihr Bruder Willi und die Tante Kasandra drin!!! KN filter funktioniert aufgrund der Oelimpregnation. Wie geschrieben: Das Filter haelt die 80000km ohne Wartung aus (einfach weil im Filter groessere Loecher sind und das Filter wird fast nie "dicht"), aber die Filtration ist dann so gering, dass es genauso ohne Filter funktionieren wuerde. Der Fuxi macht es richtig! Ausserdem haengt es sehr viel davon ab WO man faehrt. Letzte Woche war ich in Kroatien, wo die Strassen sehr staubig sind. Die 1700km in Kroatien sind ganz was anderes als 1700 Alpenstrassen Touristik. Das ist aber ganz klar...
    Jeder kann sein Filter so oft reinigen wie er will nicht wahr? :-)


    KNFilter Importeur in Tschechien schreibt:
    "Das Wartungsintervall kann je nach Fahrbedingungen zwischen 100km (in einer sehr staubigen Umgebung), die 15000 Kilometer im normalen Straßenverkehr variieren"


    Siehe hier 

  • K&N Luftfilter sind wie alle anderen Sportluftfilter öfter zu reinigen,
    und halten wenn sie richtig gereinigt werden ein Tmaxxer Leben lang
    sollte jedoch einmal bei der Reinigung mit Pressluft ausgeblasen werden
    ist der Filter erledigt !!!
    Das ist auch bei Malossi -Polini usw. der Fall
    Ein richtig gereinigter K&N Luftfilter bekommt im Lauf der Zeit einen Schmand an den Filterränden
    ist dann aber immer noch voll intakt,
    hat er jedoch von der Pressluft Löcher hilft auch das Sprühöl nicht mehr weiter
    um eine gute Filtertechnik zu erhalten
    ist dann ein typischer Fall von kaputt repariert
    Gruss Mac

  • Ich mach lieber alle 20000KM einen neuen Filter rein und reinige diesen zwischendurch nach 10000KM. Finde den Preis auch nicht zu teuer wenn ich denke was ich an Spritgeld auf diesen Kilometern verblasse.

  • Hier ein Auszug aus einem Zitat der Produktbeschreibung von K&N :
    kein Serienmotor gleicht zu 100% dem anderen. Daher empfehlen wir nach Einbau des K&N Luftfilters sicherheitshalber zu prüfen ob die Gemischzusammensetzung sich eventuell verändert hat. Wenn Sie ein weißes Zündkerzenbild oder Auspuffknallen beim Gaswegnehmen feststellen, wenn der Motor heißer wird als vor dem Austausch oder wenn es gar zu Leistungseinbußen kommen sollte, läuft der Motor mit dem K&N Luftfilter zu mager und muss fetter eingestellt werden.
    Eine sowoieso schon zu Mager eingestelltes KFZ wird möglicherweise thermische Probleme kriegen können bis hin zum durchgebranntem Ventil.
    hat das KFZ einen Luftmassenmesser wie z.B beim PKW wird die ECU immer mit einem zwischen sauberen und altem Luftfilter gemitteltem Luftmengenwert rechnen. (Nicht umsonst sollte man nicht gerade mit einem nagelneuen Luftfilter zur CO Einstellung fahren)
    Deshalb sollte man nach dem Verbau eines K&N Filters vorsichtshalber die CO Werte angleichen lassen.v


    Das Ergebnis ist ein Luftfilter, der bedeutend mehr Luft in den Motor lässt,
    Und es kann nicht mehr Luft in den Motor kommen wie der Querschnitt der Ansaugstutzen Luft durchlassen kann.
    Verunsicherung pur ... :rolleyes:

  • Hallo Willy,



    Wenn du die Verpackung vom Filter aufmachst solltest du merken, dass neben dem Filter vor allem auch auf der Folie mehr als genug Öl aufgebracht wurde. War zumindest bei mir so.


    Daher --> so wie er ist kann man ihn einbauen.


    lg

  • Neu original verpackt ist der Filter einbaufertig.Nicht mehr zusätzlich ölen.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Wie Georoller bereits sagte...neu sind sie schon geölt. Sieht man an der lila Farbe. Wenn er mal gereinigt werden soll...shampoo auftragen und mit Wasser abspülen...dann geht auch die lila Farbe weg. Das Luftfilteröl gibt dem Filter die Farbe.
    WD 40 würd ich nicht nehmen für den Filter.....auch später nicht!

  • verwendet ihr alle das original K/N Luftfilteröl zum nachsprühen nach der Reinigung?
    Gruss Felix :)


    Ja


    Ich verwende das Original Pflege-Set mit Reinigungsspray und Luftfilteröl


    http://www.louis.at/_108cbc29625a7165219d802a6f7c458d15/index.php?topic=artnr&artnr=10004249

    (hatte ich bis August 2012 => Schwarzen T-Max 2010 mit ABS
    + Osram Nightbraker + Remus + K&N-Luftfilter + Malossi MHR + 16 Gramm Pulleys + Powercommander V)

  • eine spürbare Leistungssteigerung habe zumindest ich nicht feststellen können. (möglicherweise bringt er etwas in Verbindung mit einem Sportauspuff?)
    warum also einen K/N einbauen? die Vorteile eines sog. Dauerluftfilters liegen wohl in der Ersparnis da er bei sachgemässem Gebrauch ein Motorleben lang halten soll.
    auch sollen sich die Wartungsintervalle wesentlich verlängern - darauf würde ich mich aber nicht verlassen. meinen reinige ich mind. 1x im Jahr oder immer zu den anfallenden Kundendiensten.
    Gruss Felix

  • Bau das Ding ein und freu dich über die ersparten Euros auf Dauer.Sonst passiert nichts Fühlbares.

    Außer einem fast nicht merkbarem höherem Ansauggeräusch.

    Tmax,the most intelligent kind of motorbiking. :daumenhoch:


    Ein Leben ohne Tmax ist möglich,aber fast sinnlos.


    Ach,nochwas: Frauen können manchmal auch Spaß machen.

  • Meine Erfahrungen mit K&N Filter:


    1) Die Garantie geht nicht verloren, darauf weist K&N extra hin, falls es Probleme gibt soll man sich an Sie wenden.

    2) Leistungssteigerung gibts keine, dafür sorgt schon die Elektronik der Einspritzung.
    3) 1x jährlich mit dem dazugehörigen Set reinigen und die jährliche Abgasprüfung ergibt eine Bestnote.
    4) Das Ansauggeräusch wird etwas lauter, aber das empfinde ich subjektiv sogar positiv, weil meinen Auspuff höre ich selbst kaum.


    LG Mike

  • Hallo Leute,

    zufällig bin ich da auf einen Luftfilter gestossen, der wahre Wunderdinge verspricht - schon alleine deswegen bin ich misstrauisch ;)

    Soll ein Trockenfilter sein, der angeblich noch bessere Leistung bringt und noch einfacher zu reinigen sein soll als der K&N.


    Gibts bei Tante Louise: http://alturl.com/32kqr
    Firmenhomepage: http://www.sprintfilter.net/en/bike


    Also schon allein die tolle Leistungssteigerung kann ich nicht glauben, weil da hat beim Einspritzer auch die Elektronik sicher noch ein Wörtchen mitzureden und bessere Filterung bei höherem Luftdurchsatz wiederspricht sich einfach. Was für Ihn spricht ist die einfache Reinigung gegenüber Öl/Textilfiltern aber der Preis ist mehr als happig!


    Wie Ihr merkt hab ich schon eine Meinung dazu, mich würde interessieren ob den schon mal jemand verbaut hat und ob es Erfahrungswerte gibt - man lernt ja nie aus.


    LG Mike